Fußball News

Neuer bleibt außen vor: Nagelsmann gibt DFB-Kapitäne für die EM bekannt

Manuel Neuer
Foto: IMAGO

Julian Nagelsmann hält bei der bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft an seiner Team-Hierarchie fest. İlkay Gündoğan wird die DFB-Elf bei der EURO 2024 als Kapitän anführen. Die beiden Bayern-Profis Thomas Müller und Joshua Kimmich sind seine ersten Vertreter. Ex-Spielführer Manuel Neuer bleibt außen vor.



In weniger als zwei Wochen fällt der Startschuss bei der Europameisterschaft 2024. Die Vorbereitungen auf die Heim-EM nehmen immer mehr Fahrt auf. Julian Nagelsmann und sein Team bestreiten am Montag die erste von zwei Generalproben vor dem EURO-Auftakt am 14. Juni gegen Schottland.

Vor dem EM-Test gegen die Ukraine hat sich Nagelsmann auch über die Team-Hierarchie in der deutschen Elf geäußert: “Es bleibt also so, wie es ist, mit İlkay Gündoğan, Joshua Kimmich und Thomas Müller”, betonte Nagelsmann, als er auf die Kapitänsfrage angesprochen wurde: “Einen vierten haben wir nicht bestimmt. Ich gehe mal davon aus, dass einer von ihnen auf dem Acker stehen wird”, ergänzte der 36-Jährige.

Aus Sicht von Nagelsmann gibt es keinen Grund, etwas an der aktuellen Hierarchie zu verändern: “Ein Kapitän ist auch ein Repräsentant der Mannschaft, der ihre Interessen vertritt. Die drei machen das gut”.

Kroos und Neuer spielen keine tragende Rolle

Bayern-Profi Manuel Neuer, der von 2016 bis zu seiner schweren Verletzung nach der WM 2022 unangefochtener DFB-Kapitän war, bleibt außen vor. In dessen Abwesenheit führte zunächst Kimmich die Nationalmannschaft an. Ex-Bundestrainer Hansi Flick ernannte im Herbst 2023 dann aber Gündoğan zu seinem Spielführer. Nagelsmann übernahm diese Personalentscheidung.

Auch Rückkehrer Toni Kroos erhält kein aktives Amt.

Immerhin: Rein sportlich betrachtet ist Neuer nach wie vor die klare Nummer 1 im DFB-Tor. Laut Nagelsmann wird der 38-Jährige gegen die Ukraine beginnen: “Er wird morgen spielen und macht einen guten Eindruck. Klar, eine Magen-Darm-Krankheit schlaucht ein, aber er konnte sich jetzt ein paar Tage auskurieren”.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
57 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Für mich persönlich ist İlkay Gündoğan nicht mal in der ersten 11 sondern als Auswechsler da.

Und das wird er auch noch bestätigen bis zur EM

Genau sehe ich das auch. IG iss nur ein Wechselspieler wenn überhaupt.

Sehe ich genauso ,er passt einfach nicht in die erste Elf und erst recht nicht auf diese Position ,da haben wir deutlich bessere Optionen.

Genau, so wie Neuer such!!!

Ja, dem stimme ich auch zu. Seit seiner Verletzung einige Male top, dann doch mit schwerwiegenden Fehlern. Für mich daher nicht uneingeschränkt die Nr. 1.

Das ist ausschliessliche Entscheidung des Bundestrainers. Alle anderen geht das nichts an. Geht solange bügeln.

Was bist du denn für einer
Du kannst dich zu Hansi und Jogi
gesellen gehst jedenfalls nicht nach Leistung ………

Ich finde Gündogan als Kapitän Quatsch, man müsste als Kapitän jemandem wie Toni Kroos, Thomas Müller oder Joshua Kimmich die Binde geben. Das DFB-Team brauch Leute die im Spiel auch Führungsqualitäten zeigen können und nicht wie ein Gündogan der im Spiel gefühlt nichtmal auffällt.

Joshi? Isn Witz, oder?

Der ist der beste Rechtsverteidiger den wir haben und dazu 100 mal besser als der Türke

“Der Türke…” – hau ab Du Nazi.

