FC Bayern News

Wie einst bei Tuchel: Bayern-Fans starten Petition für Verbleib von De Ligt

Matthijs de Ligt
Foto: IMAGO

Mit der Ankunft von Hiroki Ito beim FC Bayern und dem geplanten Transfer von Jonathan Tah wird die Konkurrenz im Abwehrzentrum immer größer. Die Münchner möchten sich von mindestens einem Innenverteidiger im Sommer trennen. Matthijs de Ligt steht ganz oben auf der Streichliste. Die FCB-Fans sind alles andere als begeistert von dieser Idee und haben eine Online-Petition für den Verbleib des Niederländers gestartet.



Auf der Plattform change.org hat der User “De Ligt Lad” eine Petition ins Leben gerufen, die sich gegen den Verkauf bzw. den Verbleib von Matthijs de Ligt beim FC Bayern einsetzt. In der Beschreibung des Aufrufs heißt es: “Wir alle möchten, dass Matthijs de Ligt beim FC Bayern München bleibt! Er hat oft genug bewiesen, dass er ein Weltklasse-Verteidiger ist, wahrscheinlich der beste in unserem Kader”. Deswegen sei ein Verkauf des Innenverteidigers die “absolut die falsche Entscheidung und wir würden es sicherlich extrem bereuen”.

De-Ligt-Wechsel zu Manchester United rückt näher

Mehr als 12.000 Menschen haben die Petition mittlerweile unterzeichnet. Dass diese Aktion die Bayern-Bosse kaum umstimmen wird, zeigt das Beispiel Thomas Tuchel. Auch für seinen Verbleib hatten Fans vor einigen Monaten Unterschriften gesammelt und sich damals gegen eine Verpflichtung von Ralf Rangnick ausgesprochen. Heute ist Tuchel bekanntlich nicht mehr Trainer des FC Bayern. Europameisterschaft, oder er steht bereits bei einem neuen Verein unter Vertrag.

Die Zeichen verdichten sich, dass Matthijs de Ligt die Bayern im Sommer nach nur zwei Jahren verlassen wird. Die heißeste Spur führt aktuell zu Manchester United, wo der 24-Jährige mit Erik Ten Hag auf einen alten Bekannten treffen würde.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat der Niederländer bereits sein “Go” für einen Wechsel zu den Red Devils erteilt. Auch die Verhandlungen zwischen den beiden Klubs schreiten voran.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
124 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unverständlich das man De Ligt abgeben will und Upamecano behält. De Ligt hätte sicher auch zu geringeren Bezügen gespielt..Er brennt für den FCB und genau solche Spieler brauchen wir.

ich kann diese Harakiri Taktik auch nicht verstehen. Wir machen aus einer Baustelle in der Abwehr eine noch größere Baustelle. Das ist alles nicht nachvollziehbar

Abgerechnet wird zum Schluss oder zur Halbzeit der Saison
Wie frühzeitig ihr Urteile trifft obwohl nicht eine Sekunde gespielt wurde und das Transferfenster noch ewig läuft…ihr seid solche schäbigen Mitläufer

Pass mal auf mein Freund was und wie du hier schreibst. Du kannst gerne meine Meinung kritisieren aber vergreif dich mal nicht im Ton mein Lieber!
Ja ich treffe frühzeitig ein Urteil, da ein Transfer unmittelbar bevorsteht. Und meiner Meinung nach ist das ein großer Fehler, da wir wie gesagt unseren besten Spieler in der IV abgeben würden. Er und Dier haben sich als bestes Duo der letzten Saison bei uns herauskristallisiert. Und mir ist es völlig egal ob er es auf die Kicker-Rangliste geschafft hat oder nicht. Er war verletzt, so wie viele andere auch beim FCB und musste sich natürlich wieder in die Startformation kämpfen. Ich hatte jedes Spiel der Bayern letzte Saison gesehen und das was Dier und De Ligt gespielt hatten war im vergleich zu Kim und Upamecano weltklasse. Natürlich waren sie nicht fehlerfrei, denn auch die beiden mussten sich erstmal einspielen.

