FC Bayern News

Top-Transfer im Sommer? Barca bereitet Angebot für Goretzka vor!

Leon Goretzka
Foto: IMAGO

Leon Goretzka ist beim FC Bayern schon im letzten Transfersommer nicht unumstritten gewesen. Der Verein wäre bereit, ihn bei einer angemessenen Ablösesumme ziehen zu lassen. In Barcelona wird offenbar bereits ein erstes Angebot vorbereitet.



Der FC Barcelona bereitet offenbar ein Angebot für Leon Goretzka vom FC Bayern vor. Laut dem spanischen Portals Fichajes sollen die Katalanen bereit sein, über 30 Millionen Euro für den Bayern-Star auf den Tisch zu legen. Mit Sicherheit ein Preisvorschlag, der in München wohlwollend entgegengenommen werden würde, immerhin ist Goretzka nur noch bis Sommer 2026 an den Verein gebunden.

Der FC Bayern selbst soll schließlich auch nicht abgeneigt von einem Verkauf des 29-Jährigen sein. Wie zuletzt berichtet wurde, steht der Ex-Schalker zwar nicht auf der Abschussliste, bei einem angemessen dotierten Gebot wäre man aber durchaus verhandlungsbereit.

Auch Juventus Turin und West Ham an Leon Goretzka interessiert

Neben dem FC Barcelona hat Goretzka möglicherweise einige interessante Wechseloptionen. Die heißeste Spur führt aktuell nach Italien. Nach kicker-Informationen weckt der Ex-Schalker insbesondere bei Juventus Begehrlichkeiten. Mehrere Abgesandte der “Alten Dame” waren demnach beim Champions-League-Rückspiel der Bayern gegen Lazio Rom (3:0) in der Allianz Arena zu Besuch, um sich einen persönlichen Eindruck von Goretzka zu verschaffen. Ob eine konkrete Anfrage für ihn vorliegt, ist allerdings weiterhin unklar.

Eine weitere, aber deutlich weniger heiße Spur, als nach Barcelona oder Turin, führt nach London. West Ham United sucht nämlich ebenfalls noch nach einem defensiven Mittelfeldspieler. Bereits im vergangenen Sommer stand Goretzka bei den Hammers auf der Wunschliste, nachdem Declan Rice zu den Nachbarn vom FC Arsenal gegangen war.

Trotz der zahlreichen Interessenten sieht Goretzka selbst aktuell seine Zukunft jedoch an der Isar. Wie der kicker berichtet, möchte Leon Goretzka eigentlich über den Sommer hinaus bei den Bayern bleiben. Der Markt für ihn und Joshua Kimmich wird demnach aber trotzdem von den Verantwortlichen geprüft.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
60 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

goretzka unbedingt behalten

Find ich auch, mit Pavlovic hat er bis dato gut funktioniert.

Wenn man das MF Duo Laimer /Goretzka oder Kimmich /Goretzka gesehen hat, kommt zum Schluss, dass das weniger an Goretzka, sondern mehr an Pavlovic gelegen haben muss.
Oder andersrum: wenn Pavlovic schon mit Goretzka ein gutes MF Duo bildet, wie gut wäre erst ein MF Duo aus Pavlovic und einem Top MF Spieler?!

Das sind die Leute, die denken, dass die ganze Sache so einfach ist wie im FIFA Karrieremodus.

Das sehe ich genauso. Ich denke, es wäre ein fehler, Kimmich UND Goretzka abzugeben.
Ist etwas irritierend, wie täglich dutzende ahnungslose Fanboys, den kompletten Kader umkrempeln würden.
So als gäbs in München nur Müll, und als könnte man bessere Qualität für lau vom Straßenrand einsammeln.

Zu Barca: Die ham kein Geld. Und wir ham nichts zu verschenken. Fertig.

Ich denke, viel wird davon abhängen, welcher Trainer und welche Spieler noch kommen. Wenn Kimmich gehen sollte, wird er vermutlich nur zu einem Top-Verein wechseln, wo er ein ähnlich hohes Gehalt einstreichen kann. Bei Goretzka kommt es darauf an, ob noch ein 6er verpflichtet wird. Ich sehe Pavlovic klar vor Goretzka. Kommt dann darauf an, ob er sich mit der Rolle eines Ergänzungsspielers zufrieden gibt.

