FC Bayern News

Enthüllt: Darum hat Rangnick dem FC Bayern abgesagt

Ralf Rangnick
Foto: IMAGO

Ralf Rangnick sagt überraschend dem FC Bayern ab. Kurz danach wird bereits einiges über die Gründe des Trainerkandidaten bekannt.



Ralf Rangnick hat dem FC Bayern abgesagt – damit hatten die wenigsten gerechnet! Was waren die Gründe des 65-Jährigen, den Job beim deutschen Rekordmeister auszuschlagen?

Selbst erklärte Rangnick in einem offiziellen Statement: “Ich bin mit vollem Herzen österreichischer Teamchef. Diese Aufgabe macht mir unglaublich viel Freude und ich bin fest entschlossen, unseren eingeschlagenen Weg erfolgreich weiterzugehen.”

Und weiter: “Ich möchte ausdrücklich betonen, dass das keine Absage an den FC Bayern ist, sondern eine Entscheidung für meine Mannschaft und unsere gemeinsamen Ziele. Unsere volle Konzentration gilt der Europameisterschaft. Wir werden alles unternehmen, um dort so weit wie möglich zu kommen!”

Der Trainer selbst sieht seine Absage also als Entscheidung für seinen aktuellen Job und nicht als eine gegen den FC Bayern.

Andererseits: Hätte er nichts anderes als die österreichische Nationalmannschaft im Kopf gehabt, hätte Rangnick gar nicht erst mit den Bayern verhandeln brauchen. Der Gedanke liegt also nahe, dass es am Ende doch Punkte gab, die für ihn gegen den Posten in München sprachen.

Rangnick wollte nicht zwei Jobs gleichzeitig machen

Nach Informationen von Sport1 beobachtete Rangnick die Außendarstellung des FC Bayern in den letzten Wochen mit Skepsis. Zudem sei zu hören, dass er ein großes Trainerteam hätte mitbringen wollen. Das galt bei den Bayern zuletzt wohl auch beim Kandidaten Roberto De Zerbi als Gegenargument.

Ein Thema war offenbar Co-Trainer Lars Kornetka. Er war bereits in der Saison 2013/14 Videoanalyst beim damaligen Bayern-Coach Pep Guardiola. Nach Informationen der Münchner tz soll Kornetka nicht sonderlich angetan gewesen sein von der Idee, nach München zurückzukehren.

Laut Sport BILD wollte Rangnick zudem sein bisheriges Leben nicht komplett umkrempeln. Dazu gehört auch, dass er nicht zwei Jobs gleichzeitig machen wollte, wie zum Beispiel die Planung des Bayern-Kaders, während er mit Österreich bei der EM spielt. Rangnick wisse, was es heißt, einen Spitzenverein zu trainieren, mit all dem Druck, der damit verbunden ist. In seinem Alter sei das für ihn nicht vorstellbar.

Nach Informationen von ran haben – nicht näher genannte – persönliche Gründe den Ausschlag für Rangnicks Absage gegeben.

Sky berichtet, dass die Gespräche eigentlich positiv verliefen, es gab laut des Berichts sogar einen persönlichen Austausch zwischen Rangnick und FCB-Ehrenpräsident Uli Hoeneß. Alle Bosse rechneten demnach fest mit einem “Ja” – bis der österreichische Nationaltrainer am Mittwochabend absagte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
168 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Zum Glück ist der Kelch an uns vorbeigegangen.

ich mag ihn auch nicht , aber was meinst du wer jetzt kommt ? Als bestätigte D Lösung ? von Zidane oder sonst wem können wir träumen . ab jetzt wird es noch schlechter . Rangnick war die kurzwahl Taste 1 vom Freund . jetzt kommt die kurzwahltaste 1 vom Eberl : also erleben wir das jetzt nochmal mit Favre oder Rose …

ich persönlich würde mir ne Kombi aus ten Haag und Robben wünschen aber das ist auch unrealistisch …

Dann ist in der Vorrunde Schluss;-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Die Expertin hat gesprochen

Wenn ich deine Kommentare sehe mit diesen Smiley’s, frage ich mich wie alt du eigentlich bist… noch kindischer geht ja kaum!