Ich gehe mal nicht davon aus, dass das derzeitige Chaos und die Stümperhaftigeit deswegen bei Bayern aufgezogen werden, weil man Leverkusen schon zum Saisonanfang zur nächsten Meisterschaft gratulieren möchte

De Ligt hat es in der abgelaufenen Saison nicht mal in die kicker-Rangliste geschafft. Wieso sollte der FC Bayern diesem Spieler nachtrauern?

Man darf Sympathie nicht bei der Leistungsbewertung einfließen lassen, aber deshalb arbeiten ja bei Vereinen auch Profis und keine Randspalten-Kommentatoren 😉

Ja ist es….
Diese P…..

Vielleicht gibt sich der eine mit einer Reservistenrolle zufrieden und der andere nicht? Hilft ja nicht einen überbezahlten De Ligt auf der Bank zu haben, der die ganze Saison über schlechte Stimmung in die Kabine bringt.

Unverständlich?also ich verstehe das ..
Bayern muss 20% Gehalt einsparren
Bayern will KEINE 15-20 Mio Gehalt für einen DEFENSIV Spieler zahlen es sei denn es ist Sergio Ramos in Prime
Bayern will Abwehr Spieler die stabil sind auf Konstanz und weniger Verletzungsanfällig sind
Alles nachvollziehbar aus Arbeitgeber Sicht
Ihr habt alle leicht reden ihr müsst ja sein Gehalt nicht stemmen
Und nebenbei:wir bekommen einen ehemals Weltklasse-Verteidiger
Dem traue ich zu unsere Abwehrspieler alle Flott zu bekommen
Im Gegensatz zu Nagelsmann oder Tuchel
Weiß Kompany wie man verteidigt

Er kennt sich auch mit Abstieg in Liga 2 sehr gut aus

Ramos war mit 24 nicht besser als De Ligt

?? Ah, deswegen sitzt MdL bei der Elftal auf der Bank statt auf dem Platz zu stehen. Und deswegen kommt eher der 34 jährige Blind statt MdL als Einwechsler . Die Trainer müssen also Stockdorf sein, besser sie fragen Dich nach der Aufstellung.

Versuchs, ohne zu pöbeln. Gegenargument: bei Oranje hat er Virgil van Dijk vor sich und Stefan de Vrij. Beide sind sehr erfahren und eingespielt. Beide sind seit Jahren die Stamm-IV in der Elftal. Warum sollte man sie jetzt, bei deiner Endrunde, wechseln? Nach der EM sind beide fast 33, de Ligt 24, dem die Zukunft gehört. Übrigens wurde Blind in der 92. Minute gegen ROM eingewechselt – für Depay…

ja, das sind sie,,!

Und weil man Geld sparen will, hat man Davies ein Gehalt von 17 Mio. geboten??? Wo war denn Davies beispielsweise die letzten 2 Jahre konstant? Wenn du damit allerdings seine durchschnittliche Performance meinst, dann hast du recht. Denk mal über deinen Kommentar nach!

Das ist alles relativ.

Kimmich hat in der Saison 23/24 genau 150 Zweikämpfe geführt und 56% davon gewonnen. Kimmich verdient 20 Mio. im Jahr.

Davies hat in der Saison 23/24 75% mehr Zweikämpfe als Kimmich geführt und davon ebenfalls 56% gewonnen. Damit ist die defensive Leistung von Davies deutlich besser als die von Kimmich! Von dem Geschwindigkeitsunterscheid mal ganz zu schweigen!

Demnach kann man Davies sogar verstehen, wenn er selbst die 17 Mio. inkl. Boni ablehnt.

Ich persönlich hätte Davies allerdings keine 17 Mio. inkl. Boni geboten und würde auch sehen, dass Kimmich geht. Bringen nachweislich beide nicht die Leistung für das Gehalt.