Fakt ist, dass auch zwingend Spieler verkauft werden müssen, sollte ein großer Umbruch geplant sein. Stellt sich dann nur die Frage, wer bereit ist zu wechseln.

Richtig, zudem fehlt es bei Goretzka an Konstanz.

Dann müssen sie sich mit dem Trainer aber beeilen. Man kann nämlich nicht alle wictigen Personalentscheidungen aufschieben. Zu einem gewissen Grad muss man schon Nägel mit Köpfen machen.

P.S. Goretzka ist zu gut, um sich als “ergänzugsspieler” dauerhaft auf de Bank zu setzen.

Ich denke, wir sollten uns auch von diesem, etwas antiquiertem Denken – wer gehört in die Stammelf, und wer ist Ergänzungsspieler – verabschieden.

Die CL wird kommende Saison weiter aufgebläht. Anstatt 6, sinds künftig sichere 8 Gruppenspiele. Dann, je nachdem, welchen Tabellenplatz man erreicht, kommt einen Zwischenrunde dazu. Dann erst gehts mit dem Achtelfinale weiter. Dazu Liga, Pokal und Europameisterschaft. Da braucht man einen homogenen Kader mit ausreichend Rotationsmöglichkeiten.

Sieht man doch auch heuer, auf wie viele Spiele die Spieler kommen.
In manchen Ssisonphasen hat sich die Mannschaft fast von allein aufgestellt.
Ein Spieler wie Goretzka kann auf der 8 aber auch auf der 6, theoretisch sogar auf der 10 und theoretisch sogar als IV aufgeboten werden. Ich würde den nicht abgeben.

Völlig richtig was Du schreibst. Zumal beide Spieler in den letzten Wochen durchaus auch ihre Leistungsfähigkeit gezeigt haben.

Das einzige was gegen die beiden spricht, ist das etwas überzogene Gehalt. Das spricht aber nahezu gegen jeden Spieler im Kader nach dem Hernandez-Transfer-Desaster.

Naja, es geht iwo auch drum, zu welchen Konditionen man die bestehend en Verträge ggf verlängert. Sane ist ja offenbar durchaus zu Abstrichen bereit.

Bei Kimmich zum Beispiel, ist das gehalt KEIN Faktor mehr, Der Vertragh läuft nur noch 1 Jahr. Es ist irrelevat, obv er 15 oder 21 Mio in München verdient. Aus Etat-Gesichtspunkten macht das keinen Unterschied.

Es geht darum, ob man verlängert (was man heuer tun müsste!) oder ob man sich trennt. Bei den Verlängerungen muss halt klar sein, dass nicht jede Vertragsverlängerung automatisiert mit Gehaltserhöhung verbunden ist. Von daher finde ich gut, dass man z.B. bei Davies hier einen PFLOCK setzt.

Und sollte Sane zu reduzierten Bezügen verlängern, wärs auch ein gutes Zeichen.

Ich habe auch nichts gegen eine Vertragsverlängerung mit Goretzka – solange das mit einer Gehalts-Reduzierung erfolgt.

Man muss nicht alle Spieler loswerden. Die habe hoch dotierte Verträge, einfach weil sie ein bestimmtes sportliches Niveau SICHER haben.

Zum Thema mit dem “großen Umbruch”: Ich denke nicht, dass das zwingend bedeuten muss, dass der dreiviertelte Kader ausgetauscht wird. Es kann auch bedeuten, dass man nur auf 2-3 Positionen GROSSE Transfers tätigen möchte, und dabei nicht nur die sportliche Qualität erhöht, sondern massiv die Struktur und Führungshierarchie des Kaders verändern möchte.

P.S. Wenn ich den kompletten Kader aus Leverkusen betrachet und mit dem Bayernkader vergleiche, dann bin ich der Ansicht, dass die Kaderqualität in leverkusen nicht, bzw schon gar nicht in DER DIMENSION besser ist, wie das der aktuelle Blick auf die Tabelle erscheinen lässt.

Sehe den Leverkusener-Kader auch nicht zwingend besser in der Qualität. Man hat dort nur einen Trainer, der das Optimale aus den Spielern herausholt.