Wir haben gar keinen Guten hinten rechts
Vielleicht gute hinten Mitte

Jetzt komm mal klar das Bayern nicht mehr die erste Geige spielt in der Nationalmannschaft

Aha neuer KIMMICH sane Musiala sind die besten Spieler und kross

Müller und Neuer sind mit schuld
am Trainerwechsel und an der schlechten Stimmung im Team
Und Kimmich zu schwach für hinten rechts und Müller zu alt wie Neuer

Wenn Neuer sportlich die Nr1 ist, erschließt sich für mich nicht, aus welchem Grund er nicht Kapitän ist.

Der Gündogan ist bei mir nicht mal in der Startelf!

Sehe ich genauso

Bei dir? Welche Mannschaft trainierst du?

Gündogan ist ein Politikum – er erfüllt halt die Quote. Die Geschichte vom Deutsch-Türken (was immer das auch sein soll) der Kapitän ist. Sportlich gehört Gündogan für mich noch nicht mal in den Kader. Für mich wäre jetzt, für dieses Turnier, Kroos der einzig wahre Kapitän. Zum Thema zurück: da Neuer kein Vize mehr ist, deutet vieles für mich darauf hin, dass er den Stammplatz an Ter Stegen abgeben muss. Ich weiß nicht, ob ich das gut oder schlecht finde. Erinnert alles etwas an Lehmann und Kahn in 2006.

Neuer bleibt die Nr 1. Hat Nagelsmann oft genug gesagt.

Hoffentlich hält er dann besser als bei Bayern.

Hä er hatte einen Patzer auf einem Niveau das Terstegen niiiiieeeeee erreicht hat

Für mich wäre und ist ter Stegen die klare Nummer 1 im toor als der Neuer. Wenn man sich die Spiele gegen hoffenheim und Real Madrid anschaut kann man sagen solche Fehler darf einen Welttorhüter wie Manuel Neuer niemals passieren und ist daher aus meiner Sicht auch nicht mehr die Nummer1 im dfb Toor.

2 zu 8 gegen Bayern da hat man seine Leistungen gesehen und dazu wo war tersegen im Halbfinale

Ter Stegen ist kein bisschen besser als Neuer macht auch Fehler ohne Ende.
Baumann wäre jetzt der Richtige
Ein solider guter Torwart ohne Starallüren
Sowas brauchen die 4 Verteidiger vor ihm
Und keine 2 die denken sie wären was Besonderes

Aber ter Stegen ist ja soooo fehlerfrei, oder was? Jeder Keeper macht mal nen Fehler, leider meisten mit fatalen Folgen, aber Neuer in durchschnittlicher Verfassung ist immer noch besser als ter Stegen in Topform.

Beim Skifahren?

Nagelsmann ist zurecht entlassen worden wenn er Neuer bei der EM aufstellt

te Stegen sollte die Nummer eins sein.. neuer ist leider nicht mehr konstant Weltklasse

Doch einfach doch

Aber ter Stegen ist ja soooo fehlerfrei, oder was? Jeder Keeper macht mal nen Fehler, leider meisten mit fatalen Folgen, aber Neuer in durchschnittlicher Verfassung ist immer noch besser als ter Stegen in Topform.

Warum neuer kein C ist ganz einfach zu erklären. Es gibt eine neue Regel wo nur der kapitän mit dem schiri reden darf. Der Rest kriegt gleich eine gelbe Karte. Also wäre es Blödsinn oder soll jedes mal aus seinem Tor raus rennen.

In dem Fall darf das ein anderer Spieler übernehmen

Gündogan gehört sportlich nicht in die erste Elf und somit im Leben nicht mit den Amt des Kapitäns bekleidet..

GÜNDOGAN ZUM KAPITÄN ZU MACHEN WAR VON HANSI SCHON DER ERSTE FEHLER.
SPORTLICH IST ER NICHT IN DER ERSTEN ELF UND HAT BEI DER N11 IM GEGENSATZ ZU DEN VEREINEN NOCH NIE ÜBERZEUGT

Oooocchhh Nö im Ernst das ist doch ein Witz das bedeutet der wird spielen ne einfach neee Musiala Wirts sane das ist eine Macht nein gündogan der nicht mal ein 10 ist und keiner lei Führungs Qualitäten hat und der erfahrenste ist er auch nicht mannn

Gündoğan als Kapitän war schon ein Fehler von Flick und ein weiterer Fehltritt von Nagelsmann. Gündoğan ist kein Leader sondern ein „Mitschwimmer“, sehe ihn auch nicht in der Startelf. Vielleicht als Nr. 14, 15 oder 16 … 😉👍

GÜNDOGAN unmöglich
Hat noch nie ein gutes Länderspiel gemacht.Querspieler.Langsam.Torungefährlich.
Eigentlich darf er gar nicht dabei sein.

