FC Bayern NewsFußball News

Kader-Umbau bei Bayern: Gleich zehn Spieler stehen auf dem Prüfstand!

Joshua Kimmich
Foto: IMAGO

Beim FC Bayern könnte im kommenden Sommer ein großer Umbruch bevorstehen. Während die Vereinsverantwortlichen bereits einige konkrete Stars als potenzielle Neuzugänge im Visier haben, könnten auch einige Spieler verkauft werden. Offenbar stehen gleich zehn Bayern-Stars bis zum Sommer auf dem Prüfstand.



Nach den enttäuschenden Auftritten gegen Lazio Rom und Bayer Leverkusen sind die Saisonziele des deutschen Rekordmeisters stark gefährdet. Daher werden die Spieler des Vereins nun wohl noch intensiver unter die Lupe genommen. Nach kicker-Informationen sollen bis zum Sommer zehn Spieler der Münchner genau beobachtet werden, um dann über ihre weitere Zukunft im Klub zu entscheiden.

Besonders vier Akteure sollen bis zum Saisonende einzeln diskutiert werden, darunter zwei Spieler, die vor kurzem noch als absolute Zukunftsträger galten. Joshua Kimmich, der dritte Kapitän des Teams, sollte eigentlich das Mittelfeld des Vereins anführen, verlor jedoch in dieser Saison an Souveränität und konnte nicht an vergangene Leistungen anknüpfen. Auch Matthijs De Ligt, in der vergangenen Saison noch Abwehrboss der Münchner, ist unter Trainer Thomas Tuchel nur Reservist und könnte den Verein im Sommer verlassen.

Besitzen die Stars Bayern-Format?

Die Rollen der beiden Flügelspieler Leroy Sane und Serge Gnabry sollen ebenfalls intensiv diskutiert werden. Leroy Sane startete zwar stark in die Saison, aber seine Leistungen flachten zuletzt immer mehr ab. Der Vertrag des Nationalspielers läuft nur noch bis Sommer 2025, daher muss im kommenden Sommer eine Entscheidung über seine Zukunft getroffen werden. Serge Gnabry fiel einen Großteil der Saison aufgrund von Verletzungen aus und kam, wenn er fit war, unter Thomas Tuchel kaum zum Zug.

Bei fünf weiteren Spielern soll bis zum Sommer überprüft werden, ob sie das Format besitzen, auch in Zukunft für den deutschen Rekordmeister aufzulaufen. Dazu gehören gleich zwei Neuzugänge dieser Saison: Konrad Laimer und Raphael Guerreiro gelten laut des Berichts bereits nach einer Saison nicht mehr als unverkäuflich bei den Münchnern. Gleiches soll auf Dayot Upamecano und Noussair Mazraoui zutreffen.

Rapahel Guerreiro
Foto: Getty Images

Zudem laufen die Verträge von Jamal Musiala und Alphonso Davies im Sommer 2025 aus. Bei beiden Spielern sei man nicht bereit, “unvernünftige Bezüge” zu zahlen. Daher könnten auch die beiden Youngster im Saisonverlauf intensiv beobachtet werden, um klare Bedingungen für einen neuen Vertrag festzulegen.

Die Spieler auf dem Prüfstand laut kicker im Überblick:

  • Joshua Kimmich
  • Matthijs De Ligt
  • Serge Gnabry
  • Leroy Sane
  • Noussair Mazraoui
  • Dayot Upamecano
  • Raphael Guerreiro
  • Konrad Laimer
  • Alphonso Davies
  • Jamal Musiala
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
187 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

ALLE stehen auf dem Prüfstand… Selbst der Rasen ist mir derzeit suspekt. 😉

@The real Sophie

Na, der Rasen kann jetzt wirklich am wenigsten dafür.
Ist zum Glück kein “Rasen” a la Saarbrücken.

Nope er hat recht, wenn er den Rasen im Trainingsgelände meint und den Zusammenhang zu den Muskelverletzungen.

Wahrscheinlich der Platzwart, weil der den Rasen nicht gewalzt hat,.
In Ramersdorf gibt es noch rote Erde, vielleicht dort trainieren?

Saarbrücken ist die Hauptstadt der Armut.

Den Trainer nicht vergessen!!!

Genau, vor TT waren alle Spieler besser.

So ist es

Der Herr Tuchel kann ja auch nichts. Dann frag dich selber mal, warum er bei seinen letzten Mannschaften ( Dortmund, Chelsea oder Paris ) immer wieder vorzeitig rausgeflogen ist, und das obwohl er dort Titel gewonnen hat?

Diese frage stellte ich vor ca. 3-4 Wochen und wurde hier richtig angemozt von vielen und jetzt ist es genau anders rum.

Ich spreche ihm nicht ab, dass er vielleicht ein guter Trainer sein kann, deine Anmerkung zu den Vereinen vor Bayern sind aber schon interessant.
Wenn er soooo ein SuperTrainer wäre, wie so mancher Fanboy hartnäckig darlegen möchte, wäre das jeweilige Ende anders verlaufen.
Wenn wir von Toptrainern reden, sollte Jürgen K. als Vergleich dienen.
Ob man Ihn mag oder nicht, das ist der Benchmark!!!

Er ist rausgeflogen, weil er Probleme mit teils unfähigen Managern und Besitzern hatte! Weiß eigentlich jeder.