Das ist ein berechtigter Einwand: aber warten wir mal ab, vielleicht wird ja Davies doch noch verkauft!?

16 Mio am besten IV einsparen und 17 + X Mio Phonsi anbieten? Wo ist da die Logik?
Und kostet ein neuer IV nichts? Was soll der Schmarrn???

Wenn Du rein die Fakten nimmst, dann müßtest Du De, Upamecnao und Kim allesamt verkaufen! Alle 3 haben gemessen Preis/Leistung k e i n Bayern-Niveau für die angestrebten Ziele.
Würde man entsprechende Ablösen erzielen können:
De Ligt 60 bis 70 Mio
Kim 50 bis 55 Mio.
Upamecano 45 bis55 Mio.
wäre ich dafür alle 3 abzugeben:
Neu Tah, Ito und Calafiori, dann wären die EK Preise niedriger und die Gehälter.
Denke auch nicht das wir mehr Gegentore bekommen, als in der vergangenen Saison.

Zum anderen war ja die Abwehr auch mit De Ligt keinesfalls stabil!!!
Die schlechteste Bayern-Abwehr seit Jahren!!!

Aus Management-Sicht leicht nachvollziehbar: De Ligt generiert eine ordentliche Ablöse, was aufgrund seiner hohen Verletztenquote ein gutes Geschäft ist! Scheinbar hat man aus dem Hernandez-Fiasko gelernt!

Wieso unglaublich? Letzte Saison Hinrunde lief ohne De Ligt und die war bis auf DFB Pokal top. Weiter sind seine Statitisken eben die schlechtesten und mit Tah könnte man einen Spielertyp wie De Ligt für die Hälfte der Summe und des Gehaltes bekommen, den kann man dann auch auf die Bank setzen und er mosert nicht. Finde das in Anbetracht der Tatsachen völlig in Ordnung De Ligt zu verkaufen. Was genau spricht den für De Ligt, bitte Fakten bezogen?!

Aber dann kann er doch zu den Bayern Bossen gehen und sagen: ok ich spiele nur 60 % der Spiele, ich bin mit 8 bis 10 Mio. €uro(was auch immer noch sehr, sehr viel (Geld wäre) einverstanden..> macht er das???

Last edited 11 Tage zuvor by Frangnguru

de Ligt muss bleiben!!!

Fanboys und Sympathisanten gegen sachliche, rationale und sinnvolle Entscheidung. Komödienstadel FCB.

Hoffentlich ist der Verkauf bald durch, damit das Thema dann beendet ist.

Hoffentlich noch die Woche

Ja ich bin Fan(boy) und Sympathisant des FC Bayern München, was dagegen ?

Hoffentlich bekommt dein Zeh keinen Pilz🤷‍♂️🤣,gell

Ja ohne de ligt wird der FCB zusammen Brechen 😂
Nur noch amüsant hier
Aber nach 2 Monaten kommen die rausgekrochen und schreiben dann wie geil die Mannschaft ist

Wenn sie alle bekommen die sie holen wollen, aber das sieht gar nicht so aus. Sie holen nur B- Ware bis jetzt

Mann sollte sich mal die Nicknames notieren und in 3 Monaten dann posten. Wobei: abgerechnet wird immer erst nach einer kompletten Saison.

Bringt nichts. Wenn die ganzen Miesmacher und Hetzer falsch liegen besorgen sie sich neue Nicks.

sachlich Rational wäre es Upa zu verkaufen, mehr nicht und auch über minjae Verkauf sollten sie nachdenken

Via dann hast du keine Ahnung von dem Sport und jegliche Diskussion macht keinen Sinn …

die Leute haben keinen Plan von Fußball …

die wollen nen dauerverletzen überbezahlten und komplett durchschnittlichen IV auf Krampf behalten xD

Die Fakten bestätigen das auch! Ich bin nicht gegen De Ligt, aber besser gemacht hat er in der Abwehr nichts!

