FC Bayern News

Auch Müller gratuliert Leverkusen: “Sind dieses Jahr besser”

Thomas Müller
Foto: IMAGO

Die momentane Tabellensituation der Bundesliga spricht eine deutliche Sprache und selbst die Spieler des FC Bayern München kommen nicht umhin, die Überlegenheit von Bayer Leverkusen anzuerkennen. In einer bisweilen schwachen Saison der Münchner und insbesondere nach den enttäuschenden Ergebnissen gegen direkte Konkurrenten wie den BVB, äußerte sich nun Thomas Müller zu der Lage des Rekordmeisters.



Thomas Müller sprach in seinem Fan-Newsletter von einer enttäuschenden Darbietung gegen Dortmund und zollte seinen Respekt gegenüber der Leistung von Bayer Leverkusen. “Die Tabellensituation gibt nicht viel Raum für Spekulationen. Leverkusen zeigt keine Schwäche und wir liefern nicht ab. Die enttäuschende Vorstellung gegen den BVB und der Last-Minute-Sieg von Leverkusen passen leider erneut in dieses Bild”, so Müller. Der Bayern-Spieler drückte seinen Frust über die verpassten Möglichkeiten und die selten gezeigte Leistung des Teams aus, hob aber gleichzeitig die Erfolgsserie von Leverkusen hervor. “Zu diesem Zeitpunkt in der Saison ungeschlagen zu sein, ist richtig stark. Meine Gratulation zu dieser Erfolgsserie”, betonte der 34-Jährige.

Während die Gratulation von Trainer Thomas Tuchel an Leverkusen nach der Niederlage gegen Dortmund bereits für Stirnrunzeln bei den Bayern-Bossen sorgte, scheint Müllers Aussage in eine ähnliche Richtung zu gehen: “Somit geht die Meisterschaft wohl nach Leverkusen. Mich frustriert, dass wir keine bessere Leistung hinbekommen haben und unser Potenzial zu selten zeigen können.”

Müller will “jetzt die Suppe auslöffeln”

Gleichzeitig nimmt er die Mannschaft aber auch in die Pflicht. “Beim FCB müssen wir jetzt die Suppe auslöffeln, die wir uns selbst eingebrockt haben”, so der Routinier. Die Bayern stehen nun vor einem Charaktertest.

Der Abstand zu Leverkusen beträgt mittlerweile 13 Punkte und der Meisterschaftskampf scheint entschieden. Dennoch bleibt das Team gefordert, in den verbleibenden Bundesliga-Spielen den zweiten Platz zu sichern und die Saison würdig zu beenden. In den Fokus rückt nun aber vor allem die Champions League, wo mit dem FC Arsenal im Viertelfinale eine schwere Hürde wartet.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das Ding scheint nicht nur entschieden, es ist entschieden.

Leverkusen war nicht besser, sie waren meilenweit viel besser

Leverkusen macht das in dieser Saison überragend, daß sollte man einfach anerkennen.

Erkennt doch jeder in ganz Deutschland an!
Hat aber nichts mit der Leistung und dem Zustand des FC Bayern zu tun!

RADIO MÜLLER HAT GESPROCHEN ABER SELBER HAT ER NICHT DAZU BEIGETRAGEN UM DIESE SITUATION ERST GARNICHT ENTSTEHEN ZU LASSEN

@Bayern…

TM ist mittlerweile im reifen Fußballer-Alter.
Er hat in den letzten 15 Jahren genügend für diesen Club geleistet.
An ihm sollte sich die Kritik für diese verkorkste BL-Saison nicht aufhängen.

Aber 20 Millionen in Jahr kassieren.

@Erich…

Wenn ihm der Verein das zahlt, soll dann etwa nein sagen??

ja, aber die 20mio wurden ihm von Bayern nachgetragen 😜… er ist zwar alt geworden, aber nicht blöd 😂

Achso ich wusste garnicht das Müller alles alleine machen muss, fussball ist immer noch ein Mannschafts Sport, wenn alles ander in der Mannschaft nicht funktioniert wird schnell mal wieder auf einem rumgetrampelt der fast 20 Jahre immer gute Leistungen geliefert hat, das er es nicht mehr alleine schafft ist doch wohl klar, er ist in einem Alter wo er nicht mehr ganz auf dem Niveau wo er bis vor 2 Jahren war packen kann ist doch wohl normal, aber manche von euch wollen immer nur die allerbesten Spieler hier sehen, wir brauchen einfach nur die richtigen Spieler, die sich für den Verein auch zerreißen, und nicht schon nach 2 Versuchen aufzugeben, ein Müller gibt immer alles, im Moment so wie es sein Körper auch zulässt, er wird seine Karriere 2025 bei uns beenden, was er für den Verein geleistet hat sollte man lieber honorieren anstatt ihn mit Füssen zu treten

ja, er kommt in die Jahre, irgendwann ist Schluss, grad im Sturm zählt jedes Jahr. Eigentlich müsste Müller nach Saudi Arabien gehen.

Leverkusen wird auch nächstes Jahr mindestens das double holen, wenn sie neben Trainer auch 3/4 der Mannschaft halten werden.

@Sahovic

Bayer 04 ist auch kommende Saison der Favorit, was die Deutsche Meisterschaft betrifft.

Sehr wahrscheinlich, aber wenn man City schaut, war dass eigentlich für die PL auch klar für heuer. Bei Leverkusen hat die Führung und vor allem Alonso auch einen großen Anteil. Und auch Spieler die liefern, allen voran (der junge) Wirtz und dass ohne zu labern.