Richtig!
Hat PSG., Chelsea ohne Tuchel einen Titel gewonnen, oder war im Endspiel vorher nein! Sind jetzt noch schlechter. Oder ist Dortmund, Mainz, u.s.w. besser, nein!
Jedenfalls wird Bayern mit dieser Mannschaft nichts gewinnen, -auch nicht mit einem anderm Trainer, es sei denn Leverkusen wird schlechter, wird nächstes Jahr Spieler verkaufen, welche???
Bei Bayern ist immer nur der Trainer schuld, ganz einfach.
Keiner gibt zu, dass dies eine Mannschaftsfehlplanung seid 2 Jahren ist,
es fehlt Veränderungen!
Klopp holt sich seine passenden Spieler selbst, funktioniert, bei Bayern Taske Force, oder alle vom Vorstand, kaum vom Sportmanager mit Trainer zus.??

Hat TT nächtliche Partys befohlen?

Jeder von uns hat genau die gleichen Informationen wie der Kicker, Sky, Bild usw., nämlich keine. Oder ist jemand so naiv zu glauben, dass ein Freund, Dreesen oder weiß nicht wer noch, die Herren von der Journalie anrufen und ihnen solche Infos geben? Nächste Woche sind Dier, Tel und der neue Slalomläufer auf der LV-Position dran. Und Eberl sitzt bestimmt nicht zu Hause mit seinem Strickzeug und vertreibt sich die Zeit. Da wird im Hintergrund schon längst am neuen Kader gebastelt. Ein 2023 kann sich auch der FCB und die neuen Verantwortlichen nicht mehr erlauben.

Guter Bericht! Aber dies merken sie jetzt erst, der Umbruch hätte schon früher kommen müssen, so verschenkt man immer Geld am Trainerverschleiß und am späten Spielerverkauf, wegen zu langen wartens, so sieht es aus!

Davies bringt es leider seit einiger Zeit nicht mehr – zuviele Fehlpässe ,,,
Bei Sarr ist klar, dass er weg muss.
Upa sollte verkauft werden – zu Fehleranfällig
Guerreiro hat m.E. auch nicht die nötige Klasse
Coman ist leider zu oft verletzt und könnte daher auch gehen.
Bei Gnabry muss man schauen wie er zurückkommt, ist aber wohl überbezahlt.
Choupo hat leider auch schon länger nichts gebracht, Guirassy wäre ein super Ersatz.
Kimmich und Goretzka werden m.E. mit dem richtigen Trainer auch wieder ihre Klasse zeigen.

Verstehe nicht was Musiala und de ligt auf der Liste zu suchen haben.

verstehe ich auch nicht… und was ist mit Choupo-Moting? Der darf dann bleiben?

Die Verträge von Sarr und Choupo-Moting laufen im Sommer 2024 aus.

Der ist quasi sicher weg…keine Verlängerung

🤣🤣🤣🤣

Bei Musiala geht es um das Gehalt…

Denke ich nicht denn wenn es stimmt das man an Florian Wirtz intresse hat spielt der auch nicht für ein Butterbrot.

Wirtz: Achtung der kommt nicht, der ist dem FC Bayern zu teuer-ca.120 Millionen, Minimum, nach EM -teuerer.

Der Kicker will auch wieder “Clicks” … armseeliger Bericht …

Schau dir an was Wirtz bei Leverkusen leistet und dann Musiala bei Bayern. Wirtz schlägt Musiala um Längen aktuell

Stimmt zwar, aber das würde ich nicht an Musiala selbst festmachen. Musiala kommt an 3 Gegnern regelmäßig vorbei. Das macht regelmäßig kein anderer, auch nicht Wirtz, der trotzdem fraglos eine Steigerung zu Thomas Müller wäre und die Karriere noch vor sich hat.

Aber Wirtz bleibt nicht am Gegenspieler hängen…sondern passt rechtzeitig in die Schnittschnellen oder schließt erfolgreich ab.

Das Problem ist doch, dass Musiala nur noch dribbelt. Zur Zeit leider immer erfolglos und daher nur noch Ballverluste hat ( wie übrigens auch Sane). Wo ist da mal ein guter Pass in die Tiefe, oder eine gute Flanke oder ein verwertbaren Anspiel auf Kane?

Vielleicht hilft eine Kastration?

Zeigt einfach, was eine funktionierende Mannschaft und der passende Trainer ausmachen. Bei Musiala, Kane oder Sane ist es kein Qualitätsproblem. Dasselbe gilt für den Großteil des restlichen Kaders. Ein Trainerwechsel ist eigentlich kaum noch zu vermeiden, wenn man solche Spieler in so einer schlechten Verfassung sieht…

Nein, bei Sane ist es nur ein gravierendes Mentalitätsproblem und somit eine Charakterfrage

Bei Sane ist es ein Mentalitätsproblem und damit letztlich auch ein Qualitätsproblem.

Ja ist richtig und jetzt kommt was du kannst aber Musiala jetzt deshalb nicht fallen lassen denn erstens wir brauchen beide Spieler in der N11 und zweitens das es bei Wirtz und Musiala so weiter geht wie bisher kann doch keiner sagen. Man kann weder sagen das Musiala seinen Flow nicht mehr findet aber auch nicht sagen das es bei Wirtz jetzt nur noch besser wird.

Der ist halt dicht im Kopf.

Es geht nicht um Sympathie, sondern um Leistung.

