Transfers

Bayern-Boss macht Tür für Palhinha-Transfer wieder auf!

Joao Palhinha
Foto: Getty Images

Nachdem Joao Palhinha nach seinem geplatzten Transfer zum FC Bayern im Sommer wieder zurück nach London musste, hatte Bayern-Boss Jan-Christian Dreesen gesagt: “Man sieht sich immer zweimal im Leben.” Nach der Pleite der Münchner gegen Bremen hat Dreesen ein Update zu Palhinha gegeben.



Ein Wechsel von Joao Palhinha vom FC Fulham zum FC Bayern platzte im Sommer, danach machte sich der Portugiese wohl Hoffnungen auf einen Winter-Transfer nach München. Doch das Interesse der Bayern erkaltete. Im Januar wird man sich nicht um einen Mittelfeldspieler bemühen.

Nach der blamablen 0:1-Pleite der Bayern gegen Bremen am Sonntag wurde Bayerns Vorstandsboss Jan-Christian Dreesen auf sein Zitat nach Palhinhas unglücklicher Heimreise nach London angesprochen. Damals hatte Dreesen gesagt: “Man sieht sich immer zweimal im Leben.” Das hatten viele so interpretiert, als könnten die Bayern den Transfer im Winter nachholen.

Zu seinen Worten von damals sagte Dreesen jetzt nach dem Bremen-Spiel: “Man sieht sich manchmal auch häufiger als zweimal im Leben. Man sollte nie etwas ausschließen.” Damit öffnete Dreesen wieder die Tür für einen möglichen Palhinha-Transfer nach München – allerdings erst im kommenden Sommer. Denn Dreesen stellte klar: “Unser Fokus liegt momentan auf der Position des Rechtsverteidigers.”

Bayern an Mukiele und Trippier dran

Hier bemühen sich die Bayern aktuell um eine Verpflichtung von Nordi Mukiele von Paris Saint-Germain oder Kieran Trippier von Newcastle United. Mukiele gilt immer noch als der Top-Kandidat, doch der englische Nationalspieler Trippier wird in München als interessante Alternative zum Franzosen gesehen.

Was einen Deal bezüglich beider Spieler kompliziert macht: Der deutsche Rekordmeister will wohl unbedingt eine Leihe realisieren, eventuell mit anschließender Kaufoption. Doch PSG und Newcastle würden wohl lieber gleich verkaufen, beziehungsweise streben zumindest eine Leihe mit Kaufpflicht an.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
56 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Jetzt flattern die Eier wegen der Meisterschaft oder was. Auch palinha hätte heute uns net geholfen

Kein Spieler kann die Lage retten, wenn der Trainer nicht passt! Tuchel lässt keinen guten Fußball spielen, gibt der Mannschaft offensichtlich keine taktischen Lösungen und stellt auch immer wieder falsch auf und ein – zum Beispiel Sane links und Coman rechts, obwohl jeder blinde sieht, dass Sane nach rechts und Coman nach links gehört…

@Phil…

Dasselbe haben hier viele über JN gesagt.

Es liegt nicht am Trainer. Es liegt an der Mannschaft.

Wenn die ganze Mannschaft nicht gut ist, dann liegt es in den allermeisten Fällen am Trainer. Ich sehe die Mannschaft sehr gut besetzt. Was daraus gemacht wird, ist einfach schlecht. Es hat offenkundig seine Gründe, dass Tuchel bei allen größeren Vereinen sehr vorzeitig entlassen wurde, und die sind jetzt ebenfalls offenkundig nicht, dass er ein “schwieriger Typ” ist, sondern dass er als Trainer einfach nicht gut genug ist.

@Phil

Die Mannschaft mag auf dem Papier gut besetzt sein.
Es sind aber zu viele Spieler, die einfach keinen Bock mehr haben, völlig unabhängig davon, wer sie gerade trainiert.

Dann war der Trainerwechsel also ein riesen Fehler.
Die Verantwortlichen haben nicht erkannt, dass es nicht am Trainer liegt.

