Transfers

Bayern bangt: Darum ist der Olise-Transfer wohl noch nicht fix

Michael Olise
Foto: Getty Images

Droht der Wechsel von Michael Olise zum FC Bayern auf der Zielgeraden zu platzen? Aktuellen Meldungen zufolge ist der Transfer bisher nicht offiziell unter Dach und Fach. Dies soll insbesondere an der komplizierten Ausstiegsklausel des Franzosen liegen.



Zahlreiche deutsche und englische Medien haben in den vergangenen Tagen übereinstimmend berichtet, dass der Wechsel von Michael Olise zum FC Bayern ein “Done Deal” sei.

Der 22-Jährige hat sich mit dem deutschen Rekordmeister auf einen 5-Jahresvertrag verständigt und die Münchner haben die Ausstiegsklausel im Vertrag des Flügelflitzers mit Crystal Palace gezogen.

Eine offizielle Bekanntgabe des Transfers gibt es bisher aber nicht. Zudem hat Olise bislang nicht den obligatorischen Medizincheck absolviert. Wie der britische Transfer-Insider Alan Nixon berichtet, hat der Franzose keine Freigabe seitens Palace erhalten, um den Medizincheck durchzuführen.

Bayern sind geschockt von der Olise-Ausstiegsklausel

Laut Nixon gibt es Komplikationen mit der Ausstiegsklausel des Angreifers. Demnach sind die Bayern über die “Bedingungen der Klausel geschockt”. Nach Informationen von Nixon sind die Verantwortlichen in München davon ausgegangen, dass die ursprüngliche Ablöse von 43 Millionen Pfund (ca. 50 Millionen Euro) ausreicht, um den Deal perfekt zu machen. Hierbei soll es sich jedoch lediglich um eine Summe handeln, um die Gespräche über einen Olise-Transfer zwischen den Klubs zu eröffnen. Die finale Ablöse soll bei knapp 50 Millionen Pfund liegen, was ca. 60 Millionen Euro entspricht, so Nixon.

Ein weiteres Problem: Palace kassiert nicht die volle Ablöse. Auch Olise sowie sein ehemaliger Verein FC Reading haben scheinbar Anspruch auf einen Teil der Ablösesumme. Wie viel genau, ist bis dato nicht bekannt.

Wie Nixon berichtet, wussten die Bayern im Vorfeld nicht, wie kompliziert es sein wird, die Ausstiegsklausel zu aktivieren und dass der Deal unter dem Strich teurer sein wird.

Deutsche Medien hatten zuletzt übereinstimmend vermeldet, dass die Bayern eine fixe Sockelablöse von 53 Millionen Euro bezahlen. Durch Bonuszahlungen kann diese Summe in Zukunft auf bis zu 59 Millionen Euro anwachsen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
150 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lol

Es stellt sich die Frage, ob man überhaupt noch in der PL kaufen sollte!!?? Unseriös und teuer!!!

@Thomas

Völlig richtig.

Für mich stellt sich eher die Frage, ob ich überhaupt noch bei dieser Website reinschauen sollen. Denn ich sehe die Unseriösität bei FCBinside und nicht bei der PL, leider extrem zunehmend seit der damaligen Erweiterung des Redaktionsteams.

Dieser Artikel ist doch ein Witz. Wenn schon Fcbinside über so eine hahnebüchende Erklärung eines sogenannten Transferexperten berichtet., sollte sie dies auch entsprechend so einordnen. Bei anderen Themen macht es ja fcbinside auch häufig und gerne, wenn man dadurch negative Emotionen erzeugen kann ( garantiert Klicks und somit Werbeeinnahmen).

Bei dem Mob, den fcbinside zu bedienen versucht, scheint die Medienkompetenz offensichtlich auch nicht allzu sehr ausgeprägt zu sein, wie man hier einigen Kommentaren deutlich entnehmen kann.

Naja, vielleicht stellt man sich beim FCB auch einfach nur selten dämlich an???!!!

Gnau und Maxund sein Freund der bis jetzt nur warlich keine Bäume Ausgerissen hat sind beide mehr als selten Dämlich da war unser guter alter Brazzo ein anderer Kerl..