Mal abgesehen davon ob diese Liste wirklich existiert…

Naja aber wenn dir richtige Mannschaft sagt ist zeigen sie ja Leistung und wieso steht dann Leon nicht drauf.

Na endlich! Das hört sich nach echtem Kaderumbruch an.
Rausnehmen aus dieser Liste würde ich nur Jamal Musiala.

Und in die Liste gehört Neuer!!! Sonst haben bald wieder ein Problem

Müller und Neuer werden sich 2025 von alleine klären, bis dahin brauchen wir sie im Umbruch als Leitplanken. Jetzt mit Müller und Neuer noch die beiden letzten vereinsloyalen Führungsspieler in Frage zu stellen, wäre zu viel. Zumal Neuer immer noch klasse ist – Dank ihm stand es in Roma “nur” 1:0.

Du hast ja keine Ahnung ,vor TT waren alle Spieler besser. Er hat die meisten verunsichert und kein Selbstvertrauen
gegeben und schlecht geredet. Kreative
Spieler wie Musiala muss man Freiraum lassen wie Wirz in Leverkusen damit sie
unberechenbar sind und nicht in Taktik zwängen.

Die Ammenmärchen haben aber nichts mit Profifussball zu tun.

SELBST UNTER JN HABEN FAST ALLE SPIELER BESSER GESPIELT

@Jackson

Du glaubst doch nicht etwa, dass zwischen 2013 und 2016 ein Pep Guardiola bei uns den Spielern “kreative Freiräume” gegeben hätte??
TM hat mal erzählt, wie sehr den Spielern unter Guardiola der Kopf gebrummt hat wegen taktischer Vorgaben.
Und wehe, einer ist nicht in die Räume gelaufen, die Pep vorher an der Tafel skizziert hatte.

Unsere Mannschaft hat doch in den ersten auch sehr attraktive Wochen unter Ancelotti die Tatsache gelobt, dass nun endlich ihre Fesseln (Guardiola) abgestreift wurden und sie frei aufspielen könnten.

Dann nach ein paar Monaten als sie sich gegen Ancelotti formiert hatten, kam das Argument gegen Ancelotti auf, dass dieser der Mannschaft zu wenig taktische Führung geben würde. Sie wären auf sich gestellt treu dem Motto: “Geht’s raus und spielts Fussball”.

Jetzt sind sie angeblich zu verkopft und müssten mal wieder zocken.

Die Mannschaft macht es sich sehr leicht, wenn es darum geht,den Schuldigen auf dem Trainerposten zu sehen.

@Larry…

Danke.
Perfekt auf den Punkt gebracht.

@Jackson

Auch das ist ein Märchen der Anti-Tuchel-Fraktion, dass die Spieler vor ihm angeblich besser waren.
Unter JN war nur eine Halbserie gut, und zwar seine erste. Die Hinrunde seiner ersten Saison.
Danach wurde es fürchterlich. Was vor allem für die Rückrunde der Vorsaison gilt.

Die Wahrheit wollen diese Daumen runter Experten nicht lesen

Wenn er zu geldgierig ist, würde ich ihn nicht unter allen Umständen halten wollen. Ein Kane hat über viele Jahre seine Klasse nachgewiesen, sein Gehalt ist halbwegs gerechtfertigt. Musiala ist gerade 21, und hat außer seinem Talent noch nicht viel vorzuweisen. Zudem scheint er ein wenig zu stagnieren in seiner Entwicklung.

Wegen Tuchel, der kann es einfach nicht

Wenn du ihn verkaufst dann hast du die Zukunft verkauft denn wenn Musiala weggibst und Wirtz für 150 Mio. holst und dann noch 15 Mio. an Gehalt drauf packst wird das auch nicht billiger. Das zweite ist dann kannst Tel auch verkaufen denn der konnte das was er am Anfang machte mit Scorer punkte auch nicht halten.

Du hast de Ligt vergessen. Bester Mann, wenn er denn mal spielt?

Außer Matthijs De Ligt und Jamal Musiala gehe mit der Liste mit!

Bayern sollte auch mal an neuen einem Spitzen Torwart holen, Neuer macht auch manche Fehler!

Einfach unseren Peretz ins Tor stellen und machen lassen. Das wird schon.

Ach nee, Sie sind wohl der einzige Mensch ohne Fehler

@Herbert Bethke

Aber Tuchel darf keine Fehler machen, was??

Fehler machen ja aber Bitte nur einmal und nicht im dauerzustand oder in Wiederholung

@Herbert Bethke

Ich wollte sagen, bei der Anti-Tuchel-Fraktion werden dem Thomas Tuchel Fehler nicht zugestanden.

Tuchel hat mit einem besseren Kader nach der Hälfte der Spiele die Nagelsmann hatte genauso viele verloren, 10!

Ich sage mit JN hätten wir zumindest Meisterschaft und Pokal gewonnen letzte Saison und nicht wie die geschenkte Meisterschaft!

Gar nicht auszudenken wenn er auch noch nen Kane gehabt hätte!

Uns gehört noch ein Herr Nübel

In der Liste fehlt Goretzka.
Der gehört da unbedingt mit rein.
Musiala auf dem Prüfstand, Goretzka aber nicht?
Das wäre ein (schlechter) Witz!

Bei Musiala geht es um die Bezuege. Warum ausgerechnet Goretzka fehlt, erschließt sich nicht. Hoffentlich ein Versehen.

