FC Bayern News

Zukunft bleibt ungewiss: Funkstille zwischen Sané und Bayern

Leroy Sane
Foto: IMAGO

Der Vertrag von Leroy Sané beim FC Bayern läuft nur noch bis 2025. Ob die Münchner mit dem Offensivstar verlängern wollen, ist unklar. Derzeit herrscht wohl Funkstille zwischen Klub und Spieler.



Beim FC Bayern kündigt sich ein XXL-Kaderumbruch an. Mindestens fünf Spieler sollen im Sommer verkauft werden. Zu den Abgangskandidaten gehört offenbar auch Leroy Sané.

Der Vertrag des 28-Jährigen läuft im Juni 2025 aus. Das heißt, die Bayern können nur in diesem Sommer eine Ablöse für den Nationalspieler erzielen. Sanés Marktwert liegt derzeit immerhin bei 80 Millionen Euro. Gespräche über eine Vertragsverlängerung haben laut kicker noch nicht stattgefunden.

2020 kam der Offensivstar für 50 Millionen Euro von Manchester City nach München. An seiner Bewertung scheiden sich regelmäßig die Geister. Die sportliche Quote mit 96 Torbeteiligungen in 166 Spielen für den FC Bayern kann sich durchaus sehen lassen.

Dennoch kämpft der 28-Jährige immer wieder mit Formschwankungen und sorgt mit seiner Undiszipliniertheit für Wirbel. Auch sein Ex-Coach bei den Bayern, Bundestrainer Julian Nagelsmann, sprach zuletzt über Sanés Verhalten und kam zu dem Schluss: “Leroy ist schon speziell.”

Sané muss gegen Leipzig angeschlagen raus

Unter Trainer Thomas Tuchel kam Sané zunächst gut zurecht. 19 Assists gelangen ihm in dieser Saison bereits. Doch nach einer überzeugenden Vorrunde ließ er in den vergangenen Spielen stark nach. Tuchel macht auch Knieprobleme für den Leistungsabfall bei Sané verantwortlich. Aus diesem Grund wechselte er ihn gegen Leipzig nach 65 Minuten aus.

Sané steht jedenfalls wie einige andere Profis in den kommenden Wochen  unter Beobachtung. Der neue Sportvorstand Max Eberl wird auch dessen offenkundige Schwächen in die Gesamtbewertung Sanés mit einfließen lassen.

Eine Entscheidung aber muss in naher Zukunft getroffen werden. Stattet man Sané erneut mit einem Vier- oder Fünfjahresvertrag aus, käme bei einem geschätzten Jahresgehalt von 20 Millionen Euro ein Volumen von 80 – 100 Millionen Euro auf die Bayern zu. Eine Investition, die genau überlegt sein will.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
63 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Endlich wieder mal ein Sane Artikel. Wurde auch Zeit. Coman und Gnabry sind schon langweilig. Die haben ja keine Leistungsschwankungern. Woher auch.
Verkaufen. alle . Damit e Ruh is.

Einer wird wohl bleiben..sonst hast kein Offensiven Av mehr😁🤪

🤣😂👏

Kane
Tel Musiala Coman

Ersatz ist Zaragoza, Müller und Gnabry.

Könnte funktionieren. Andererseits stimmt es schon, dass Sane mit Abstand der beste ist, wenn er es nur mal öfter zeigen würde.

Er hatte ja als einer der wenigen einen guten Draht zu TT, daher befürchte ich, dass wir im Sommer wieder den alten Sane dauerhaft sehen.

Schwierige Entscheidung, ich tendiere zum Verkauf und das Bayern einen top Flügelspieler holt.

Welchen Top Spieler? Wer ist gut genug, bezahlbar und ist auf dem Markt?

Vergiss Müller!!! Der kann es nicht (mehr)!!!

Alter Schwede…wie kann man Coman Sané vorziehen, wenn es darum geht, welcher Spieler verkauft werden sollte? Comans Zeit ist – wie bei Müller – abgelaufen. Er wird weiterhin mit Verletzungen zu kämpfen haben und selbst in seiner guten Zeit, kommt er nicht an Sanés Stats ran. Nie mehr wie 8/9 Tore und 6 Vorlagen (wettbewerbsübergreifend). Sané letztes Saison 14 Tore/12 Vorlagen (übergreigfend). Davor die Saison14 Tore/15 Vorlagen. Erstes Saisonhälfte dieses Jahr 8 Tore/ 11 Vorlage. Coman 3/3.
Beides sind exzellente Aussenspieler, die beide für den Sturm wichtig sind. Aber Sané abzugeben, wäre das Dümmste der Welt. Und für mich ist das Stimmungsmache auch von aussen. Wie letzten Sommer. Da wollte man Sané auch ständig als “Verkaufskandidaten” handeln. Vor dem Tuchel-Aus hieß es wochenlang – auch von Dreesen persönlich, dass man unbedingt verlängern will und dass es gut aussehe. Jetzt soll angeblich Funkstille sein?
Vielleicht ü b erlegt sich Sané ja selbst, ob das noch Sinn macht und wartet, welcher Trainer kommt. Für mich die wichtigste Personalie für eine Verlängerung.

