Transfers

Plant Bayern ein spektakuläres Tauschgeschäft um Araújo?

Ronald Araujo
Foto: IMAGO

Die Gerüchteküche rund um Abwehrspieler Ronald Araújo vom FC Barcelona brodelt weiter. Der FC Bayern München könnte vor einem spektakulären Tauschgeschäft mit den Katalanen stehen. Der Innenverteidiger gilt als absoluter Wunschspieler von Cheftrainer Thomas Tuchel.



Ein direkter Kauf von Ronald Araújo scheint für die Bayern aus finanzieller Sicht nur schwierig umsetzbar, da Barcelona eine Ablösesumme von rund 80 Millionen Euro fordert. Die Bayern wollen solch hohe Transfersummen in Zukunft möglichst vermeiden. Nun könnte jedoch ein Tauschgeschäft die Lösung sein. Laut der Online-Zeitung “El Nacional” haben die Münchner einem Deal zugestimmt, der Matthijs de Ligt im Gegenzug nach Barcelona schicken würde.

Die katalanische Zeitung berichtete zuvor, dass Barcelona drei Spieler des FC Bayern als potenzielle Tauschobjekte in Betracht zieht: Joshua Kimmich, Leroy Sané und Matthijs de Ligt. Angeblich sollen die Bayern nun einem Tausch mit dem holländischen Innenverteidiger zugesagt haben. Noch ist jedoch unklar, ob sich der FC Barcelona tatsächlich auf das Geschäft einlassen wird. Barcelonas Präsident Joan Laporta scheint noch Bedenken zu haben.

Finanzielle Probleme von Barca könnten Bayern in die Karten spielen

Die finanzielle Situation Barcelonas könnte den Deal begünstigen. Der FC Barcelona steht finanziell unter Druck und kann neue Spieler nur dann verpflichten, wenn gleichzeitig Einnahmen durch Spielerverkäufe erzielt werden. Ein Tauschgeschäft könnte daher eine praktikable Lösung sein.

Ein weiterer Aspekt, der für ein Tauschgeschäft spricht, ist das berichtete angespannte Verhältnis zwischen Matthijs de Ligt und Bayern-Trainer Thomas Tuchel. Der Niederländer soll mit seiner aktuellen Rolle in München unzufrieden sein. Der Nationalspieler kämpfte zuletzt mit Verletzungsproblemen und scheint in der Innenverteidiger-Hierarchie hinter Upamecano und Kim zurückgefallen zu sein. Tuchel dagegen soll von den Leistungen des Abwehrspielers enttäuscht sein. Eine Trennung scheint daher immer wahrscheinlicher.

Alelrdings sagt Tuchel vor dem Spiel gegen Werder Bremen über De Ligt: Über die Zukunft des Spielers sagte Tuchel: “Natürlich planen wir mit ihm, er ist unser Spieler, ein Top-Spieler und ein Top-Charakter, es gibt überhaupt keinen Zweifel darüber.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
65 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

MdL wird gehen und keiner wird kommen mit dem Format von Ihm

De Ligt ist ein unglaublich guter IV, wenn er fit ist, vielleicht einer der Besten. Problem ist einfach, dass er leider zu oft verletzt ist und eben aus dem Grund es schwer ist, mit ihm zu planen. Ich persönlich fände es auch sehr schade, falls er gehen sollte, aber auf Grund seiner Verletzungshistorie wäre es wahrscheinlich besser zu verkraften, als viele es hier darstellen. Ob nun Araujo die Top-Lösung ist weiß ich nicht, aber man benötigt einfach einen fitten und verlässlichen IV…

Leute informiert euch doch einfach mal
Er hat letzte Saison 43 Spiele gemacht ( 31 in der Liga )
Nur weil er diese Saison viel Pech hatte , heißt das nicht das er chronisch verletzt ist

absolut richtig. Außerdem hat er sofort maximal spielen müssen sobald er seine Verletzung auch nur halb auskuriert hatte. Da treten und traten Folgeverletzungen auf. Man sollte ihm auch die Zeit geben wieder fit zu werden und ihn dann bewerten. Wenn man seine Leistungen letzte Saison mit Upa oder der Performance diese Saison von Kim vergleicht ist er in meinen Augen der stärkste IV.
Nitchtsdestotrotz ist Araujo ein Brett. Das einer wie Lucio, den würd ich gerne bei uns sehen.