@Niersi

Ich hoffe auch, dass es sich bei LG nur um ein Versehen handelt, dass er nicht auf der Liste steht.

Gore gehoert ganz klar auf die Liste.
Und dann sollte man sich mal intensiv mit dem Zampano beschaeftigen
TT steht im Regen weil unser Patroenchen ihn dort hat stehen lassen.
Mit dem Rauswurf von Brazzo/ Titan waren auch die Tage von TT gezaehlt.

@Generation…

Da ist viel wahres dran.

Oder ein schlechter Wi(r)tz…😊

Dann bleiben:
Neuer – Boey, Dier, Kim, Krätzig – Goretzka, Pavlovic – Müller, Coman, Zaragoza, Kane

Hoffentlich zerrt sich keiner was.

Dann haben wir ein Altersdurchschnitt von 98. Das kann ja was werden.🤣

@Ben…

Was meinst du: Ist dieser Kader Triple-tauglich?? *räusper**Sarkasmus*

Na Tel ist doch auch noch da

Musiala und de Ligt runter von der Liste und Goretzka drauf. Allein schon für dessen Gesichtsausdruck vor dem Anpfiff gegen Latio Rom. Die Kapitänsbinde für de Ligt.

👍

Und erst nach dem Apfiff…🍋

Was habt ihr fanboys mit de ligt? Juve wollte ihn loswerden und in der holländischen Nationalmannschaft ist er Ersatzspieler!

Kein Coman trotz der vielen Verletzungen und schlechten Scorer?
Kein Goretzka, weil man weiss “der will sich eh durchbeissen”?
Neuer wird auch nicht jünger.
Bleiben dann nichtmehr viel übrig~ Man müsste doch dann im Prinzip die gesammte Mannschaft, die zum Teil Verträge weit über ihrem Wert haben, versuchen gewinnbringend los zu bekommen. Dann 10 neue Spieler holen,daraus dann eine Sptzenmannschaft formen? Chelsea und ManU grüßen schonmal mit beiden Händen winkend. Das ganze vermutlich auch noch mit einem neuen Trainer+Sportvorstand und einem Aufsichtsrat der alles abnicken muss….klasse Aussicht!

Jamal und DeLigt können runter.
DeLigt bekommt nicht mal Spielzeit und Jamal würde mehr aufblühen wenn das komplette Team wieder eine gestandene Mannschaft wäre

de Ligt ist so geil nur der Trainer zerstört den

Laimer kam ablösefrei ersetzten durch Gore…De Ligt und Musiala streichen dann passt es

Last edited 1 Monat zuvor by bomsche

:Erfreulicherweise steht unsere Ikone TM nicht auf der Liste.
Spielerisch neigt sich seine Zeit wohl dem Ende zu.
Aber keiner bei uns verkörpert die Bayern-DNA so sehr wie TM.

Ich würde TM zu unserem Pressesprecher machen.

Ist er doch schon…

@Ipfian

Auch wieder wahr.

-Gnabry (40-45), Mazraoui (35-40), Upamecano (55-60), Davies (50),Goretzka(40-45) sollten verkauft werden
-Zirkzee (15-20 Beteiligung), Tillmann (10) und Nübel (8) ebenfalls verkaufen
-Sarr und EMCM Verträge auslaufen lassen
-Stanisic kommt zurück

Versuchs mal mit realistischen Zahlen, denk dir einfach wievel würde ich für diese Spieler, mit den Leistungen zahlen wollen, dann klappts besser. Kannst natürlich auch Saudi Zahlen nehmen, aber auch deren Ablösen waren niedrig, nur Gehälter hoch. Soviele verzweifelt PL Vereine gibts auch nicht die unendlich raushauen können wegen FFP.

Davies 52 Mio.
Goretzka 31 Mio.
Kimmich 56 Mio.
Sane 60 Mio.

Bei den Spielern und deren Vertragssituation können wir froh sein wenn wir 75 % des Marktwertes bekommen würden.

Wären 199 Mio.

Ich würde Gavi und Zubimendi für ein neues Mittelfeld holen. Martial von United ablösefrei als Ersatz für Sane und einen Nuno Mendes als Davies-Ersatz.

Gavi und Zubimendi? Kosten im Paket nicht unter 150 Mio.

Würde Joao Neves holen und Kimmich behalten!

hat Neves nicht ebenfalls eine 120m AK?

Davies nur 1 Jahr Vertrag 30, Goretzka verdient 16m im JAhr – überhaupt Abnehmer zu finden wird schwer, Maximal ManU und die haben genug im MF, Kimmich geht maximal zu Barca oder City – da wirds was zwischen 0 und 70, Sane 60 nur wenn er nicht weiter abbaut, guter englischer Markt, Frage ist nur wer und auch schon 28 1/2 im Sommer. Sieht realistischer aus.

Martial ist ne Wundertüte. Dazu kann man nicht davon ausgehen das alle auf Anhieb klappen+ es wird fast schon eine halbe neu Zusammengewürfelte Mannschaft, Chelsea hat damit Erfahrung wie gut das klappt. Kimmich wird so oder so bleiben müssen als stabiles Element.

