Bundesliga

“Müssen die Spieler fragen”: Tuchel kritisiert Mannschaft scharf

Thomas Tuchel
Foto: IMAGO

Der FC Bayern schenkt geben Werder Bremen wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft ab. FCB-Trainer Thomas Tuchel geht danach hart mit seinen Spielern ins Gericht.



Trainer Thomas Tuchel vom FC Bayern hat seine Mannschaft nach der 0:1-Heimniederlage gegen Werder Bremen deutlich kritisiert. Nach Abpfiff sagte Tuchel bei DAZN: “Wir haben gespielt, als ob wir 10 Punkte Vorsprung in der Tabelle hätten und am Dienstag ein Champions-League-Spiel hätten. Aber mit den Ergebnissen von Leverkusen müssen wir ein anderes Gesicht zeigen.”

Aktuell liegt Tabellenführer Bayer Leverkusen sieben Punkte vor den Münchnern. Am Mittwoch haben die Bayern jedoch noch das Nachholspiel gegen Union Berlin – mit einem Sieg könnte man zumindest den Abstand wieder auf vier Punkte reduzieren.

Tuchel sagte weiter über das Spiel gegen Bremen: “Wir wollten sehr aggressiv beginnen und gleich ein Zeichen setzen, aber das ist uns in keiner Phase gelungen. Wir sollten der Mannschaft keine Vorwürfe machen, aber wir müssen Lösungen finden, ich muss Lösungen finden. Das ist nicht unser Anspruch.”

Tuchel: “Haben inkonsequent gespielt”

Der 50-Jährige kritisierte weiter: “Das war heute eindeutig zu wenig. Über 70 Minuten lang hatte ich nicht das Gefühl, dass wir auf Sieg spielen. In den letzten 20 Minuten hatte ich das Gefühl, dass wir gewinnen wollten. Wir waren in der ersten Halbzeit zu statisch, haben viele Ballverluste gehabt, viele Konter kassiert und waren in den Zweikämpfen zu nachlässig. Es war eine verdiente Niederlage, denn 20 Minuten sind einfach zu wenig.”

Auf die Frage, wie die Pleite zustande kam, sagte Tuchel: “Wir müssen die Spieler fragen. Wir haben inkonsequent gespielt, es war eine verdiente Niederlage.”

Zuletzt hatte Tuchel öfter betont, wie gut die Mannschaft trainiere. Heute stellte der Coach ernüchtert fest: “Ich will nicht sagen, dass wir gut trainieren – denn das glaubt einem keiner mehr.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
120 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Er hat die Mannschaft einfach nicht im Griff

Es ist keine so gute Mannschaft.

In der Hinrunde hat man auch gewonnen. Dass man es in dieser Zeit schafft die Meisterschaft so an die Wand zufahren…😐😑

Wäre doch aber mal gut dann sehen die Verantwortlichen bei Bayern endlich Mal das sich in der Mannschaft endlich etwas ändern muss und mal ein Umbruch von statten geht, die Meisterschaft letzte Saison hat Bayern nicht gut getan hat die Realität verzehrt

@Rabi

So ist es.
Vielleicht macht diese Saison endlich mal ehrlich und man faselt nicht mehr vom “Triple” als Saisonziel.
Mit einem so dünnen Kader kann man nicht solche Zeile anvisieren.
Zudem haben wir zu viele Spieler im Kader, die schon zu lange bei uns sind und offensichtlich zu satt.

Es liegt nicht am Trainer. Es liegt an der Mannshaft.

4 -5 Spieler..aber eine Mannschaft ist das nicht und wird es unter TT auch nicht mehr da lege ich mich fest

Jedenfalls kein Team das Leverkusen ernsthaft gefährden kann!!!!!

Der Unterschied zu den letzten Jahren liegt vor allem in der Qualität des direkten Konkurrenten in der BL.