Js,ist absolut was dran.Siehe Kane,da gings bis zum Schluss,zäh und kompliziert. Jeden Euro wollte der Tottenham Boss rausquetschen.Bei Palinhia wissen wir ja auch wies ausgegangen ist letztes Jahr, und wie sich der Verein jetzt wieder gibt.

Sollte das tatsächlich stimmen, dann sind die Verantwortlichen beim FC Bayern München absolute Dilettanten und Anfänger. So etwas klärt man als Erstes!

Auch wenn es nicht stimmt, haben die vergangenen Monate doch genug Futter gegeben.

Die Verantwortlichen sind klug beraten, Transfers zu kommunizieren, wenn sie fix sind. Hat einer der Verantwortlichen bislang irgend etwas über diesen Transfer gesagt oder waren es ausschließlich die Medien?

Hast ja Recht damit,aber dann wird das nix mit einem Olise Wechsel in diesem Sommer, da der Junge nicht billiger wird.

Oh mann 😒

Mist ich habe mir schon ein Olise Bayern Trikot bestellt

Letzte Woche wurde ich noch mit Dislikes überschüttet, aufgrund meiner Skepsis, dass der Deal noch an irgendetwas hakt.
Ich kenne doch unsere Pappenheimer-Taske-Force, die sind für ALLE negativen Überraschungen gut!… Einfach nur unterste Kreisklasse.
Aber immer schön fleißig kommunizieren, dass man an so fast jedem Top-Star dran ist.
Einfach mal die F*r*e*s*s*e halten und sich erst dann “aufblustern” wenn die Tinte trocken ist.
Bisher ein einziges ARMUTSZEUGNIS❗

@Karl Heinz Rumgekicke Was fuer ein sachlich an der Realität so extrem vorbeigehender Kommentar.

Der FC Bayern hat sich nicht einmal ein einziges Mal zu einem möglichen Transfer von Olise geäußert. All das hat ausschließlich in den Medien stattgefunden. Der von Dir geäußerte Vorwurf ist somit ein absoluter Witz.

Das ist nicht korrekt,
als der Aufsichtsrat den Olise-Deal durchgewunken hat wurde gleichzeitig kommuniziert dass bis Ende dieser Woche der notwendige Medizincheck absolviert sei und der Vetrag danach unterschrieben wird.

DERZEIT scheint das Hauptproblem aber auch noch die Abstellung zum französischen Olympiateam zu sein!

Last edited 17 Tage zuvor by Karl Heinz Rumgekicke

@Karl Heinz Rumgekicke Zuvor hast Du noch geschrieben “Aber immer schön fleißig kommunizieren”. Jetzt ist es plötzlich nur noch ein Fall, bei dem sich der FC Bayern zu Olise geäußert haben soll.

Und selbst in dem Fall liegst Du falsch. Der FC Bayern hat sich selbst nie zu Olise geäußert.

Wenn ich damit falsch liege, verlinkt doch einfach mal hier eine Quellenangabe, die bestätigt, dass sich der FC Bayern selbst zu Olise geäußert hat. Wird nicht geschehen, da wie schon zuvor geschrieben der FC Bayern sich selbst nie zu Olise geäußert hat und somit deine Vorwürfe komplett an den Haaren herbeigezogen sind.

Was in der Realität tatsächlich abgelaufen ist, scheint ja offensichtlich auch nicht so wichtig zu sein. Hauptsache man kann drauf hauen und sich auskotzen…

Last edited 17 Tage zuvor by Helgi

🤔….!??bißchen wirr deine Interpretation, egal, wir werden eh nicht auf einen Nenner kommen und damit kann ich gut leben!

@karl Heinz Rumgekicke: Wenn Du nur ein bißchen ernst genommen werden möchtest, solltest du jetzt endlich mal eine Quellenangabe liefern, die deine Aussagen bestätigt.

Das einzige Armutszeugnis ist auf solche Beiträge rein zu fallen und dann auch noch so zu kommentieren. Der Verein hat sich dazu bisher offiziell nicht geäußert.
Also wie wäre es, wenn man seiner eigenen Aufforderung Folge leistet und einfach mal die F….. hält bis ein Transfer offiziell verkündet wird.

