FC Bayern News

Bayern-Abschied rückt näher: PSG startet neuen Anlauf bei Joshua Kimmich

Joshua Kimmich
Foto: IMAGO

Beim FC Bayern sind neben Neuzugängen auch einige Abgänge im Sommer erforderlich, um den Kader-Umbruch zu finanzieren. Ein potenzieller Verkaufskandidat ist Joshua Kimmich. Aktuellen Meldungen zufolge streckt Paris Saint-Germain seine Fühler nach dem DFB-Star aus. Die Franzosen hatten bereits im Winter Interesse signalisiert, nun sind jedoch auch die Bayern gesprächsbereit.



Wie der französische Transfer-Insider Fabrice Hawkins von RMC Sport berichtet, hat Paris Saint-Germain sein Interesse an Joshua Kimmich wieder aufflammen lassen. Demnach versuchen die Verantwortlichen von PSG eine persönliche Einigung mit dem DFB-Star zu erzielen, um ihn an die Seine zu locken. Laut Hawkins ist die “Akte Kimmich wieder auf dem Tisch von PSG”.

In München ist man durchaus gesprächsbereit. Anders als im Winter sind die Bayern-Bosse diesmal bereit, den 29-Jährigen ziehen zu lassen – sollte man ein attraktives Angebot erhalten. PSG scheint jedoch keine gute Ausgangslage zu haben. Zuletzt vermeldete Transfer-Experte Fabrizio Romano, dass Kimmich momentan mit einem Wechsel nach England liebäugelt, insbesondere Manchester City und dem FC Arsenal wird ein Interesse nachgesagt.

PSG plant mit Kimmich im (defensiven) Mittelfeld

Der Vertrag von Kimmich läuft im Sommer 2025 aus, weswegen die Bayern mit Hochdruck daran arbeiten werden, noch eine Ablöse für den DFB-Nationalspieler zu kassieren, falls es zu keiner Vertragsverlängerung kommt. Die Gespräche mit den Bayern werden nach der EURO 2024 stattfinden. Nach Informationen von Sky und BILD deutet derzeit aber mehr auf eine Trennung als auf eine Verlängerung hin,

Auch wenn Paris aktuell vermutlich nicht die erste Wahl von Kimmich wäre, hat der französische Serienmeister durchaus Argumente für einen Transfer. Der deutsche Nationalspieler wird vor allem von Luis Enrique geschätzt. Der spanische Trainer ist von seinen technischen Qualitäten, Führungsrolle und von dessen Vielseitigkeit begeistert, da Kimmich auf mehreren Positionen im Mittelfeld, aber auch als rechter Außenverteidiger spielen kann.

Besonders interessant: Während die Bayern mit Kimmich nicht mehr im defensiven Mittelfeld planen, hat PSG genau auf dieser Position Bedarf und sieht in Kimmich eine absolute Top-Lösung, wie RMC Sport erfahren haben will. Heißt im Klartext: In Paris könnte Kimmich künftig auf seiner Wunschposition spielen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
130 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Alles Blödsinn! JK wird beim FCB bleiben. Und das ist auch gut so.

hoffentlich nicht.

Träumer.

Er soll und muss bleiben.

seit jahren eines der grössten probleme in unserem spiel….

Deshalb haben wir ja auch solange keine Meisterschaft mehr gefeiert …

Seine Leistungen sind absolut durchschnittlich und sein Gehalt von 20 Mio. viel zu hoch.

Die Leistungen von Sane sind seit grottenschlecht und er verdient genauso viel

Das glaub ich nicht, seine Zeit bei Bayern neigt sich dem Ende zu und jetzt kann man noch Geld einnehmen

Mit Kimmich und dann im nächsten Jahr Neuer und Müller würden und werden absolute Identifikationsfiguren und Winnertypen den Verein verlassen. Wird für mich immer mehr eine Multikulti-Legionärs-Truppe. Sorry.

Bayern Globe Trotters 🤣

Eher weniger, bei denen hat’s Spaß gemacht ihnen zuzuschauen.

Bayern’s Führungsproblem könnte sich allerdings verschlimmern, neben Neuer und Müller ist nichts und deren Leistungen reichen nicht mehr. Kimmich und Rest haben nie geführt.

ja mei, mit deutschen spielern reisst man nix mehr…. traurig aber wahr….