Sane hat keine andere Option als seinen Vertrag auszusitzen. Es gibt leider absolut keine Interessenten

Man kann es nur hoffen, dass er verkauft wird, damit wieder ein stabiles Mannschaftsgefüge entsteht. Ansonsten müssen die Mannschaftskameraden all das läuferisch beackern, wozu der Arbeitsverweigerer nicht bereit. Das führt nicht zu dem viel beschworenen und geforderten Mia san Mia Gefühl, sondern zum absoluten Frust. Er wird aber seinen Vertrag zu 100 % aussitzen, da es absolut keine Interessenten für ihn gibt. Leider für Bayern.

Hab überlegt – kann weg !!!

Zum 1000sten Mal, kein Fokus, keine Konstanz, überschaubare Spielintelligenz, offensichtliche Probleme in Sachen Einstellung, viel zu hohes Gehalt.

Hoffen wir, dass ihn uns überhaupt jemand abkauft…

Darüber mach dir mal keine Sorgen.

Vielleicht ist auch ein Kompletter Umbruch notwendig.
Fände D.Malen als Ersatz Super.

FÜR LUST UND LAUNE SPIELER DIE 20 MILLIONEN IM JAHR EINSCHIEBEN SOLLTE KEIN PLATZ MEHR SEIN IM KADER. (DITO SERGE GNABRY)

Und die Berichterstattung hier wird immer schlimmer.
Das Nagelsmann Zitat ist ja komplett unvollständig
Ich zitiere aus dem Originalinterview des Spiegel:
“Leroy ist schon speziell. Ein toller Mensch mit feinem Charakter.Aber auf dem Platz mit Ecken und Kanten. ………Aber in einem guten Mannschaftsgefüge kann man so was auffangen. Am Ende profitieren alle davon. Denn er hat als Fußballer etwas Besonderes , kann Spiele entscheiden. Nur mit Leroy Sanes wird man nichts gewinnen – aber ohne ihn auch nicht.”
Zitat Ende.
Stimmt.

👏

Was ich an Sane eigenwillig finde, ist, dass er auf dem Platz versucht sehr viel rumzukommandieren. Also Mitspieler. Er aber oft selber nicht vorangeht. Er ist sehr negativ auf dem Platz.

Und sein torabschluss ist leider viel zu schlecht für seine Position und die 20mio nicht wert. Auch entgehen Bayern pro Spiel 2-3 großchancen weil Sane schlampig abspielt. Das kann Man pro spiel fest einplanen. Er braucht zu viele Aktionen um seine Scores zu bekommen.

Der unbedingte Wille zum Tor wie ihn Ribéry mit seiner Bissigkeit hatte, wie in Robben mit seinem Feingeist hatte – Fehlanzeige.

Last edited 1 Monat zuvor by René

Exakt übersetzt heißt es doch, man braucht ihn absolut nicht

Korrekt beschrieben ,alle raus und verkaufen so lange es noch geht

Zum Thema Funkstille:
Sane hat immer gesagt, dass er erst nach der EM seine weitere Zukunft angeht. Bayern hat bisher überhaupt noch kein Angebot gemacht, aus diesem Grund. Lediglich die Bereitschaft wurde ageklopft. bisher wurde noch nie über Gehalt gesprochen. Also was soll das. Sane hätte ja auch versuchen können, als er Topleistungen gebracht hat und alle nach Verlängerung schrien, schnell seinen Vertrag zu verlängern. Hat er aber nicht. Von Anfang an hat Kane klar kommuniziert erst nach der EM wird gesprochen bzw verhandelt.

Sane meinte ich natürlich.

Naja, dann kann ja bald verhandelt werden, spätestens nach der Vorrunde ist die EM für uns.

Sane ist schon ein begnadeter Fußballer, aber von der Mentalität her, müssen Ihm die Grenzen aufgezeigt werden.

Wieder eine sehr gute Arbeitet von euch Beratern. Nur leider ist es nicht die Wahrheit. Für ihn gibt es null Interessante auf dem Markt

Hat deine Platte nen Sprung? Was laberst du immer von Beratern? Wir wissen das du Sané nicht ab kannst, also krieg dich ein, du machst dich zum Affen.

Davies (LV), Sarr (RV), Kimmich (ZDM), Goretzka (ZM), Sane (RF) und Choupo-Moting (MS) als Abgänge.

