Fußball News

“Beeindruckend” – Premier-League-Coach schwärmt von Bayern-Neuzugang

Nestory Irankunda
Foto: IMAGO

Nach dem beeindruckenden Auftritt von Nestory Irankunda gegen Newcastle United hat sich der Trainer der englischen Mannschaft, Eddie Howe, lobend über den zukünftigen Bayern-Spieler geäußert. Die Leistung des jungen Australiers im Spiel der A-League Allstars ließ aufhorchen. Er bestätigte die hohen Erwartungen, die mit seinem bevorstehenden Wechsel zum FC Bayern München verbunden sind.



Eddie Howe zeigte sich nach dem Freundschaftsspiel gegen die A-League Allstars in Melbourne tief beeindruckt von der Performance Nestory Irankundas. Newcastle verlor das Spiel überraschend deutlich mit 0:8. “Ich fand ihn wirklich beeindruckend. Ich kannte ihn bereits vor dem Spiel und weiß, dass er zu Bayern wechselt. Ich wünsche ihm auf jeden Fall alles Gute auf dieser Reise. Es ist ein unglaublicher Fußballverein, zu dem er geht. Es ist ein großer Schritt, aber er hat gezeigt, dass er definitiv Qualitäten besitzt”, äußerte Howe.

Der Newcastle-Trainer hob hervor, dass Irankunda in der Begegnung gegen seine Mannschaft besonders herausgestochen hat. “Ich glaube nicht, dass es unseren Verteidigern gefallen hat, ihn in diesem Stadium des Spiels zu sehen, wo sie müde und er frisch war. Das war ein schwieriges Ende des Spiels für uns”, fügte Howe hinzu.

Der Wechsel des 17-jährigen Flügelspielers von Adelaide United zum deutschen Rekordmeister hat bereits im Vorfeld für Aufsehen gesorgt. Nicht nur wegen seiner beeindruckenden Technik und Schnelligkeit, sondern auch wegen seiner ungewöhnlichen Karriere, die in einem Flüchtlingslager in Tansania begann und ihn über Adelaide in die Fußballweltelite führen wird.

Auch Baumjohann schwärmte vom Australier

Bereits im November letzten Jahres hatte der ehemalige Bayern-Profi Alexander Baumjohann Irankundas Talent gelobt. “Nestory hat außergewöhnliche Fähigkeiten”, so Baumjohann, der inzwischen als Funktionär in Australien tätig ist. Er zeigte sich überzeugt davon, dass der FC Bayern mit Irankunda einen Spieler mit großem Potenzial gewonnen hat, der “definitiv den Sprung schaffen” könne.




Mit seinem baldigen Wechsel zu Bayern München tritt Irankunda nicht nur sportlich, sondern auch persönlich in eine neue Lebensphase. Der junge Spieler, der seine Karriere inspiriert von den Barcelona-Legenden Carles Puyol und Gerard Piqué begann, sieht seiner Zukunft in München mit großen Erwartungen entgegen. In München dürfen sich die Fans nun auf die Ankunft dieses vielversprechenden Talents freuen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Los geht’s, Nestory Irankunda! Wir warten auf dich und deine tollen Performances! MiaSanMia!

Das er den Opas weggelaufen ist, ist anzunehmen. Wenn ihm ein Holzhacker aus Augsburg die Beine wegkloppt, wird man sehen, was der Junge draufhat.

Fußball ist nicht so dein Ding.. Geh und Spiel Lego das ist was für Doofe…

Holzhacker aus Augsburg 😅

Wie selten dämlich kann man sein? Kannst du überhaupt im Takt atmen? 🤦 Alter Schwede, das tut doch schon weh. 😂

Der Junge gefällt mir echt gut. Ja, australische Liga ist ziemlich Müll, dennoch ist der Junge erst 17 und zeigt solche Qualitäten auf dem Platz. Sollte man sich vielleicht überlegen ob er nicht direkt zu der ersten Mannschaft darf, will jetzt nicht dass wir 50Mio für nen Jack Grealish ausgeben.

Der Junge muss erst einmal ankommen, sich akklimatisieren, auf BuLi-Level trainieren, dann wird man sehen, wie schnell er lernt, wie sein taktisches Verständnis ist usw. Und vor allem sollte man mit dem ganzen Gehype aufhören. Das bringt schlechtestenfalls ein unerwünschtes Ergebnis und bestenfalls rein gar nichts.

Noch mal zum Thema Trainer: Ich denke, Kompany ist definitiv eine gute Wahl für den FC Bayern in dieser Phase. Trotz seiner begrenzten Trainer-Erfahrung könnte gerade diese Unbekümmertheit frischen Wind bringen. Seine Tiki-Taka-One-Touch-Spielweise wird Bayern guttun. Man hört, er kann gut mit jungen Talenten wie Musiala, Tel, Irankunda und Zaragossa umgehen. Er ist ein echter Motivator und sorgt mit seiner Autorität für den nötigen Respekt im Team. Mit seiner Leidenschaft und klaren Ansagen kann er unsere Mannschaft wieder auf Erfolgskurs bringen. Ich glaube, Kompany ist genau das, was wir jetzt brauchen. Das hat nichts mit Fanboy/girl, Fan-whatever-Gehabe zu tun, das ist einfach mal meine Einschätzung.

so, ich habe fertig! 😎🙋‍♀️

Wer es glaubt, wird seelig. Hast du gut geträumt oder was hast du dir eingeworfen?

Last edited 20 Tage zuvor by Der Realistclown

Hat deine Mama wieder Herrenbesuch,dass du an den PC darfst?

Wen hättest du denn gerne gehabt ?

Und in der jetzigen Phase des Vereins passt das deutlich besser als Flick, Glasner, Mourinho etc., die hier schon gehandelt wurden. No risk, no fun ! Hoffentlich gibt man ihm Zeit, was zu verändern und macht nicht gleich das Finale dahoam zur Messlatte. Das werden andere Teams bestreiten.

Die nächsten 5 Jahre könnt ihr euch hinter uns einordnen. Ihr habt also genügend Zeit.

träum weiter 💀

Das beste was uns im Moment passieren konnte.

Der Junge strahlt pure Kraft aus ! So muss es sein Vollgas ! Ribéry ist gelaufen wie Ochse bis die Lungen pfeifen ! Wir brauchen wieder Kämpfer auf dem Platz !

100% agree!

Dann schwärmt mal weiter.

Solange Kane da ist holt ihr keinen Titel 😀

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!