Sehe ich komplett anders. Unter Nagelsmann waren die Spiele deutlich dominanter. Da hat man bis zum 16er teilweise super Fussball gespielt. Da fehlte dann schlicht ein Harry Kane, der die Angriffe veredelt hat. Der Fussball unter Tuchel ist teilweise noch schlechter als unter Kovac

Unter JN hatte man sogar den Weltfußballer Lewandowki und ist trotzdem kläglich gegen Villarreal ausgeschieden mit etwa 70 Punkten in der BL

Weil Sane vorne nicht nachsetzte

Wie so oft, ist der Trainer am Ende, wenn Spiele verloren gehen die ärmste Sau, die Mannschaft ist gefordert, Trainer hin oder her. Die Jungs spielen nicht für ihren Trainer, sie sollten für den Verein mit Herz und Seele spielen. Dieser Auftritt heute war eine geschlossene, desolate Mannschaftsleistung, blutleer eben.

Vor jedem Spiel erzählt er uns, wie gut Sie trainiert haben….
Das habe ich jetzt bestimmt schon 5 x gehört!

Dann schaue ich mir voller Vorfreude das Spiel an und stelle fest,
keine Trainerhandschrift, garnix, planlos z.T. völlig überfordert.

19 ist doch schon seit Monaten ganz schlecht, 6 überbewertet aber vorallem zu langsam, 2 ist in jedem Spiel ein gefühlter Unsicherheitsfaktor, 10 beklagt sich auf dem Feld, weil er auf links wechseln muss obwohl seine Leistung auch sehr durchwachsen ist.
Und zum Schluss bleib ich einfach dabei,
Warum spielt TEL nicht?

Da gibt es hier ja auch so Superschlaue die 39 gerne ausleihen möchten, weil die anderen ja soviel besser sind.😂🥶🙈

Der Junge gibt immer Gas, er hängt sich voll rein und hat in 20 Min. deutlich mehr positive Aktionen als viele in 90 Min.

Was kann ein Trainer dafür, wenn die Spieler, allen voran der sogenannte Führungsspieler Kimmich, nicht wollen oder gar können? Komplett ohne jeden Ehrgeiz und Einsatzwillen!!!
Kimmich ist mal wieder wie der tolle Gockel über den Platz stolziert aber sein Trikot wollte er sich nicht beschmutzen…Maiestätsverletung wenn der Gegner kämpft und ihn gar attackiert!!!
Und dann die Gosche aufmachen und den Trainer kritisieren…ist ja nicht der erste Trainer den unsere Spielermafia um Neuer, Kimmich und Müller abgesägen will (Ancilotti, Kovac, Nagelsmann). Passiert immer dann wenn die genannten Herren nicht spielen oder das spielen dürfen was sie wollen…
Raus mit dem Herrn Kimmich!!!

Wie konnte man gegen Stuttgart noch gewinnen? Und womit wurde der Rauswurf von Nagelsmann nochmal gerechtfertigt? Mit einem Trainer der sich nicht genügend hinter die Spieler stellt, sondern diese noch schlecht redet und dazu noch Spieler ohne Ende fordert, sollten wir uns nicht rumschlagen!

@The Roadrunner

— “Wir haben unsere Saisonziele in Gefahr gesehen”, so Brazzo & Oli zum Rauswurf von JN.
Legt man denselben Maßstab jetzt an, dann müsste TT fällig sein.

Man wird ihn aber hoffentlich nicht entlassen.

Im Sommer aber ja..hoffentlich

Last edited 5 Monate zuvor by Bomsche

@Bomsche

Wenn mal klug ist, dann tut man das nicht.

Ohne Titel auf jeden Fall. Alonso wartet.

@Fcbforever

Das wird nicht passieren.
Und Alonso wartet– ja richtig, und zwar auf seine Meisterfeier mit Leverkusen am 18. Mai 2024.
Alonso wird nicht zu uns kommen.
Er ist zu klug, um sich bei uns verheizen zu lassen.

also bei allem Respekt vor dem was sie geleistet hab für den Verein aber ein coman ein gnabry und auch ein Davies dürfen denn Verein gerne verlassen…
Coman hat außer dem Tor im cl Finale nix gebracht der kann keine Flanke
schlagen mit rechts und mit links auch nicht schießen 😵‍💫
Tuchels Defensiv stärken aus Chelsea Zeiten sind auch zu vermissen bei uns und habe das Gefühl werden nicht besser obwohl er Jz sogar seinen 9er hat mit Kane
Ich schreibe nix ab dieses Jahr aber sehe viel kritisch

Vielleicht hinterfragt er mal den Dreck den er spielen lässt.
Das Spiel gegen BVB war das Einzige welches ansehnlich war. Stuttgart vielleicht noch weil die Mannschaft gut im kontern ist. Aber kaum steht einer hintendrin kommt da nur Flachzange. Mathys Tel war der Einzige der noch versucht hat und gefallen wollte.
Ansonsten spielen die nur ideenlosen unkreativen Blödsinn. Nur das Ergebnis stimmt, das teilweise auf die eigene Qualität der Spieler geht.