Kotzverein, Trainernichts.
De Ligt abgeben und Upa behalten.
Inkompetenz wohin man blickt.
Ich hoffe, die Quittung kommt.
Bestes Beispiel für diesen Sauladen um den Seemann ist doch, dass vor 2 Jahren Nagelsmann und Neppe beim dicken Ulrich vorstellig wurden, weil man Wirtz holen wollte. Für etwa 80 Mio. Und was sagt die Seegurke? Nee, brauchen wir nicht. DAS alleine zeigt, wie die Uhren am See ticken und welcher Weitblick dort herrscht. Nix, Null, Nada. Vetternwirtschaft und Vereinsklüngel. Und alle machen den Bückling vor Hoeneß. Widerlich.

Wer sagt denn, dass Upamecano bleibt? Gehe eher davon aus, dass der Abgang die Ligt nicht der einzige in der IV ist, sondern weitere Abgänge Zug um Zug stattfinden. Der Verkauf von de Ligt ist richtig, ein Verkauf von Upamecano wäre dies genauso.

De Ligt darf man nicht abgeben, das ist lächerlich. Sorry.

Weil?

Die Frage ist so doof, da schämt man sich ja, das zu erklären.
De Ligt = Topmann
Upa = Pappenhansel
Verstehste?

Pannenhansel

Aha okay?

Würde jetzt gerne noch mal fragen warum du de ligt für einen topmann hältst (einfach um zu verstehen wie du auf ihn blickst und was dir für ne Abwehr wichtig ist), aber ich fürchte deine Antwort wird noch flacher ausfallen. Warum auch immer.

Wünsche dir daher nen schönen Tag und Ärger dich nicht zu sehr. 👋

De Ligt ist, wenn gesund, unser bester, stabilster IV. Noch knapp vor Dier, mit dem er zudem hervorragend harmoniert. Außerdem haut er sich immer voll rein, identifiziert sich gefühlt mit den Vereinswerten.
Warum Du allerdings Pannen-Upa höher einschätzt als de Ligt, will ich ehrlich gesagt gar nicht wissen. Weil das kann nur Schwachsinn sein. Plausible Argumente dafür kann es nämlich nicht geben.

Ok? Aber ich hab zu upa doch überhaupt Nix gesagt. 🤷‍♂️

Einen Abgang von de ligt verschmerzen zu können, ist ja kein plädoyer für upa. Denke da gehst du zu weit.

Last edited 11 Tage zuvor by René

Du beweist hier gerade allen das du überhaupt keine Ahnung vom Fußball hast, also guck lieber Tennis und halte dich vom Fußball fern.

De Ligt ist der richtige für Bayern, warum soll man sich mit Tah noch mehr verschlechtern. Der kann nur in Leverkusen spielen.

MdL ist bzgl Ablöse und Gehalt top 3 IV weltweit. Bei Leistung und Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit ist er jedoch nicht mal top zehn. Verkauf ist folgerichtig und zwingend notwendig.

Das sehe ich aber mal komplett anders.

Was genau siehst Du komplett anders? Bitte mal mit Fakten und nicht mit Bauchgefühl belegen.

Ja, du würdest alles besser machen, du Sofacoach.

Du bist doch Bürgergeldempfänger also, würden du gar nichts machen.

Aha, jetzt wird‘‚s also sachlich…

Stimmt. Würde ich. Ist aber auch nicht sooooo schwer.

Ja klar, und stattdessen sammelst du Pfandflaschen, um deinen Bierdurst stillen zu können?

Ich trinke keinen Alkohol.
Ich züchte Sittiche.
Und triggere Fanboys.
Deine Mutter schämt sich für Dich, nur mal so.

Warte doch erst mal ab. Vllt wechselt Upamecano ja von sich aus?

Da seh ich schwarz. Macht der nicht von sich aus.
Wäre schön, glaube ich aber nicht.

