FC Bayern News

Zu teuer für Bayern: Steigt der FCB aus dem Zubimendi-Poker aus?

Martin Zubimendi
Foto: IMAGO

Obwohl Aleksandar Pavlovic in den letzten Wochen in der Mittelfeldzentrale glänzte, sucht der FC Bayern wohl weiter nach einem defensiven Mittelfeldpieler. Einer der Kandidaten ist anscheinend weiterhin Martin Zubimendi von Real Sociedad. Das Problem: Im Moment ist der Spanier den Bayern offenbar noch zu teuer.



Der FC Bayern ist offenbar weiter interessiert an Mittelfeldspieler Martin Zubimendi von Real Sociedad. Doch nach Informationen von Sky ist der Spanier den Münchnern zu teuer.

Die Ablösesumme für den 25-Jährigen soll demnach rund 60 Millionen Euro betragen. Einen solchen Preis wären die Bayern laut des Berichts nur bereit zu bezahlen, sollte man durch Spielerverkäufe viel Geld einnehmen.

Auch Arsenal an Zubimendi interessiert

Zubimendi soll aber bei den Bayern trotzdem weiter hoch im Kurs stehen.

Spielerisch sei er zu vergleichen mit Xabi Alonso zu seiner aktiven Zeit. Interessant: Zubimendi hat übrigens denselben Berater wie Alonso, der bei den Bayern als Topkandidat bei der Trainersuche gilt.

Laut Sky hat es bereits Gespräche zwischen den Bayern und dem Management von Zubimendi gegeben. Beide Seiten seien an einem Wechsel interessiert, Zubimendi will demnach im Sommer den nächsten Schritt machen.

Allerdings haben die Bayern auch Konkurrenz im Buhlen um Zubimendi: Der FC Arsenal soll ebenfalls interessiert an dem Mittelfeldspieler sein – und sogar schon eng an ihm dran.

Zubimendi gilt bei den Bayern bereits seit Monaten als Kandidat. Spätestens nachdem im vergangenen Sommer der Transfer von Joao Palhinha scheiterte, wurde sein Name immer wieder genannt. Trainer Thomas Tuchel wollte schon damals einen defensiven Mittelfeldspieler verpflichten. Auch wenn der Coach nach der Saison den Verein verlässt, sehen die Bayern anscheinend immer noch Handlungsbedarf im zentralen Mittelfeld.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
98 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wenn er zu Bayern will, und Bayern ihn, wird es nicht an den 60 Millionen scheitern. Auch wenn es verdammt viel Geld ist ..
Ich fürchte allerdings, daß er bei Arsenal landen wird, wenn sich die Trainersuche der Bayern zu lange zieht

Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass er bei Arsenal landet. Die Gunners haben erst letzte Saison Rice als 6er verpflichtet. Zubimendi spielt auf der gleichen Position.
Unter 60 Mio. wird der FCB kaum einen Top-6er bekommen.

Ich verstehe den Artikel auch nicht. Wenn man sich vor Augen führt, welche Mittelfeldspieler im Sommer für welche Preise getradet wurden – geht ja nicht nur um Rice – dann macht der Artikel NULL Sinn.

Palhinha ist älter, schlechter und teurer.

Für 60 Mio bekommt man keinen besseren Top 6er, das sollte Bayern mittlerweile wissen. Entweder haben sie es geschnallt, dass diese Position eine Schlüsselposition für die gesamte Stabilität der Mannschaft ist oder halt immer noch nicht…

Und wer glaubt, dass ein Box to Box Player mit einem jungen und sehr talentierten offensiven 6er dies schafft, oder wieder ein 8er überall rumturnt und glaubt er wäre der beste 6er, dem kann man dann auch nicht weiter die Augen öffnen…

Liebe Bayern Verantwortliche, wacht endlich auf! TT hat zwar vieles falsch gemacht, aber au ch jedem die Augen geöffnet und aufgezeigt, wo die Schwachstellen sind. Auch wenn ein Uli Hoeneß immer noch an Kimmich und Goretzka glaubt, wird er es langsam einsehen. Auch JN mit der NM wird u. a. aufzeigen, dass unsere altgedienten Bayernspieler nicht mehr die Creme de la Creme sind. Bitte macht mal was Vernünftiges und holt Zubimendi, anstatt das Geld weiter unnütz auszugeben. Bis auf Kane war alles weitgehend nicht wirklich top…

Wow, und jetzt wird eine Aufsichtdratsitzung einberufen um deinen Vorschlag zu prüfen. Eventuell lädt man dich ein um denen zu sagen wie das ganze Geschäft läuft.

Dachte das Transferziel Nummer 1 von Arsenal ist Kimmich!? Das wäre auch ok. Bayern wie man hört verlangt 85 bis 100 Mio. € für Kimmich. Arsenal ist bestimmt beriet soviel auszugeben, das haben sie bei Declan Rice bewiesen!