Ich finde nicht, dass TT viel falsch macht. Im Gegenteil: Taktisch hat sich der FCB insgesamt weiter entwickelt. Aber die Offensive bereitet schon Sorgen: es fielen nicht viele Tore in den letzten Spielen. Und die Bayern starten wie in den letzten Jahren miserabel aus der Winterpause. War auch bei Nagelsmann so und im zweiten Flick-Jahr. Das kann ich mir nicht erklären.
Wenn wir ehrlich sind, war auch der Sieg gegen Hoffenheim zu hoch. Die Badener waren halt schlechter als Werder.

@Bayern…

Deine Beobachtungen sind richtig.
Und hätte Hoffenheim seine 3 Chancen beim Stande von 1:0 für Bayern genutzt, dann wäre wohl bereits der Jahresstart in die Hose gegangen.

Inwiefern hat sich Bayern Taktisch unter Tuchel weiterentwickelt? Das würde mich mal sehr interessieren, denn ich sehe überhaupt keine gute Mannschaftsabstimmung, weder offensiv noch defensiv, weder im Aufbauspiel, noch im Pressing, noch beim Kreieren von Chancen.

Des kann doch nicht sein …. Paar tage in Portugal schön sich die Nudel kraulen lassen und danach so ein komisches spiel gegen Bremen abgeliefert sollten sich schämmen, dan reden alle es sind stars u.s.w in meinen augen sind es kein Stars sondern normale menschen wo einfach soviel geld in den besten Anus bekommen. Und jedesmal sieht man den Deutschen J …. kimmich in der Mitte dabei hätten die einen Rechtsverteidiger den Kimmich aber die Fotzenlecker wissen selber nicht was die da veranstalten zirkus verein

Coman gehört verkauft, weil er stets bemüht ist.

Keiner will, keiner darf keiner kommt!

Gäääähhhn….

Sollte lieber jetzt kommen. Einen Brecher der die Gegner intensiv anläuft, presst und so den Ball zurückerobert, um einen schnellen Gegenangriff zu starten kann uns nicht schaden..

Du schreibst aber grad nicht von Palhinha oder?

Last edited 5 Monate zuvor by René

Er beschreibt perfekt :pavlovic der heute …genau 90 min auf der Bank sitzt !!! Der Trainer ist unfähig den Kader zu führen und zu fördern,fordern…. Keine Spielkultur,kein Spielstyl …keine Taktik…kein Pressing…kein Anpassung auf Situationen…einfach nur ballgeschiebe und einer fällt mal rein durch n Einzelleistung ….keine Entwicklung!!!

Alonso ist erst im Sommer verfügbar

So einen wie Sie

Auf der linken Seite könnten wir auch dringend Verstärkung gebrauchen…

Grimaldo für Davies!!!

Grimaldo kann in ner 4er Kette noch schlechter als Davies verteidigen!

Kimmich sowie Goretzka abgeben und Palhinha holen, dann klappte es wieder mit der Einstellung.

Soso

Genau deshalb klappt das spiel von Fullham ja so gut mit Palhinha und dann gleich zwei weg von Bayern man muss Palhinha aber gut sein.Den brauchen wir sofort koste er was auch immer schnell holen bevor er zu ManCity oder Real geht da er ja überragend gut ist.

palhinha – zubimendi im Mittelfeld wird lecker

Warum hast du es nicht früher gesagt.

Es ist nicht holding six das problem. Das problem liegt doch bei tuchel und kimmich. Tuchel weist doch, das kimmich nicht im mittelfeld ist. Und warum setz tuchel immer auf kimmich im mittelfeld . Pavlovic und musiala und gueror im mittelfeld ist besser ! Tuchel bleibt eh nicht lange beim bayern . Tuchel wird von alonso ersetz.

Dann sollen sie aber die Spieler wünsche von Alonso erfüllen und wenn er sagt Bayern braucht einen Umbruch das muss Bayern diesen machen und nicht sagen die Mannschaft ist gut

Und genau das hat Leverkusen für Alonso gemacht. Bayern für alle seine letzten Trainer nicht. Kann mir auch keiner erzählen JN wollte partout keinen MS, er hat nur des Friedens willen Gute Miene zum bösen Spiel gemacht. TT wird ja schon dafür angegangen 1 def. 6er zu wollen. Allso warum sollte Alonso glauben das für ihn plötzlich der Kader umgestaltet wird und keine Leichtathletik WM alle 2 Wochen in der Allianz Arena abgehalten wird.

