FC Bayern News

Stimmung in der Arena: Matthäus stichelt gegen Bayern-Fans

Lothar Matthäus
Foto: IMAGO

Der TV-Experte und Bayern-Legende Lothar Matthäus war beim EM-Spiel zwischen Rumänien und Ukraine (3:0) live bei RTL dabei. Dabei hob der 63-Jährige die Stimmung beim EM-Spiel in der Allianz-Arena hervor und schwärmte davon. Im gleichen Atemzug verteilt er einen Seitenhieb an die Fans des deutschen Rekordmeisters.



Im Gegensatz zu dem EURO 2024-Spiel zwischen Rumänien und Ukraine, dessen Stimmung Lothar Matthäus als “atmosphärisch 1a” bezeichnete, beobachtet der TV-Experte auch regelmäßig die Heimspiele des FC Bayern in der Bundesliga. Der 63-Jährige verlor in diesem Zusammenhang gegenüber den Bayern-Fans ein paar kritische Worte: “Hier ist es nicht immer so stimmungsvoll, selbst wenn die Bayern spielen.”

Trotz immer ausverkaufter Ränge hält sich das Vorurteil, dass die Fans des deutschen Rekordmeisters allgemein eher zurückhaltend sind und dementsprechend auch öfter wenig Stimmung erzeugen. Bei Champions-League-Duellen wie gegen Real Madrid oder Arsenal dagegen war spürbar, dass die Fans auch anders können, wenn die Mannschaft sie braucht.

Einige Spiele der Heim-EM in der Allianz Arena

Bereits das Eröffnungsspiel der Heim-EM zwischen Deutschland und Schottland (5:1) fand in München statt und profitierte von einer elektrisierenden Atmosphäre. Interessant: Üblicherweise erlaubt die Allianz Arena ein Kontingent von 75.000 Zuschauern, da jedoch bei der EURO 2024 Stehplätze wegfallen, reduzieren sich die verfügbaren Plätze um etwa 10.000

Neben dem Spiel zwischen Rumänien und Ukraine wird auch am kommenden Donnerstag die slowenische Nationalmannschaft gegen Serbien antreten. Auch ein Achtel- sowie ein Halbfinale wird in München stattfinden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Da hat der Lothar Recht!

Yes

Eine EM mit einem Bundesligaspiel gegen Heidenheim zu vergleichen, ist schon wirklich lächerlich…

Wie wird die Stimmung erst im nächsten Jahr sein, wenn Elversberg zum Ligaspiel kommt 🤣

Leider nix neues in unserem Schlauchboot

Finde auch, da hat er Recht!

Ich gebe ihn selten recht. Aber diesmal schon

Ich bin FCBAYERN Fan und war schon mehrmals im Olympiastadion und in der Allianz Arena, und ich muss zugeben in jedem anderen Stadion in Deutschland und ich war in einigen, ist mehr Stimmung und die müssen sich nicht einmal anstrengen um besser zu sein!!!

Er hat Recht.
Fängt in der Kurve an und hört auf den Rängen vor allem Südtribünen auf.
Wenn kein wichtiges Spiel ist, ist tote Hose.
Sogar beim Dortmundspiel haben es die Vorsänger kaum geschafft, dass da mal einer mitmacht.
Wir singen „Steht auf wenn ihr Bayern seid“ und kein Schwein bewegt seinen A in die Höhe.
Also irgendwo hörts auf.
Sonderregeln von der Südkurve für die Stehplätze müssen her und eine Ansage an die Ränge, dass wir Lautstärke brauchen!!!!

Ich stehe schon aus Prinzip nicht auf, wenn die Ultras das von mir wollen. Bin doch kein Kasper von denen.

Weise Worte!

Werde ich nie verstehen wie man es verweigern kann für seine Mannschaft zu kämpfen.
Eier schaukeln kannst du Zuhause.

Und sich dann beschweren, dass bei uns keine Stimmung ist?!
Genau Leute wie du sind das Problem in diesem Saftladen.
Setzt euch aufs Sofa, da müsst ihr euch nicht bewegen während wir da unten stehen und versuchen dieses Stadion auch nur ein Stück lebhaft wirken zu lassen!
Peinlich.. So ein riesen Club und so scheiß Fans

Wie der Club, so die Fans.

Matthäus stichelt ….
Kein Wunder, dass der Stichler schon fünf mal geschieden ist.

Wie immer eine Überschrift um solche Leute wie dich dazu zu bewegen, gegen einen absoluten Experten zu hetzen.
Du würdest wohl nicht mal 5 Frauen finden, also lass den Neid.

Du bist hier definitiv komplett falsch 🤦🏼‍♂️

FCB hat halt einfach überwiegend nur Fans, die fein mit ihren Prada oder Gucci Hemd da sitzen und ihre Popcorn essen

Ich bin absolut überzeugt daß LM jedes mal wenn er etwas negatives zum Fcb sagt, richtig feucht im Schritt wird…….