2-3 neue Spieler sind für mich nicht der große Kaderumbruch von dem hier ständig gesprochen wird. Das ist für mich eher eine Verstärkung auf Schlüsselpositionen. Sollte tatsächlich JN zurückkommen, wird er größtenteils mit dem Kader arbeiten müssen, mit dem er schon damals nicht zurecht kam. Bin gespannt, ob er dann immer noch nach Namen aufstellt, was er zweifelsfrei zu seiner Bayernzeit getan hat. Da durften Kimmich, Goretzka und Müller immer spielen, egal, wie sie performt haben. Dass JN in der N11 nicht unbedingt auf die großen Namen setzt, lässt zumindest hoffen.

Falsch!
Der LEV Kader ist v.a. in Kadertiefe deutlich besser als der FCB Kader. Für Schick kommt ein Boniface – oder umgekehrt. Bei uns kommt für Kane EMCM oder Tel, der ein komplett anderer Spielertyp ist und dem die Kaltschnäuzigkeit noch fehlt. Wo beim FCB ein Larimer von der Bank kommt, kommt bei LEV ein Palacios oder Andrich. Oder ein Tella / Stanisic für Frimpong. Bei uns wird über Zaragoza diskutiert, LEV bringt N11 Spieler Hofmann.
Dazu sind mit Xhaka, Grimaldo, Frimpong, Kossonou Spieler im Kader, die besser als die entsprechenden FCB Pendants sind.
Der LEV Kader ist qualitativ deutlich besser als der CB Kader, dazu kommt noch mit Tah / Xhaka und Wirtz eine Achse aus Ansführern und Mentalitätsspieler, die der aktuelle FCB nicht hat.

So siehts aus , Barca ist komplett blank. Da kommt jetzt irgend ein Witzangebot von denen

Barca braucht auch kein Geld. Die machen einfach Schulden und niemanden interessiert´s…

Volle Zustimmung. Man braucht vier gute ZMs. Mit Pavlovic und Goretzka haben wir zwei, Laimer als „günstige“ Aushilfe. Fehlt noch ein Top-Mann.

30 Mio wären ja eh viel zu wenig.
Das hat man im Winter für Boey bezahlt, ein Spieler der Klassen hinter Goretzka kickt

Boey kickt gar nicht

Hat aber die Haare schön.

Spätestens wenn JN kommt, ist Goretzka weg.

Auch wenn er in den vergangenen Wochen hin und wieder ganz passabel gespielt ha, ist das einfach nicht genug, finde ich zumindest.
Ich würde mich von ihm und vermutlich auch von Kimmich trennen.
Wir brauchen frische Leute und einen richtigen Neustart.

Passabel? Er war gegen Arsenal der beste Bayernspieler!!!! Ebenso gegen Mainz. Dazu weitere sehr ordentliche Spiele.
Aber klar, Hauptsache wir holen irgendjemand neues und dann können wir den schlecht labern
( siehe Boey, der wird mit jedem Tag den er hier ist schlechter geschwätzt von solchen Hohlfrüchten wie Dir )!

Bitte holding Gore

Richtig

richtig

oh ja bitte Barca befreit uns

Mit pedri tauschen oder die sollen 50Mio zahlen

Barcelona……lach, die können doch maximal 4 Euro aufbringen.

4 Millionen

Westham würd ich ja glauben, aber Barca hat doch jetzt schon Probleme mit Gehältern, Juve feilscht doch bei Zirkzee schon massiv. Goretzka geht, nur nie zu West Ham. Beißt sich durch wie der Rest.

Vielen Dank für alles und viel Spaß in Barcelona

Was wäre das toll, wenn uns Goretzka UND Kimmich, aka Mittelfeld der Hölle, verlassen würden.

Was ist dann Goretzka+Laimer, super Hölle?

Hölle Hölle Hölle

Pavlovic und Zumibendi/Varela (Danke für den Hinweis, großer Ze) und Laimer als Backup. So stelle ich mir das vor, bzw. erhoffe ich mir das.

Also bei aller Liebe aber Laimer hat nix in einer Bayern 11 verloren. panisch rumlaufen und ab minute 70 fix und ferig ist kein Qualitätsmerkmal.

Hölle, Hölle, Hölle, Hölle….

Was wäre das toll, wenn du hier nicht mehr kommentierst

Brazzo = weg
Kimmich = degradiert, rasiert und bald ganz weg
Goretzka = bald weg

Läuft bei Deinen Lieblingen. Man sieht, dass Du….weil Du ja viel Ahnung hast….oft auf die richtige Pferde setzt. Guter, fähiger, kompetenter Mann, der Marvin….. 🙂

Sind nicht meine Lieblinge, aber Kopf hoch.
Du denkst du hast mehr Ahnung von Fußball als Pep Guardiola. Sorry, aber das ist kompletter Schwachsinn.

