Fußball News

Prank oder Vorahnung? Müller-Nominierung zur EM sorgt für Verwirrung

Thomas Müller
Foto: Getty Images

Am Mittwoch sorgte ein Instagram-Post von Thomas Müller für Aufregung unter den Fußballfans in Deutschland. In einem inszenierten Video deutete der Bayern-Profi seine Teilnahme an der Europameisterschaft an. Der DFB hat dies jedoch dementiert.



Offiziell nominiert oder nur ein Scherz? Das von Thomas Müller gepostete Video auf seinem Instagram-Kanal schien zunächst eine Selbstnominierung für die EM zu sein. Zuvor wurden bereits einige andere Nationalspieler auf ungewöhnliche Weise nominiert. In dem Clip zeigt sich Müller in voller DFB-Montur, wie er geschickt den Ball in der leeren Allianz Arena jongliert und ihn schließlich gekonnt ins Netz schießt. Er hinterlegte das Video mit dem Titel “Kick it like Müller” und den Hashtags #allianzarena und #em2024. Mehrere Medien fielen auf den Müller-Prank rein und vermeldeten seine offizielle Nominierung.

Der DFB hat die offizielle Nominierung Müllers dementiert – der bayrische Spaßvogel hatte das Video in Eigenregie veröffentlicht und sich einen kleinen Scherz erlaubt. In einer späteren Instagram-Story klärte er seine Follower auf, indem er schrieb: “Jetzt fehlt zum perfekten Tag nur noch meine echte Nominierung”.

Heute wird der finale Kader verkündet

Trotz der Verwirrung bleibt festzuhalten, dass Müller seit seiner Rückkehr in die Nationalmannschaft im September 2023 wichtige Akzente setzt. In den Spielen gegen Frankreich und die Niederlande im März zeigte er starke Leistungen und wurde jeweils als Joker eingesetzt. Mit bisher 128 Länderspielen und 45 Toren hat Müller eine beeindruckende Karriere in der Nationalmannschaft hingelegt. Seine Rückkehr könnte auch für die anstehende Heim-EM von entscheidender Bedeutung sein.

Ob Thomas Müller tatsächlich Teil des EM-Kaders sein wird, werden Fußballfans schon bald wissen. Die offizielle Kaderbekanntgabe durch Bundestrainer Julian Nagelsmann ist für den heutigen Donnerstag (13 Uhr) angesetzt. Müller selbst wird sicher heiß sein, mit der deutschen Nationalmannschaft die Europameisterschaft im eigenen Land in der heimischen Allianz Arena zu eröffnen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Thomas Müller ein Wichtigtuer.

Und lustig. Denkt er zumindest.

Müller ein Problem nun auch für die N11, beim Fcb der Vertraute des Hr See in der Kabine……

Leute, was reitet euch denn. Ham wir in Deutschland echt so ein notorisches Problem damit Erfolg anzuerkennen? Was ist da? Neid? Ein extrem ausgeprägter Minderwertigkeitskomplex? Dann lasst euch helfen!

Thomas Müller ist einer der ERFOLGREICHSTEN Fussballer, die wir in Deutschland jemals hatten. Darum hat der auch alle Titel im Fussball gewonnen, die wichtig sind. Nicht als Kaderfüller, sondern als Stammspieler, Führungsspieler und Leistungsträger, der oft genug den Unterschied ausgemacht hat.

Dazu ein erfrischend normaler Kerl, ohne Skandale, der ein normales Leben führt UND witzig ist. Ich finde seine Selbstnominierung witzig.

Verkraftet ihr nicht, hmm? Du und der andere Typ hier?

Ich weiß es nicht, ob er nominiert wird. Ich weiß nur, dass man den immer noch gut brauchen kann, wenn mal gar nix läuft, wenn du einen Ruck für die Mannschaft brauchst. Weil er ein spieler ist, der die Ärmel hochkrempelt und Impact aufs Team hat.

Huiui, schalt mal ein paar Gänge zurück, Bonbon. Grüße an die Vergangenheit.