Und ich bin überzeugt, dass bei dir nicht mehr viel passiert…

Da sind mir die gesitteten Fans in München lieber als die Bierdusche-Asis in Lüdenscheid oder Vizekirchen.

Regionale Kulturdifferenzen…. ich dachte ….kusen, nicht …..kirchen. Wann war ….kirchen Vize?

2001, vier-Minuten-Meister. Ich glaube zwei Jahre später noch mal.

2001 😉

Danke! Vergessen…. verdrängt….

Schwierig. Ich gehöre auch zu denjenigen, die den Fußball seit dem Kindergarten lieben, Aber habe zudem auch andere Interessen – und beziehe mein Selbstwertgefühl nunmal nicht durch die Leistungen andere Männer, genauso wenig wie mein Ich-Bild, also mein Ego.

Ich gehe ins Station und erfreue mich der Mannschaft und der gemeinsamen Zeit im Hier und Jetzt.

Menschen wie Ich haben es nicht nötig, wie verrückt zu grölen, Pfeifen und schreien – und sind daher wirklich nicht die erste Wahl wenn es um (psychisch kranke) Bosporus- und Eintracht-Eskaltion geht.

Den Schuh ziehe ich mir an.

Hauptsache du benutzt die Klatschpappen auch schön brav

Du sollst mitsingen und klatschen für die Mannschaft die da auf dem Platz für uns kämpft! Stimmung macht uns stärker.. nur mal so nebenbei.

… ich singe sehr gerne und auch beim Klatschen bin ich dabei. Aber beim Spielstand von 0:0 nach 10 Min. aufzustehen um das unglaublich originelle ” Steht auf wenn ihr… seid” zu singen, wird irgendwann doof. Dabei gibt es herrliche Songs aus den 80er, welche man heute leider nicht mehr hört. Leider kaum noch Lieder, oft nur noch gehoppse oder primitive Schlachtrufe. Werdet wieder kreativer, ihr einpeitscher aus der Süd.

Mir egal, Hauptsache Zombiemecano weg

Melde Dich ab, dann isser weg!

Autsch! Thema verfehlt. Setzen, 8.

Ob der bekloppte Matthäus etwas kommentiert oder in China fällt ein Sack Reis um ist das selbe .

Genau wie bei Dir Du Bekloppter

Das wäre nicht mal das Gleiche, schon garnicht dasselbe

Unabhängig davon ob er Recht hat oder nicht..er nutzt jede Gelegenheit irgendwie gegen Bayern zu schießen…loddar brauch Aufmerksamkeit

Ich sage es schon immer und immer wieder: Schuld sind die Ultras, denn sie meinen, nur sie machen Stimmung. Einen Scheiß machen sie, denn sie singen und gröhlen, egal wie das Spiel ist und das soll Stimmung sein?????

Die Ultras singen und rufen wenigstens, der Rest des Stadions nicht!

#isso

Wann kapieren die Ultras mal, daß es auch Fans mit Hirn gibt, die jubeln bei gutem Spiel und pfeifen bei schlechtem Spiel. So war es früher auch. Und, haben wir früher Erfolge gehabt??? Ja, also auch ohne Ultras.

schade das die Schickeria nur noch in Auswärtsspielen Stimmung machen dürfen

Im Olympiastadion war die Südkurve absolut stark. Das waren noch ganz andere Zeiten. In der Allianz Arena haben wir außer in 2 oder 3 Blöcken in der Südkurve nur noch Opernpublikum. Oder einfach nur Leute die einmal da waren um zu erzählen das man mal im Stadion war. Auswärts geht jedes mal 90 min die Post ab.

Ich war zweimal zu Gast im Olympiastadion. Einmal vor vielen Jahren im Meistercup gegen Real und einem in einem Buli- Spiel gegen Uerdingen. Dann jetzt mittlerweile 7 mal in der Allianzarena. Das Positive: Bayern hat alle neun Spiele gewonnen. Die Stimmung war ganz ok, mehr leider nicht. Als Fan und Mitglied des FCB und als Schweizer darf ich mir erlauben zu sagen: in jedem der 6 Pokalfinale, welche ich mit meinem Heimatverein FC Sion erlebt habe, war die Stimmung und vor allem die Gesänge um Klassen besser. Unvergleichlich auch die Schweizer Fans bei der EM zur Zeit in Köln. Vielleicht ist man in München zu verwöhnt und dann hat es wohl in jedem Spiel tausende von Zuschauer, welche keine Fans, sondern einfach Geniesser oder Beobachter sind. Ein weiteres Unding: vor Ende das Spiel zu verlassen oder alle 20 Min. vom Platz zu gehen um sich ein Bier zu holen. Dafür ist mir die Anreise zu lange, das Spiel zu wichtig und der Eintritt zu teuer, um Zeit zu vergeuden.

Recht hat der Lothar. Mittlerweile ist es wichtiger diese blöde bunte Fahne in der Kurve zu schwenken ……🤢🙈