Dass diese in der Sache natuerlich richtige Vorgehen nicht ohne Auswirkungen auf die Mannschaft und deren Verhalten bleibt, liegt auf der Hand. Es ist sogar verstaendlich, zugleich aber auch ein Test, mit wem von den Herren man weitermachen kann und mit wem nicht. Das Problem ist unter anderem, dass der Verein natuerlich bis zum Ende der Saison warten muss, bis er seine Entscheidungen kommuniziert, der Zustand also noch laenger anhaelt. Trotzdem ist die Bestandsaufnahme nach den letzten Jahren alternativlos.

Musiala,deLigt,Davies und Sane würde ich Persönlich von dieser Liste Streichen und auf jeden Fall behalten.Der Rest ist OK.

Gut fand ich den Kommentar von Helmer auf die Frage,welcher Spieler aus Leverkusen aktuell zu Bayern passen würde? Seine trockene Antwort: zur Zeit jeder.
Spaß beiseite. Jetzt bringen alle ihre Listen raus und sie werden immer länger. Klar wird es Veränderungen geben. Aber 14 Abgänge und 13 Neuzugänge wie sie letztes Jahr bei Leverkusen Alonso gewährt wurden,sind allein wegen der hohen Gehälter illosorisch. Wenn man 4 bis Neue holen würde, die die Harmonie im Kader wiederherstellen würden, wäre ich schon zufrieden. Favorisierte Abgänge wären für mich Gnabry, Goretzka, Upa , Mazraoui. Davies insofern er gehen will. Zugänge hatte ich hja schon oft geschrieben

@Jürgen SW

Die Antwort von Helmer ist klasse. Und sie stimmt.

United will angeblich Tel..nevermind 🖕

Last edited 1 Monat zuvor by bomsche

Laimer und De Ligt sind Kämpfer und Musiala wird vielleicht noch richtig gut.

Die Drei würde ich behalten.

Sane und Gnabry sind schwierige Charaktere und wenig mannschaftstauglich.

Die müssen entweder zum Psychologen oder Psychiater um Teamgeist zu lernen oder sie sollten wechseln und woanders stören.

Wie kommt man eigentlich darauf das Gnabry einen schwierigen Charakter hat? Weil er gerne mal mit Handtäschlein rumläuft? Bei Sané kann ich dieses Vorurteil ja nachvollziehen, das Ganze Motzen und Abwinken, obwohl das meiner Meinung total übertrieben ist aber Gnabry???

Als Kämpfer sehe ich die drei nicht unbedingt. De Ligt würde ich eine weitere Saison Bewährungszeit geben, Laimer kam ablösefrei und verdient keine Unsummen.

Sane, Upamecano, Gnabry und v.a. Goretzka sind für mich die Baustellen.

Musiala würde ich (noch) nicht abgeben, aber weiß weiß: vielleicht kommt im Sommer ein unmoralisches Angebot im Bereich der 150 Mio welches man dann wirtschaftlich unmöglich ausschlagen kann.

Das Niveau der Berichterstattung der Fachmedien sinkt proportional zum Erfolg der Bayern. Jetzt sind es schon 10 Spieler angeblich. Einige von Ihnen galten vor 3 Wochen noch als Eckpfeiler der Zukunft und als absolut unverkäuflich. Ein Sturm vor allem, der in der 1. Häfte der Saison dabei war, alle Rekorde zu brechen. Musiala, der als Juwel der Zukunft galt. Kane u. Sané…das erfolgreichste Sturmduo Europas – trotz Rumpelfußball. Und plötzlich läuft es nicht mehr, in keinem Mannschaftsteil, also verkaufen wir halt sie alle, holen einfach neue Spieler..und alles wird gut.
Dass die Mannschaft schon die ganze Saison eher bescheiden gespielt hat, der Sturm aber trotzdem abgeliefert hat, hat auch Tuchel den Allerwertesten gerettet. Kaum funktionieren aber selbst Musiala Kane und Sané nicht mehr, ist die Reaktion, dass man den Kader austauschen will? Ich dachte, dass nur die Bild so einen Mist verzapft – aber jetzt auch der Kicker?

Das Problem sind nicht die Spieler. Tuchel ist das Problem, er hat es geschafft, die Hälfte des Kaders durch seine komische Art zu verschlechtern. Jeder andere Trainer würde den Spielern Spaß am Spiel geben und schon wäre die Welt wieder gut.
Leider ist der Tichel noch da und richtet den FCB zu Grunde.
Vielleicht muss einer von zehn gehen, aber alle anderen sind Top, nur der Tuchel weiß damit nichts anzufangen.

Genau deiner Meinung!!!

Es wird mehr als einer gehen müssen.

Dennoch hast Du vollkommen recht. Das Problem sitzt auf der Bank. Ab Montag ohne ihn weiter. Danach läuft es wieder und einige hier werden Abbitte leisten müssen. Mal sehen, wie schnell sich Fähnchen dann drehen.

Verkaufen von den Großverdienern würde ich umgehend Sane. Zudem Upa und Mazraoui.
Stani und Zirkzee retour. Alles weitere hängt vom restlichen Saisonverlauf ohne Tuchel ab….

Ich nehme mal an, dass Choupo nicht auf der Liste steht, weil der Abgang schon gewiss ist.

Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass Goretzka auf dieser Liste, wenn es sie gibt, fehlt. Persönlich würde ich auch noch Coman draufsetzen, der eine fürchterliche Saison spielt und generell viel zu wenig Zählbares zustande bringt und auf einem hoch dotierten Vertrag sitzt.

Guerreiro und de Ligt sehe ich weniger kritisch.