Wieso, so ein Schlotterbeck wäre auch einer für Bayern gewesen. Der ist schon ziemlich gut und hat noch reichlich Potential. Und ein Wirtz ist zB auch kein schlechter. Es gibt überragende deutsche Spieler(sicher nicht für jede Position) der Zukunft, aber bis auf Musiala und Stanisic spielen die halt nicht bei Bayern.

Wirtz ist genauso wie Bambi kein Leader.

Musiala und Stanisic haben zumindest einen deutschen Pass…

Eine gesichtslose Mannschaft. Leider ist es in den letzten Jahren immer schlimmer geworden.

Blödsinn, dann kommen neue Gesichter, mit Charakter.

Am Schlimmsten war es 2020 …

Kannst dich ja bei “Champ.agnermaxe” Krah beschweren!

Wenn du ‘ne Elf aus weißen Biodeutschen beglotzen willst, geh Kreisklasse gucken!

Dann sieht man keine Disziplin und keine Willenskraft, geschweige filigrane Technik. Dann sieht man nur 22 Bierbäuche durch die Gegend schaukeln.

Last edited 10 Tage zuvor by Der Realistclown

Thekenmannschaften gehn auch. Die sind noch “rein weiß”… 😜

Hast recht, da wäre eine Mannschaft bestehend beispielsweise aus farbigen Ghetto-Franzosen schon besser, gell…?

Ja, die könnten dir auch deine hässliche Dingsda polieren.

@Die…

Danke. Du triffst den Punkt.
JK ist eine der letzten Identifikationsfiguren des FCB.
Was will ich mit Mazraoui? Mit Simons? Mit Palinha? Eberl macht aus Bayern ein “Gladbach de Luxe.”
Wird nicht funktionieren.
Eberl ist die letzte Patrone im Gürtel von UH.
Tarnat, Kreuzer, Schweinsteiger–eine erfolgreiche FCB-Mannschaft braucht auch immer einige bio-deutliche Spieler.

….sagt wer?

@Olise

Sage ich.

Und ich hab Ahnung vom Fußball und vor allem vom FCB. Bin seit über 50 Jahren Fan.
Was Eberl da zusammen kauft wird nicht funktionieren.

-‘”Bayern kauft zu viele Ausländer “-
(Otmar Hitzfeld über die Bayern 2015. Das war der “Spanien-Hype” unter Guardiola).

Last edited 10 Tage zuvor by Johannes

Und im Ergebnis sah man, dass die Aussage von Hitzfeld nicht stimmte.

3x in Folge CL Halbfinale und 3x in Folge Deutscher Meister, mit dem schönsten Fussball den es je in der BL zu bestaunen gab.

Wenn es also damals falsch war, warum sollte es heute richtig sein?

@Tsnkrat

OH hatte recht. Schau, wie viele deutsche Spieler noch in der CL-Mannschaft 2020 waren.

Was Eberl da zusammen kauft (Simons, Palinha, Olise), das ist nicht mehr der FC Bayern.

Das ist der FC Gemischtwarenladen ohne Identität.

Leute wie dich gab es schon immer, Angst vor Neuem, Angst vor Veränderung. Ich bin froh, dass sich der Fortschritt doch immer wieder durchsetzt.

So sieht es aus, eine besorgniserregende Entwicklung, ein nationaler Exitus, nicht nur im Fußball.

Geh mit Krah Schampus saufen! Der arbeitet den ganzen Tag nix und produziert nur dümmliche TikTok-Videos. “Toitscher” Fleiß…

Ich halte voll dagegen und dass wird schon die neue Saison zeigen, der angestrebte
Umbruch ist unumgänglich und den blockiert ein Spieler Kimm-ich nur.
Als Identifikationsfigur funktioniert er nur noch als Statue.

Kimmich muss man zugute halten, dass er vielseitig ist und selten verletzt.

Bei einem Gehalt von ~15 Mio p.a. könnte man sagen: Er ist sein Geld wert! Es ist ja nicht so, dass er gar nix kann. Er hat seine unbestrittenen Qualitäten. Hier geht es schließlich um Fußball!

Als Maskottchen taugt er genauso wenig wie Mazraoui. Dafür taugen nur bajuwarische Typen wie Schweini oder Thomas Müller.

Kurios: Die selben AfD-Heinis, die hier gegen Multikulti hetzen, hetzen genauso gegen die biodeutsche Identifikationsfigur Leon Goretzka, den sie am liebsten mit Schimpf und Schande vom Hof jagen würden. Sehr interessant!

