FC Bayern News

Im DFB-Team verdrängt: So denkt Pavlovic über Goretzka

Leon Goretzka
Foto: IMAGO

Aleksandar Pavlovic wurde von Bundestrainer Julian Nagelsmann für die Heim-EM nominiert. Damit verdrängt er seinen Bayern-Teamkollegen Leon Goretzka. Der 20-Jährige hat sich jetzt zu der Situation geäußert. 



In einem Interview mit der Sport BILD sagte Aleksandar Pavlovic über seine Berufung in den EM-Kader: “Ich habe es am Morgen durch eine Textnachricht von Julian Nagelsmann erfahren.” Er sei gerade an der Säbener Straße im Whirlpool gewesen, als in die Nachricht erreicht hatte.

Als sein Puls “sofort in die Höhe” ging und er sich “riesig gefreut” habe, rief er sofort seine Familie und seine Agenten an. “Das war definitiv eine der schönsten SMS, die ich in meinem Leben bekommen habe”, fuhr der 20-Jährige fort.

Ein Bayern-Star, der jedoch keinen Platz im DFB-Kader zugesprochen bekam, ist Leon Goretzka. Über seinen Bayern-Teamkollegen sagt das Mittelfeldtalent: “Ich habe ein gutes Verhältnis zu Leon. Ich komme sehr gut mit ihm aus. Ich spiele gerne mit ihm. Er hat mir von Anfang an sehr geholfen.”

“Von so etwas habe ich als Kind immer geträumt”

Neben seinen stabilen Leistungen in der Bundesliga könnte vor allem der Startelfeinsatz im Rückspiel des Champions-League-Halbfinals gegen Real Madrid ausschlaggebend für Pavlovics Nominierung sein. Angesprochen auf das Spiel verriet er: “Von so etwas habe ich als Kind immer geträumt – mit dem FC Bayern gegen Real Madrid im Bernabéu zu spielen. Das war verrückt.”




Auch wenn der FC Bayern am Ende ausschied, konnte Pavlovic mit seiner Performance überzeugen. Grund dafür könnte seine Mentalität sein, denn er “war vor dem Spiel noch ruhig. Ich wollte mutig sein und mein Spiel spielen. Egal welcher Gegner, ich spiele einfach meinen Fußball, meine Pässe”, erklärte er. Grund zur Hoffnung also, dass das Bayern-Juwel bei der anstehenden Europameisterschaft gut mit Drucksituationen umgehen könnte.

Bei der Heim-EM wird es für Pavlovic darum gehen, seine Rolle als “absoluter Teamplayer” bestmöglich auszufüllen. Er werde in jedem Training alles geben, aber hoffe natürlich, dass er auf dem Platz stehen und Minuten bekommen könne. Sorgen, dass er einer der Spieler sein könnte, die letztendlich nicht in den finalen EM-Kader aufgenommen werden, macht sich der Nationalmannschaftsneuling nicht: “Ich gehe davon aus und hoffe, dass ich auf jeden Fall beim Turnier dabei sein werde.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Goretzka hätte unbedingt mitgehört, ebenso wie Hummels.

Nein der ist bekannt als Querulant der politische Dinge mit Fußball in Verbindung bringt. Sollte auch beim FCB raus.

Woher nehmen Sie das, jeder kann seine Meinung äußern.

Jeder kann seine Meinung äußern. Gemäß Fifa-Statuten haben solche Dinge aber außerhalb des Fußballs zu erfolgen. Und das gilt es zu respektieren und ich als Fan möchte auch nicht tagtäglich überall mit allen möglichen politischen Dingen berieselt werden. Wenn ich aufs Klo gehe möchte ich pinkeln und nicht wieder irgendeine “Botschaft eingetrichtert” bekommen, dass in Bangladesh zu wenig Klos zur Verfügung stehen oder mein Wasserverbrauch für Missernten in Timbuktu verantwortlich ist!!!

Last edited 28 Tage zuvor by Krunse

Fußballfan oder AFD-Fan?

Ich hätte sie auch gerne beide dabei gehabt, allerdings erst einmal als Ersatzspieler auf der Bank, damit die neuen jungen Spieler eine Chance von Anfang an bekommen. Das Problem ist, dass sie beides Alphatiere sind und einen Platz auf der Bank nur schwer akzeptieren können. Also wäre eventuell wieder Stress im Team vorprogrammiert. Einfach schade, aber bei der EM kannst Du nur als funktionierendes Team gewinnen, bei dem jeder seinen Platz akzeptiert und sich unterordnet. Die Regenbogenbinden-Katastrophe hat damals viel kaputt gemacht und den Fokus komplett vom Spiel weggenommen. Wenn Leon und Hummels das schaffen, nur ans Team zu denken und ihre Rolle zu akzeptieren, dann auf jeden Fall nachnominieren, falls jemand ausfällt.

Es geht nicht nicht darum das man die 26 besten Spieler mitnimmt sondern das es insgesamt passt und das jeder seine Rolle annimmt die für ihn vorgesehn ist. Es gibt immer Härtefälle.

Freue mich für Aleksander, denke, dass Leon und Mats auch dazu gehören. Aber am Ende entscheidet der Bundestrainer.

Er hat es doch eigentlich auch sehr gut begründet. Pavlovic wird seinen Weg gehen. Er hat jetzt die Chance 5 bis 6 Wochen vom Besten auf seiner Position zu lernen. Ihm wird das Lernen von Kroos enorm viel geben. Ich hoffe sehr,daß er in die Fußstapfen von Kroos treten kann, auch wenn es sehr grosse Spuren sind und Pavlovic noch sehr viel lernen muss. Auf geht’s Alex. Du hast die richtige Einstellung und auch Charakter.

Vom Querpasstoni

Echt jetzt?

Aleksandar Pavlovic ist ein unglaublich sympathischer und begabter junger Mann ohne Starallüren. Es macht einfach nur Freude ihm zuzuschauen, wenn er spielt. Er ist die Zukunft des Fußballs in Deutschland und ich hoffe, er wird sehr lange beim FC Bayern bleiben und uns weiterhelfen, dass es wieder gut läuft.

Alles Gute für Dich, Aleks, und mach uns stolz bei der EM! Wir drücken Dir die Daumen!

Nach der EM ist wieder ein Platz mehr. Insofern Goretzka hat alle Chancen sich nochmal mit guter Leistung anzubieten. Er hat jetzt perspektivisch auf Pavlovic gesetzt was ich persönlich ganz gut finde.

Goretzka ja Hummels vielleicht aber was ihr politisches hier macht naja…..

Inshalah bleibt gesund und munter hoffe auf Deutschland jaaaaaa