Der Vertrag von Musiala läuft übrigens noch bis 2026.

Coman ist einer unserer 3 besten Spieler
Und besonders gut bei den wichtigen Spielen du hast anscheinend noch nie genau hingeschaut.

Ja die Mär von den “wichtigen Spielen” hören wir immer wieder, weil er im CL-Finale mal getroffen hat. Bei den Spielen gegen PSG 2021, Villareal, City oder letztes Jahr im Pokal war er auch jedes Mal dabei und völlig wirkungslos. Das waren auch wichtige Spiele.

Wenn das stimmt…die drehn doch am Rad…schmeisst den Tuchel und es wird direkt besser….

De Jong , Frimpong, Vini Jr., Theo Hernandez holen
Gnabry, Davies, Kimmich abgeben

Mazraoui abgeben noch vergessen

Das wären so 400m an Ablösen, wenn man sie überhaupt bekäme. Gehälter noch nichtmal mit eingerechnet.

Versuch es mal mit Realität!

Endlich hat man es an der Säbener Straße offenbar kapiert: dass man nicht beim Trainer ansetzen muss, sondern bei der Mannschaft!
Ein Szenario hat hier bisher noch niemand skizziert: Das Gros der Mannschaft muss gehen und dann kann Tuchel eine Truppe nach seinen Vorstellungen basteln.

So wie Alonso letztes Jahr in Leverkusen. Super Idee.

@Jürgen SW

Genau. Eine passende Analogie.

Tuchel hat nun seit einem Jahr einen mehr als vernünftigen Kader zur Verfügung, mit absoluten Topspielern wie Kane, Musiala, Minjae, Coman, Kimmich etc.
Kein einziger dieser Spieler hat sich unter ihm verbessert, es sind eigentlich sogar alle schlechter geworden. Für Tuchel jetzt auch noch den halben Kader auszutauschen wäre völliger Irrsinn und wird zum Glück auch nicht passieren.

Was Manche so für top Spieler halten 😉

Ich persönlich finde ja das es keinen besseren Anlass gibt seinen wunschkader zu bekommen als ein, an allen Fronten inszeniertes, ausscheiden kurz vor knapp…
Spätestens nach der holding six Debatte,und mit Hinsicht auf das cl Finale in München gar nicht mehr so unrealistisch.
Lasst uns doch den aluhut mal auspacken.
TT hat eine jobgarantie, weil er sich mit seinem Schockverliebt in den Job gequatscht hat. In einer Saison in der Leverkusen so eine Performance abliefert, werden alle 4 erreichbaren Titel vergeigt.
Ein Leverkusen mit 13 neuverpflichtungen kann gut als Argument genutzt werden um es ihnen gleich zu tun, die Mannschaft komplett auf links zu drehen und eine drohende wachablösung im deutschen Fußball Oberhaus zu verhindern.
Gelingt dies kann eine Dekade mit der nächsten Meisterserie geschehen, minimum das Finale dahoam ist sicher und die Vormachtstellung bleibt in München. So vielleicht der Wunschgedanke…

Geht es schief versucht es TT halt in Katalonien. Am Hungertuch wird er jedenfalls nicht nagen müssen

Wenn ich den Kader durchgehen komme ich locker auf folgende Einschätzungen.

Sollte gehen:
Upamecano
Davies
Mazraoui
Sarr
Gnabry
Coman
Choupo-Moting

Sollte man hinterfragen:
Kimmich
Goretzka
Sané

Goretzka zwingend abgeben, Kimmich kritisch hinterfragen.

Ok am besten gleich den Verein auflösen, dann sind alle Probleme gelöst! Aber worüber wollt ihr dann schreiben??

Wo bitte schön ist Goretzka??? Der sollte auch näher betrachtet werden

Da bedarf es vermutlich keiner Prüfung mehr. Vermutlich schon sicherer Verkaufskandidat

Haha sehe ich ähnlich.

Die sich rein hängen stehen auf dem Prüfstand, und was ist mit dem Vorstand alles nur Schwätzer. Tuchel vor die Tür setzen dann spielt die Mannschaft auch stärker.

Wenn das soooo einfach wäre, warum dann die vielen Trainer Wechsel in den letzten Jahren?

So einfach geht es nicht. Ein Großteil der Mannschaft ist übersättigt von den Erfolgen in der BL und vollgeschieß…vom vielen Geld, das bekanntlich auch den Charakter verdirbt.

+++ breaking news +++

Oberligist SG Finnentrop/Bamenohl verpflichtet Erik Dier für die kommende Saison

Auch schon gelesen. Süle übernimmt den vereinseigenen Burger Shop und gestaltet bereits die Karte neu – Calmund berät ihn angeblich bei dem Transfer.

Nein 🤣 der Bursche heißt echt so. Nur halt Erik mit k und nicht mit c. Ist 22 oder 23 und wechselt vom TUS Sundern aus der landesliga zu uns ans Bamenohler Schloss.

ALLES SCHWACHSINN !!! WAS FÜR DROGEN HAST DU DIR DENN REINGEZOGEN ?

Also musiala, sane und de ligt würde ich auf jeden Fall behalten und eine Mannschaft um diese herum aufbauen

Goretzka dürfte Kandidat Nr. 1, der auf die Liste gehört.

Tippe mal, dass ein Azubi im 1. Ausbildungsjahr die Liste zusammen gefummelt hat. Dem Kicker hätte ich mehr zugetraut.

