FC Bayern News

Neuer Trainerkandidat für Bayern? Juve feuert Allegri

Massimiliano Allegri
Foto: Getty Images

Juventus hat die Reißleine gezogen: Massimiliano Allegri ist nicht länger Trainer der “Alten Dame”. Sein Ausraster nach dem knappen Sieg im Coppa-Italia-Finale gegen Atalanta Bergamo führte zur sofortigen Entlassung. Nun könnte er ein Thema in München werden.



Allegri, der Juventus zum Sieg in der Coppa Italia führte, verlor nach dem Spiel die Beherrschung. In den turbulenten Schlussminuten des Finales, das mit einem knappen 1:0 endete, wurde er nach heftigen Protesten gegen Entscheidungen des Schiedsrichtergespanns mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen. Nach dem Spiel eskalierte die Situation weiter, als Allegri sich seiner Krawatte entledigte und sich ein hitziges Wortgefecht mit Journalisten leistete.

Besonders gravierend waren seine angeblichen Drohungen gegenüber einem Journalisten, die von Augenzeugen berichtet wurden. Allegri soll dem Chefredakteur von Tuttosport mit körperlicher Gewalt gedroht haben. Dieses Verhalten war für Juventus nicht weiter tragbar. Damit sah der Verein sich gezwungen, sich öffentlich von den Handlungen seines Trainers zu distanzieren und kündigte seine sofortige Entlassung an.

Leitet Allegri den Münchner Umbruch ein?

Mit Allegris Verfügbarkeit könnten sich neue Türen für den FC Bayern München öffnen. Zinedine Zidane, der lange auch in München gehandelt wurde, könnte Allegri in Turin beerben. Im Gegenzug könnte der Weg von Allegri an die Isar führen. Der italienische Trainer bringt bereits Erfahrung mit großen europäischen Klubs mit und ist eigentlich für seine disziplinierte, strukturierte Arbeitsweise bekannt. Seine Fähigkeiten könnten den geplanten Umbruch beim FC Bayern einläuten. Nachdem die Bayern auch mit Thomas Tuchel keine Einigung über eine weitere Beschäftigung erreichen konnten, wird die Liste der möglichen Trainer ab der kommenden Saison immer kürzer.




Allegri feierte in seiner Trainerkarriere bereits einige Erfolge, darunter fünf Serie A-Titel und zwei Champions-League-Finale. Neben Juventus trainierte er auch dreieinhalb Jahre die AC Milan. Seine fachliche Kompetenz ist unbestritten. Jedoch werfen die Vorkommnisse in Turin ein schlechtes Licht auf ihn, was seine mögliche Anstellung in München infrage stellen könnte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
106 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Besser als de Zerbi

Ein Trainer der für juve zu schlecht ist und gefeuert wird ????

Der hat ordentlich Eier. Didi und Loddar hätten Respekt und auch der Berlusconi vom Ammersee wäre dann kusch.

Last edited 1 Monat zuvor by Der Realistclown

Genau, wenn ihm das einer übersetzt hat fährt der während der Sendung zu Sky90 und verwämst sicherheitshalber die gesamte Runde.

Solange man Uli Hoeneß und Karlheinz Rummenigge nicht zum Schweigen bringt, wird sich keiner diesen Affenzirkus antun.

Ich finde nicht, dass sich KHR in den Vordergrund drängt. Ich nehme ihn nur wahr, wenn es mal wieder gilt, den Don etwas in die Schranken zu weisen – ohne ihn aber frontal anzugehen. Sicherlich war er auch bei diesem völlig unmöglichen Pressetermin zu Menschenrechten und Bernat dabei, aber den roten Kopf und unsäglichsten Beitrag hatte unser Don vom See.

Junge was hat de zerbi vorzuweisen?

Dr Zerbi hat ordentlichen Taktischen Fußball vorzuweisen du 10 jähriges Schulkind. Hast du denn überhaupt Ahnung vom Fußball?

Dieser Kandidat heißt de Zerbi, und gewonnen hat er garnichts.
Aber selbst dieser Noname wird sich den Zirkus Bein FC Bayern nicht antun.

Die Trainer die Hoeneß und Rummenigge bisher verhindert haben zeigt nur,daß beide vi

Wann hat er das bewiesen

Mit Ausnahme von Guardiola und Klopp wechselt im Prinzip fast jeder Trainer den Verein, weil er dem bisherigen Verein irgendwann nicht mehr gut genug war.

Von schlecht ist er meilenweit entfernt!