Bl bla das ist doch Bloedsinn die waren der Meinung er kommt und haben das lansiert weil sie eine Erfolgsmeldung brauchen da sie bisher auch rein garnicthts zu wege gebracht haben sorry mattee of fact

So ist es!!…Dislikes zu hauf aber kein vernünftiges Gegenargument!!
Mit “Armutszeugnis” ,drückst Du Dich noch dezent aus!!!
Bis jetzt haben wir außer “Talenten”(die frühestens in 4 Jahren zünden)plus Ito,noch nix!!Niemanden verkauft und von “Umbruch”keine Spur….. Geschweige den die geforderten 20% Gehaltsreduzierung,klar und deutlich an die Spieler kommuniziert!Dazu kommt noch ein Davies der völlig den Bezug zur Realität verloren hat und mit dem FCB spielt!!!
Ich befürchte das wir am Ende des Transferfensters wieder mit leeren Händen dastehen…….

👍🏽That’s what I mean.

Warte übrigens immer noch auf eine Quellenangabe, die belegt, dass sich Bayern selbst zu einem Olise Transfer geäußert habe.

Muss ja nicht so schwer sein, da laut deiner Aussage Bayern ja ständig so etwas kommuniziere 😉

Ansonsten würde ich mich an Deiner Stelle mich doch einmal mit solchen Aussagen zurück halten.

….ich weiß wirklich nicht, wie man DONE DEAL unterschiedlich interpretieren kann!

@Karl Heinz Rumgekicke: Jetzt stelle Dich nicht dümmer an, als Du bist.

Dir ist doch selbst klar, dass es in unserer Diskussion nicht um die Interpretation des Begriffs “Done Deal” ging.

Dies bestätigt letztendlich doch sehr eindrücklich, dass es solchen KeyboardWarrior wir Dir nicht um Fakten geht.

Hauptsache man kann drauf hauen und sich auskotzen. Sehr erbärmlich, wie ich finde…

Last edited 17 Tage zuvor by Helgi

Fakt ist, dass der Deal not DONE ist und bisher nur Ito auf der Haben-Seite steht und dass Eberl & Co. offensichtlich mit ihrem kommunizierten Kader-Umbruch überfordert zu sein scheinen.
Deshalb hier mein Gedankengang (freundlicher als oben ausgedrückt) in Richtung
unserer Verantwortlichen ihre Arbeit lieber still und leise zu tun und sich erst nach Vertragsunterschrift (und dann zu Recht) feiern lassen.

….und zwar nicht nur von Bayern – Seite auch von Palace-Seite!

…..denn die Medien haben sich bestimmt nicht ausgedacht, dass man sich auf einen 5 Jahresvertrag geeinigt hat!

Last edited 17 Tage zuvor by Karl Heinz Rumgekicke

@Karl Heinz Rumgekicke: Ist Dir das selbst nicht peinlich. Erst hieß es, dass von Bayern immer fleißig kommuniziert wurde, auf Nachfrage war es dann nur noch ein Fall und auf eine erneute Nachfrage nach einer Quellenangabe für diesen einen Fall berufst Du Dich plötzlich darauf, dass die Medien sich das doch alles nicht ausgedacht haben könnten.

Damit bestätigst Du doch genau das, was ich anfangs geschrieben habe und Du so heftig abgestritten hast: Bayern hat sich selbst nie zu Olise geäußert und alle Meldungen zu Olise kamen ausschließlich aus den Medien.

Last edited 17 Tage zuvor by Helgi

Warum sollte also Bayern zu einem Thema endlich die Fresse halten, zu dem – wie Du mittlerweile selbst zugibst – sie sich selbst nie geäußert haben ?

Die Logik erschließt sich mir einfach nicht, @Karl Heinz Rumgekicke

….du scheinst einfach nur begriffsstutzig zu sein, ich hab nie von nur einem Fall (Olise) gesprochen und hab auch gar nichts zugegeben, was sich deiner Ausführung annähert.
Meine Meinung steht so wie geschildert.

