FC Bayern News

Spanier berichten: Barça bereitet Kimmich-Angebot vor

Joshua Kimmich
Foto: Getty Images

Schon seit einiger Zeit baggert der FC Barcelona an Bayern-Star Joshua Kimmich. Insbesondere seit der Verpflichtung von Hansi Flick als neuen Cheftrainer halten sich die Gerüchte hartnäckig. Jetzt arbeiten die Katalanen scheinbar am zweiten Angebot.



Obwohl Joshua Kimmich das erste Angebot des FC Barcelona ablehnte, soll der spanische Topklub jetzt nach Informationen der spanischen Sport die nächste Offerte für den 29-Jährigen vorbereiten. Das Problem für Barça liegt dabei vor allem im Gehalt Kimmichs. Der verdient beim FC Bayern nämlich rund 19 Millionen Euro im Jahr, was für die Katalanen finanziell wohl nicht zu realisieren wäre.

Ein Wechsel zu seinem ehemaligen Trainer Hansi Flick ist aber weiterhin nicht vom Tisch, auch wenn die Blaugrana das aktuelle Gehalt Kimmichs nicht stemmen können. Es ist nicht ausgeschlossen, dass der vielseitig einsetzbare Rechtsfuß dem Verein entgegenkommen würde. Gespräche über eine Vertragsverlängerung in München hat es indes noch nicht gegeben.

Sky-Reporter Kerry Hau sagte diesbezüglich: “Die Bayern haben Kimmich bisher nicht klar zu verstehen gegeben, dass sie seinen Vertrag verlängern wollen.” Max Eberl habe Kimmich demnach nicht klar mitgeteilt, dass man mit ihm nach der EM verlängern will.

Vincent Kompany oder Hansi Flick?

Neben dem finanziellen Aspekt, der momentan klar für den FC Bayern spricht, ist die sportliche Perspektive der wahrscheinlich ausschlaggebendste Punkt in den Überlegungen Kimmichs. Während der 85-fache Nationalspieler unter Flick schon bei der deutschen Nationalmannschaft und an der Säbener Straße trainieren konnte, fehlt es noch an Erfahrungswerten mit dem neuen FCB-Coach Vincent Kompany.




Über die nun geklärte Trainerfrage in München sagte Kimmich bei einer DFB-Pressekonferenz: “Klar, ist das auch wichtig für meine Zukunft, aber in allererster Linie ist es für mich wichtig, was der Verein denkt. Schön, dass wir da eine Baustelle weniger haben”.

Neben dem FC Barcelona ist spanischen Medien zufolge auch Real Madrid am Vizekapitän der DFB-Elf interessiert. Kimmich könnte demnach bei den Königlichen Toni Kroos beerben, der nach der Heim-EM seine Karriere beenden wird. Der erste Ansprechpartner für ihn ist und bleibt jedoch wohl der FC Bayern.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
67 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Abwarzen

Ich bin ahnungslos was “Abwarzen” bedeutet.

😂 😂 😂 Der Ursprüngliche Verfasser wollte abwarten schreiben. Da das t und das z aber nebeneinander liegen hat er versehentlich abwarzen geschrieben. Das hat mir aber so gut gefallen dass ich es einfach in meinen Sprachgebrauch übernommen habe…

🙂

Ahnungslos passt gut

Danke Hansi.

Bayern Fans?
Da bekommt man Augenkrebs beim lesen

Das sag ich dir. Eher 2 gefrustete gelbe oder blaue

Unabhängig von seinen schwachen Leistungen..ich finde es erbärmlich..Entweder man sagt ihn klar wir bauen wieder auf dich oder eben nicht..jetzt wo der Trainer gefunden ist..mm

Eile mit Weile! Der neue Trainer muss sich ja auch erst mal ein
Bild von der ganzen Sache machen. VK hat in der Vergangenheit
vermutlich kein Spiel von JK gesehen und kann sich auf die Schnelle
kein Urteil bilden.

…..es reicht bereits wenn er das Spiel gegen die Ukraine gesehen hat.

Die braune Masse schwimmt auch in diesem Forum! Schön, dass sich der eine oder andere hier outet…

Gott sei Dank, wurden die “Schwachköpfe” Kommentare gelöscht.

Na baziboy, wieder schön fleißig alles gemeldet? 😂 😂 😂

Versuchen es doch einfach einmal damit, ihre plakativen, nichtssagenden Worthülsen zu erklären? Das machen andere Leute hier auch – nur Mut !

Endlich! Kimmich hat keinen Platz mehr in der Mannschaft. Stani und Boey sind als Rechtsverteidiger besser und im Mittelfeld ist auch kein Platz für den zu langsamen Kimmich.