Den Türken als Kapitän? Ernsthaft ???

Die Pfeife hätte ich nicht mal nominiert….

Idi.

Jawoll, mein Freund! Du sprichst mir aus dem Herzen! Ungerechtigkeit gegenüber den deutschen Sportlern. Am besten den Trainer gegen einen Türken tauschen!

Eigentlich gibt es nur Neuer als Kapitän… Wer bei Bayern schon ewig Kapitän ist sollte vor allem erst Recht Kapitän bei der Nationalmannschaft sein! Gündogan als Kapitän tu bestimmen war der größte Unfug den Hansi Flick fabriziert hat und Nagelsmann führt es fort! Und solche Trainer waren im Gespräch wieder bei Bayern!

Nagelsmann konnte doch Groß die Binde geben er hat sie sich auf jeden Fall verdient. Neuer, Gündogan auf jeden Fall nicht. Bei Müller muss man erst einmal sehen ob er überhaupt in der Startelf steht sonst bringt das ja auch nichts.

Hey nagelsmann, schick neuer nach Hause.
Der bringts nicht mehr

Sehr gut vielleicht bleibt uns dann die bescheuerte Regenbogenfahne erspart!

Last edited 13 Tage zuvor by Kaiser

Ich würde den is Sympathisanten Rüdiger zum Kapitän machen! Dann haben auch die Islamisten was davon! Ein Polizist wurde in Mannheim ermordet, und er darf weiter mitmachen! Nicht zu fassen!!

Was hat Mannheim mit Rüdiger zutun.

Wer hat Toni Tapalovic rausgeschmissen? Also , zwischen die beiden kann kein Frieden sein.

Wenn er jetzt nicht Neuer aus dem Tor
nimmt dann muss ich sagen das seine
Kündigung bei Bayern in Ordnung war.
Ein Torwart der uns die WM die Bundesliga die Championsleague verbockt hat
Sich 3 Fehler gegen Hoffenheim
jetzt brutalen arroganten Anfängerfehler gegen Ukraine und gegen Griechenland einen Ball nicht festhalten konnte den jeder D-Jugend Junge
festgehalten hätte.
Man sah deutlich seine Arroganz
wie lässig er sich hingelegt hat und
den Kullerball dann nicht halten konnte
und noch mit dem Kopf berührt hat
Und Nagelsmann schickt seinen besten Torwart in den Urlaub.
Ter Stegen macht bei Barcelona auch
Immer wieder Fehler
Nübel wäre der richtige gewesen
Wenn Nagelsmann diesen Fehler mit Neuer macht dann bitte Herr Eberl
schicken sie Ihn in die Wüste
Einen Torwart der Fehler macht und dazu noch eine nicht funktionierend Abwehr geht nicht gut.
Herr Nagelsmann wechseln sie Neuer aus
Er denkt immer noch er wär der Beste
Die Fans wissen dass er es schon seit der WM nicht mehr ist.

Neuer raus!
Bei ,Bayern und in der Nationalmannschaft
Wie kann sich ein Trainer
3 Monate vorher festlegen wer Nr.1 im Tor ist. Und nach Fehlern in jedem Spiel immer noch an ihm festzuhalten ,an einem 40 jährigen??
Wie bei Hansi und Jogi bei denen noch unverständlicher da sie Weltklasse
Keeper auf der Bank hatten
Was im Moment nicht der Fall ist.
Nübel wäre eine Option gewesen
aber den hat Nagelsmann nach Hause
geschickt.
Sollte Neuer gegen Schottland im Tor sein
wird nicht mehr nach Leistungsprinzip aufgestellt.
Also kein Neuanfang Herr Nagelsmann
Schade für die Fans.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.