Oh mann. Jetzt geht es wieder los, nur weil De Ligt in der Überschrift steht. Die einen sagen er muss unbedingt bleiben, die anderen argumentieren warum er nicht bleiben soll. Zumindest hab ich auch meinen Senf dazu gegeben und FcbInsinde einen Klick gegeben, wenn auch werbefrei, aber immerhin.

Ja, weil die meisten Fans es nicht verstehen, dass Fanliebling De Ligt der einzige Verkauf der Bayern sein wird, der letztes Jahr noch zum Bayernspieler der Saison 2022/23 gewählt wurde und mit Dier der beste und stabilste Verteidiger war. Ich mag Upa nicht in Entscheidungsspielen sehen, wie er dort ständig Elfer produziert…

Macht nun Kompany die Transfers oder die Bayern Führung? Da erwarte ich mir ein klares Wort der Bayern Führung, dass de Ligt bleibt und Upa wegen fehlender Leistung gehen muss!

Jetzt gibt es schon fast 13.000 Menschen, die klüger sind, als die Vereinsführung. Schade, dass die Petition nichts bringt.

Hallo Diesunddas,

es ist nicht wichtig, ob die Petition im Moment etwas bringt oder nicht. Es ist wichtig, daß M. de Ligt die Wertschätzung von vielen Leuten mitbekommt! Das wird ihm viel bedeuten!

In ein paar Monaten, falls Upa und / oder andere, falls sie nicht gut agieren, Spiele vergeigen sollten, wird dieses Thema hier wieder hochkochen. Wenn es für den FC Bayern gut läuft, was ich mir persönlich wünsche, wird trotzdem von Zeit zu Zeit von M. de Ligt gesprochen werden. Vergessen werden wir ihn nicht, weil er ein absolut feiner Kerl ist! Für seine Verletzungen kann er gar nichts!

Ich für mich kann zumindest sagen, daß ich die Petition unterzeichnet habe. Und das habe ich damals für Thomas Tuchel auch gemacht, weil ich die Art, wie man mit ihm umgegangen ist, nicht in Ordnung fand! Auch wenn die Vereinsführung diese Petition wieder ignorieren wird, so ist es ein blödes Gefühl, wenn sich so viele Menschen für eine einzige Person stark machen, und man selbst nicht darauf eingeht! Mattha wünsche ich alles erdenklich Gute! Egal, wie das hier alles ausgeht!

Es wird für Bayern ohne De Ligt nicht gut laufen, das kannst du knicken

Hallo Fred,

ich befürchte das leider auch! Es ist noch kein adäquater Ersatz für M. de Ligt da und mit Upa CL Spiele erfolgreich zu bestreiten- dazu fehlt mir im Moment jegliche Phantasie!

Ich habe mir aber angewöhnt, etwas Neuem möglichst ohne Erwartungen zu begegnen.

Es wäre wünschenswert, wenn beim FCB mal wirklich Ruhe einkehrt durch einen guten Trainer, gute (neue) Spieler und eine Spielidee, die wieder Erfolg in den Verein bringt. Daher will ich VK diese Möglichkeit geben, sich zu beweisen.

Euphorisch bin ich leider nicht, aber es wäre gut, wenn der Laden wieder reibungslos läuft!

Unterschreibt alle!

De Ligt wurde 2022/23 beim FC Bayern zum Spieler der Saison gewählt und ist ein Liebling der Fans.

Bayernfans manchmal auch echt nicht die hellsten

HÄH????

Wird aber leider selbstverständlich nichts nützen

Vollkommen unverständlich Upa bleibt, trotz ständigen “Abwehrpatzern”, Davis soll für 17 Mio. gehalten werden und De Light als Leistunsträger ist für 15 Mio. zu teuer und soll für ca. 50 Mio ( wenn das stimmt) verkauft werden. Nicht nachvollziehbar, absolut unverständlich!!!

Jeder braucht ein Hobby.

