Transfers

Durchbruch im Transferpoker! Macht Bayern den Trippier-Deal heute perfekt?

Kieran Trippier
Foto: Getty Images

Der FC Bayern arbeitet seit Tagen mit Hochdruck an einer Verpflichtung von Kieran Trippier. Mit dem Spieler haben die Münchner bereits eine Einigung erzielt. Die Verhandlungen mit Newcastle United haben sich zuletzt sehr schwierig gestaltet. Aktuellen Meldungen gab es nun jedoch einen Durchbruch in den Gesprächen. Der Deal könnte am heutigen Dienstag unter Dach und Fach gebracht werden.



Mit Trippier haben die Bayern am vergangenen Wochenende eine grundsätzliche Einigung erzielt. Der 33-jährige Rechtsverteidiger ist offen für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister. Nach Informationen von Sky winkt dem Kane-Kumpel ein Vertrag bis zum Sommer 2025 mit einem Gehalt von 8-9 Millionen Euro pro Saison.

Bayern-Bosse sind sehr optimistisch

Das Problem: Newcastle hat bisher sämtliche Offerten der Bayern abgelehnt. Dem Vernehmen nach hat der FCB eine Leihe mit Kaufoption in Aussicht gestellt. Wie die BILD berichtet, steht am Dienstag eine weitere, finale Verhandlungsrunde zwischen Newcastle und Bayern an. Demnach soll es sich dabei um “entscheidende Gespräche” handeln.

Nach Informationen der Zeitung sind die Bayern-Bosse sehr optimistisch, den Deal abschließen zu können. Grund: Laut dem Blatt gab es bei den Verhandlungen einen Durchbruch. Demnach soll heute eine endgültige Transfer-Entscheidung fallen, ob die Bayern den Engländer holen oder nicht. Demnach machen die Bayern ordentlich Druck und forcieren eine schnelle Lösung.

Wie der Pay-TV-Sender Sky erfahren haben will, wäre der EPL-Klub ab einer Ablöse von 13-14 Millionen Euro durchaus bereit seinen Vize-Kapitän im Winter ziehen zu lassen. Offen ist, ob es sich um eine Leihe mit Kaufoption handelt oder um einen feste Verpflichtung im Winter.

Neben Trippier laufen parallel auch die Gespräche zwischen Bayern und PSG in Sachen Nordi Mukiele.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
49 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Notlösung nicht mehr nicht weniger kann ich mir vorstellen.

Besser als Mukiele

nie und nimmer, der ist doch schon 33. Zu alt, den kann man höchstens noch 1 Jahr einsetzten und danach ist Feierabend. Notlösung eben halt.

Ja so wie Blind..im Sommer dann mal wieder auf Neuanfang 🤣

So sinnlos! Bitte das Geld für joao palhinha ausgeben und kimmich auf rechts! Davies auf die Bank und Guerreiro auf Links! Laimer oder Gore neben João! Wir brauchen Stabilität! Wäre auch für den dfb toll.

Last edited 5 Monate zuvor by Querbalken

Genau richtig!
Im Sommer brauchen wir auch keinen 6er mehr!
Da haben wir alle Ziele verpasst!!!

Ohja…. sehe ich genauso.

Neuer – Guerreiro, de Ligt, Kim/Upa, Kimmich – Palhinha/Zubimendi, Goretzka/Laimer, Coman/Tel (auf links), Musiala, Sane (auf rechts),- Kane

Eas soll Kimmich auf rechts , der ist viel zu langsam. Verkaufen und gut ist.

kompletter Quatsch! Palhinha viel zu teuer dann lieber pavlovic aufbauen und spielen lassen. Davies weiter lv und guerreiro weiterhin auf die 8 da ist er eindeutig stärker

Der FC Bayern braucht auch keinen Palhinha, weil Pavlovic mindestens gleich stark ist auf dieser Position.

Guerreiro im fairen Wettbewerb mit Davies, Kimmich Rechtsverteidiger ohne Murren, Goretzka fairer Wettbewerb mit Laimer und wenn Sane weiter zickt, spielen eben Coman und Tel dessen Position.

Was soll uns der helfen.

Was soll das er ist 33.

Und? Heisst das, dass man da dann keinen Fussball mehr spielen kann?
Ob Kroos, Modric und Benzema das bewusst war beim letzten CL Sieg vor zwei Jahren? Ob Walker das letzte Jahr wusste? Vielleicht sagt er das lieber auch de Bryune, nicht dass der auf die Idee kommt dieses Jahr noch Finale spielen zu wollen – wenn das in dem Alter nicht mehr gehen sollte.

Kroos, Modric, Benzema und de Bryune sind ja wohl ein anderes Kaliber als Trippier oder stellst du das in Frage???

Wieder komplettes Versagen

Nur Opas werden verpflichtet die keine Rolle mehr bei ihren aktuellen Vereinen spielen

Er ist 33 Jahre alt aber für 2-3 Jahre kann er noch spielen. Seine Fitnesswerte sollen überragend sein. Er ist außen offensiv stark und kann sehr gut flanken und alle Hereingaben super schießen.

Er ist mit Kane und Dier befreundet und würde als RV sofort weiterhelfen und durch seine Hereingaben Kane besser ins Spiel bringen.

Er war mal wegen Wetten 10 Wochen gesperrt.