Das ist halt deine Meinung
Wichtigtuer passt meiner Meinung nach ganz gut

Mir ist leider bisher noch nicht zu Kenntnis gekommen, dass allein ihre Meinung das
Non Plus Ultra ist und sie ihre Meinung patentieren haben lassen. Ich denke einfach
anders über Thomas Müller.

Immer wird nur von seinen früheren Leistungen gesprochen, aber nicht von seinen
Leistungen der letzten Jahre. Zudem, was er für ein Hetzer und Rebell mit seiner
Lobbyisten Gang war und er u.a. auch verantwortlich war, dass viele gute Trainer
gehen mussten. Mir aber klar, dass dies für sie nicht zählt oder in Vergessenheit
geraten ist. Also lassen sie mir meine Meinung und ich lasse ihnen ihre Meinung.
Deswegen muss man nicht gleich so machthaberisch schreiben und so ausfallen
werden.

Last edited 8 Tage zuvor by Richard

Gute Antwort!

Dir könnte ich das selbe schreiben, wie den Schulbuben grad vorher.
Dass wirs nicht mehr mit dem “Prime-Müller” zu tun haben, ist jedem klar. Mir auch.

Finde eure Kommetare trozdem ziemlich daneben. Weil unnötig.
Rein aus der Motivation heraus, dass man sich im anonymen Netz ja alles trauen kann. Kennt einen ja keiner.

Denkst DU, dass DU lustig bist?
Eigentlich ist genau DAS lustig.

Musst du aber selber wissen.
Ich bin nicht Müllers Papa – aber solche Beiträge ÄRGERN mich.

Last edited 8 Tage zuvor by LaBonbonera

Du nennst ihn doch einen Wichtigtuer.
Was hat das mit sachlicher Meinung zu tun, Kind?

Im anonymen Netz Dinge raushauen, die man sich im realen Leben NIE TRAUEN würde, dem betreffenden Menschen ins Gesicht zu sagen, halte ich für ziemlich feige.

Was ist deine Motivation? Weisl so leicht ist, und es keine Konsequenzen hat?

Blubb. Du laberst.

Du hast doch eh keine Ahnung vom Fußball, also kannst du doch ruhig sein.

Und du bist peinlich. Und ein Internet-Feigling. Wie der andere Schulbub.

Wenn das inhaltsleere Gelaber losgeht, sollte man gehen. Tschüss!

Sie nehme ich doch nicht mehr ernst.

Eine Person als “Kind” zu nennen, die man nicht kennt, nur um damit seine eigene Profilneurose zu verharmlosen, macht sie aber in ihrem Kommentar schuldunfähig.
Denn genau für solche Personen wie sie es sind, gibt es den Paragraph 20 im StGB.

nicht ganz falsch, die letzten neiden Spiele gegen Frankreich und Holland würden seine Nominierung auch von der Leistung her rechtfertigen. Mehr als Undav, Beier oder einige andere, die sich noch nicht erfolgreich in der N11 bewährt haben, weder kürzlich noch in der Vergangenheit.

Du, mir gehts gar nicht drum, ob er nominiert wird. Mir gehts drum. wie sich Leute in anonymen Foren benehmen.

Zu Müllers Vita kanns keine 2 Meinungen geben.
Der steht nicht da wo er steht, weil er die Haare schön hatte oder weil er von Bravo-Fangirlies gehyped wurde.

Bezüglich Kader-Nominierung kann der Trainer 26 Mann nominieren. Dass Müller kein Kandidat für die Stammelf ist, ist doch klar. Sind 23 andere Feldspieler besser?

Vielleicht sogar egal: es geht um unterschiedliche Situationen. Beispiel: Du liegst im Halbfinale 20 Minuten vor Schluss 1:0 hinten und es läuft NICHTS zusammen – da ist es absoluter LUXUS einen Thomas Müller bringen zu können.

