FC Bayern News

Offizielles Statement! Geht Bayern-Juwel Pavlovic dem DFB durch die Lappen?

Aleksandar Pavlovic
Foto: Getty Images

Verliert der DFB nun auch Aleksandar Pavlovic? Der serbische Verband lockt den Youngster des FC Bayern und berichtet von Gesprächen mit den Eltern des 19-Jährigen.



Die starken Leistungen von Aleksandar Pavlovic im Trikot des FC Bayern haben nun den serbischen Fußballverband auf den Plan gerufen. Der gebürtige Münchner besitzt beide Staatsbürgerschaften, könnte also auch für die serbische Nationalmannschaft auflaufen.

Auf seiner Website veröffentlichte der Verband eine Stellungnahme, in der von Gesprächen mit Pavlovic und dessen Eltern berichtet wurde.

Eine Delegation unter Führung von Nationalmannschaftsdirektor Stefan Stojanovic sei in München gewesen. “Das Gespräch verlief für beide Seiten konstruktiv und direkt”, wird Stojanovic zitiert. Man stehe schon seit Monaten mit Pavlovics Eltern in Kontakt.

Stojanovic überbrachte Pavlovic auch eine Einladung für die die bevorstehenden Länderspiele gegen Russland und Zypern. Doch der 19-Jährige lehnte ab.

“Wie uns mitgeteilt wurde, will Aleksandar vor der EM in Deutschland noch keine Entscheidung treffen. Wir verstehen dieses Vorgehen absolut. Wir werden ihn weiterhin verfolgen und in Kontakt bleiben. Wir wünschen Aleksandar für den Rest der Saison viel Erfolg und hoffen, dass er ab Herbst das serbische Trikot tragen wird.”

Pavlovic vor Debüt in deutscher U21

Verliert der DFB nach Can Uzun und Kenan Yildiz , die sich zuletzt beide für die Türkei entschieden, etwa noch ein Top-Talent? Nach aktuellem Stand sieht es nicht danach aus. Die Chancen stehen gut, dass es bei Pavlovic besser läuft.

Wie Sky berichtete, wird U21-Nationaltrainer Antonio di Salvo Pavlovic für die Länderspiele der U21 gegen Kosovo und Israel (22. und 26. März) berufen. Und Pavlovic wolle die Einladung gerne annehmen.

Auch Bundestrainer Julian Nagelsmann hat das Mittelfeld-Juwel offenbar schon auf dem Zettel und will ihn weiter im Auge behalten. Eine spätere Nominierung für die A-Nationalmannschaft ist nicht ausgeschlossen. Im vergangenen November absolvierte Pavlovic bereits zwei Länderspiele für das deutsche U20-Nationalteam.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
75 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Selber schuld wenn man lieber Spieler wie Kross,JK,Müller oder Hummels nominiert!

Pavlovic hat in der N11 doch die besten Möglichkeiten.
Die EM wird leider nicht so erfolgreich verlaufen. Danach wird man ähnlich wie beim FCB neu aufbauen. Kronos, Kimmich und Goretzka sind dann nicht mehr dabei und junge Spieler wie Musical, Pavlovic, Wirtz nehmen das Heft auch in der N11 in die Hand.

Werden sowieso keine Chance haben.
Frag mich warum man nicht gleich die ganzen Jungen Spieler einsetzt.
Spieler wie Rüdiger,JK,Goretzka,Müller,Hummels,Kehrer,Süle…. daheim lässt.
Über die Torhüter müssen mir nicht sprechen sonst würde ich noch nomieren.
Abwehr: Klostermann,Henrichs,Tah,Anton,Schlotterbeck,Thiaw Rest muss man noch schauen!
Mittelfeld: Pavlovic,KH,Musiala,Andrich,Gündogan Hofman,Sane,Wirtz Rest muss man noch schauen!