Aha und was machst mit den übrigen Spielern die keiner kauft behalten und weiter bezahlen den Goldesel der die Dukaten schei.t weiter füttern und den Geldbaum kräftig giesen.

Mir kommt Bayern im Augenblick so vor als wären wir Schalke und hätten schulden, ewig dieses lächerliche mit der leihe mit Kaufoption, wenn Newcastle und PSG eine Kaufpflicht wollen dann macht man es und gibt nicht so ein Bild ab als wäre Bayern Hochverschuldet und könnte sich keine Spieler leisten, bei der Jahreshauptversammlung hat man doch gesehen wie viel Geld Bayern hat und dann sollten solche Deals doch nicht scheitern außerdem warum ist Bayern in so einer Lage weil dreesen und die transfertaskforce im Sommer ein schlechten job gemacht haben, waren überrascht das pavard und hernandez den Verein verlassen wollten obwohl das Bayern schon letztes Jahr im April wusste also konnte Bayern nicht überrascht sein, dann den Fehler zu begehen stani nach Leverkusen abzugeben, ein großer fail, den keinen Umbruch gemacht zu haben ist fail Nummer zwei weil Bayern sich von der geschenkten Meisterschaft blenden lassen hat und der dritte fail war es erst 2 Tage vorher anzufangen, wir brauchen noch einen Sechser einen IV und RV und sich dann wundern das dieses nicht klappt, anstatt Mal zuzugeben das die Verantwortlichen es nicht geschafft haben die Mannschaft zu verstärken, es spielen immer die selben weil es bei Bayern keine Konkurrenz gibt die Spieler können immer so schlecht spielen wie sie wollen sie wissen ja am nächsten Spieltag bin ich gesetzt. Macht Bayern im Sommer jetzt nicht den Umbruch den Bayern schon vor Jahren hätten machen müssen wird es für Bayern schwierig die Champions League zu gewinnen und mit den anderen europäischen Mannschaften mit zu halten,weil dann hat Bayern nur Spieler die keine Bock mehr haben

Und noch zur Ergänzung für meinen Geschmack Mischt der Patriarch von Tegernsee noch immer zur viel mit.. Der Tatterkreis soll sich langsam auf seine vier Buchstaben setzen und Ruhe geben.. Und das Außenbild was unser FC. BAYERN abgibt ist nur noch zum😭😭😭😭😭😭

Bitte Alonso im Sommer holen.

warum sollte der kommen wollen? der hat in Leverkusen eine tolle Mannschaft.

Kann dir keiner sagen, weil es keinen einzigen Grund gibt. Geld kann er in 2 Jahren ohne Ende noch von Madrid bekommen. Wegen dem tollen Kader oder UH und seinen Schützlingen kommt er bestimmt nicht. Dazu was doch keiner wie es und ob Davies/Sane/Kimmich im Sommer weitergeht, selbst Musiala hängt auch am sportlichen Erfolg. Dazu scheint jetzt Talent Schiene “in” zu sein, Ausbildungsverein ala BvB oder was….

Holt einfach 11 Spieler und Fick zurück

11 Spieler ja aber nicht Flick.

Egal wen die holen. Tt stellt falsch auf und demotiviert

Ich bleib dabei, Slapstick.

Immer ist es der Trainer der alles falsch macht. Ich kann es nicht mehr hören !!!!!Nein so einfach ist es nicht, jetzt schreit man nach Alonso !!! Und wer ist es Übermorgen?? Mir geht die Mannschaft momentan richtig auf den Sack die wirken lustlos, überheblich und nicht bei der Sache. Die Einstellung von einigen gibt mir sehr zu denken. Den Unterschied macht nicht der Trainer , sondern nur die Mannschaft.