Schlimmer geht’s nimmer.

Junge, junge, der Herr vom See hat das mit seiner -C Lösung Spruch versaut……

Susi zu Uli: “Siehste Uli, der Ralf hat auch Charakter” … ich lach mich kaputt … muss jetzt der Lothar herhalten?

Der Vorstand inkl. UH sind eine Katastrophe … ich sehe noch das grinsende Gesicht von JCD im TV … der war sich sooo sicher … selbst Eberl ist jetzt beschädigt … UH hat ME wie ne Wurst aussehen lassen als er gesagt hat, dass sie immer nur mit einem Kandidaten sprechen …

Jetzt machts der Lothar. Der lässt sich nicht durch einen Spruch von Hoeness Frau aus der Fassung bringen und prostituiert sich doch sowieso für alles.

Lothar ist eigentlich so derart daneben, dass es schon fast wieder interessant wäre, ihn als Bayertrainer zu sehen.

Du könntest froh sein wenn Lothar es machen würde aber Do blöd ist der nicht

Ihr mit euren kindischen Phantasien von Robben und Ribery als Co Trainer!

Lieber Pit, dann mach doch mal nen realistischen Vorschlag, wer es am Ende wird :).
Lass uns teilhaben an Deinem profunden Wissen.

Urs Fischer, Stefan Kuntz , Mauricio Pochettino (wir zahlen ja gerne Ablöse), de Jogi Löw, Bo Svensson, Antonio Conte, Gennaro Gattuso, Tiger Effenberg, Markus Weinzierl, the Spezial One, es gibt genügend Trainer jetzt müssen die zuständigen Leute in unserem Verein die Ärmel hochkrempeln und arbeiten

Markus Babbel hat beim “Fan-Talk” gesagt das er es machen würde, auch als Übergangslösung für 1 Jahr

Mal einen netten normalen Kerl wie Kuntz wäre gut. Die “Laptops” gehen mir auf den Sack.

Hat mit den DFB Junioren viel erreicht und in der Türkei gute Aufbauarbeit geleistet.
Man sollte Ihn allerdings als längerfristige Lösung betrachten und Ihm Zeit geben.

Warum nicht Bo Svensson. Der Typ hat Eier. Und die braucht man bei den wichtigtuenden Alphatieren beim FCB.

Warum soll ich mich an den Kinderkram beteiligen und Vorschläge machen, die beim FC Bayern niemanden interessieren? Die kindischen Fußball Manager Phantasien überlasse ich euch und jetzt sag mal, was qualifiziert Ribery für diesen Job?

Dann müssen sie vergoldete Steaks essen.
Robben und Ribery ein TraumAduo.
Wer glaubt denn, dass Robben mit Ribery zusammenarbeiten würde.

Naja, der Kandidatenkreis wird kleiner. Arne Slot von Feyenoord steht wohl kurz vor seiner Unterschrift bei Liverpool.

De Zerbi hat sich klar zu Brighton bekannt. Ob das schon das letzte Wort ist, kann ich nicht beurteilen.

Bei Zidane bin ich mir einfach nicht sicher, ob der wirklich nach München passt. Er hat keine münchener Vergangenheit. Ich sehe in ihm immer nur den Spieler, nicht den Trainer.

Flick scheint nicht zu wollen – und umgekehrt schein man auch Flick nicht zu wollen.

Mich würde es nicht wundern, wenn es am Ende Streich würde. Und ich glaube, der wäre gar nichtmal so ungeeignet wie manche glauben. Dre kann junge Spieler entwickeln und gleichzeitig strahlt der eine natürliche Autorität aus.

Was bleibt denn sonst? Unai Emery?

Ich fände ja beispielsweise Vincent Kompany recht interessant?

Ist Manuel Pellegrini noch aktiv? Wäre ein ausgebuffter Fuchs?

Ich hoffe, man installiert nicht sowas wie Klose als Trainer.