Sturm: Beier,Füllkrug,Undav

Schlotterbeck? 😂😂😂😂

sappalott, du wärst mein Nationaltrainer, Ich hoffe der Rudi liest das hier. 👍👍👍

Ich würde gar nichzt pauschalö alle Alten aussortieren. Aber es müssten Spieler sein, die von der persönlichkeit her den jungen Spielern eine Stütze sein können. Und sie dürfen sportlich nicht die Plätze der jungen Spieler blockieren.

Ich habe mich bei Gündogan gefragt, warum man ihn zum Kapitän gemacht hat. Er ist kein Führungsspieler, der die Ärmel hochkrempelt, wenns nicht läuft. Kroos ist das übrigens genau so wenig.
Gündogan ist kein Defensivspieler.Aber offensiv haben wir mit Musiala und Wirtz die BESTEN Spielern – denen er im Weg steht. Und die er auch nicht führt. Weil er das nicht kann.

Hummels wird ziemlich sicher nicht nominiert. Das wäre nicht zu rechtfertigen, wenn man Tah, Rüdiger, Thiaw oder auch Anton hat.

Kimmich nicht zu nominieren, würde wohl über vdas Zile hinausschiessen – vor allem, wenn man plant, ihn als rcehtsverteidiger Spielen zu lassen.

Für Goretzka könnte sprechen, dass er notfalls auch Innenverteidiger spielen kann.

Aber klar, ein Team um Undav, Beier, Musiala, Wirtz, Pavlovic, Stiller, Thiaw könnte wirklich Spaß machen…

Kronos ist eher Griechenland … Ist schon länger her, dass wir einen Titan in der Mannschaft hatten:-))

Naja, mir fehlt eher das Verständnis fürs “Gesamtpaket” aus Gündogan (34), Kroos (33), Groß (33), Andrich (29) und Prömel (29). Was soll das?

Kroos und Gündogan haben bei den letzten Turnieren komplett versagt. Da waren sie doch dabei. Und da waren sie noch jünger.

Und die anderen waren bei den letzten Turnieren nichtmal gut genug für eine Nominiereung. Sind sie jetzt wirklich um so viel besser, um den Vorzug vor jüngeren Spielern zu bekommen, die in dieser Sasion einfach nur BEEINDRUCKEND liefern?

Stiller (22), Karazor (27) und Pavlovic (19) spielen unglaublich konstant auf hohem Niveau!!

Und der DFB nominiert KEINEN von denen sondern nur die Rentnertruppe. So entfacht man keine Euphorie im Land.
Mich kotzt das schon an, bevors überhaupt losgeht.

Danke sind meine Worte Führich hatte ich noch vergessen .

Hauptsache er geht den Bayern nicht durch die Lappen.

Ich hoffe er spielt für Serbien

dann wird er nur mit Bayern erfolgreich sein …. auch gut

Gut moeglich, dass sich hier nicht wenige noch ueber den Jugendfoerderer Nagi wundern werden, dem man ja alles Gute, Tuchel hingegen alles Schlechte nachsagt, auch in diesem Punkt. Warten wir es ab. Selbst Herr Tel hatte bekanntlich seine Einsatzzeiten. Ob er die auch bei Nagi bekommen haette, steht in den Sternen. Allerdings gibt es fuer Nagi rein persoenlich nur die EM. Das danach ist ihm egal und kann ihm persoenlich auch egal sein. Ob Pavlovic dann fuer Serbien spielt gehoert dazu. Es geht nur um das “Projekt” EM. Der naechste BT muesste dann die Scherben aufkehren usw, usw..