Last edited 17 Tage zuvor by Karl Heinz Rumgekicke

@Karl Heinz Rumgekicke: Dann liefere doch endlich mal eine Quellenangabe zum Nachweis Deiner folgenden Aussage von Dir:

”Das ist nicht korrekt,
als der Aufsichtsrat den Olise-Deal durchgewunken hat wurde gleichzeitig kommuniziert dass bis Ende dieser Woche der notwendige Medizincheck absolviert sei und der Vetrag danach unterschrieben wird.”

Zur Erinnerung: “Das ist nicht korrekt” war deine Erwiderung auf meine Aussage, dass sich Bayern selbst nie zu Olise geäußert hat.

Jetzt mal Butter bei Die Fische…

Last edited 17 Tage zuvor by Helgi

Ich befürchte das nicht. Nur weil Eberl und Freund nicht jede Ente, die die Medien aufs Wasser setzen, kommentieren, heißt das nicht, dass sich nichts tut. Ich finde es gut, dass die Dinge im Hintergrund laufen und erst dann offiziell verkündet werden, wenn sie fix sind, wie bei Ito. Gefällt natürlich nicht jedem hier, weil es dann nichts zu meckern gibt.

Nicht nur unfähig, DOOF sind sie auch noch. 🤦‍♂️🤦‍♀️🤦

was für?

Unfähig sind nur die, die alles glauben was hier steht…

Wen meinst Du ? Die Presse oder Bayern?

Der Artikel ist doch nichts anderes als ein sehr abstruser Versuch, eine offensichtliche Falschmeldung über einen Done Deal als Unfähigkeit der Bayern darzustellen.

Auch nach mehrmaligen Durchlesen habe ich die Logik des Erklärungsversuchs im Artikel nicht verstanden. Für wie blöd hält FCBinside seine Leser ?

Nach Informationen von Nixon sind die Verantwortlichen in München davon ausgegangen, dass die ursprüngliche Ablöse von 43 Millionen Pfund (ca. 50 Millionen Euro) ausreicht, um den Deal perfekt zu machen. Hierbei soll es sich jedoch lediglich um eine Summe handeln, um die Gespräche über einen Olise-Transfer zwischen den Klubs zu eröffnen”

Hää, was soll eine festgeschrieben Summe sein, um Gespräche über einen Transfer zu eröffnen?

Total abstrus, der Erklärungsversuchs. Krass, dass die sich von FCBinside trauen, so was “Schräges” auf ihrer Website einzustellen.

Last edited 17 Tage zuvor by Helgi

Möglicherweise alles erfunden.

Aber warum wurde der Medizincheck nicht direkt am Tag, nachdem man die AK gezogen hat (auf den allerletzten Drücker) vollzogen? Und warum ist der Vertrag noch immer nicht unterschrieben?

Keiner äußert sich. Still ruht der See. Normalerweise knallen die Sektkorken.

Das sind Indizien, dass der Transfer leider doch nicht fix sein könnte.

Wie lange vor dem Ito-Transfer hat die Öffentlichkeit davon erfahren?

…..er hieß, bis Ende dieser Woche soll alles fix sein. Wird eng!

Und auch nicht mehr wird

So ist es… Leider können viele Menschen in unserer Gesellschaft nicht mehr selbstständig denken. Sie wollen geführt und geleitet werden. Selber denken ist für viele zu anstrengend geworden…

1. was für Diletanten sitzen bei den Bayern die nicht mal in der Lage sind Verträge zu lesen.
2. Was ist das für ein Verein der solche Verträge mitversteckten Klauseln macht

Merkste selber, oder?
Ach ne, ich glaube doch nicht, dass du dazu in der Lage bist

du glaubst auch alles was du liest oder? Du bist hier der Dilettant

Was für Dilettanten tummeln sich hier im Forum, die alles für voll nehmen, was hier geschrieben wird…

😂 😂 Sprach ihr Anführer

was die Medien alles so wissen… oder auch nicht… die Artikel hier sind dafür bezeichnend! Olise war ja laut Medien und Experten schon München… Ein Done-Deal wird nur von den Vereinen bestätigt…

naja,laut Fabrizio,Pletti und Co.also die großen Medien… jetzt irgend ein No Name der sowas sagt

Und? Wenn alle Spieler, die diese Experten schon mit dem FCB in Verbindung gebracht haben, in München spielen würden, wäre der Kader ziemlich aufgebläht!