Emery hat verlängert der wird nicht kommen.. Streich?😄
Ob der bei Freiburg aufhört um sofort Bayern Trainer zu werden
Zidane ist anscheinend einfach nicht heiß auf den Bayern job sonst würde evtl bischen die Sprache lernen oder sonst was

Franzosen sind von Haus aus Stur und von sich selbst eingenommen
Das geht bei denen fast gegen die Ehre eine Fremdsprache zu lernen

Last edited 27 Tage zuvor by Gullydeckel

Zidane beherrscht aber schon zwei.

Englisch: 1x Fast und 1x gar nicht

Und du? Schwäbsch und a bissle Deutsch…

Südländer haben Stolz, Demut und Respekt. Deutsche Analytiker-Trainer wie Nagi und Tuchel haben null Emphatie.

Der Franzose ist per se kein Südländer, der ist nur Franzose

Das ist jetzt eine ziemlich kleine Gedankenwelt… ZZ ist ganz einfach nicht am Nackengespengst UH (FCB) interessiert .Wer will sich Das schon antun, stelle ich mir wie Folter vor, beruflich gesehen.

Streich als Trainer wäre nicht schlecht – aber kann er einen großen Verein mit den politischen Fallen wie FCB und ausserdem ich glaube nicht daß er sich den Stress beim FCB der wesentlich höher ist als beim SC Freiburg einfach antut

Wieso soll so ein Witztrainer wie “De Zerbi” überhaupt in Frage kommen? Kein Entscheider beschäftigt sich mit dem Loser!

Sag mir mal, was der bisher erreicht hat, außer dass Kloppo oder Gordiola ihm ein Kompliment gemacht haben!

Baumgart, Streich oder Henriksen

Setz ich einen drauf Klinsmann, Löw oder Walter! Aber könnte tatsächlich auf meineerste Vermutung Conte wieder hinauslaufen. Das man auf Allegri oder TenHaag spekuliert kann ich mir nicht vorstellen, zeitlich wäre das ein K.O.

Roger Schmidt wäre noch die Beste Lösung oder ten Hag wenn er bei Manu gefeuert wird.

gute Nacht FCB

Gefeuert wird man impliziet beim FCB.

DEN STINKSTIEFEL BRAUCHT NIEMAND BEI BAYERN

Lieber Streich als Favre

D.u.m.m labern kann jeder und jetzt wer so denn Umbruch (Championslige dahom 2025) machen, wenn du jetzt Eier hast sage mir einen Trainer der nicht im Halbfinale ausscheidetet.
;-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Ancelotti

Super Bayern Fan👌….
Erbärmlich wirklich

Umbruch ist das falsche Wort würde eher Blutauffrischung sagen.
Kim und Upa müssen verkauft werden und ein neuer IV muss kommen.

D.u.m.m. labern so wie du gerade meinst du bestimmt! Warum labert er D.u.m.m. nur weil er seine Meinung sagt??? Und was bitte schön hat das benennen eines neuen Trainers mit “Eiern” zu tun???

Lächerliches Kommentar, am besten nichts sagen bevor man so einen Stuss kommentiert!

Ich denke, es geht nicht um den sympathischsten Menschen, sondern um fachliche Qualitäten, oder? Es braucht jemand mit einem Plan, einer Vision und da hätte Herr Rangnick schon einiges vorzuweisen gehabt. Aber was sich unsere Vereinsführung da zusammenratscht, geht doch überhaupt nicht mehr. Welcher gestandene Trainer möchte sich den gerne irgendwann von UH durchs Dorf treiben lassen?
Der Egomane sollte langsam, nein schnell, mal auf sein Altenteil gehen, sonst droht dem Verein noch Schlimmeres.

@Andreas

Einen Trainer mit fachlichen Qualitäten?? Haben wir mit TT. Und dem haben wir ohne Not zum Ende der Saison gekündigt. Das aktuelle Trainer-Problem ist also hausgemacht

Kurz, treffend, präzise 👌

“Rangnick wollte nicht zwei Jobs gleichzeitig machen”Das Gegenteil war wohl eher der Fall und die Bayern wollten ihn nicht zum mächtigsten Mann im Verein machen. Es ist kein Geheimnis, dass Rangnick machthungrig ist und am liebsten alles kontrollieren möchte!