Bayer hätte dann die 60 Mio.€ für einen Zubimendi. Das würde m.M. dann auch Sinn machen. Er hat einen MW von 55 Mio. € und noch 2 oder 3 Jahre Vertrag.
Falls Alonso wirklich zu Bayern geht, denke ich wird er einen Zubimendi haben wollen und dieser würde dann bestimmt auch sehr gerne unter ihm trainieren.

85-100 Mio für Kimmich 😂😂

Bei 30 Mio für Boey können doch 60 Mio für Zubimendi nicht zu viel sein, zumal man dann erstmal jahrelang Ruhe im DM hat

Last edited 20 Tage zuvor by RayGrey

Überschätz den nicht!

Haha lächerlich, wollen wir nur mit Klickergeld einkaufen die Herren. Aber Champions League Gewinn soll es schon sein. Vollkommener Realitätsverlust beim Steuerbetrüger und den Konsorten

Hach Gottchen, Nono. Kennste Kane? Merkste selber, oder?

Du Seuchen Vogel.. Hast mit Sicherheit auch nicht alle Latten am Zaun.. Lusche

Für Palhinha wollte man damals einen ähnlichen Betrag hinlegen! Warum dann in diesem Fall nicht? MZ ist mMn der deutlich bessere Spieler!

Nein.

Genau! Lieber 90 Mio für Araujo und 70 Mio in T. Hernandez verjubeln und damit die nächsten fast 200 Mio in der Abwehr versenken, anstatt endlich das Herzstück der Mannschaft sinnvoll und notwendig zu stärken.

So ist es. Allerdings haben sie erst 200 Mio in die Abwehr gesteckt. Da geht noch was. Es ist schon ein Problem nicht zu begreifen, dass es viel weniger um die IV, als um das ” davor” und die auf Aussen geht. Da machen wir wenig bis nichts. Gerne auch mal das Falsche. Das nennt man wohl Kaderplanung.

Und wer sagt, dass die Bayern den Hernandez oder den Araujo überhaupt holen wollen? Und wer sagt, dass Bayern den Zubimendi kaufen wollen? Und wer sagt, dass die Bayern die 60 Mio nicht ausgeben wollen? Richtig, niemand außer die Schmierenpresse… und der eine oder andere nutzt diese sinnfreien Artikel, um ihre sinnfreie Vereinskritik zu rechtfertigen. Kaum zu glauben…

Wer sagt das Theo überhaupt zum FCB will?

Wer sagt eigentlich das Theo wechseln will.. nirgends davon gelesen das er sich vorstellen könnte zu Bayern zu gehen

Er will. Packt die Kohle auf den Tisch und holt ihn. So auch bei jedem anderen, den Ihr wollt. Mit der “gut und günstig”-Knickertour landet man 1 Tag vor Schluss wieder bei überteuerten Alternativen, die nichts taugen und Jahre durchgefüttert werden müssen.

Wenn man einen Schlüsselspieler auf der 6 verpflichten will, wird das Geld kosten. Wenn man das nicht ausgeben will, okay. Dann darf man sich aber nicht wundern, dass wir die seit Jahren bekannten Probleme auf der Baustelle auch weiter mit in die nächsten Spielzeiten nehmen….

Mit Gore und Pavlo haben wir derzeit null Probleme.

2,5 Spiele hat Gore überzeugt gegen Mannschaften vom Tabellenende. Und wer nicht versteht,daß wir Verstärkung auf der defensiven 6 brauchen ,versteht nichts von Fussball

Mach dich nicht lächerlich, du Nachplapperer!

Das war Tuchels Spleen, sonst nix. Declan Rice hat sicherlich Qualität. Aber 130 Mio. sind 100 zu viel.

Zubimendi ist Durchschnitt. Du hast ihn noch nie beobachtet, sondern plapperst nur den Käse hier nach. JASager Berlin…

Du hast doch nicht mehr alle Latten am Zaun. Ich schreibe hier schon länger meine Einschätzungen. Hör auf hier Leute zu beleidigen. Du hast irgendwie unsere Spiel nicht gesehen,ansonsten würdest du so einen Käse nicht schreiben. Ich habe wahrscheinlich im Gegensatz von vielen einige Spiele von Zubimendi gesehen. War einer der ersten hier, der ihn empfahl. Alonso wies bereits vor Monaten in einem Interview auf die Qualitäten von Zubimendi hin und warum er ihn für außergewöhnlich hält. Und jetzt leg dich wieder dahin, wo dein Nickname schon ist. In die Gruft.

Das las sich hier und bei manchen Experten vor einem halben Jahr noch ganz anders.

Gegen Darmstadt und Mainz 😁 auch da gab es 3 Gegentore und viele Chancen 😉

Jup gegen 3 Teams gewonnen die von der Qualität maximal durchschnitt sind…und schon heißt es wir brauchen keine MF Spieler weil wir Gore haben 😁

Das wird man sehen, wenn die echten Prüfsteine in der CL kommen…

Genau. Deswegen ist man in der Tabelle zweiter und schaut LEV mit dem Fernglas hinterher. Und hat noch vor 6 WO gegen LEV im MF die Grenzen aufgezeigt bekommen.

wäre selten d*mm auszusteigen
arsenal will jeden Mittelfeldspieler

Arsenal hat Rice schon gekauft, nochmal weitere Mittelfeldspieler kaufen, vielleicht Rice wieder loswerden??