Und er bringt Mentalität und Charakter mit. Wenn er spielt, haut er sich immer rein.

Er steht einfach zu sehr unter zu großem Druck..

Wahrscheinlich

Der Bericht, ist absoluter Schwachsinn.

De Ligt >>>>>>>> Araujo

Wenn da was dran sein sollte, kann man sich nur an den Kopf packen.

Er redet die Wahrheit

Und da gibt’s gar keine Diskussion!

MdL ist der beste Verteidiger der Liga
Stellungsspiel , Timing , Zweikampf , Kopfball alles Weltklasse.
Dazu eine große Persönlichkeit und ein echter Leader.

Man sollte ihn unbedingt halten das ist der zukünftige Kapitän

Bayern sollte lieber einen spielstarken 6er holen ( statt Palhinha der wie MdL auch ein Stabilitätsspieler ist. Da wäre es aber kein Problem oder wie ? )

Und dann wird seine “Schwäche” auch optimal kaschiert ( ist eigentlich keine schwäche sogar eher eine Stärke extrem sicher zu spielen )

Aroujo würde ich dann eher als neuer Stamm RV sehen.
Der ist deutlich besser als Nous mMn

So isses

Der ist zwar sehr ok bis ganz gut, aber der ist ständig verletzt, was hat der FCB davon …? Nicht viel, darum: verkaufen.

Last edited 6 Monate zuvor by The real Sophie! ❤

Wo ist denn dein Gehirn liegen geblieben guck mal in die letzte Saison zurück war er da ständig verletzt Nein. Wenn man sich mal genauer Informieren würde wüsste man auch das er sich diese Saison die ganze Zeit mit der selben verletztung herumgeplagt hat und die er weil er im Spiel gegen Saarbrücken krass gefoult wurde. So vielleicht hast du jetzt kapiert was du für Quatsch erzählst oder am besten guckst du Tennis weil vom Fußball hast du keine Ahnung.

Letzte Saison 43 Spiele ( 31 vok 34 in der Liga )
Diese etwas Pech gehabt ( 12 Spiele bisher ) aber das ist nicht vergleichbar mit zB Hernandez

Stimme voll zu. Nachdem so ziemlich jeder aufgrund diverser Äußerungen von TT in der Öffentlichkeit völlig verunsichert ist, sollte der Vorstand mal lieber nachdenken ob der Trainer den Ansprüchen genügt. Oder warum will plötzlich jeder weg oder denkt zumindest drüber nach? War schon mal anders. An den Gehältern alles festzumachen ist zu billig.

Einschätzungen, die man aus Sympathie und aus dem Bauch heraus trifft sind nicht objektiv, daher empfiehlt sich ein Blick auf die Spieldaten des Spielers.

Richtig Deine Einschätzung zu seiner Kopfballstärke offensiv wie defensiv, da gehört er zu den besten 7% aller IV in den europäischen Top 5 Ligen.

“Persönlichkeit” ist weder messbar noch haben wir Einblick auf seine Rolle in der Kabine oder auf dem Platz, daher sollte sie kein Diskussionspunkt sein. Das einzige was ich sehe, ist dass wir aktuell ohne MdL Persönlichkeit 15 Gegentore nach 16 Spielen haben und letztes Jahr mit MdL Persönlichkeit 14 Gegentore in 16 Spielen hatten; auf dem Platz hat die von Dir beschriebene Persönlichkeit also keinen Einfluß.

Timing ist isoliert nicht messbar, spiegelt sich wie bspw. Einsatz des Körpers bei Zweikämpfen in der Zweikampfquote wieder. 

Und gerade die Zweikampfdaten von MdL sind schwach. Zweikämpfen und Blocks gehört er zu den schlechtesten 20% aller IV. Seine Offensivzweikämpfe sind noch schlechter, da gehört er zu den schlechtesten 3% aller IV.

