FC Bayern News

Wechsel zu Real? Jetzt spricht der Berater von Alphonso Davies!

Alphonso Davies
Foto: IMAGO

Alphonso Davies wird schon seit geraumer Zeit mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Zuletzt haben vermehrt Meldungen die Runde gemacht, wonach der 23-Jährige sich mit den Spaniern auf einen Transfer verständigt hat. Sein Berater hat sich nun zu den anhaltenden Gerüchten geäußert.



Verlängert er seinen Vertrag beim FC Bayern oder wechselt Alphonso Davies zu Real Madrid? Diese Frage beschäftigt die FCB-Fans schon seit Monaten.

Der SPIEGEL und mehrere spanischen Medien hatten zuletzt vermeldet, dass der Linksverteidiger und die Königlichen eine Einigung erzielt hätten. Demnach soll der Außenverteidiger spätestens 2025 zu Real wechseln. Auch ein Wechsel im Sommer 2024 sei möglich, wenn sich die beiden Klubs bei der Ablöse verständigen können.

Sein Berater Nedal Huoseh dementiert diese Berichte nun: “Es ist mit keinem Verein etwas vereinbart oder konkret. Alphonsos Fokus liegt derzeit auf dem FC Bayern”, betonte dieser gegenüber dem Transfer-Insider Fabrizio Romano.

“Werden alle Optionen prüfen”

Wie es mit Davies am Ende der Saison weitergeht ließ Huoseh offen: “Wir werden in den nächsten Monaten alle unsere Optionen für die Zukunft prüfen.”

Vertraglich ist der 23-Jährige nur noch bis 2025 an den deutschen Rekordmeister gebunden. Die Münchner wollen den Vertrag verlängern, Klub und Spieler konnten sich bisher aber nicht beim Gehalt verständigen. Gerüchten zufolge fordert der kanadische Nationalspieler 20 Millionen Euro pro Jahr. Damit würde er sein Salär mehr als verdoppeln.

Die Verhandlungen liegen aktuell auf Eis. Sportvorstand Max Eberl hat diese Woche angekündigt, dass er zeitnah auf die Spielerseite zugehen wird. Sollte es zu meiner Einigung kommen, ist ein Verkauf im Sommer für den FCB unausweichlich. Dem Vernehmen nach fordert man eine Ablöse von 60-70 Millionen Euro.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
53 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Davies darf gerne bei “uns” verlängern.
Er ist der einzige Spieler, der hier oft zu schlecht geredet wird.
Musiala wäre auch begeistert und fern ab von Wechselgedanken!

Sag mal wie naiv bist Du denn?! Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass Musiala seine Karriereplanung auf Davis abstimmt?!

das würde dann bedeuten, dass Musiala auch für lau in Madrid spielen würde, damit er mit Davies zusammen bleiben kann. 🤣🤣🤣🤣🤣

🤦‍♂️ Nein er hat ja gesagt es geht ihm um Bayern auf Bayern hat er nur noch Bock wenn Davies auch bleibt sonst will er eine neue Herausforderung.

Dann soll er halt gehen, und Davies gleich mitnehmen

Gut dann Spielen wir nächste Saison nicht um Titel.

Welcher Neider warst Du noch mal? Blauer oder Zecke?

Auch, wenn Du in der Sache richtig liegst…
Beleidigungen gehen gar nicht🤨

Brauch er doch auch nicht, weil uns beide noch so einige Trophäen vom Rathausbalkon präsentieren werden, also von ganz oben auf ihrer Karriereleiter!
Die Freudentränen darüber werden dir noch in Mengen über deine Wangen laufen.
…vielleicht weißt du dann auch wie Phonzie mit Nachnamen heißt.

Jetzt zu deiner Frage:
Naiv war ich vielleicht mal als 6jähriger!

Bin exakt deiner Meinung hinsichtlich des Einflusses auf Musiala, den es unter allen Umständen zu halten gilt. Die Leistung von Davies in Bezug auf Offensivqualitäten und Schuss- bzw. Flankentechnik hat jedoch in den letzten Jahren kontinuierlich nachgelassen. Hierfür bedürfte es eines personalisierten Trainingsplans.

🫣🤭😆

Respekt, unter alken Umständen, du würdest Davies auch 30mio Jahresgehalt geben. 🤣🤣

“Unter alken Umständen” sollte man keine Verträge machen sondern erst mal ausnüchtern😅

“Davies muss bleiben weil Musiala sonst geht”… du meine Güte. Goretzka und Kimmich sind auch dicke. Müssen beide bleiben. Coman und Bouna Sarr – best friends. Gnabry kann sich gut mit Sane – Umbruch ist nicht… Genau SO muss sich ein Top-Verein aufstellen, um wieder unter die ersten 3 zu kommen.

Eventuell habe ich mich missverständlich ausgedrückt: “Unter allen Umständen” war gemeint im Sinne von “alle vernünftigen Möglichkeiten ausnutzend” hinsichtlich der Verlängerung von Musiala. Über die nicht ausgeprägten, jedoch förderungsfähigen Qualitäten von Davies als ein zukunftsfähiger Baustein brauchen wir mMn nicht zu diskutieren. Ebenfalls indiskutable ist nach meinem Dafürhalten die Zukunft von Kimmich (zu langsam), Goretzka (viel zu wenig technische Möglichkeiten für den Spielaufbau) und Gnabry in unserem Verein.