Der wurde gefeuert weil er dem Schiri eins auf die pfeife geben wollte der kann sich auch gegen die Bratwurst certeidigen

Ich glaube inzwischen, dass es José Mourinho wird. Und wenn es nur eine Übergangslösung wird, bis Klopp in ein oder zwei Jahren zur Verfügung steht. Er würde ja auch zu Bayern gehen. Er lernt bereits Deutsch. Und Bayern würde vermutlich auch endlich wieder defensiv vernünftig auf dem Platz stehen und nicht immer diese Gegentore nach demselben Schema kassieren. Alle anderen noch verfügbaren Trainer werden Bayern auch nicht weiterbringen.
Was natürlich dagegenspricht ist, dass diese Trainerlösung natürlich reichlich Konfliktpotenzial mit dem Rentner vom Tegernsee mit sich bringt. Aber es muss jetzt eine Lösung her. Ansonsten wird die Kaderplanung für die nächste Saison noch erbärmlicher als bisher.

Nur Jose Mourinho kann das Affentheater an der Säbener Straße beenden.

Nie und nimmer da könnt ihr auch mich hin stellen !

Last edited 1 Monat zuvor by Fan99

Ja, wie viele Titel hast du schon gewonnen?

Nachdenken (wenn überhaupt möglich?) bevor schreiben.

Dann lieber Conte

Ich wäre für trapattoni

Endlich mal wieder ein neuer Namen. Und wer kommt danach?

Rocco Siffredi

Hugo Egon Balder mit Mathias Schweighöfer als Assistenten

Mourinho wäre der Richtige Der würde sich vom Vorstand nicht auf der Nase rumtanzen lassen

… und wäre deshalb nach spätestens zwei Monaten wieder weg

Wir brauchen einen Trainer mit Eiern.

Tuchel ist ein Trainer mit Eiern und ist unter anderem daran gescheitert. Man mag es gut finden oder nicht: Wir brauchen einen Trainier, der sich dem Management eher unterordnet, alles andere wird in die Hose gehen. Einzige Ausnahme: Pep. Er konnte sich aufgrund seines Standings ein bisschen mehr erlauben, als andere Trainer. War aber mitunter auch etwas diplomatischer als Tuchel.

Da muss ich widersprechen…Er hat null Selbstbewusstsein gezeigt. Hätte er “Eier” könnte er drüber stehen, egal was jemand über Ihn sagt.Er kann mit Kritik null umgehen, reagiert eingeschnappt oder mit Ratlosigkeit

Es hat nicht ‘jemand’ etwas über ihn gesagt, sondern ein ‘Boss’ des Vereins -sein Arbeitgeber. Und er hat es nicht ihm gesagt, sondern einem Jounalisten öffentlich. Und ausserdem war die ‘Kritik’ auch nicht berechtigt.
Ein bißchen viel um drüber zu stehen! Mit einer solchen ‘Kritik’ könnte ich auch nicht umgehen bzw. wüßte genau wie!

Glaubst du kloppo würde denen den Hintern küssen?

Du hast nichts in der Birne. Den Fußball, den der Psycho Mourinho spielen lässt ist total veraltet.

Langsam kapieren mehr und mehr was für ein Mensch Uli Hoeneß ist, Brunnenvergifter des FCB. Eberl kann eigentlich hinschmeißen, der Wurstmann hat ihm schick seine Eier abgesäbelt. Der Aufkleber als Ulis Laufbursche beginnt an ihm festzukleben.
Was für eine Clowns-Nummer aus diesem Verein geworden ist.

Bin zwar mit Deinem Wording nicht ganz einverstanden. Aber inhaltlich teile ich Deine Meinung in so fern, als dass sich Eberl schon überlegen muss, wie lange er sich das ganze Theater noch antun will. Er steht im Fokus.

Schnacker. Setzt dich an deine Playstation

Primitive und peinliche Aussage. Der Beifall ist Ihnen hier, zumindest teilweise gewiss… 😏

Würde mich nicht wundern, wenn er und Freund demnächst zurücktreten.
Dann geht es aber mal richtig los mit dem Desaster.
Trainer, Kaderplanung,Transfers,Verkäufe.
Totales Chaos!

Glücklicherweise haben Hoeneß und Rummenigge die bisherigen Trainer angelehnt
Verstehen vom fussball immer noch mehr als diese möchtegern Experten

Gerland der Tiger wartet

Mou ist schon auf Seite 2 im Duden

Keinen Italiener.