Sagt ja beispielsweise auch ein junger Spieler wie Jamal. Mülller gibt ihm Sicherheit und nimmt ihm Verantwortung von den Schultern.

Verdient wäre es allemal, ihn zum Karriereabschluss die Heim-EM spielen zu lassen. Mit dem vergrößerten Kader sollte da eigentlich ein Plätzchen übrig sein, zumal er auch immer noch ne wichtige Rolle spielen kann.

Danke für die Info. Hab gedacht, dass man nur 23 Spieler nominieren dürfe – aber das wurde ja auf 26 aufgestockt.

Als Pausenclown?

und er hat die letzten zwei Spiele als Joker überzeugt. Also auch sein momentaner Leistungsstand ist gut für eine Nominierung. Stammplatz nicht, aber Joker. Alles gut, mitnehmen. Für die Stimmung in der Mannschaft ist er auch ein Pluspunkt. Müller ist die beste Medizin gegen Lagerkoller.

Ich find’s gut, dass er das bescheuerte Nominierungsdrama auf die Schippe genommen hat. Was für ein Zirkus! Da wünscht man sich denen einen oder anderen old-school-Trainer zurück.

Last edited 9 Tage zuvor by Turbankopfball

War überfällig. Der DFB ist nur noch peinlich. Erst das tolle Trikot, dann diese Inszenierung 🤣🤣🤣

Last edited 8 Tage zuvor by Feelgut

Ich dachte sofort. Zum Glück ist Nagelsmann nicht zurück gekommen. Dieses selbstgefällige, selbstverliebte, inzenierte, möchtegerncoole war doch der Grund warum er in München gescheitert ist. Selbsterkenntnis gleich 0.
Ich dachte nach “Die Mannschaft” Bierhoff wird es besser. Es wird scheinbar noch schlimmer. Zum kotzen.

Last edited 8 Tage zuvor by Feelgut

Dann sperr dich doch ein und kotzt dich aus.

Ja, als nächstes gibt es eine Life-Schalte ins Trainingslager wenn Nagelsmann Fleiss-Bildchen verteilt.

Mein Gott, da geht der DFB mal endlich neue Wege, schon sind sie wieder da, die rückwärtsgewandten Bedenkenträger…. Gäähhn.

Neue Wege? Das ist peinlich. Egal. Nach der Vorrunde ist eh Schluß!

Optimist. Und sonst so im Leben? Alles sch.iße? Nix zu lachen?

Alles super. Ich hab die beste Zeit meines Lebens. Mit Kritik kommst du gut klar oder.

Und wie sehen bei dir schlechte Zeiten aus?

haha wir haben diesmal prime Florian Wirtz nichts wird nach der Vorrunde zuende sein 😀

Sehe ich auch so.
Was für ein Kindergarten.
Dann die Trikots das für perverse Leute steht.
Ein Koch von Frankfurt, der nichts gerissen hat, statt dem CL Finale Erreicher Hummels, der in beiden Spielen gegen Paris MVP war.

Was soll der ganze Dreck?

Ich wünsch mir ein Vorrundenaus
Schei.ß DFB !!!!

Das einzig perverse hier bist du.

Schon mal über ne Therapie nachgedacht?

Ja und Hummels hatte zuletzt leider auch gegen unserem FCB genial performt. Verstehe das, wer will.

Wie kann man sich selber in so eine unangenehme Lage bringen, wenn man am Ende doch nicht nominiert wird.

Ich denke das ist nur Show für die Öffentlichkeit viele wissen schon bescheid wo sie stehen

alle wissen es … aber man muss die Einfältigen bei Laune halten.

Es ist Heim-EM und Müller ist nicht dabei? Um mal Hansi Flick zu zitieren: „Ich glaube, es geht los hier.“

sehr geil! Genau so muss man dem DFB-Nominierungskasperltheater begegnen. TV Total hat das gestern auch gut gemacht. Welche Arbeitsgruppe welcher Grundschule hat sich den Krampf nur ausgedacht. Passt zum Grundschullehrer Nagelsmann.

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!