Die potentielle Streichliste ergibt für mich Sinn. Ein radikaler Umbau mit kalkulierbarem Risiko erscheint mir unvermeidbar.

Es MUSS aus meiner Sicht eine Streichliste geben, denn … mal psychologisch betrachtet: Sind diese Diven, die schon alles gewonnen haben und auf satten Verträgen sitzen, noch wirklich bereit Leistung zu erbringen, den letzten Einsatz zu leisten, zu kämpfen für den Sieg? Manche bräuchten einen noch empathieloseren Trainer als TT, der ihnen den Spiegel vorhält. Tuchel ist der richtige Trainer! ALLERDINGS (erst)… wenn die Bosse verstanden haben, dass sie von ihrem hohen Ross absteigen müssen und ein Neubeginn bzw. radikaler Umbruch angesagt ist.

Hauptsache Coman ist unverkäuflich, unser Leistungsträger. Ich leg mich wieder hin, man hält diese ganze Grütze nicht mehr aus.

Kann ich gut verstehen. Schlaf gut

Liebe Laura. Mich würde mal interessieren was dir an Coman so gefällt. Ein Stürmer, der nicht flanken kann und kaum Torgefahr ausstrahlt, kann es ja wohl nicht sein. Oder hast du vielleicht andere Merkmale bei ihm ausgemacht, die dir als Frau so sehr gefallen. Allerdings würde es uns nicht wirklich weiterhelfen. Mädel, es geht hier immer noch um Fußball. Mia san mia.

Das war sarkastisch gemeint, ich finde Sané besser als Coman und verstehe nicht das Sané immer fertig gemacht wird aber nie coman.

musiala genau🤦🏻‍♀️ verkauft doch alle und zieht die zweite hoch, genauso sinnvoll

Musiala ist für mich unbestritten. Der ist zusammen mit Wirtz der Deutsche Nationalspieler mit der größten Klasse. Klar ist: bei ihm muss und wird mehr kommen müssen. Mit dem Ball am Fuss auf engstem Raum, gibt es in Europa keine 5 Spieler mit dieser Klasse. Guerreiro ist ein sehr dankbarer, sicherer Wert. Solche Jungs hat man gerne im Kader. Ebenso Laimer. Der Mann im Mittelfeld 2richtig eingesetzt, ist super wertvoll als Balleroberer und Pressingmaschine. Für die Verletzung und die falsche Position kann er nichts dafür. DeLigt ist ein guter, sogar ein sehr guter IV. Dort brauchen wir drei bis vier Topleute. Nochmal: die anderen Spieler sind entweder nicht nicht top oder teils maßlos überschätzt. Ich würde wetten: nur schon mit Landsmann Granit von Bayer anstelle von Kimmich, würde die Buli Tabelle Bayern an der Spitze zeigen.

rodri wäre mir lieber neben kimmich

Musiala hat nicht, wie oben im Artikel fälschlicherweise steht, wie Davies einen Vertrag bis 2025, sondern bis 2026!

Musiala ist zwar von den Fähigkeiten her unser bester Spieler, aber er ist seit einiger Zeit nicht effizient, ganz anders als Florian Wirtz in Leverkusen. Musiala dribbelt sich viel zu oft fest, wenn er 1 oder 2 Gegner ausgetanzt hat, dann versucht er immer auch noch den 3., 4. und 5. zu umdribbeln, und irgendwann ist dann halt Schluß. Und alles immer zentral durch die Mitte, wo besonders viel los ist. War auch gegen Lazio wieder so.

Dadurch hat er kaum noch eigene Torchance und bereitet auch kaum noch welche vor. Ihm fehlt noch die Fähigkeit oder der Wille, im richtigen Moment den tödlichen Pass zu einem Mitspieler zu spielen. Das macht Wirtz derzeit viel besser.

Da fehlt Goretzka! Oder ist man schon bereits über die Prüfung hinaus und ist sich über einen Verkauf sicher?

saison ziele in gefahr, also muss tuchel entlassen werden. es ging ja auch bei julian nagelsmann ganz fix.
jn war zum zeitpunkt seiner entlassung noch in allen wettbewerben vertreten.

du checkst s es nicht, oder?

Diese Liste ist total unseriös. Die Ketzer werden Leon Goretzka vermissen… Wenn der nicht drauf steht, dann passt es nicht zum Weltbild.

schockverliebt

Jamal Musiala?! Ich lache mich tot, auch wenn er mit 3 Verteidigern gedeckt wird, hat er eine Torgefahr. Wer den verkauft, sollte nicht von unseren Club bezahlt sein.

Ich würde aber auch Nous, Sané, Laimer und deLigt nicht verkaufen.

Man. Sollte die komplette Mannschaft unter Prüfstand Setzen yauch Neuer,Müller, Kane,Coman

Wenn ich so lese wenn Ihr alles auf die Liste setzt dann kann ich mir vorstellen das sich so mancher Verein die Augen reibt und die Hände auch noch.
Denn jetzt alles auf Null und dann von vorne anfangen ist nicht so einfach vorallem müssen die Spieler ja ersetzt werden und das im Transferfenster und wenn dann bestimmte Verhandlungen wieder über wochen gehen werden wir am Schluß mehr verkauft haben wie gut ist und dann geht das gejammere und gemotze weiter und alle Trainer hier im Forum haben dann wieder gute Ideen was doch das beste ist für den FC Bayern.