Der einzige dem ich glaube, ist Fabrizio. Alle anderen kannst du vergessen.

Ich gehe einen Schritt weiter und vertraue dem Verein, wenn er den Transfer offiziell bekannt gibt. Alles vorher geschrieben wird, ist spekulativ!

Der hier eingestellte Erklärungsversuch, warum der Deal noch nicht bestätigt wurde, stammt aber nicht von Fabrizio, Pletti und Co.

Nuja heute läuft die Klausel aus, ob nun an der Aussage etwas dran ist oder nicht, wird man Morgen wissen.

das wäre brazzo nicht passiert

vlt Beitrag auch lesen?

Nee stimmt. Der war von keiner Summe geschockt.

Er wird ebenso nicht kommen, wie auch der Palhinha nicht kommen wird

bloß nicht, hier bekommen 1.000 Leute Herzrasen, besonders der Bazi

Ist mir völlig egal wer kommt! Herzrasen bekommen die User, die ohne nachzudenken alles glauben, was hier geschrieben wird…

solange Pletti,Sky und Fabrizio nichts dazu sagen glaube ich nichts

Unsere Führung einfach nur noch lächerlich
Am Ende bleibts bei Ito und eins, zwei Namenlosen

lächerlich sind User, die du… Wie kann man so einfältig sein und alles glauben, was hier in den Artikel geschrieben wird…

Klein bazi auf Krawalltour?

Also was kann den unser Verein dafür das ihm wichtige Details vorenthalten werden und sie keine Einsicht haben in die kompletten Ablöseunterlagen und die AK. Ist doch in meinen Augen ein Betrugsversuch von Palace wenn sie etwas bewusst verschweigen oder das in Gesprächen nicht gesagt wird.

Also es kann Bayern völlig egal sein ob Reading was von der Summe kassiert, deshalb absoluter käse der absatz

FC Hollywood

noch Schlimmer, kein Palinha, kein Olise, kein Xavi
Nur namenlose “super” Talente für die Bank und die Reserve

Dazu ein Abstiegstrainer, mir graut vor der neuen Saison

Wie schon die letzten 2-3 Jahre,
ein Satz mit X,
es wird mal wieder nix!

Typisch Engländer wenn man sich nach einem Spieler erkundigt und ihn verpflichten möchte muss doch der Inhalt eines Vertrages offen gelegt werden. Der Transfer war ja schon fast durch und jetzt so etwas.

erstmal de light halten der Rest interessiert niemanden

Erstmal als Fan wissen wie die Spieler geschrieben werden. Das wäre mal ein Fortschritt.

schonmal was von Autokorrektur gehört, du almann?!

Es hieß “Done Deal”die Vereine sind sich einig 😀
Sogar Here we go war zu lesen🤣

Einfach nur lächerlich. Sind denn im Verein keine Profis am Werk ?

Die Profifrage solltest du den Experten und Medien stellen, die hier bereits über einen Done-Deal geschrieben haben… Daran kann man mit ein bisschen Nachdenken erkennen, dass das ganze Geschreiben sehr häufig nicht der Wahrheit entspricht…

Eberl der öfters irgendwelche Updates gibt hätte dies auch richtig stellen können oder?

warum sollte er auf den Mist der schreibenden Medien eingehen? Und glaubst du wirklich der Eberl liest auf FCB Inside mit?

Das hätte was… 😂 😂

Ich verstehe das nicht

Ganz einfach, Olise kommt nicht, Tah kommt nicht, Paulinha kommt nicht, Simons kommt nicht, Chiesa kommt nicht, sie kommen alle nicht

OLAF-Richtig, weil sie erst mal einenSpieler verkaufen müssen, bevor sie einen holen-kaufen.
Meinst Du sie bekämen manche lustlosen Spieler, oder Dauerverletzten Spieler-hohem Gehalt weg, fast nur geschenkt!

Hier bekommt man echt Kopfschmerzen. Warum sollten sie jemanden verkaufen müssen? Vor allem wenn man den Kader vergrößern will? Ergibt von dem Punkt schon keinen Sinn. Und bezahlen können sie die Zugänge auch so.
Dann heißt es – wie bereits angekündigt – Wettbewerb für alle. Und wer den Wettbewerb scheut, KANN gehen.