Nein. Ist es nicht.
WENN Pep Kimmich wirklich will, dann hab ich das. Aber ich glaub nicht, dass der Jooshi wirklich will.

Doch das ist kompletter Schwachsinn. Pep ist vielleicht der beste Trainer der Geschichte. Du bist nur ein Hetzer, der hier nerven will. Peinlich!!!

Warum bist du nicht Trainer und hast schon 3mal die Champions League gewonnen, wenn du mehr Ahnung hast als Pep?????

weil ich einen anderen Job habe

Dann behaupte nicht, dass du mehr Ahnung von Fußball hast, als ein Trainer der alles gewonnen hat

Doch, hab ich. Zumindest anscheinend in Bezug auf Kimmich.
Es gibt Menschen, die Ahnung haben.
Und es gibt welche, die haben keine und sind blind. Dazu gehörst Du.
Und jetzt lass gut sein, kleiner Mann.

Hast du sowas von NICHT!!! Ist dir das nicht peinlich, dass du sowas behauptest???? Und zu den Menschen die Ahnung haben gehörst DU faktisch NICHT!!
Jetzt lass gut sein, kleiner Hetzer

👌👈

Marvin… Herzblatt… Du sag mal, was bistn du für ein jahrgang? Einfach mal aus reiner Neugier…

Hast vollkommen recht

Was spricht der überhaupt von “uns”, der ist doch kein Fan sondern nur Stänkerer

Egal🤷

Wäre kein Verust

Lasst es bitte wahr werden!

Ich bin schon länger der Meinung, dass das Mittelfeldduo Kimmich/Goretzka für höhere Ansprüche nicht genügt. Was eigentlich nur beweist, dass 2020 Alaba, Tiago, Lewi, Müller, Neuer die Säulen waren und die beiden anderen Mitläufer. Doch im Gegensatz zu Kimmich, bringt Gore eine Körperlichkeit ins Spiel, welche den Bayern bei den vielen eher schmächtigen aber dafür schnellen Spielern fehlt. Angemessene Summe würde für mich heissen ab 60 Mio und dann wie gesagt eher Kimmich. Will Bayern wirklich den grossen Umbruch, und der ist bitter nötig, sind mit Verkäufen von Davies, Kimmich, Upamecano, Gnabry und Coman. locker 220-240 Mio drinn. Und dann können Freund und Eberl zeigen was sie drauf haben. Wichtig ist aber zunächst die Personalie eines Toptrainers, welcher neue Stars anzieht. Mit Bayern würden du und ich, innerhalb von 2-3 Jahren wohl auch die Champiosleague erreichen und Titel holen. Es braucht eine Respektperson, einen sogenannten Menschenfänger. Da ist die Sprache zweitrangig. Menschlichkeit und natürliche Autorität sind gefragt. In Sachen neuen Spielern sind in der BuLi genug vorhanden. Mir kommen nur schon bei Leipzig und Leverkusen 7 -8 Namen in den Sinn, welche die Bayern sehr wohl verstärken würden.

über 30 Millionen Euro für den Bayern-Star auf den Tisch zu legen. Mit Sicherheit ein Preisvorschlag, der in München wohlwollend entgegengenommen werden würde, immerhin ist Goretzka nur noch bis Sommer 2026 an den Verein gebunden. .. haha nur noch…2026 nicht 2025!!! Finde den Fehler
..

Für Goretzka 45+5 Mio verkaufen England hat genug Geld 💸💰 zu Verfügung . Lasst sie auch mal bluten

Falls du wissen willst wie West Ham so ist, schau dir Donnerstag RTL an. Beim 2:0 in Leverkusen haben die mehr gemauert als Dortmund. Dazu nichtmal international nächstes Jahr.

Ja bitte!!!

Hört einfach auf Märchen zu erzählen. Gerade gestern sagte der Präsident der spanischen La Liga daß Barcelona im Moment nicht in der Lage wäre einen Spieler zu kaufen. Und ihr erzählt heute “Goretzka Top Favoriit bei Barcelona’ , unglaublich.

Unbedingt verkaufen für mindestens 40 Mio+!

[…] among others, are showing interest in him and the Spanish portal Fichajes has already reported that FC Barcelona are preparing an offer of €30 […]