über 50 Jahre Fan, ein ewig Gestriger also.

@hoib….

Das ist Altersdiskrimierung. Aber keine Bange. Ich bin kognitiv (den Begriff musst du sicher googeln) noch voll auf der Höhe.

“Ich bin kognitiv (den Begriff musst du sicher googeln) noch voll auf der Höhe.”

Das kann man auch von Joe Biden sagen… 😁😆🤣

Sag mal bist du Ossi aus Sucksen❓ “Die gonnsn Äüsländo doooh…”

Sagen zB auch elf Meisterschaften in Folge

Ganz miserabeler Kommentar…

Palhinha.
Die Namen der Bayernspieler sollte man wenigstens drauf haben!

“bio-deutlich” – soso. Das war ein biodeutliches Indiz für kryptofaschistischen Gesinnungsmüll.

Willst du die Identifikationsfigur Müller auf ewig halten. Neuer ist seit seinem Skiausflug schon lange keine Identifikationsfigur mehr, er spaltet die Gemüter.

Deshalb wird Bayern auf Jahre mit den lustlosen Geradeausläufern nichts mehr gewinnen können

Mit Losern wie dir gewinnt man keinen Blumentopf.

Was habe ich unsere Legionären Robben,Ribéry,Lucio,Martínez und viele mehr gerne spielen sehen und..😊

@…Ze

Schau mer mal…
Ich denke, viel wird von der kommenden Saison abhängen.
Überzeugt JK in 24/25, dann wird ihn VK auch behalten wollen.
Warten wir einfach mal ab…

Bist du betrunken?

….er verträgt nur nicht so viel, du siehst ja wohin das führt.

,@C…

Im Gegenteil.
Inmitten von blinden JK-Bashern bin ich nüchtern und sehe die Dinge deutlich.
JK wird auch über die Saison 24/25 hinaus beim FCB bleiben.
Und das ist auch gut so.

…glaube kaum, dass er sich als Zeugwart zur Verfügung stellen würde.

JK soll gehen braucht bayern nicht haben andere Spieler als Söldner kimmich.
Bei jeder Diskussion ist kimmich beim Schiri.

Seit 2015 im Verein aber Söldner???

Hauptsache was rausgehsuen, so ein Blödsinn🙈🙈🙈

@ Johannes

Das hoffe ich nicht. Kimmich wird keinen Platz im MF bekommen, was auch bereits angedeutet wurde. Er wird sich sicherlich nicht auf Dauer mit der Rolle als RV zufrieden geben. Wenn der Preis stimmt, dann sehe ich einen Verkauf als positiv an.

@Jo…

Ich halte die Wette

JK wird unter VK seinen Platz behaupten.

Ich denke er geht nächstes Jahr ablösefrei.

Sorry aber seine Zeit beim FCB ist abgelaufen

Schweinsteiger ist durch Xabi Alonso ersetzt worden, als der Zeitpunkt gekommen war. Er hat aber nicht ständig rumgejammert.

Ribéry und Robben waren keine Deutschen.

Wir haben Musiala und Pavlovic als N11 Spieler, Stanisic als Münchner. Und ein Konzept, auf Nachwuchs zu setzen.

Umbruch heißt eben Umbruch.

@Ben…

Umbruch??? Braucht 2 bis 3 Saison.
Und zwar ohne Titel.
Ich hätte damit kein Problem

Aber siche4 manche “Fans” hier…m

Wenn die Transfers Palinha, Olise, Tah und als Krönung Simons klappen, sind wir in der BL absolut konkurrenzfähig. Musiala und Kane schleppen sich ja auch noch über den Platz. 🙂

Der Rest kommt dann Schritt für Schritt.

Verkäufe?

Palhinha

Hast recht. Und über der Tastatur eingeknickt oder?

Und sicher auch die Führungsetage des Vereins.

Pavloic wird wohl leider nicht lange N11-Spieler bleiben, wenn er wegen Palinha auf der Bank sitzt …

Beide werden spielen. Palhinha sichert Pavlovic ab.

Plazierte Ente. Was will PSG mit Joshi?

Gib dich doch mal mit irgendwas zufrieden… sei doch einfach glücklich wenn Kimmich geht und gib Ruhe…

Ach Bazihasi, Neues aus der Baziblase?
Ich bin zufrieden. Und du humorlos.