Ja, insgesamt ist die Offensive viel zu unkreativ. Dann lässt sich Kane noch fallen und macht nen Fehlpass.

Ganz genau

Mit der Einstellung werden wir die ersten Verlierer

Na und?
Wir haben ja nicht mehr verdient…

vielleicht müsste er auch mal den Fehler bei sich suchen

Kein Trainer der Welt hat eine Chance, wenn er eine so lustlos agierende und völlig einfallslose Truppe zu coachen hat.

👍🏻

sehe ich genau so

Einstellung ist er doch verantwortlich ..Gore und ye logt findet er einfach ….Ist keine Mannschaft und wird es unter ihm auch nicht..daher muss er weg aber auch viele Spieler

Aber was macht den ein Trainer, eine Mannschaft auf die Spiele vorbereiten und das letzte aus den Spielern rauskitzeln, er Schaft das aber nicht. Das war und ist ein riesen Fehler gewesen TT zu holen.

TT sollte zeitnah das System auf 3-5-2 umstellen, mit Upa, de Ligt und Dier in der Dreierkette und mit Kane und Tel als Doppelspitze. Die mittlere 5er Kette je nach Bedarf und den Anforderungen entsprechend.

Gute Idee

ich verstehe nicht, wie man seine Mannschaft so einstellen kann und dann enttäuscht sein kann wenn sie scheiße spielen ?! Ich finde man merkt einfach, dass die Mannschaft versucht etwas umzusetzen, was sie nicht versteht.

also lasst mich der erste sein: Tuchel raus !!

Hoffentlich hat man bei Real Madrid heute nicht gesehen, wie sich Davies beim 0:1 von Weiser hat düpieren lassen.
Dann kaufen die ihn nämlich wohl nicht und wir müssten ihn behalten.

Super Kommentar

@Enrico

Danke.
Ich bemühe mich.

Ich bin immer noch sprachlos über das, was heute passiert ist.

Ich frag mich eh, was die mit dem Kasper wollen. Der läuft seit 3 Jahren seiner Form hinterher, so blind sind die in Madrid eigentlich nicht. Außer, die wollen ihn nur als Backup…

Die Meisterschaft ist weg.
Na, dann gewinnen wir halt die CL.

*Galgenhumor*

👍🏻Es gibt Eierschaukler(Mannschaft) und Eierschauklerzulasser(Trainer)

Also wer glaubt ernsthaft das Bayern unter TT jetzt mehr Punkte holen wird als Lev…gleiches blabsö wie nach der Frankfurt Blamage..keine Besserung oder Konstanz.. auch Siege zuletzt nicht überzeugend..also entweder Kader zz schlecht odrtvTT erreicht die Mannschaft quasi nicht…titelose Bayern 2024 sehr wahrscheinlich .Und somit der Abgang von TT .Schon u.a sehr verwunderlich das Gore nicht vin beginn an gespielt hat..naja ist halt kein Fan der Liebe TT..das gute wäre echt dann am Ende TT ist weg und der Weg Frei für den passenden Trainer Xavi

Ja genau, Leverkusen und Alonso warten nur sehnsüchtig darauf, dass der FC Bayern endlich anruft und man Alonso schnellstens nach München ziehen lassen kann……..

Da kann ich dir nur recht geben. Tuchel zu holen war völlig falsch.
Andererseits sollten sich unsere satten Millionäre natürlich auch selbst hinterfragen. Das Spiel heute war das ideenloseste was ich seit Jahren gesehen habe.

Bayern und Tuchel. Das wird nix mehr. Da leg ich mich auch fest.