Hat mein Nachtgebet geholfen. Gott sei Dank.

Last edited 27 Tage zuvor by Der Realistclown

Wahrscheinlich hat Hoeneß Frau den Ausschlag gegeben.

Rangnick wollte als Trainer mit Charakter in Erinnerung bleiben.

🤣🤣

Nein.

Den hätten sie hier kastriert

BEI BAYERN HAT AUCH SCHON DER HUND VON HEYNCKES ÜBER DEN TRAINERJOB ENTSCHIEDEN

Von seiner diplomatischen Ausdrucksweise kann der Würstchenverkäufer noch lernen.

de Zerbi !!!

Bist schon sehr verzweifelt das du nur noch die Resterampe der Presse nach plapperst.

„Ich denke, dass wir den Trainer in den nächsten Monaten, spätestens Kim Deuember, präsentieren werden. Danach machen wir uns Gedanken zum Kaderumbau.“

Auf jeden Fall Respekt. Manche verhurren sich ja für alles. Und mal so ein Angebot abzulehnen…

Das lag doch auf der Hand!
Teilzeit für 2 Mio im Alter von 65 ist angenehmer als 80h die Woche für 10 Mio. Darüber hinaus ist er der absolute Held in Austria – sowas wirfst du nicht einfach mal so hin.

Und dann sich zu zerreiben während der EM – gleichzeitig Kaderplanung beim FCB – das geht überhaupt nicht!

Last edited 27 Tage zuvor by Silvio Berlusconi

Bitte Hansi zurückholen.

Bitte Bitte nicht, Hänschen wäre eine Verzweiflungstat.

Na Schicht Schoki, schon wieder ein neuer Nick 😂😂

Der keinen Bock mehr auf Bayern hatte und abgehauen ist? Nein, danke! Undankbar.

Tja Benjamin, der hat den ganzen Schlamassel mit dem unfähigen Brazzo an der Spitze kommen sehen und wie Recht er hatte 😉😂

Mir wird schlecht

Hansi Weichspüler mit seiner Wohlfühloase – falscher Trainer zur falschen Zeit es braucht jemanden der Reizpunkte setzt und da wäre Rangnick schon der richtige gewesen. Aber Respekt vor seiner Absage und wie er kommuniziert hat, da können sich einige die sich für Vollprofi- Kommunikatoren halten einiges abschauen

Stimmt.

Bin gespannt wie man nun dem nächsten Favoriten erklärt das er der beste für den Job ist, nachdem die 3 noch besseren vor ihm abgesagt haben…

Er muss es sich das nur Zutrauen und dicke Eier haben. Ansonsten mal mit Herr und Frau Hoeness am Tegernsee Kaffee trinken und dann läuft es.

Und mit den Spielen kuscheln….

Das beste wäre Uli macht ein Jahr selber Trainer und zeigt wie es richtig geht 😅

der wär schon mit dem SV Tegernsee überfordert.

Genau Bro!
Uli kann dann allen auch das Mia san mia einbläuen 😂

Mit Laimer, der kann das auch.

Hier hatten doch einige User erklärt es wäre sicher das Rangnick kommt 🤣

Ich hab immer dieAbsage prognostiziert.

Susi Hoeneß (Trainer-Orakel vom Tegernsee) es wird nicht Rangnick.

Murinho, falls klappt gut, falls nicht, 2025 Sommer Klopp holen.

Und immer dieses Klopp Geschwafel…wer weiß was in einem Jahr passiert, ob Klopp will, Nationaltrainer wird oder ganz aufhört…sorry aber das hat nichts mit Planung zu tun

Ich würde die Aussagen von Klopp zu seiner geplanten Pause auch eher so lesen, das es nicht nur 1 Jahr Pause wied, sondern durchaus länger.
Und dann vlt nach der nächsten WM die N11 übernimmt, da Nagelsmann dann wieder Verein machen will

Klopp geht bald zurück zum bvb….so sicher wie das amen in der Kirche….