👍

Pavlovic für Deutschland❤️🤍🇩🇪

Bei Pavlovic kann es keine zwei Meinungen geben. Der geborene Nachfolger für Kroos in der N11 nach der EM. Jetzt hat er eine Einladung zur U21 bekommen und wird sich dort zeigen können. Sollte er dort genauso cool spielen wie bei Bayern, muß Nagelsmann ihn zur EM einladen und hinter Kroos als späteren Ersatz aufbauen. Ein Kurzeinsatz muß in dieser Zeit drinnen sein. Meinetwegen auch in der 75. Minute für Kroos. Ein Einsatz in der N11 reicht in einem Pflichtspiel. Und dem Jungen würde klar gezeigt,daß er für die Zukunft zur N11 gehören wird. Kroos wird sowieso nach der EM wieder zurücktreten. Dann vielleicht noch ein Jahr Real und seine Karriere beenden als erfolgreichster deutscher Spieler. Pavlovic kann auch soviel von Kroos mitnehmen, wenn er die ganzen Wochen bei der Vorbereitung und dann dem Turnier mit ihm trainieren darf und auch mal ein paar Minuten bekommt. Ich glaube fest, daß das auch Völler und Nagelsmann so sehen. Die Zeit für Kimmich und Goretzka in der N11 im MF sind für mich vorbei. Kimmich kann gern seinen Einsatz und Erfahrung hinten rechts zeigen. Pavlovic ist die Zukunft für Bayern und die N11 auf der Kroos Position als Ballverteiler. Wir hatten lange nicht mehr einen so talentierten offensiven 6er/8er.

Überhaupt sehe ich nicht so schwarz, wenn nach Leistung aufgestellt wird. Für Nagelsmann geht es doch um alles. Spielt er eine erfolgreiche EM (für mich wäre das mindestens Halbfinale) dann kann er sich ab Sommer eine Mannschaft aussuchen. Egal ob in Deutschland (Dortmund) oder in England.
Dadurch könnte Lockerheit reinkommen.
Hinten sehe ich Henrich/Gosens Rüdiger Tah/Anton Kimmich. Als Reserve noch Thiaw sollte er bis dahin wieder Rhythmus finden. In der Mitte auf der Doppel6 Andrich/Groß und Kroos/Pavlovic. Davor Gündogan. Aussen bzw als Zehner Musiala und Wirtz. Später dann Sane, der sich mit den beiden streiten wird oder auch mal alle 3 ,wenn man Gündogan mal im Spielverlauf rausnimmt. Sicherlich werden auch Führich und 2 andere noch eingeladen. Vorne Lücke, Undav und Baier.
Würde mich sehr wundern, wenn es groß anders kommt.

Bist ja schon voll auf Linie mit Nagelsmann ohne auch nur einmal seine Idee auf dem Spielfeld gesehen zu haben 🤣

Nein habe nur zugehört, was er und Völler gesagt haben. U.a. 4er Kette, Neuer,Rüdiger,Kroos, Gündogan gesetzt als Führungskette. Will Musiala und Wirtz einbauen. Kimmich als RV . Setzt auf Groß oder Andrich an der Seite von Kroos und nach einiges andere.

👍

Zu erfolgreichen Zeiten hatte die deutsche Nationalmannschaft eine viel stärkere Anziehungskraft für Spieler mit Migrationshintergrund, weil die Chance bestand, dort erfolgreich zu sein und sich ins Schaufenster zu stellen. Seit es seit Jahren mut der N11 abwärts geht, ist das nicht mehr gegeben.

Das ist leider wahr.

Ist doch egal. Sie sollen für Deutschland spielen weil sie es als ihre Heimat empfinden.

5 gute Spiele und hier drehen alle durch. Wenn er für Deutschland spielen möchte, wird er das nicht von einer verpassten EM im Alter von 19 Jahren abhängig machen.

wenn der DFB ein bisschen Grips hätte würden sie ihn zur EM einladen. So kann man sich ein Talent sichern

Bei der Auswahl an Mittelfeldspielern, die internationale Erfahrung haben und über viele Jahre besonders in den Vereinen ihre Qualität gezeigt haben?

Die EM im eigenen Land ist kein Spaßturnier, um sich Nachwuchsspieler zu sichern. Wenn Pavlovic einigermaßen mit Deutschland verbunden ist, wird er sich so oder so für die DFB-Elf entscheiden.