BRAZZO IST WEG UND HANSI HÄTTE ZEIT

Warum sollte Xavi sich das antun?
In Leverkusen konnte er in aller Ruhe etwas aufbauen. Wenn es jetzt tatsächlich zur Meisterschaft reichen würde, wäre das historisch.
In München ist die Meisterschaft schon im ersten Jahr das Minimum. Und das ohne großen Einfluss auf die Kaderzusammenstellung.
Das kann er auch in Madrid haben.

Letztens hieß es, dass wir einen Stürmer brauchen. Kane geholt. Dann lag es an Brazzo. Freund geholt. Kahn gefeuert. Viel geändert, aber keine Unterschiede. Es wurde ein Sechser gefordert. Sechser wurde nicht geholt.

Und das ist unser Problem: wir brauchen einen richtiger 6er und nicht Kimmich. Die Lösung (zumindest bis zum Sommer vllt auch danach noch) sitzt auf der Bank: Pavlovic!

Nicht nur die Mannschaft hinter fragen sondern sich selbst auch. In der Mannschaft ist kein System zu erkennen das liegt ja wohl auch am Trainer.

Als langjähriger Fan des FC Bayern (seit der Aufstiegsrunde in die erste Bundesliga) muss ich sagen: Viel wichtiger als die 12. Deutsche Meisterschaft in Folge ist es, im Sommer alles auf den Prüfstand zu stellen von der Mannschaft, dem Management und dem Trainer, um für die kommende Saison eine neue, schlagkräftige und ehrgeizige Mannschaft mit Zukunftsperspektive zusammen zu stellen. So kann und wird das nicht weitergehen !!!

Da muss ich dir vollkommen recht geben ich bin auch seit dem Aufstieg Bayern Fan und komme aus Neuwied Rheinland Pfalz, aber so eine kopflose Mannschaft habe ich noch nicht gesehen. TT hat keinen Plan irgendein System rein zu bringen.

Genau solche Aussagen will man doch von einem absoluten Fachmann und vollprofi lesen…
Ich kann als Übungsleiter doch nicht 70min laufen lassen ohne zu versuchen irgendwie Impulse zu setzen… Absoluter Offenbarungseid von TT

Muss man leider so bestätigen.

Da kann man auch Mal 3-4 Spieler zur Halbzeit rasieren.

Soll früher Trainer gegeben haben, die das auch schon vor der Halbzeitpause gemacht haben um Spielern zu zeigen, dass sie von deren Einstellung am heutigen Spieltag wenig halten.

Es ist halt so, dass, anders als der ein oder andere Experte immer wieder betont, unter Tuchel eben keine Entwicklung erkennbar ist und auch nichts wirklich besser wird. Man wird das Gefühl nicht los, dass das einfach nicht passt dort im Verein. Ich glaube, Tuchel hat heute bis zur 70. Minute völlig teilnahmslos auf der Bank gesessen. So sieht eben dann auch nicht wirklich ein Trainer aus der seine Mannschaft anständig coacht, da kann er vor und nach dem Spiel noch so viel Blödsinn von sich geben. Insgesamt fehlt es in dem Verein seit Jahren an Leben und das überträgt sich auf das ganze Umfeld und leider auch auf die Ränge. So ein bisschen vergleichbar mit der deutschen Politik. Alles schön reden, am besten noch ein paar Arbeitskreise bilden und am Ende des Tages dann trotzdem nichts Anständiges rausbringen. Dieses Jahr gibbet koan Titel.

Es muss endlich ein starker Sportvirstand her, der mal auf den Tisch haut. Dressen ist ein Schönwetter Vorstand. Freund arbeitet sich an den frommen Wünschen von TT ab. Seit Jahren immer wieder Unruhe durch Vertragsgezocke. Schluss damit. Nicht gewertschätzte Spieler im Sommer Weg!

Die gesamte Mannschaft muss umgekrempelt werden. Davis, Kimmich, Sane, Goretzka, Laimer, Chupo, Sarr – weg damit. Wirtz holen und zusammen mit Tel und Pavlovic einbauen ! Dazu noch den ein oder anderen Kracher – wenn man die denn bekommt. Und dann neu gebootet in der neuen Saison wieder angreifen !