Du bist jetzt auf der Liste der Traumtänzer, die glauben, dass Klopp zum FCB kommt, die Nr. 43.

Was gibts da zu Enthüllen, wer nicht will der hat. Rangnick hat wenigstens früh genug abgesagt, und jetzt ist nach wie vor genug Zeit auch einen Trainer zu finden der auch mit ganzem Einsatz Vorbereitung und Transferplanungen vol mit macht.

Im übrigen die Absage von Rangnick hatte Klasse – kein böses Wort etc. da kann sich unser Patron eine Scheibe abschneiden – aber er muss ja immer nachtreten

Ja, will denn keiner mehr den FC Bayern trainieren…? Wie wäre es mit einer Stellenausschreibung in einer Fußballfachzeitschrift, die montags und donnerstags erscheint…kann doch nicht soooo schwer sein…Trainer bitte melden.

Oder beim Job Center anfragen 🤣

👍👍👍😂😂😂😂

Schön langsam wird es so werden das man in der AG nachdenken muß, wie man UH aus dem Aufsichtsrat rausbringt.
Damit seine Aussagen nichts mehr mit Offiziellen-Charakter zu tun haben.
Sorry UH, aber Du zerstörst dir dein Denkmal mitlerweile selber

Freund hat gestern noch vollmundig erklärt, dass es jetzt sehr schnell gehen kann mit der Verpflichtung von Rangnick.

Mit wem verhandeln denn die Herren Eberl und Freund? Der Arbeitgeber von R.R., der ÖFB
hat gerade nochmal erkärt, dass gar keine Kontakte zum FCB gab!

Hasan Salihamidzic hat 5 Tage gebraucht, um nach der Entlassung von Nagelsmann mit
Thomas Tuchel den neuen Trainer zu präsentieren.

Das Duo Eberl und Freund weiß nicht mal mit wem man sprechen muss.

Aber wie sagt Max Eberl doch stets gut gelaunt: Gründlichkeit geht über Geschwindigkeit.

Also werden wir wohl in 2 bis 3 Jahren einen neuen, sehr guten Trainer finden!

die zwei von der Tankstelle … 🎤 ein Freund ein guter Freund, das ist das Beste was es gibt auf der Welt .. 🎤

Brazzo hat TT schon vor der Entlassung Nagels klar gemacht. Kapierst du das!

Jetzt müsste auch der letzte verstehen das der FC Bayern ein Problem hat auf Vorstandsebene. Uli Hoeneß hat dem FCB massiv geschadet mit seinen Aussagen nicht nur Tuchel betreffend auch wusste Ralf Rangnick dadurch das er nur Notnagel ist. Ich würde jetzt alles dafür tun Tuchel zu behalten und ihm die gesamte Sportliche Kompetenz zu geben. Der FCB ist nur noch peinlich mittlerweile.

On man ihn mag oder nicht. Für den FC Bayern als Marke ist das eine Vollblamage. Europa lacht uns aus.

sehr schön gesagt…….du trifft es auf den Kopf es wird einige Jahre dauern bis man sich davon erholt. Und das schlimme ist wenn nicht etwas schnell bei der Personalie passiert dann bekommst du auch massive Probleme im Transfersommer – und Spieler wenn Sie denn kommen wollen wirst überbezahlen müssen.

Und jetzt? Warum die nicht gleich auf Zidane gegangen sind. Sprachbajeren sind kein Grund für mich.

zumal sie einen Trainer wollen der ehh nix sagen soll

“Sprachbajeren” ist in diesem Post schon fast Comedy….. ☝🏼🤡

keiner will mehr nach dem vergangenen 2-3 Jahren Chaos diesen Verein als Trainer übernehmen.. verständlich..

Ein Mann mit Anstand und Charakter. Kann man von UH nicht behaupten

Tja, damit hatte ich nicht gerechnet.
Wahrscheinlich Eberl und Freund auch nicht. Stehen die Beiden jetzt blank da, wäre das natürlich fatal.