Das die Plattform für so einen Schmarrn herhalten muß, ist echt peinlich
.
Als nächstes eine Petition, das Bayerns Sportvorstände abgeschafft werden, und Transfers und Transferpolitik über Change.org abgewickelt werden.

Get a life, guys.

Sorry für den Doppelpost. Dachte, die Mailadresse wär falsch.

Das die Plattform für so einen Schmarrn herhalten muß, ist echt peinlich
.
Als nächstes eine Petition, das Bayerns Sportvorstände abgeschafft werden, und Transfers und Transferpolitik über Change.org abgewickelt werden.

Sollte ein Hobby bleiben, ohne groteske Formen anzunehmen.

Max Eberl würfelt sowas doch nicht aus.
Wartet die Umstrukturierungen ab, stärkt ihm den Rücken, und zweifelt nicht jeden zweiten Schritt an.

peinlich…

Ich wäre auch dafür, dass de Ligt bleibt. Ich traue aber weder mir noch einem anderen hier in diesem Forum zu, die Befähigung de Ligts für das Konzept des Trainers besser beurteilen zu können als VK. Daher bleibt nur, darauf zu vertrauen, dass die Verantwortlichen wissen was sie tun.
Die Petition ist Kindergeburtstag und Wünsche in Richtung Scheitern sind erbärmlich und für einen echten Fan unwürdig.

Frau Holle lass dein Haar herab

Du meinst eher Rapunzel.

🤡🤡🤡🤡

bitte Upa und Minjae auf due Verkaufsliste setzen!
De Ligt muss gehalten werden und Stammspieler sein!

Last edited 12 Tage zuvor by Vla

Dafür senken wir bei Davies die Gehaltskosten von 8 auf 13 +4 Mio um 20%… 😉

In Manchester bekommt er weniger Gehalt. Schein ihn nicht zu stören. Warum geht das nicht auch bei uns? Er wäre vielleicht auch gesprächsbereit?

An dieser Stelle meinen Glückwunsch an die Betreiber dieser Seite. Sie haben, bewusst oder nicht, alles richtig gemacht. Man gebe den Narren, den Groupies und ihren Emotionen ein Forum, erkenne, wen sie ganz arg” lieben”, auf wen sie positiv projizieren und wen aber sie aber auch gar nicht leiden koennen und werfe die entsprechenden Namen regelmaessig ins Forum, aehnlich dem blutigen Fleisch ins Piranhabecken. Den Rest erledigen die seelisch Bedürftigen. De Ligt muesste inzwischen Heiratsantraege ohne Ende bekommen haben, Upa und andere die Scheidungspapiere. Bei nicht wenigen duerfte de Ligt in der emotionalen Bedeutung die jeweilige Partnerin deutlich ueber holt haben. De Ligt hat aktuell den Platz von Tel im grossen Herzen der Groupies eingenommen. Upa ist dabei, Davies abzuloesen, obwohl er gar nichts macht. Mit Sport oder Fussball, auch mit dem Geschaeft, das es nun mal ist, hat das, was hier zu lesen ist, natuerlich nichts zu tun. Mit Argumenten und Fakten auch nicht. Angeblich, so hier allen Ernstes zu lesen, ” liebt” de Ligt den Verein. Inzwischen ist er quasi zum Samurai ” befördert” worden, der von den Machthabern geopfert wird, die Unsympathen zu Verraetern. Natuerlich braucht der Groupie schwarz und weiss, gut und boese, Helden und Verräter. Sonst waere er auch nicht Groupie. Ob der Verein aus seiner Sicht richtig handelt, ist unwichtig. Man koennte vom Verlust des Verstandes sprechen, was aber voraussetzt, dass dieser jemals vorhanden war. Mal sehen, wer ggf die wackelige Nachfolge des Herrn de Ligt antreten darf. Ich hoffe, dass die, denen der Verein gerade das Wichtigste in ihrem Leben wegnimmt, nicht zu erratischen Massnahmen greifen. Das Leben wird ja so sinnlos ohne ihn.

großartig!