Boey fällt vorerst aus hat nen Muskelfaserriss

irgendeiner muss am Ende aber noch bleiben ….

Das was Brazzo über Jahre hinweg an falscher Einkaufspolitik fabriziert hat, die auch in dieser Saison weitergeführt wurde, das ist nicht in einer Transferperiode zu berichtigen. Bayer 04 hat in dieser Saison 5 Volltreffer auf der Einkaufsseite, aber auch die Jahre davor hat man richtig gehandelt. Die guten Neuen wurden behalten und die Irrtümer wieder weitergeschickt. Vor 2026 ist nicht mit Meisterschaft, geschweige denn einem internationaler Erfolg in München zu rechnen. Solche erfolglose Phasen hat es immer wieder in München gegeben. Man muss sie als Anhänger aushalten. Erfolg kann man nicht kaufen, man muss ihn planen und erarbeiten.

Absolut richtig. Das ist hart, aber ist so was du schreibst. Man muss nun die Scherben zusammen kehren der letzten Jahre und auch noch die Sommer Transferperiode darf man nicht vergessen…und siehe auch die Wintertransfers alla Boye…30 Mio. für einen Rechtsverteidiger und Stanisic gibt man nach Leverkusen ab…bitte nicht nur den Trainer verurteilen sondern den ganzen Verein…

Nur kurz zu Sane und Musiala………der Leistungsabfall von Sane macht mich irgendwie ratlos! Das so eine Leistungsdelle kommt, ist ganz normal,nur bei Sane scheint das in letzter Zeit öfters vorzukommen . Man muss ihn ja nicht gleich verkaufen , ein ernsthaftes Gespräch könnte vielleicht helfen!
Musiala ist ein begnadeter Fußballer, aber der Hype um ihn hat ihn meines Erachtens geschadet……die Lockerheit und die Spielideen sind verlorengegangen, man sieht’s in seiner Spielweise, er übersieht zu oft seine besser positionierten Mitspieler, wenn zehn gegnerische Spieler vor ihm stehen versucht er diese zehn auszuspielen und beim letzten bleibt er doch wieder hängen!
Der Druck auf ihn ist einfach zu viel aber man muss ihn ja nicht gleich in Frage stellen !
Generell sollte man davon Abstand nehmen, 16 -oder 17- jährige Talente unbedingt gleich in die Profimannschaft einzubauen, nur um sagen zu können, wir haben den jüngsten Torschützen,usw. das ist der falsche Weg , es gibt genügend Beispiele!

Musiala wurde zu sehr gehypt auch durch die Medien. Im Kicker wurde er vor Monaten schon als potenzieller Nachfolger von Messi auf der Titelseite abgedruckt. Mit so viel Vorschußlorbeeren kommen die meisten Spieler nicht klar. Goretzka wurde im Kicker auch einst als “Jahrhunderttalent” gefeiert….😁 grins. Was mag sich da wohl ein Beckenbauer gedacht haben…

Ok, also die ganze Mannschaft quasi. Interessant.

Für mich wären Davies, Gnabry, Goretzka, Kimmich und Sane auf dem Prüfstand

Wenn ich den Kader systematisch analysiere, dann sollten folgende Spieler verkauft werden:

-Davies (50)
-Mazraoui (35-40)
-Gnabry (40-45)
-Goretzka (40-45)
-Upamecano (55-60)

Verkauf von Leihspielern
-Nübel (10)
-Tillmann (10)
-Zirkzee (30-40), 50% Beteiligung am Transfererlös
TOTAL:245-280 Mio.

Vertragsende
-Choupo-Moting
-Sarr

Neuzugänge
-Stanisic, Rückkehrer
-Gutiérrez (35)
-Zubimendi (60, AK)
-Wirtz (125)
-Araújo (80)
TOTAL:290 Mio.

Diese Transfers wären ein deutliches Upgrade zum bestehenden Kader und gleichzeitig auch eine deutliche Verjüngung.

Last edited 1 Monat zuvor by FCB_Trimbo

Musiala hat nicht, wie oben im Artikel fälschlicherweise steht, wie Davies einen Vertrag bis 2025, sondern bis 2026!

Musiala ist zwar von den Fähigkeiten her unser bester Spieler, aber er ist seit einiger Zeit nicht effizient, ganz anders als Florian Wirtz in Leverkusen. Musiala dribbelt sich viel zu oft fest, wenn er 1 oder 2 Gegner ausgetanzt hat, dann versucht er immer auch noch den 3., 4. und 5. zu umdribbeln, und irgendwann ist dann halt Schluß. Und alles immer zentral durch die Mitte, wo besonders viel los ist. War auch gegen Lazio wieder so.

Dadurch hat er kaum noch eigene Torchance und bereitet auch kaum noch welche vor. Ihm fehlt noch die Fähigkeit oder der Wille, im richtigen Moment den tödlichen Pass zu einem Mitspieler zu spielen. Das macht Wirtz derzeit viel besser.

Luca Utz
Der FC Bayern hat Luca schon in früher Kindheit in den Bann gezogen. Im Winter 2022 hat er das Kommunikationswissenschaften-Studium begonnen und sammelt dazu im Sportjournalismus seine ersten Erfahrungen. Aufgewachsen im Bayern-Trikot versorgt er euch nun regelmäßig mit News zum deutschen Rekordmeister.