Wer es jetzt machen soll? Da fehlt mir gerade die Fantasie für. Zidane wird immer wieder genannt. Bin mir aber nicht sicher ob der auch Mannschaften entwickeln kann ohne den dicken Geldbeutel zu öffnen.

Zidane und Ribery oder Hansi

Eine gute Nachricht am Morgen

Eberl ist jetzt schon verbrannt.

Weshalb? Er ist NICHT verantwortlich für den derzeitigen Zustand des FC Bayern! Das sind in erster Linie brazzo und sein väterlicher Freund Uli Hoeneß!!

Wie gesund ist Van Gaal.
Wäre wenn er wieder Fit ist der Beste Trainer für einen Neuanfang mit jungen Spielern .

Mit nen Umbruch wird’s schwer unter ihm, denn “müller spielt immer” ;)!

Hauptsache Kim spielt nicht mehr!

Sehe ich genau so. Er war es der die erfolgreichen Jahre eingeläutet hat.
Dann bekommen wir auch wieder Jungs aus dem Nachwuchs.

Der hat bei den Össis Narrenfreiheit inkl. sonst keinen der im das Wasser reichen kann.
Dass er sich für seine Mannschaft entschied, zeigt doch, was er für ein Scheinheiliger Bruderer er ist, denn dann hätte er gar keine Gespräche führen müssen.
Fazit, Bayern hat die Karten nicht aus der Hand gegeben, (siehe Tuchel….) zurecht.

Hätte auch so entschieden.
Bei Bayern kann man momentan nicht viel richtig machen als Trainer.

Rangnick hat Ehre, warum sollte er nicht verhandeln, zuhören was geboten wird und dann entscheiden, der Mann hat rund 30 Millionen für 3 Jahre abgelehnt, Hut ab und Respekt, der lässt sich halt nicht kaufen, wenn das Umfeld nicht passt……..

Ich finde prinzipiell ok, dass er absagt. Die Peinlichkeit der ganzen Geschichte kommt ja von FCB Seite, die öffentlich den Fortschritt der Gespräche „gelivetickert“ hat und angekündigt hat, eine Einigung sei imminent. Wenn aber stimmt, was die BILD schreibt, dass RR am Montag noch zugesagt hat, finde ich das schon fragwürdig und interessant. Was wusste man denn Montag noch nicht, was man heute weiß? Hätte er nicht schon Montag wissen können, dass er sein Leben nicht komplett umstellen will? Was ist Dienstag oder heute vorgefallen? Haben die Ösis nochmal ein paar Millionen drauf gelegt?

Gott sei Dank 🙏

Eine gute Nachricht! Es gibt einige Optionen:

a) Tuchel zu einem langen und vertraulichen Gespräch bitten und ausloten, ob man nach den viele Fehlern aller Beteiligter nicht nochmal einen Neustart machen will.
b) Einen jungen Trainer zu verpflichten, z.B. Klose oder Wagner und mit Gerland einen Co-Trainer, der sich ncihts vormachen lässt.
c) Hansi Flick holen.

ausser c) stimme ich Dir zu

Memeth Scholl wirds…

Hoffentlich 😁

Danke Danke, das ist sehr Gut.

Auf Kloppos Telefon werden nun die Münchner Vorwahlen aufleuchten 😉

was a Kasperltheater das kannst du dir nicht ausdenken…soweit ist’s Nu scho gekommen das niemand den FC Hollywood trainieren will… danke Vereinsführung!!

Ich glaube sollte Wahrsager werden 🤔

Erich Rutemöller (79) ist jetzt wohl die neue Wunschlösung!

Oder Werner Lorant.

Da hat sich der hainer Herbert vor ein paar Tagen bezüglich Rangnick weit aus dem Fenster gelehnt! Die nächste Peinlichkeit nach dem Theater um die Rückkehr von Nagelsmann und dessen Absage! Unfassbar was beim FC Bayern passiert

Wenn man ihn schon mal sieht und hört, dann isses auch nix 😉

Alles inhaltslose Aussagen von dem Grüß Gott Onkel von Ulis gnaden!

Hainer wer ist das? Hat der eine Funktion?

wie wär’s mit dem Filmregisseur???