Zum Stellungsspiel: Seine Quote bei abgefangenen Bällen mit 0,8 je Spiel reiht ihn in die schlechtesten 20% aller IV ein, mit 3,2 Aufklärungen je 90 min gehört er zu den schlechtesten 27% aller IV. Da MdL über eher durchschnittliche Grund- und Antrittsgeschwindigkeit verfügt müsste er das Defizit mit Stellungsspiel ausgleichen – Aufklärungen und Blocks belegen, dass er zu spät kommt bzw. eben nicht richtig steht. Zum Vergleich hat ein langsamere Hummels 1,88 abgefangene Bälle je 90 Min und 5,02 Aufklärungen; damit gehört er bei den Aufklärungen zu den besten 15% und bei den abgefangenen Bällen zu den besten 7%. So geht Stellungsspiel! 

Dazu noch die bekannten Schwächen im Aufbauspiel mit geringen schusserzeugenden Aktionen und raumgewinnenden Pässen. 

Ich hatte mich damals über die Verpflichtung gefreut, sehe jetzt aber, dass MdL gemessen an Transfervolumen und Gehalt völlig überbewertet ist und nicht die erhoffte Verstärkung darstellt. Man hätte damals sorgfältiger recherchieren sollen, warum Juve ihn bereitwillig abgegeben hatte und warum er dort in zwei Jahren nicht überzeugen konnte. Transfer im Sommer ist daher völlig richtig und notwendig. 

Last edited 6 Monate zuvor by Grosser Zé

Guter Kommentar aber pasr Punkte

1. Seine Persönlichkeit sieht mam auf dem Platz und dad strahlt jetzt schon auf alle anderen aus ( erinner dich zB mal an die Szene mit Sommer )
Er motiviert mit seiner Art.
Außerdem gibt es viele Interviews von ihm und er ist ein absoluter Vorzeigeprofi und Meinungsmensch.

2. Mit Timing ist gemeint dass er perfekt weiß wann er rausbrechen und den Gegner attackieren muss.
Er kommt IMMER an den Ball wenn er sich dazu entscheidet ( locker in 98 von 100 fällen sagt mein eyetest )
Schau die Spiele er hat beobachtet den Gegner und weiß immer den perfekten Moment zu nutzen.

3. Glaube du weißt nicht wie man Zweikampf stats richtig interpretiert.
Paar Stichworte = quote idt nicht alles , Offensiv Zweikämpfe ist wenn man einen Gegner ausdribbelt und nicht Zweikampf in dem sinne der gemeint ist etc

4. Stellungsspiel zeigt sich zusammen mit Punkt 2.
Um das ganze mal Beispielhaft zu machen empfehle ich irgendein best of von ihm zu schauen.
Da sieht man das dutzend fach ( wenn man ein einzelenes spiel will dann empfehle ich vs Barfa und PSG. Da sieht man dann auch gerade sein Zweikampf Verhalten )

Bei allem Respekt, ich habe als Fussballfan alleine fast die Hälfte aller seiner Juventus Spiele gesehen, alle FCB Spiele und kenne seine Ajax Spiele in der CL – da brauche ich nicht YT best of Zusammenschnitte um zu erkennen, dass die Daten aus Fbref nachvollziehbar und stimmig sind und Deine Einschätzungen aus den YT Zusammenschnitten und Deinem “Eyetest” eben nicht den kompletten MdL abbilden.

Kann aber Deine emotionale Argumentation durchaus nachvollziehen, ich mag MdL als Typ ebenfalls gerne, er ist mir sympathisch und ich feiere noch heute seine Grätsche gegen PSG. Aber das alleine reicht eben nicht.

Und TT ist ein analytischer Trainer und trifft die Entscheidung auf Basis von Daten und Fakten – gut so!

Upa – Aroujo – De Ligt – Davies

Klingt schon stark nach absoluter Weltklasse 💪

Davis Weltklasse?
War in den letzten Spielen nichts von zu sehen

Dann war er sehr gut
Wenn ein Verteidiger nicht negativ auffällt dann hat er seinen Jon gut gemacht

Davies ist seit 2 Jahren keine Weltklasse mehr ,Reisende sollte man nicht aufhalten !