Also er ist jetzt insgesamt auch nicht mein Traumspieler, aber in der jetzigen Situation per Leihe mit Kaufoption, falls das möglich ist, würde ich ihn holen. Da ist das Risiko begrenzt.

Ansonsten erwarte ich nach wie vor dass TT die vorhandenen Spieler besser einsetzt und auch besser macht. Kimmich auf rechts und Pavlovic, Goretzka, Laimer für s MF, das würde vermutlich schon besser sein. Verstehe nicht, warum TT das nicht probiert.

Weder Mukiele noch Trippier werden ernsthaft gebraucht. Dier kann ebenso RV wie Kimmich.

Sehe ich auch so. Bayern arbeitet fleißig daran, den Altersdurchschnitt zu erhöhen.

Kann links wie rechts spielen holen und fertig, es gibt dieses Jahr eh keinen Titel.
,-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Trippier ist mir lieber als mukiele. Aber zu teuer.
Dier ist meiner Meinung nach völlig überflüssig. Wir können jetzt schon über eine Kane-connection sprechen. Ist nicht gut für das mannschaftsgefüge.

Aber es ist jetzt wie es ist. Man muss jetzt das beste daraus machen

Wir sind ja nicht oft einer Meinung, aber hier stimme ich dir absolut zu.

Dier ist ja auch nur für die Breite da🤦

Lese was über dir seht und alles ist gut du.
……………;-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Bin mal Gespannt, wie viel Kohle die wirklich abdrücken.

Weil wir der FCB sind bekommen die Spieler geschenkt.
;-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

wtd

Trippier könnte ein starker Ersatz sein.
Wahrscheinlich besser als Mazraoui(Flanken ,zweikampfstark),
aber halt schon etwas älter.

Labert hier nicht immer von Notlösung. Es ist ja unglaublich, wie wenig Sachverstand hier einige zeigen.

Deutschland würde sich einen Trippier für die DFB-Auswahl wünschen…

Tuchel hat eine Topmannschaft, sollte einfach mal “simpel” und korrekt aufstellen. Hinten rechts gehört ein guter Mann hin, das ist Laimer nicht (auf dieser Position). Sané gehört rechts, Coman links oder meinetwegen Tel. Ins Mittelfeld gehört Gore + Laimer oder Dier, ein Kimmich gehört aussortiert (das ist kein Sportler). Der Rest ist top.

Kimmich als nicht-Sportler zu bezeichnen, zeugt aber auch nicht von sonderlich viel Sachverstand.

Wenn Du nicht leistest, in keiner Form, weder physisch nocht technisch, dann bist Du schlicht kein Fussballer, der den Posten beim FCB verdient. Im Übrigen leistet er auch nicht in der DFB, was ich mit mehr als einem Beispiel untermauern könnte. Auch wenn der Fehler nie nur ein Spieler ist, es hat einen Grund, warum Bayern und die DFB spielerisch nicht mehr leisten können und auch kämpferisch nicht taugen.

Also doch, das ist das Ergebnis von Sachverstand. Ob Dir das nun gut Deutsch zu “hart” formuliert war und Deine Verweichlichung damit nicht umgehen kann, ist mir nicht soooo wichtig.

Komm mal klar auf dein Leben.

8x deutscher Meister,
1x Champions League Sieger
3x dfb Pokal Sieger
1x Klub Weltmeister
1x uefa super Cup Sieger
1x u19 Europameister
1x confed Cup Sieger

Natürlich immer als Stammkraft

Auch wenn er für dich aktuell an allem schuld ist, die letzten 10 Jahre hat kimmich nachweislich durchaus einiges geleistet.

Last edited 5 Monate zuvor by René

Wow – und das alles alleine ohne Lewandowkis Tore, Neuers Paraden, Thiagos Spielkontrolle, Müllers Genialität, Alabas Führung und Spielverständnis, Boatengs Diagonalbälle, Robbens Siganture Move, Roberys Dribblinbgs – und ohne die 20 anderen im Kader? Trainer werden eh immer überbewertete. Klingt nach magische Momente einer One Man Show Kimmich, erzähl uns mehr davon.

Na ja, von nix kommt nix und er war all die Zeit Stammspieler und sehr oft Leistungsträger … aber jetzt ist es halt vorbei.

yep, das ist ne Latte, für einen der nicht kicken kann … dafür Hut ab … und es sieht trotzdem so aus, als ob seine Zeit in München dem Ende zugeht 🤷‍♂️

Genau, hat er alles alleine geschafft. Und das ganz ohne Motivation.

Seit 2020 was gewonnen außer Deutscher Meister du.m.m.k.o.p.f.;-)))))))))))))))))))))))))))

Wer leistet denn momentan beim FCB und beim DFB??? Aber wahrscheinlich hast du das Spiel gegen Bremen nicht gesehen.

Ei ei ei, du solltest Kaderplaner bei Schalke werden

Stimmt, bei denen läufts ja auch nicht. Kann nur besser werden.

Maximal bis zum Sommer leihen und dann einen guten jungen RV holen ich wäre ja für Frimpong.

die ganze Leverkusener Hintermannschaft wäre eine Verstärkung!

Lasst ihn bitte in England.

Für einen alten Mann 14 Mio. Zahlen ist schon mutig.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.