Genau. Erst holt er Anthony Barry aus Chelsea und möchte dieses “Erfolgskonzept” aus Chelsea-Zeiten allen Bayernspielern aufdrücken. Auch liegt es nicht an irgendwelchen Systemen oder Formationen, ein Trainer muss seine Spieler motivieren können.

Na ja, schon komisch das diese Mannschaft, also zumindest die von mor genannten Spieler, vor ungefähr einem Jahr genau denselben Mist unter einem anderen Trainer gespielt haben…..! Also liegt es wohl nicht am Trainer….

Wirtz wird leider Angebote aus La Liga und PL bekommen da haben wir keine Chance der will zu den Prestige Clubs.

Das ist allerdings zu befürchten…..

Tuchel hat die Mannschaft verloren keiner läuft auch nur einen Meter für Tuchel er hat es sich verschätzt, es herrscht keine Harmonie. Es wahr ein riesen Fehler Tuchel als Trainer zu holen ….
Das war und ist und bleibt .eine Meinung.
Er ist überschätzt, großwahnsinnig, viele sind anderer Meinung diese dürfen sie auch gerne haben, wer Recht hat das sieht man auf dem Platz.
Wer kann es. Esser, das weiss ich auch nicht aber vielleicht sollte man einen Franzosen mal anrufen und fragen ob er nicht mal wieder als Trainer arbeiten möchte.

Vielleicht liegt es nicht nur an den Spielern? Tuchel passt überhaupt nicht zum FC Bayern. Aber wird schwierig seine Spuren loszuwerden mit allem was er aus Chelsea zu uns gebracht hat und will

Alonso so schnell wie möglich

Mein Eindruck vom Trainer,er schafft es nicht Leidenschaft,Kampf und Spielfreude zu vermitteln.

Der Tuchel muss weg!
Die Spieler haben von diesem super Arroganti mit seinem eigenen intelektuellem Touch die Nase voll. Der taugt nichts, weder als Trainer, noch als Mensch!

Und deshalb verlieren sie gegen Bremen????

Immer der gleiche quark von tt. Haben gut trainiert.. sind voranhekommen…. Die mannschaft ist super… Alles vor dem spiel. Wenn ich das höre weiss ich das es mist wird. Portigal tag 1 sind 3 verteidiger angeschlagen…. Nach dem spiel.. ich hab keine ahnung. Versteh ich nicht. Die mannschaft ist schuld. Blablabla. Bitte koffer packen tt

Im Moment ist es überhaupt keine Mannschaft….jeder spielt nur für sich. Mit der Meisterschaft haben wir überhaupt nichts mehr zu tun. so jedenfalls nicht….

Man kann es sehen wie man will fcb und tt das wird nix mehr

Ich mag den Tuchel nicht.
Gefällt mir menschlich 0,0.

ist nicht tuchel schuld, das ist einfach eine Müll Mannschaft die sollten keinen Cent kriegen bis die hier mal vernünftig spielen

Die Niederlage ist nicht wichtig, Hauptsache woke gegen Rechts.

Ist nicht dein Ernst Tuchel. Null Konzept gg tief stehende Mannschaften. Keinen Plan, warum Sane links spielt. Keinen Plan, dass ein Kimmich und ein Davies nur Mittelmass sind. Fazit: Hau ab

Tuchel bitte nicht die mannschaft ist schuld. Du bist auch für die mannschaft aufstellung zu ständig. Tuchel bitte packt die sachen gehe in urlaub. Bayern ist nummer zu groß für dich .

Wir haben mit 11 Nationalspieler begonnen und drei weitere eingewechselt. Eine solche Mannschaft muss Bremen einfach klar besiegen. Die Spieler haben keine Einstellung oder sie brauchen die Peitsche.
Kimmich und Davies raus, das wäre die erste Maßnahme.