Sie können die nicht ohne Abgänge holen, stand schon hundert mal in den Berichten, geht wohl an dir vorbei, frage mich wieso. Lebst du in der Realität oder im FCB Traumwelt ?

Hier gleich der nächste Experte. Keine Ahnung wer diese Paulinha sein soll. Und auch hat niemand bestätigt, dass die anderen alle kommen sollen. Das ist alles Pulver der click bait Presse. Und scheinbar funktioniert die Methode.

Welche Laienspielgruppe ist da bloß am Werk???

Hahaha FCB ist der peinlichste Verein in ganz üropa! Alle werte sind verloren gegangen, nur Pfeifen werden geholt ! So gut wie keine deutschen nati Spieler mehr bei uns ! Wir gehen vor die Hunde !

Oh man… 🤦‍♂️

oh Mann 🤦🏻‍♂️

Nicht mal das ist sicher!

Davie Selke werden wir holen, der ist genauso gut wie Oliseh

Jetzt wird’s gruselig.

Ach der Oliseh soll auch kommen? Ich dachte der spielt gar nicht mehr.
Ihr seid echte Experten 😂
Und dann sich auch noch anmaßen über die Arbeit der echten Profis zu urteilen. Junge Junge.

Der Humor eines Beamten vom Katasteramt der seit 30 Jahren von der Pensionierung träumt

Diese Meldung gibt es nur hier sagt alles über den Wahrheitsgehalt aus

wenn der Deal jetzt platzt wegen sowas dann ist auch vorbei… dann hab ich die Hoffnung verloren

Tu dir aber bitte nichts an, wenn dein Leben dann so hoffnungslos ist…

🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣
Dieser Verein kriegt wirklich ganz selten mal einen Transfer unkompliziert über die Bühne.
Zufall?? Ganz bestimmt…..

Du bist der einfältigste User unter allen hier… aber so bist halt. So verläuft auch dein tristes Leben… du weißt ja, ich kenne dich!

Mösenhaar hat hier nicht ganz unrecht. Es ist extrem auffällig wie oft seit dem wintertransferfenster von Bayern geführte Verhandlungen zu (teuren) hängepartien oder absagen wurden.

Nur weil mal ein ito Deal (für den sich eh kaum jemand interessiert) geräuschlos über die Bühne ging, bedeutet das nicht dass alles andere (rangnick, nagelsmann, dragusin, araujo, etc) nicht passiert ist.

Bayern hat in letzter Zeit seit Kane nur noch ihre b- und c-Lösungen bekommen.

Und ich bin ja auch eher ein geduldiger Mensch und kann auch verstehen dass es im Fußball nicht immer einfach ist das zu bekommen was man will. Aber langsam ist diese Anhäufung an b- und c-Lösung echt kritikwürdig.

Last edited 17 Tage zuvor by René

Ich will dich auch mal kennenlernen. Ist bestimmt witzig mit dir

Es reicht wenn ich den Horsti kenne…

Du kennst nichtmal den Namen Deiner Mutter.

Bro, der Nixon ist so glaubwürdig wie ich

Da jagt eine Ente die andere. Sommmerloch. Wer war dieser Nixon doch gleich?

So ein Schwachsinn 😂‼️

Glaubt doch nicht schon wieder jeden Dreck

Richtiger Kackverein. Kriegt einfach nichts mehr gebacken

Troll wo anders… keiner hier will deinen Mist lesen. Warum ist man eigentlich als Nicht-Fan in einem Bayernforum unterwegs?

Das verstehe ich auch nicht

Vielleicht hat er nix anderes und sucht hier nach Aufmerksamkeit?