Ein wenig zu flach hier pauschal alle als Groupies zubezeichnen ,nur weil sie ihre Meinungen schreiben ! Stimmt teilweise nur Personen bezogen , aber es gibt auch sehr gut und faktenreiche kommentare hier zum Thema MdL!

Richtig erkannt! Die Betreiber nutzen clever die Emotionen der Fans, um die Aktivität ihrer Seite zu pushen. Durch provokante Beiträge und das Herausstellen von Spielern wie de Ligt, Upa, Sané und Neuer sorgen sie für Diskussionen und heftige Reaktionen, die klare Analysen überlagern. Letztlich spielen die Kicker nur für sich selbst, und das Geschäft lebt von den starken Fanreaktionen, nicht von objektiven Fakten. Am Ende ist jeder sich selbst am nächsten. Zum Glück haben sie seit Alaba aufgehört, kurz vor ihrem Abgang das Wappen zu küssen und sich aufs Herz zu klopfen.

Und der niersi ist ganz wichtiger Teil davon. Den stört doch die Fliege an der Wand… mein Gott da setzen sich Leute für einen Spieler ein den sie mögen. Manchmal mehr, manchmal weniger rational.

Sich darüber zu erheben? Genau deswegen treffen wir uns doch hier weil wir die Stimmung der bayernfans mitbekommen wollen oder ausdiskutieren wollen

Wow, ganze 12.000 Menschen mit nicht-emotionalem, höherem Fußballsachverstand als Max, Freund und Kompany. Dann ist doch alles gut.

Geh Plätzchen backen

Finde ich gut das man sowas macht aber ich würde mir wünschen das da mehr Leute mitmachen weil grade ein De Ligt hat uns weitergeholfen und grade er hat gezeigt was er kann klar ist er anfällig gewesen in der letzten Saison was Verletzungen angeht aber das kann in der neuen Saison ja besser werden und grade ein Upa der sich meiner Meinung nach zu viele Fehler erlaubt hat bei Bayern darf bleiben das ist für mich unverständlich

Und verletzungsbedingt gefehlt hat Upa / Kim genauso wie MdL!

De Ligt spielt bei der EM, keine Rolle in der ersten 11. Upamecano schon. So sehr ich De Ligt seine Einstellung mag, so ist er im Aufbauspiel, doch arg Eingeschränkt. Spieler kommen und gehen nun mal, so ist das Geschäft.

Wenn Jeder dieser 12.000 Unterzeichner 1 mal im Jahr 1.000 €uro an Bayern überweist, dann haben die schon f a s t das Gehalt von deLigt zusammen. Dann kann er gerne weiter für Bayern spielen. Das Problem was weiterhin besteht: wenn man weitere Spieler holen möchte,dann mußte DU leider eben auch Spieler verkaufen, für die es einen Markt gibt.
Anscheinend gibt es für de Ligt eben einen Markt, für Upamecano und Kim aber nicht!
Und die Fans wollen sicher nicht dass man Kane oder Musiala verkauft?
Und Neuer und Müller verkaufen bringt eben auch nicht viel ein – an gehalt schon, aber von den Ablösen her eben nicht viel. Zu dem wirst Du keinen einzigen Club auf der Welt finden, die über 20 Mio. €uro für Müller oder Neuer bezahlen werden..außer ok Saudi Arabien vielleicht.

Als ob das was bringt 😂😂. Tut lieber eure Dauerkarten gehen, kauft keine neuen Trikots und geht nicht ins Stadion. Trommelt 20.000 30.000 Fans zusammen und macht nen Demonstrationszug durch München bis zur Säbener. Nur so erreicht man was

Wer Tah de Ligt vorzieht ….hat absolut keine Ahnung vom Fußball

finde auch dass De Ligt unser bester IV war

helfts eaner….