Bin der gleichen Meinung !! Auch Mario Basler sagte unlängst., den Kimmich würde er sogar mit der Schubkarre nach Barcelona fahren , falls dort Interesse besteht.Ich würde dazu noch sagen den Müller gleich mitnehmen als Dirigent, nur den kann sowieso keiner mehr gebrauchen.
Wieso ist der überhaupt noch im DFB-Team.?? vermutlich nur um seine Rekorde noch vergrößern und einem jungen Spieler seinen Platz streitig zu machenn denn um das Leistungsprinzip kann es unmöglich gehen. ( Genau so wie fast überall .)
Nach meiner Meinung werden beide beim FCB Bayern sitzen bleiben und fürstlich abkassieren.
Dadurch wird kein richtiger Neubeginn möglich sein . Das gleiche gilt auch für Manuel Neuer…

Müller darf man kann Vorwurf machen, er gibt alles, allerdings ist das für den FCB zu wenig. Für VFL Osnabrück würde es reichen 😂 😂 😂

KIMMICH HAT VERTRAG BIS ZUM NÄCHSTEN SOMMER. OB ER GEHEN ODER BLEIBEN MÖCHTE SOLL ER INTERN MIT MAX UND CHRISTOPH KLÄREN. UNVERKÄUFLICH IST BEIM FCB NIEMAND. WENN ER SICH FÜRS GEHEN ENTSCHEIDET SOLL ER EINEN VEREIN BRINGEN DER IM SOMMER MINDESTENS 60 MILLIONEN PLUS AUF DEN TISCH LEGT (IN EINER SUMME UND KEINE TEILZAHLING WIE BEI LEWY)

Max, gib kurz Bescheid, ob du das gelesen hast? Und Max, bitte halte dich genau an die Anweisungen. Danke und servus.

SORRY ! DU SOLLTEST DEN KOMMENTAR NOCHMAL MIT BRILLE LESEN.
ES GIBT KEINE ANWEISUNGEN UND KIMMICH IST MIT EBERL UND FREUND PER DU

Sag Charly, hast irgendwann Spezi auf deine Tastatur gekippt oder was ist mit deinem CapsLock los?

DACHSCHADEN ? ODER NUR ZU VIELE KOPFBÄLLE

Du aber nicht 😂😂

NUR MIT JOSH

Hoffentlich lässt der FC Bayern Kimmich endlich gehen. Dann ist unsere Standardstatistik auch wieder besser. Der soll keine Ecken mehr schießen. Er kann es einfach nicht, da war Pavlovic einfach besser und was Stanisic kann , hat man ja in Leverkusen gesehen. Weg mit ihm! Für 19 Mio im Jahr muss er schon mehr können. Auch Neuer weg.

toni Kroos 2.0

Kimmich polarisiert und bringt zwischen Kreisklasse und Weltklasse alles mit, manchmal sogar in einem einzigen Spiel.
Als RV hatte er eine überragende Debütsaison, im MF jedoch niemals den Erwartungen entsprechen können.
Ein Vereinswechsel ist da wahrscheinlich die beste Lösung für beide Seiten: Verein und Mannschaft können sich neu aufstellen und neue Hierarchien bilden – und Kimmich kann woanders zeigen, was in ihm steckt.

Wie soll das Angebot denn aussehen, 10 Kisten Apfelsinen ?

und tschüss 👋

Alle Zweikämpfe gegen Vinni Jr. verloren, bye bye

Wie soll Barcelona das zahlen? Ernstgemeinte Frage.

Bin ich froh, dass ich nicht wie die “Konsorten” Patriarch@ alias, alias und
der Ahnungslose@ schäumend vor Wut auf alles in der Welt vor dem Computer sitze und geifernd meinen Frust in die Tasten haue……
Hater zu sein ist so ziemlich das Armseligste, was ein Mensch werden kann, denn es setzt einen zerstörten Charakter voraus.

In wie vielen Raten wollen die ihn bezahlen?

Junge junge!Nicht EIN lesenswerter Kommentar hier!Wird ja immer schlimmer

Wenn ich daran denke Kimmich im Mittelfeld und Neuer passt auf Kimmich hat der Gegner den Ball, darum Kimmich und Neuer im Duett verkaufen.

Kimnich ist der beste 6 er in der BL
Zudem ein Kämpfer par Exellence
Auch der FCB hatte dieses Jahr eine Super Mannschaft.
Aber zuviele Verletzungen!!!!
Mit der Verletzenliste des FcB 2024
wäre der BVB in die 2. Liga gefallen.