Arsenal möchte auch kimmich

Mit etwas Konkurrenz sollten sie schon rechnen, wenn es um entsprechende Spieler geht. Und auf den Baeumen wachsen sie immer noch nicht. Und ob immer noch Alle nur auf den einen Anruf warten, ist zumindest zweifelhaft. Ich wuerde das Geld auch lieber in die Abloese fuer Trainer stecken, die dann nach 1 bis 2 Jahre entlassen werden. Obwohl schon einer da ist. Aber den moegen die Muppets und einige Kurzhosige nicht. Jeder wie er kann. Man wird sehen.

Was du würdest… interessiert keinen Gamsbock.

Brauchen wir nicht. Nicht besser als Pavlovic oder Gore.

Gegen PSG hat er keinen Stich gemacht!

Es werden sicher noch mehr scheinbare Top-Sechser gehandelt. Und die Möchtgernexperten hier im Forum werden jeden noch so unbekannten oder halbguten 6er in den Himmel loben, um ihre Hetzerei gegenüber dem vorhandenen Personal voranzutreiben.

Last edited 20 Tage zuvor by Bazi

Das ist genau der Punkt. Niemand schaut sich die Leistungen an.

Genau wie bei Pavard: Da wird gejammert, dass man ihn hat ziehen lassen; dabei hat er das Ausscheiden gegen Atleti ganz alleine bewirkt mit seinem Wahnsinns-Patzer!

Richtig. Und unangefochtener Stammspieler ist er bei Inter übrigens auch nicht.

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Schnabel halten.

ZUBIMENDI ZU ARSENAL LONDON ??? ALS WAS ??? BACKUP FÜR DECLAN RCE ???

Arsenal Spielt mit einem 3 er MF
Warum sollte Rice dafür raus?
Manchmal spielen jorginho (6er)mit Rice
Wo ist das Problem?

Mit inhaltlich richtigen Details brauchste den planlosen Schreiberlingen hier nicht kommen.

wenn man alonso holt, wäre man schön blöd einen defensiven mittelfeldspieler zu holen bevor man ihn zu dem thema um rat fragen kann.
also erst alonso holen, dann erst das thema defensiver mittelfeldspieler angehen

👍👍👍👍

Alonso kommt aber nicht

Doch. Jeden Samstag bei seiner Frau, du Heiopei!

Heiopei 😂😂😂 Wie süß du bist.
Wenn Alonso jeden Samstag kommt dann ist das schon 4x öfter im Monat als du…

Doch. Jeden Samstag bei seiner Frau, du Heiopei!

Das ist kein Humor. Du bist ein geistiger Brandstifter und Tiefflieger. Hau bloß ab. Dich würde ich gern mal im echten Leben sehen.

Kannste sicher. Vor irgend einer abgerockten Berufsschule mit ner Dose Monster in der Hand und nem leeren und planlosen Blick.

😂 😂 😂

Für Davis bekommen wir doch schon 60 Mio oder ?😉

Das wäre töricht

Zubimendi für 60 Mio verpflichten und Goretzka für 40-45 Mio an Juve verkaufen. Damit halten sich die Netto-Ausgaben für den neuen MV-Spieler im überschaubaren Rahmen.

Last edited 20 Tage zuvor by FCB_Trimbo

Hoffentlich sind die Zeiten der 100 Millionen Transfers vorbei. Es müssen wieder Spieler gekauft werden die nicht nur die Dollars in den Augen haben sondern das Wappen lieben ! Koan 100 Millionen Transfer mehr !

Wenn Zubimendi nicht kommt, aber ein neuer Innenverteidiger kommt Silva Araujo Tah. Dann könnte doch der De Ligt auf die 6 er Position gehen. Du hast ja mit Dier Kim Stanisic frimpong Mittelstädt Guitarez Boey Laimer U Silva u Tah genug Abwehr Spieler dann u die beiden upamecano Marzouri werden verkauft. Es sei denn Alonso möchte Zubimendi haben dann kommt aber kein Silva oder Araujo. Dann bleibt es bei Tah u De Ligt bleibt in der Abwehr.

Wenn ich hier so lese wieviele Leute dieses Geschäft kennen, verstehe ich nicht warum es bei manchen Vereinen nicht so gut läuft. Ihr könntet euch z. B. Beim HSV oder auf Schalke bewerben. Eventuell kann ja der eine oder andere auch mal bei den “Anfängern” vom FCB nachfragen.

Die Ausstiegsklausel von Zubimendi beläuft sich nun einmal auf 60 Mio. Dennoch wäre dies ein absolut positives Invest für einen 25jährigen. Sollte der FCB unbedingt machen.

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.