Duuuhuuu, baziboy… Warum bist DU eigentlich hier. In deinen Augen ist doch jeder Artikel hier frei erfunden da nur wenige bis keiner vom Verein bestätigt worden sind. Bist Du nur hier um andere anzupöbeln die die Artikel nutzen um sich über Gerüchte zu informieren und/oder kritisch mit anderen auszutauschen? Mit rotwild, schimanski, Johannes, Kasimir, lee und wie sie alle heißen ist es doch auch möglich, bzw hat sogar noch einen Unterhaltungswert. Merkst du eigentlich nicht wie verbohrt du bist und das du mit deiner art hier niemanden vertreibst? Im Gegenteil, wir schmunzeln nur noch über dich. Mach dich doch mal etwas locker. Diese aufgesetzte Arroganz steht dir nicht zu

mit steht meine Meinung zu… die Aufzählung der User mit denen man hier angeblich diskutieren kann, ist ein Witz. Im Übrigen schmunzelt das ganze Forum über euch…

Da sagst du etwas ganz wichtiges… Natürlich darfst du deine Meinung haben. Wie jeder andere auch. Du kannst nur etwas einfordern wenn du im Gegenzug anderen die gleiche Möglichkeit einräumst

Eine Meinung zu bilden auf Grund von Gerüchten ist aber nicht so toll… Rot Wild hat von einem Kack-Verein geschrieben und bezieht das auf den Artikel, der über keine Faktenbasis verfügt. Das kritisiere ich! und zwar zurecht!

geh doch woanders hin

Mal ne Frage, schreibst du Schlagertexte ?

also das rum geeiere ist schon schlimm. Ich weiss nicht ob das woanders genauso übel ausschaut. Aber bis die Mal ihre einkäufe zusammen haben, wieder Mal so, es fängt die Vorbereitung an und die Hälfte der potentiellen Neuzugänge sind noch nicht da, und die anderen im Urlaub.

Glaub doch bitte bitte nicht immer jeden Schrott

Das wird nicht viel an Umbruch, Ein-Verkäufen!
Weil zuviele das sagen haben, (Summen-Spieler zu hoch sind) und dabei kommt meist am Ende nicht viel dabei raus, ihr werdet sehen!

Die Meldung halte ich für Unsinn. Bayern wird die Details der Klausel genau kennen, aber wenn sie kompliziert ist, dauert das Ziehen der Klausel halt länger.

Das Ziehen am Klaus dauerte auch halt länger

Erst die Palinha-Posse. Nun die Olise-Posse.
Das ganze Transfer-Theater ist nicht mehr ernst zu nehmen.
Eine vereinbarte Summe, um die Gespräche überhaupt zu eröffnen? Das ist absurd.
Wahrscheinlich muss der FCB nach dem fixen Deal noch einmal 10 Mio für Olises Unterschrift zahlen.
Und jedes Mal, wenn Olise in der FCB-Startelf steht, sind 100 000 EUR an CP fällig.
Irgendetwas wird PC schon einfallen, um uns die Kohle aus der Tasche zu ziehen.
Unter diesen unseriösen Umständen kann man nur sagen: Finger weg von diesem Transfer.

Seit Gurken Max am Ruder des Tegernsee Dampfers steht, steuert er mal hierhin und mal dorthin, ein klares Ziel ist nicht erkennbar. Das Publikum steht am Ufer und leidet mit.

👍

der Deal ist doch schon fix.
Verstehe dein Problem nicht.
jeder vermeldet, dass der Deal fix ist

Wie do.of ist eberl die eigentlich?! 😡

Das darf doch alles nicht wahr sein. Wenn das stimmt, käme das einer Bankrotterklärung für Eberl und Freund gleich. Dann können die beiden gleich einpacken.

Eberl-freund-Haben doch keine alleinige Entscheidung, sondern die Task-Force…..

Ich glaube ich habe vor ein paar Tagen schon gesagt das der Deal noch platzt🤣

Der FC Bayern ist vom Sportverein zum Spottverein mutiert

Typisch Bayern Unvermögen

Am Besten Bayern veröffentlicht den/die Überweisugsträger der gekauften Spielern, dann kann mal was glauben hir.

Blödsinn hoch zehn.

Der FCB ein Spiegelbild von Deutschland…… Wir machen, wir haben, wir tun……nix passiert.
Einfach geschrieben
Bananenrepublik Bananenverein

53 + 6 Mio sind für mich eh knapp 60 Mio. Hat sich also nix geändert. Und wenn andere einen Teil der Ablöse bekommen, interessiert dass ja nicht Bayern. Das muss halt Palace denen zahlen. Sinnloser Beitrag wieder mal. Er machte dieses Wochende den Medi Check und wird die nächsten 1-3 Tage vorgestellt.