Bayern braucht einen keinen Trainer der immer wieder neue Dinge probiert.
Bayern braucht einen Trainer der die Mannschaft führt 👍👍

Tuchel hatte sein Trainingslager und keine Verletzten. Jetzt kommt mir keiner mit fehlenden Neuzugängen, der Kader Heute war top und ausgeruht. Schlimmstes Kovac Gerümpel was wir spielen. Unter Nagelsmann war immer dominant bis auf ein paar Totalausfälle aufgrund individueller Ausfälle. Allein Upa hat Nagi vom Hof gejagt, wenn ich z.B. an Gladbach denke. Aber insgesamt war alles viel besser und Nagi hatte kein Kane und hat auch nicht so viel gejammert.

Also: Es tut wahrscheinlich nichts zur Stimmung aber: Ich bin 32 Jahre alt, habe den Münchner Fussball und Weltfussball eigentlich sehr gut verfolgt. Ich wollte mich bewerben, als Spieler und dann evtl als Trainier: Ich denke ich kann sehr gut zum Sieg führen. Kann natürlich einiges vorweisen: LMU Studium, Leistungssportschule etc. Also ich dachte vielleicht geht es ja auch auf dem Wege wenn Fans jemanden für eine Saison auf Probe einstellen/vorschlagen. Wie gesagt da wo ich bin, gebe ich 100 % . Und wenn nicht auch nicht so schlimm 😉

Ich frage mich die ganze Zeit, wie man als Trainer das ganze Spiel ohne auszuflippen zusehen kann, wie die Nummer 10 seelenruhig Grashalme zählt, anstatt am Spiel teilzunehmen

WIEDER EINMAL EIN ARROGANZANFALL VON SANE. DAVIES UND KIMMICH GROTTENSCHLECHT: WARUM GORETZKA NICHT IN DER STARTELF WAR VERSTEHT KEIN MENSCH

Ach nee Sane einfach schön weiterhypen und Vertrag verlängern, für 2 gute Monate in 3,5 Jahren. Seit November nur Käse und auch der NM11 ein Bärendienst erwiesen. ER ist das Sinnbild für unseren Käsefußball.

Man könnte an Tuchels Stelle auch Mal zugeben das Werder Bremen sehr gut und schlau gespielt hat.

Flick wäre frei

Warum ohne Goretzka und warum Sane und Coman auf den falschen Flügeln? Und Vorchecking heißt angreifen nicht nebenher laufen und schauen… hoffentlich jagen sie den Tuchel bald davon, ich kann das lahme Spiel von ihm nicht mehr aushalten…

Kann die Trainerdisskusion hier nicht mehr hören. Ehrlich nicht. Dieses Team hat Ancelotti verschlissen mehr musst du nicht sagen. Das ist ein Team von Spielern die sich selbst überschätzen allen voran Kimmich und Sane. Davies hat überhaupt kein Bayern Herz mehr würde ihn suspendieren und im Sommer ab zu Real. Überhaupt sollte der FCB wirklich im Sommer einen Umbruch einleiten.

Fast alle verkaufen. Nur Manu kann bleiben

Recht hat er…. aber warum stellt er dann immer die gleichen hansel auf??

Das Hauptproblem ist erstmal die Abwehr. Da muss dringend etwas passieren, und mehr Qualität kommen. Alles andere ist Sache von Tuchel. Taktik ist oftmals sehr seltsam, und Tuchel muss dringend lernen mit Spielern korrekt umzugehen, auch wenn sie ihm nicht so passen. Er macht sein eigenes Team damit schlecht.

Tuchel RAUSSSSSSSS‼️‼️‼️ Xabi Alonso holen‼️‼️‼️‼️‼️

#Tuchelout !!

Wird leider unter TT nicht passieren

Dann stell doch mal anders auf? Lass doch den blöden Kimmich endlich mal auf der Bank und lass Pavlovic dran! Und Tel anstatt Coman!

Nagi kann nur Schuld sein, das die Mannschaft nach Tuchels Trainingslager in so einem katastrophalen Zustand ist 😂😂😂

mal schauen wenn bei Ihm die Saisonziele verfehlt sind. Sein System Fußball zu spielen passt wahrscheinlich besser in die PL in England. Dort spürt er mehr Wertschätzung . Soll er doch wieder hingehen. Die Spiele anzuschauen macht langsam keinen Spaß mehr. Und ich bin seit 1966 FC Bayern Fan

Es ist an der Zeit sich zu trennen. Tuchel muss sich hinterfragen

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.