Nuno Mendes (LV), Eric Dier (IV fest verpflichten), Martin Zubimendi (ZDM), Gabri Veiga (ZM) und Roko Simic (MS) als Zugänge.

Und der Umbruch wäre auch finanziell machbar.

Der nächste Fußball Manager.

Gott sei Dank

Chiesa klingt doch auch besser als Sane

Sane kann ein wirklich begnadeter Fußballer sein der jeden Gegner schwindelig spielen kann…..leider zeigt er diese Qualität nur zu selten. Das zwischenzeitliche Jahreshoch zu Anfang der Saison ist leider schon wieder Geschichte. Diese ,nicht vorhandene ,Konstanz allein spricht doch deutlich gegen eine Vertragsverlängerung. Dann das, deutlich zu hohe, Gehalt und das ewige lustlose Getue und Gehabe auf dem Platz sind weitere Punkte die dagegen sprechen. Wahrscheinlich fordert die Spielerseite auch noch eine satte Erhöhung des Gehaltes..da fragt man sich langsam aber sicher wie weltfremd diese Menschen sind!?!?! Keine Leistung=weniger Gehalt. Ansonsten in die Emirate verkaufen, da braucht er sich nicht steigern und die in der Bundesliga gezeigte Leistung reicht vollkommen aus. Die Scheichs zahlen ja jede Gehaltsforderung!!!

Wenn man Davies, Upamecano, Boey, Kimmich, Goretzka, Gnabry und Sane verkauft kommen ca. 260 Mio. rein. Sarr und Choupo gehen auch. Gehaltsentlastung rund 100 Mio. p.a. Es bleiben:
Neuer (Ulreich, Perez) – Mazraoui, Dier, de Ligt (Kim), Guerrero – Laimer, Pavlovic – Musiala, Tel (Zaragoza), Coman (Müller), Kane.
Geht doch als Rumpfkader, fünf Top-Neuzugänge und drei Talente dazu, 150 Mio. drauflegen. Für 400 Mio. kriegt man bestimmt am Markt was. Nur bitte nicht wieder am Deadline Day und dann fällt das Fax aus.

ich finde auch das man Dier behalten sollte der wird gut mit DeLigt sein und Boey kam erst der wird nicht verkauft denke ich …. naja vielleicht aber Zaragoza wurde ja geholt für Gnabry dann soll er auch weg

Ich denke Bayern plant mit Wirtz Musiala und Tel

Wirtz? 😂😂😂

Sane muss verkauft werden!! Er ist von Weltklasse so weit entfernt wie die Erde vom Mond!

Der Einzige den wir haben.So siehts aus.

Pete hat soviel Ahnung von Fussball wie eine Horde Kühe vom Hosen bügeln.

Auch Kühe können bügeln :-)))

Sane und Weitklasse? Lustig

Schlimmer, er macht die Mannschaft durch die von mir und Rene beschriebenen Dinger oft deutlich schlechter.

Zu launisch der Junge.

Ein guter Spieler zeigt seinen Wert an schlechteren Tagen und daran scheitert sane..symptomatisch die 1.Halbzeit in Saarbrücken usw…

Der soll erstmal wieder komplett fit werden und dann Leistung bringen. Dann Mal schaun.
Eigentlich würde ich es bedauern wenn jemand wie Sané den Verein verlässt, aber im Endeffekt hat man gerade im letzten Spiel auch gesehn dass er defensiv gut mitgearbeitet hat.
Also er will schon aber er ist momentan nicht bei 100%.

Der will wenn er Bock hat, ansonsten lieber eher stehen bleiben.

Jetzt macht Sane es wahrscheinlich vom neuen Trainer abhängig…

Alle ein Grundgehalt und dann Leistungsbezogen nach Siegen, Titelgewinne, Einsätze, Vorlagen, Tore, gewonnene Zweikämpfe, etc, etc oder wie auch immer. Hier müsste ein Programmierer doch etwas entwickeln können.

Wie wäre es mit Niklas Beste holen für die Ecken und Freistöße der ackert bei Heidenheim oder der geht nach Bergamo Bologna Florenz AC Mailand. Und Maxi Beier ist auch Wahnsinns Spieler

Sane verkaufen.
Seine Aura zieht sicher viele Spieler runter.
Vll kann der Star sich in einem anderen Verein mehr motivieren.🙈
Zaragoza , Coman und 2 neue holen.
Gnabry und Sane verkaufen.

Sane, Kimmich, Gnabry und Coman sollten meiner Meinung nach verkauft werden dafür aber Dier mindestens ein Jahresvertrag geben weil der sich gut macht mit DeLigt dann haben wir ja noch Boey, Zaragoza und Tel die sollten wir alle 3 behalten …. Sane zieht viele mit seiner Laune runter