Eben. Ich würde mir da auch keinen Stress machen. Der dfb sollte selbstbewusst genug sein, dann jemanden zu nominieren wann sie es für richtig empfinden und nicht weil man sich getrieben fühlt durch doppelte Staatsbürgerschaft. Doppelstaatsbürger dürfen kein Druckmittel gegenüber einfach-Staatsbürgern haben.

Und natürlich hätte pavlovic noch die Chance auf den Zug zur heim-em aufzuspringen. Aber dazu müsste er seine Leistungen erst noch bestätigen und das liegt ja in seiner Hand. Die Hierarchie im dfb Mittelfeld ist offen wie schon lange nicht mehr also könnte seine Chance grad nicht größer sein reinzurutschen wie derzeit. Aber dazu muss er weiterhin überzeugen bis zur em.

Keiner dreht hier durch. 3 junge Leute die bei uns aufgewachsen sind ,haben sich gerade für die Türkei entschieden. Serbien macht gerade Druck bei Pavlovic und haben ihn eingeladen zu den nächsten beiden Länderspielen. Er ist 19 und will irgendwie bei der EM dabei sein. Nicht kompliziert. Entweder wir holen ihn jetzt ab oder er wird eine Entscheidung treffen.

Die Vergangenheit hat uns allerdings auch gezeigt dass es sich bei der Türkei-Option durchgehend um Spieler handelt, die Erdogan als ihren Präsidenten verehren. Und selbst wenn sie sich fūr Deutschland entscheiden, sich dennoch weigern unsere Hymne mitzusingen. Das Problem stellt sich bei Pavlovic nicht.

Einmal nominieren und in der 87. Minute einwechseln. Dann ist das Thema erledigt. Wer weiß denn, was noch kommt? Nummer sicher.

So einfach ist es aber nicht.
Wenn der Spieler in unter 4 oder 5 (bin mir nicht sicher) Freundschaftsspielen der A-Nationalmannschaft eingesetzt wurden und unter 23 ist, darf er nochmal wechseln.
Das bahnt sich gerade bei Díaz (Real Madrid) an, der zu Marokko wechseln möchte.
Bei Kontinentalturnieren reicht ein Spiel schon zum „fest spielen“.

Tagträumerei bringt nix. „Er hat doch erst fünf gute Spiele gemacht …“, „wenn er sich nicht automatisch bekennt, dann lieber nicht …“. Quatsch. Dicht machen.

Wieder so eine künstliche Panikmache. Als wenn sich Pavlovic für die serbische Nationalmannschaft entscheidet – und damit für immer die deutsche Natio verbaut. Es ist doch alles auf dem richtigen Weg. Und natürlich sind die Eltern höflich und führen diese Gespräche. Warum sollte er nicht den nächsten Schritt in der U21 machen und trotzdem noch von Nagelsmann für die EM nominiert werden. Und selbst wenn das nicht klappt, ist er sicher für die Zukunft gesetzt und hat dort die Chance, alle Titel zu gewinnen. In Serbien 100% sicher nicht.

Pavlovic ist besser als Kroos. Warum ihn nicht bei der EM von Anfang an bringen? Dazu ein paar hungrige Spieler von Leverkusen und Stuttgart: Anton, Mittelstädt, Führig, Wirtz, Tah, Andrich. Dazu noch Musiala, Sane, Pavlovic, Neuer und Kimmich.

Also mal so eben den erfolgreichsten deutschen Spieler abzuwatschen geht gar nicht. Solche Sprüche helfen dem Jungen gar nicht. Er hat jetzt 12 Pflichtspiele. Kroos hat über 30 Pokale und Titel. Darunter 5 mal die Champions League und auch die Weltmeisterschaft.

Last edited 4 Monate zuvor by JAS Berlin

Anstatt das nagelsmann ihn nur auf dem Zettel hat würde ich ihn direkt einladen um Nägel mit Köpfen zu machen. Wenn dieser Junge uns beim dfb durch die Lappen geht wäre das fatal.

Wer denn nicht sofort für die N11 auflaufen lässt, hat Lack gesoffen.