Es ist auch nicht immer der Trainer es sind bei Bayern meist die Verantwortlichen die sich zu oft einmischen, egal was der Trainer möchte wenn es im finanziellen Rahmen ist dann kann man es machen und nicht sagen der Kader ist gut genug, was nicht der Fall ist, im Sommer mal eine richtige Kaderanalyse machen und den Spielern sagen wir setzen nicht mehr auf dich suche dir einen neuen Verein und mal Konkurrenz Kampf ausrufen, aber so wie man Bayern kennt wird es nicht passieren egal ob der Trainer Tuchel oder Alonso heißt.

Und wer verteidigt links wenn Davies so spielt wie heute oder er sich verletzt? Und Kimmich hat man heute wieder gesehen das er keine 6 ist … so viele Baustellen! Schon wieder

Die waren auch schon im Sommer da die Baustellen und würden nicht behoben wurde großkotzig behauptet der Kader groß genug und hat “Qualität”

Ich würde Kimmich und auch gerne Davis auf der Bank oder auf der Tribüne sehen.. Beide nicht Bayern Tauglich.. Beide Verkaufen der eine kann nur bei seiner Alten Glänzen beim Kinder machen und der andere hat nur Kohle und Real im Hirn Der kann nur Schnell aber Technisch eine voll Katastrophe..

Sollte Pavlovic noch Zeit zur Entwicklung benötigen, sollte man Im Sommer besser Zubimendi verpflichten. Die Suche nach einem RV kann Freund sich schenken. Sowohl Dier als auch Kimmich können RV und sollte Davies den Verein im Sommer tatsächlich verlassen, wird hoffentlich endlich auf Dreierkette ( Upa, Min-jae, de Ligt ) umgestellt.

Is eh egal

Der FCBAYERN muss endlich diesem Tuchel rausschmeißen sonst wird man einé Fiasko Saison erleben

Der Mannschaft fehlt ein Pulsgeber.
Der auch mal das Tempo anzieht.
Kann die elf kein tempo spielen?
Bis zum 16er dann kein Plan bei
Tiefstehenden Mannschaften. Die
Regel bei Heimspielen. Wenn sich da nichts ändert kann
man Bayer zur Meisterschaft gratulieren.
Mit ihrem begeisterndem Tempo Spiel
auch zu Recht.

TT hat es von Anfang an richtig analysiert. Im zentralen Mittelfeld stimmt es nicht! Kimmich ist weit weit weg ein Weltklasse 6er zu sein – auch wenn er es nicht war haben will. Er macht das Spiel langsam und auf seine Chip-Pässe haben sich auch alle eingestellt. Palhinha ist eine super Alternative und Kimmich dafür auf die rechte Verteidigerposition. Wenn er das nicht einsieht, soll er gehen, wenn er denkt bei anderen Topclubs auf der 6 spielen zu können …

Geb ich dir vollkommen recht.Aber nicht nur Kimmich auch Gnabry,Sane und Coman laufen nicht rund.Für mich sieht es eher aus als spielt die Mannschaft gegen den Trainer.Das Tuchel nicht der richtige Trainer ist hab ich von Anfang gesagt.Er ist ein Trainer der mit jungen Spielern einfach nicht kann.

als tuchel mit Mainz 05 eine beeindruckende Serie zu Beginn seiner Karriere hingelegt hat, war das mit schürrle, Holtby und Szalai… die waren ganz jung und haben so gut wie nie mehr wieder danach gespielt. dass er mit jungen Spielern nicht kann stimmt einfach nicht.

Es wird Zeit das mal jemand den Kimmich wach rüttelt. Seit Wochen spielen wir ohne ihn obwohl er anwesend ist. Mit welcher Berechtigung hat der so eine Lobby??? Tuchel hat keine Eier, hätte er Welche dann wäre Kimmich längst raus.
Palhinha ist den Herren wieder zu teuer. Ständig das Gerede von Champions League gewinnen wollen…es kotzt mich an. Mit dem Mittelfeld und der Hintermannschaft kannst du maximal Münchener Stadtmeister werden

Tuchel ist nicht der Richtige für diese Truppe. Bis zum Saisonende Flick reaktivieren und dann sehen was der Markt bietet. Unter Tuchel spielen wir nicht attraktiv aber auch nicht auf Sicherheit. Das Tuchelsche System lässt sich nicht einordnen. Außerdem kommt er mir nicht so vor als könne er zwischenmenschlich etwas vermitteln

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.