😂 😂 😂 😂 😂

Finger weg von Spielern, die in England ihr Geld verdienen

Leider vergeht bei unserem Club kaum noch ein Transfer ohne Theater und das obwohl du nicht mal ins oberste Regal greifst.

Das Theater wie du es so schön nennst, kommt von wem ? Richtig den Medien. Nicht immer alles glaube, die reden viel wen der Tag lang ist.

laut Romano Perfect

😅😅😅ich hab noch vor Tagen geschrieben,dass hoffentlich alle juristisch notwendigen Schritte getätigt wurden, um die Klausel zu ziehen.

Aber wenn das hier jetzt stimmt, ist es um unser Management schlimmer gestellt, als ich befürchtet habe.

Man hatte doch genug Zeit, sich den Vertrag seitens Berater aushändigen zu lassen und juristisch zu prüfen, bevor man das Thema von Aufsichtsrat absegnen lässt.

2 Jahre Chaos bereits und das mit wechselnden Köpfen und Verantwortlichkeiten…woher kommt dann diese Management Qualität?

🤣😂🤣

Na da schau mal einer.
Sein aktueller Verein, sein ehemaliger sind an der Ablöse beteiligt. Ist nichts neues so gesehen. Das der Spieler selbst beteiligt ist trotz bestehenden Vertrag und Aussicht auf einen deutlich besseren und gut dotierten Vertrag bei einem neuen Verein hab ich glaube ich auch noch nicht gehört.
Denke,Max Eberl und Christoph Freund als absolute und sehr erfahrene Vollprofis erleben so eine komplizierte und auch nicht allzu seriöse Klausel nicht allzu oft.
Hier ist höchstwahrscheinlich wieder einmal der seriöseste Spielerberater am Werk….! Hier könnte von FCB INSIDE unbedingt recherchiert werden WER der BERATER,die Agentur ist !!??
Auf jeden Fall,so wie es aussieht, für denMoment zum Nachteil für den Spieler UND den verpflichtenden Verein !! Es kann an dieser komplexen Klausel liegen, daß andere Vereine Abstand von einer Verpflichtung genommen haben sollen,wie zB Chelsea, Arsenal wie es heißt in den Medien. Die sind ja sicher auch keine totalen Amateure.
Der abgebende Verein ist da wahrscheinlich auch beteiligt an der Vertragsfomulierung.
Hier ist die UEFA,FIFA und alle nationalen Verbände gefordert Regularien einführen die absolut stichhaltig und ohne das kleinste Schlupfloch formuliert sind !!!!!!!
Das diese unseriösen Berater endlich der Gar ausgemacht werden muss da gibt es sicher keine zwei Meinungen unter den Vereinsverantwortlichen,Verbandsvorständen und natürlich den Fußball – Fans !!
Auch solche immense Handgelszahlungen wie bei Mpapè von 150 Millionen sind auch überhaupt nicht gut für den Fußball.
Die Vereine müssten sich schon längst zusammen geschlossen haben und diverse Praktiken nicht mehr mitmachen und unseriösen Berater beukotieren !!!
Wäre mal eine Idee,oder…??!!
Aber solange es ” VEREINE ” gibt wie zB Real,City, Paris, Newcastle usw , die alles mitmachen und jede Ablöse zahlen um ene Supermannschaft zusammen zu kaufen, wird das wohl erst mal nichts…!?!
Wiegesagt Verbände,UEFA,FIFA sind in erster Linie gefordert. Punkt,aus.
Das ganze jetzt mit Oliese geht nachher, man hofft es nicht, zum Nachteil des SPIELERS und des verpflichtend wollenden VEREINS,dem FC BAYERN, aus …. !!??!!

… [Trackback]

[…] Informations on that Topic: fcbinside.de/2024/06/30/bayern-bangt-darum-ist-der-olise-transfer-wohl-noch-nicht-fix/ […]

… [Trackback]

[…] Here you will find 54840 additional Info on that Topic: fcbinside.de/2024/06/30/bayern-bangt-darum-ist-der-olise-transfer-wohl-noch-nicht-fix/ […]

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.