Besser als Theo aber auf jeden Fall

Upamecano als AV niemals, schon gar nicht weltklasse. Davies seit 2021 nicht mal internationale Klasse, de Ligt seit 2018 nicht mehr Weltklasse. Und Araujo gegen Real im Supercopa Finale letzte Woche gesehen? Von Vinicius 5x schwindelig gespielt worden, bei zwei Toren nicht verteidigt und den 11m verschuldet.

TT ist sicherlich ein guter Trainer. Aber er passt leider nicht nach München und unserer Philosophie. Deshalb bitte nicht den Kader nach seinen Wünschen ausrichten. Sondern wieder mehr darauf achten, wer charaktlich zum FC Bayern passt.

MdL muss gehalten werden!

TT hat mit einem löchrigen und unsauber zusammengestellten Kader, der auf dem Kaderwirrwar der letzten 5 Jahren ohne Plan und Kompetenz baut und ohne auf den eigenen Spielstil benötigte Verstärkung (ausser ablösefrei Guereiro) mal eben die beste Hinrunde der letzten 8 Jahre abgeliefert. Nebenher aus Pannen-Upamecano eine verlässliche defensive Bank gemacht, Sane auf ein anderes Level und zu den aktuell besten Offensivspielern im Weltfussball gehoben und Pavlovic entwickelt. Man stelle sich mal vor was passiert wäre, man hätte ihm tatsächlich den geforderten defensiven 6er gegeben und auf der RV Position nicht zwei Abgänge zugelassen!
Und jetzt erklär doch mal bitte , warum TT mit seiner “Philosophie” nicht nach München passen soll und was genau Du damit meinst. Bin gespannt.

Die Mannschaft hat die Antwort heute auf dem Platz gegeben. Zu jedem der von Dir genannten Spielern gibt es mindestens einen Spieler der unter Tuchel schlechter geworden ist. Kimmich, de Ligt, Müller, Goretzka, Coman, usw.

Ich war auch froh, als JN durch TT ersetzt wurde. Aber es passt halt einfach nicht. Leider

Tauschgeschäfte gehören nicht zur DNA des FCB, das wäre mir ein Novum, darum denke ich, dass das, zumindest in dieser Form, eine Ente ist.

Ich finde MdL wenn er fit ist einer der besten der Welt.

nur dass er es halt nie ist

Und wieder solche Aussagen, die faktisch unbewiesen sind. Barcelona hat klargemacht, dass man Araujo nicht abgeben will und der Spieler hat ganz klar kommuniziert, dass er bei Barca bleiben möchte. Die besagten Spannungen zwischen de Ligt und Tuchel sind ebenfalls nur eine Erfindung der Journallie!

Iist doch modern geworden, solche Gerüchte in die Welt zu setzen. Ich bin sicher, das der Trainer froh ist, solch einen Klassemann wie de Light zur Verfügung zu haben. Also wenn jemand dem de Light seine Fähigkeiten auch nur ansatzweise abspricht, dann sollten diejenigen die Sportart wechseln, weil vom ⚽ haben diese Leute keine Ahnung.

Die Gerüchteküche um Araujo brodelt weiter… Das sagt alles zu diesem Artikel!!!

niemals, alle besser als ronald araujo

Märchenstunde

Nein De Ligt behalten Araujo nicht holen. Wenn München Tah holt, Innenverteidigung Kim upamecano Tah U De Ligt, Tah und de Ligt können beide abwechselnd auf 6er Position U Innenverteidigung spielen.

was wissen spanische klatschzeitungen bitte über unsere transferaktivitäten? 😂🙄

Man sollte Thomas Tuchel und Sane zum Tausch anbieten!

Auch er hat seine Fehler gegen Bremen gemacht..jeder ist ersetzbar

Nein bitte behalten wenn er fit ist top5 Ivs der Welt

Schade, dass man de ligt nicht mehr Vertrauen schenkt…für mich ist er seit Jahren schon einer der besten IV der Welt!

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!