+ punktuelle Verstärkungen im Kader von Leverkusen

Wir werden es sehr schwer haben in den nächsten Jahren

Erstmal muss Leverkusen möglichst viele Leistungsträger mit Qualität halten! Wird schwer genug.

genau, und sie werden keine weiteren 30 Spiele am Stück nicht verlieren. Die hatten einen mega Lauf. Viele Nonames die plötzlich klasse spielen. Ahhh, da waren einige schon mal weniger gut in Form, einige hatten die Saison ihres Lebens … eines der schwierigsten Dinge wird es sein, dieses Niveau über Jahre zu halten. Das hat ausser Bayern noch kein Verein in der Buli gemacht (vielleicht Gladbach mal, aber das waren andere Zeiten).

Werden sie Dank dem Trainer

Glaub ich nicht, diese Mannschaft hatte noch keine Krise, mal zwei drei Spiele in Serie mit wenig Punkten. Die spielen auf einer unglaublichen Welle, kein Spiel verloren bis jetzt. Das ist krass, die verlieren vielleicht eine Saison kein Spiel. Das wird sich ändern! Was wir in dieser Saison gesehen haben war aussergewöhnlich. Nee, das ziehen die keine zweite Saison durch.

Hat wohl gestern das Halbfinale zum DFB Pokal geschaut – die Erkenntnis was eine gute Mannschaft ausmacht.

@semper…

Richtig.
Von diesem Level sind wir aktuell meilenweit entfernt.

Ja, leider! Bin gespannt ob Eberl den Umbau mit dem FC Bayern hinkriegt. Geld alleine macht keine Mannschaft – der Beweis steht.

@semper…

Geld alleine macht keine Mannschaft (semper…)– Richtig.

TM ist vermutlich einer der ganz wenigen in dem Haufen der weiss was eine gute Mannschaft ausmacht. Hätten alle in der Mannschaft diesen Charakter und die gleiche Motivation würde es dieses Jahr nicht so bescheiden ausschauen.

ahhh, liegt schon auch an der Qualität. Viele können es nicht besser 🤷‍♂️… da trennt sich die Spreu vom Weizen, die wirklich guten bringen über Jahre konstant Leistung.

Von der überzeugenden Meisterschaft abgesehen wird die 1.Liga im Pokal im HF nur von Leverkusen vertreten. 2 mal 2.Liga und 1 mal 3., und das nicht einmal die jeweilige Ligaspitze, ist interessant und bestaetigt auch die vorerst 13 Punkte Abstand. Das Double ist sicher. Warum, konnte man auch gestern wieder sehen. Kein Zufall, dass der VfB nur das Lospech mit Leverkusen hatte und alles andere als chancenlos war. Man darf und muss nach Leverkusen auch noch den VfB erwähnen. Danach wird es allerdings vor allem spielerisch ziemlich finster, in der 1. Bundesliga und genau da reiht sich der Branchen( Gehalts) “Primus” ein. Wie schnell man aufholt wird wie immer von den Personalentscheidungen abhängen, aber auch von sehr grundsätzlichen Aenderungen, wenn man nicht nur aufholen, sondern an der ( auch internationalen) Spitze bleiben will. Wir werden sehen, ob die Lektion von allen gelernt wurde.

Ha ha, das ist es was den Fusballfan an und für sich zu denken geben sollte … der Untergang des deutschen Fussballs in die internationale Bedeutungslosigkeit steht uns bevor. Preiset Toni Kroos, er ist der Einzige, der uns aus diesem tiefen Tal der Tränen führen kann.

Pausenclown Müller mit 20 Mios Gehalt pro Jahr, hat wesentlich zu diesem Desaster beigetragen.

Last edited 11 Tage zuvor by Soleman

Du laberst noch mehr Müll als Lauterbach also wirklich was kann Müller dafür das der ganze Kader schlecht spielt und Leverkusen krass drauf ist überleg erstmal bevor du solchen hirnlosen Kommentare postest.

Du ahnungsloser solltest besser die Politik hier raus lassen!!!

Warum, er hat doch recht!

Schwätzer und selbstvermarkter.. war mal lustig,ist es schon lange nicht mehr… er hat sein Gnadenbrot verdient und wir auch…

Leverkusen hat die Meisterschaft um Klassen verdient, aber…
warum macht Mueller das, ohne Not. Bringt doch immer Aerger/Diskussionen.

Die paar Spieltage wird er wohl auch mal die Klappe halten koennen…

Last edited 11 Tage zuvor by Heinz

Ist schon komisch , kaum hustet oder gibt jemand im Umfeld des FCB einen noch so kleinen Kommentare zu einen Thema und schon explodieren hier Kommentare, Einträge usw.Und noch obendrein teilweise unterste Schublade!
Vlt sollte wir alle mal etwas nachdenken in dem was ,wie und mit welchem Inhalt wir hier unsere Ansichten vertreten , da schließe ich mich nicht aus!

Die Hoffnung, dass eine Mannschaft, die bei Rückschlägen und Gegentoren immer wieder völlig in sich zusammenfällt, ausgerechnet in der Champions League etwas reißt, kann ich schwer teilen.

N ja die Sache ist nicht nur dass Leverkusen besser ist, das Problem ist zusätzlich ist Bayern noch schlechter.

Mit seinen 2 Törchen hat er ja überragend zum Turnaround beigetragen. Ohne Kane, Musiala, Sane und Tel würden wir jetzt gegen den Abstieg spielen. Ein Ansatz für den Umbruch.

Müller sollte besser nicht quacken, sondern selbst Leistung bringen. Auch von ihm war bzw. ist es eine sehr maue Saison. Aber er wird ob seines Alters garantiert nicht mehr besser…

Müller hat selbst auch einen großen Brocken in die Suppe gelegt, die er behauptet jetzt wieder auslöffeln will…..

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!