Der Loddar muss es machen, und Babbel wird sein Co.
Fuer ein Jahr, und dann versuchen Kloppo zu bekommen.

Last edited 27 Tage zuvor by Halb-volley

Glück gehabt

Patron trete den Gang nach Kanossa an und bitte öffentlich TT um Verzeihung und hoffe ,dass er doch bleibt.

wird nicht passieren und wenn Tuchel Anstand hat würde er ihm sagen : ” du kannst mich mal…..”

Das hat wohl eher mit Vernunft als mit Anstand zu tun….Trainer Team weg nachdem er gelockt wurde, hat für Kane gekämpft und den Lea Ersatz endlich gefunden, nicht mal das lobt UH. Im nachwuchs hat UH keinen Kane gefunden. Mit dem Sechster hatte TT auch Recht, man hätte Ihn unterstützen sollen

Darum hat er abgesagt: Trainer werden öffentlich bloßgestellt, er wird als dritte Wahl präsentiert und sein zukünftiger Ehrenpräsident meint, dass es die ver.fic.kte AFD nicht gäbe, wenn man nur auf ihn gehört hätte.

Genau das was Rangnick sagt dass es keine Absage ist an Bayern sondern eine Entscheidung für den Club ist das was viele falsch verstehen wie bei Alonso, Hoeneß etc….die wollten definitiv auch beim Club bleiben weil wenn es eine Entscheidung gegen Bayern gewesen wäre wären die woanders hingegangen

Ist doch ein Witz – niemand will mehr zu uns ausser abgehalfterte Trainer die noch zum Abschluss ihrer Karriere Kohle machen wollen. Da sieht man wo uns der Pate vom Tegernsee hingebracht hat – er hat den FCB unter Trainern zum Pariah gemacht. Na da bin ich mal gespannt wenn sie jetzt aus dem Hut zaubern – deutschsprechende Trainer gibt es nicht mehr so viel auf dem Markt es sei denn man greift in das C oder D Regal da sind wir jetzt nämlich jetzt… wenn ich einen Name wie Favre höre wird mir nur schlecht. Da bin ich mal gespannt – und den Traum dass vielleicht Klopp in einem Jahr kommt – denn können wir uns sowieso abschminken… einfach nur wow nach dem Motto – stell dir vor der FCB hat einen Trainerjob zu vergeben und keiner will hin

Ich finde Pep Guardiola falls er bei City weg geht er kennt den Verein und bringt Emotionen mit. City Fußball ist auch nicht Gerade schlecht waren ja auch Champions League Sieger.

Vielleicht muss man nun eine neue Taktik anschlagen und die Nummer 10 auf der Liste direkt anrufen.
Der kann man dann erzählen, dass sie nun die Nummer 4 ist und fühlt sich davon eventuell so gebauchpinselt, dass sie kommt.

Und alle, die ihm noch beistehen, empfehle ich einfach mal sich das Interview in Gänze anzusehen.

Wie es im Bericht steht. Warum verhandelt er dann wochenlang. Das Ding hat doch ein Geschmäckle. Rangnick keinen Charakter. Deshalb bin ich froh, dass er nicht kommt und niemals wieder ein Jobangebot erhält. Und ja, an dieser Situation ist ganz allein die katastrophale alte Vorstandschaft schuld und nicht Juan Bernat. Ich hoffe Eberl und Freund halten durch. Das sind die einzig beiden Lichtblicke.

Warum ist eigentlich der Co-Trainer Zsolt Löw kein Thema, er soll doch bisher schon die
Spieler mental betreut haben und gilt als erwiesener Fussballfachmann, für den jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen sein dürfte ? Außerdem steht er bereits unter Vertrag.

Jetzt können die den Löw kontaktieren oder Christoph Daum 🤣🤣🤣

ja, der Daum hat ne Nase für gute Spieler 🤣

Christoph Daum?wer ist das

Klose! Der sagt dass es ihm egal ist welchen Verein er trainiert.

Der Mann hat Hirn und Charakter. Respekt

Der Köllner wär seit heute auch frei. Lol

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.