Unfreundliche Niederländer wären. dem Kind.wohl lieber

Boah…Immer die gleiche Masche…. Bloß nicht…Auf keinen Fall… Lieber XYZ…. Was hat der denn schon…? Untergang des Abendlandes….
Mich würde interessieren, wieviele der Ketchup-Experten hier im Forum schon oberhalb Schülermannschaft-Niveau gekickt haben… 🤔
und woher, ausser der B.ild-Zeitung und Schlaumi-Schlumpf Didi die Weisheiten stammen..? 😵‍💫

SportB.ild

Alles besser als den Guru Tuchel. In 15 Monaten ein Auf und Ab. Tuchel denkt er kann den Fußball neu erfinden.

Sollte es stimmen, dass Flick auch aus dem Rennen ist, dann fällt mir eigentlich nur noch Louis van Gaal ein.. Ich denke sogar, dass er sich auf Grund seines Alters auch mit einen vorläufigen Einjahresvertrag zufrieden geben würde.

Van Gaal ist krank..

Sehe ich genauso. Er würde den Umbruch einleiten, junge Spieler hochziehen und dem Verein „wieder“ eine DNA verleihen auf die die nächsten Trainer darauf aufbauen können. Ja, er hat/hatte eine schwere Krankheit, aber er hat nie ganz ausgeschlossen nicht weiterzumachen. Er meinte auch das er sich damals mit seiner Frau sehr in München wohlgefühlt hat UND das man sich meistens mind. zwei mal im Leben wieder sieht 😉

Van Gaal hat eine Krebserkrankung und wird sich das sicherlich, auch nicht für ein Jahr antun.

Lieber Xavi von Barca

Nicht xavi von Barcelona der bleibt noch bei Barcelona.

Mit der Trainer suche wird es immer schlimmer, so ein Chaos habe ich noch nicht erlebt. Die Mannschaft soll auch neu aufgestellt werden aber bei dem Zauber der im Moment herrscht wer will da nach Bayern. Als Spieler möchte ich auch wissen wer Trainer wird. Die Leute wie UH, KHR Dreesen und Hainer sollten ihre Äußerungen für sich behalten sie haben schon genug Schaden angerichtet.

Lieber Allegris potentiellen Nachfolger Motta.

Kleiner Spaß: mit Verbrechen kennt sich doch die Führungsetage aus.

Und Fehler macht jeder mal, also wird er willkommen sein. Es geht um den sportlichen Erfolg.

De Zerbi hat sich grade erst wieder zu Brighton bekannt, Mourinho wohl auf dem Weg in die Türkei.
So langsam müssen wir einfach das nehmen was wir bekommen können. Große Ansprüche können wir nicht mehr stellen.

martina voss tecklenburg wird es

Danke fürs spoilern. Jetzt ist die ganze Spannung dahin.

Warum nicht gleich Silvia Neid? Die bringt wenigstens Titel-Erfahrung mit!
Hätte auch den Vorteil, dass Hoeneß nicht gleich wieder mit dem Holzhammer kommt, sonst kriegt er Ärger mit seiner Frau. 😂

Absoluter Anti Fussball , bitte nicht!

Gebt einfach Loddar die Chance! Was bleibt uns noch…

der passt doch dadurch perfekt ins Theater 🙂

Der Artikel über Allegri ist doch wohl ein Witz. Das kann doch keiner ernst nehmen so ein Geschreibsel

So bald ein Trainer in Europa entlassen wird, ist er automatisch neuer Trainerkandidat in München. Lächerlich. Hier geht es bei den Artikeln nur noch um Quantität statt um Qualität.

Bayern feuert Hainerchen und co. ..das wäre was

Sie sollten Lothar Matthäus und Diddi Hamann als neues Trainergespann holen…

Last edited 1 Monat zuvor by Bratislaw

Ich würde gern einen Allegri Wutausbruch gegen Hoeneß sehen, wenn dieser nach einem schlechten Spiel gegen ihn abledert. Das wäre sicher amüsant. Endlich würde würde mal jemand Hoeneß die Leviten lesen. Danach dürfte Allegri jedoch in wahrscheinlich in absehbarer Zeit gehen. Und da sehe ich auch das Problem. Typen wie Conte oder Allegri, die sich nicht alles bieten lassen und auch mal zum Gegenschlag ausholen, hält die Führung des FCB nicht aus.

Am besten Bayern stellt den Spielbetrieb ein.

Kein Trainer will diesen looser Kader trainieren!

Deshalb Spielbetrieb einstellen, Problem gelöst.

Am besten wäre eine 1 Jahres Verpflichtung

Der spricht bestimmt Deutsch… 😁

Jaaaa bitte

Allegri gegen Ulli, das wäre doch mal schön. Die Hitzköpfe gehen bestimmt aufeinander los.
Fußball ist dann Nebensache.

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!