Ich mich auch, weil es eigentlich für einen anderen user gedacht war, der darauf beharrt… Als ichs dann direkt noch einmal gelesen habe, musste ich mir Luft machen. Leider beim Falschen. Sorry dafür 🙂

Weg mit ihm!

Wrg mit dir.

Weg*

Ja, hoffentlich geht der FC Bayern weiterhin den “Weg mit ihm”!

Bin auch voll und ganz deiner Meinung.

Aber doch nicht für 20 Mio Jahresgehalt. Der Vogel soll erstmal wieder Leistung bringen.

20 Mio. bei diesen Leistungsschwankungen. Das geht gar nicht. Was sollen Spieler wie de Light, Musiala u.s.w. verlangen. Da geht der FCB irgendwann pleite. Der hat sie doch nicht mehr alle. Ist schnell, läuft nur gerade aus, seine Flanken kommen nur selten zum Mitspieler und in der Defensive eklatante Schwächen. Und dafür 20 Mio.?

Wenn man dem Berater Glauben schenken darf, ist ja noch gar nichts vereinbart. Die Formulierung man prüfe alle Optionen deutet nicht auf ein schnelles Ende hin. Irgendwie hat man das Gefühl, daß man alles hinzieht um wie Alaba ablösefrei rauszukommen und dann fett Handgeld zu kassieren. Ich wünsche Eberl, daß er das verhindern kann. Mich nervt das Thema nur noch.

Diese ganzen Beraterzecken gehören verboten!

ja, überhaupt, Geld im Fussball gehört verboten. Die sollen sich doch nen vernünftigen Beruf suchen.

Leider sind das die Typen, die den jungen Spielern den Kopf verdrehen. Man müsste das Salär, welches ein Berater bezieht bei einer Vermittlung einfach kürzen. Am Ende schauen gerade diese Kameraden der Zunft doch, das auch die eigene Tasche gut gefüllt ist und bleibt.
Schade, denn so kommen keine guten Vertragsgespräche zustande.

Man kann es ja mal umgekehrt machen als bei Pavard/Stanisic. Erst Hernandez kaufen (Guerreiro halten). Dann wird der Berater von Davies schon Druck bei Real machen, dass die Minimum 50 Mio. zahlen, damit sein Schützling nicht als 3. LV ein Jahr lang die Spiele überwiegend von links draußen beobachtet.

ahhh, der hat noch mindestens 8 gute Jahre im Profifussball. Ich würde ihm raten, das Jahr auszusitzen und dann einmal ordentlich Handgeld, 30mio mitnehmen. Da muss er sonst schon ein paar Jahre kicken bevor er das auf der hohen Kante hat.

-Wenn Real oder Man City wirklich 60 Mio bieten, dann sofort verkaufen.
-Gutiérrez (35) oder Hernandez (60-70) verpflichten, wobei ich Gutiérrez bevorzuge.

Zum Glück nimmt Sie niemand ernst👍

Real bietet nur 30.Mio, Bayern möchte 60 bis 70 Mio haben!

Der Junge hätte hier ein Publikumsliebling werden können. Stattdessen lassen sich die jungen Spieler von ihren raffgierigen Beratern die Köpfe verdrehen.
Schade um Davies.

Abgänge:
Davies 40-50
Upa 40-50
Boey 15-25
Sarr
Kimmich 40-50
Gnabry 40-50
Choupo
Tranferbudget netto 100 (draufzahlen)

Transferbudget brutto 275-300

Zugänge:
Hernandez 80-90
Tah 40-50
Fringpong 40-50
Mister Sechser 80
Guirachi 20

Ausgaben: 260-290

7 Abgänge, 5 Zugänge. Aber für Gnabry ist Zaragoza schon bezahlt, Sarr muss nicht ersetzt werden. Passt.

Suuper Idee…🤦‍♂️
Besser wäre noch, wenn wir Manchester City einfach übernehmen. Dann haben wir genügend Auswechselspieler oder können einfach mit 2 Mannschaften antreten… 🤣

Was hab ich bei Boey verpasst? Der Junge hat doch nicht mal 2Spiele gespielt? Gebt dem doch die Chance, finde er hat gute Anlagen als Rv

Spiel weiter Playstation.

Würde Davies aktuell keinen Cent mehr bezahlen er spielt seit 1-2 Jahren nur noch Mist ! Was ihm der BALKANPRAKTIKANT versprochen hat zählt nun nicht mehr ! Eberl muss wieder ein vernünftiges Gehalts Gefüge installieren ! Jetzt wird sich zeigen wer das rote Trikot verdient hat !

was ein Blödsinn zum Glück hat deine Meinung kein Gewicht, Spiel weiter Konsole

Davies bleibt und verlängert…, auch Musiala verlängert, beide sind enge Freunde, Kimmich und Goretzka weg…noch Gnabry, ein Innenverteidiger weg…

Davies, musiala, Pavlovic, Tel, de ligt, boey….. das sollte die Achse der Zukunft sein!

-Boey, Rest geh ich mit

Also mit einer Achse hat das nichts zu tun. Die würde aus TW,IV,spielender 6er,9er bestehen. Gegen Lazio hatten wir eine Achse mit Neuer,Dier,Pavlovic,Müller,Kane.

+zaragoza

Davies hat sich kaum weiterentwickelt in den letzten Jahren. Darin sehe ich das Problem. Das Geld was er will wird Bayern ihm nicht zahlen. Insofern wird er dann am Ende eben zu Real gehn wenn er meint er hätte das Recht bei eher lauer Leistung Topverdiener zu werden.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.