Habe ich Sie erwischt, sie lesen gar nicht Dante und Aristoteles sondern Karl May. Da wundert es nicht, dass Sie das mit den Inzidenzen nicht verstanden haben.

Ein Bot…

wenn er sich nicht irrt 😉

Genauso viel oder wenig wie mit Coman. Das ist alles erfundener Müll. PSG hat finanzielle Möglichkeiten davon kann Bayern nur träumen, die holen nicht die Auslaufmodelle die Bayern gerne für viel Geld los wäre. Joshi geht in einem Jahr ablösefrei, vielleicht in die USA oder Real, wer weiß. Jedenfalls sieht Bayern keinen roten Heller.

siehe hernandez…. dep.pnh.aufen….

Große Worte, beiläufig gesprochen!

besser als ein platzierter fake Hirsch..

…..

Hört endlich mit dem Mist auf

Hör auf zu lesen

Hör auf zu faken, du fcbou.tside-Profil!

Ja, Müll at its best.

Es würde nur Sinn machen, wenn er sich weiterhin mit der RV Position arrangiert und das zu vertraglich geringeren Bezügen. Im Mittelfeld sehe ich nach dem Palhinha Transfer keinen Platz mehr für ihn.

Es handelt sich um eine Ente. Spar dir deine Weisheiten für echte News!

Ich hoffe er geht – das auch noch zu einem vernünftigen Preis – egal wohin!

daß hoffen wir alle….

Wer ist “wir” und wo wohnen die alle?

alle die bißchen ahnung von fussball haben. also du wohl eher nicht….

Die Ligue 1 gehört zwar nicht zu den primären Zielen von Kimmich aber nichts genaues weiß man nicht.

Immer nach der Quelle schauen:
Fabrice Hawkins von RMC Sport – wer soll das sein!

für die französische liga ist er bestimmt geeignet…. am besten würde er nach italien passen….

Joshua ist ein Guter Fußballer deshalb wünsche ich mir das er wert geschätzt wird und das wird er in Deutschland leider nicht

Joshi ist ein Egozentriker, der nie verstanden hat, dass Fußball ein Mannschaftssport ist.

Noch nie so ein Schwachsinn gehört

Einfach mit Xavi Simmons tauschen.😉

Test

Alles klar. Entenhausen lässt grüßen!

das wär doch was… am besten coman und upamecano auch noch nach paris schicken….

Und dich nach Lüdenscheid du Schwatzgelber

de.ppn.hau.fen….

Wenn Sie Kimmich ziehen lassen – das werden Sie noch arg bereuen…..

…..das wird uns arg erfreuen!
Endlich wieder Spielkultur im Spiel.
Weg mit dem Möchtegern-Leader.

Last edited 10 Tage zuvor by Olise

Neuer redet auch über Abgang ( Quelle Fußball Transfers ) Oh je jetzt wollen alle weg

….der gewollte Umbruch läuft gut an.

Was ist mit dem Türkennazi Demiral! Ist der jetzt endlich gesperrt??

Ja isser.

….im Endspiel darf er wieder in’s Publikum grüßen. 😉

Last edited 10 Tage zuvor by Olise

Die Türken werden vom Hollandkäse erdrückt und dürfen als graue Schoßhündchen nach Hause fahren.

Tschüssi. Vergiss nicht deinen besten Buddy Goretzka mitzunehmen!

Last edited 10 Tage zuvor by Steff

….Kimm-ich gibt es ausnahmsweise auch einzeln, nicht nur im Paket mit Gore, denn der Deal soll ja nicht unnötig gefährdet werden.

Last edited 10 Tage zuvor by Olise

PSG hat doch für Kimmich keinen Reiz… Also ist dieser Artikel wohl eher eine Ente…

Kein RV kreiert mehr Torchancen. Verstehe beim besten Willen nicht woher der ganze hate kommt. Für 15M verlängern bitte. Welche bezahlbaren RVs sind denn besser als Kimmich?

….alle verfügbaren im Kader.

Stimmt, aber an fast genauso vielen Gegentoren war er beteiligt . Dementsprechend kein Qualitätsmerkmal.

Nicht JK ist das Proble, sondern Thiago. Er wurde nie adäquat ersetzt. Und das ist nicht die Schuld von JK, sondern Schuld der Vereinsführung. Gebt JK einen Thiago an die Seite und er wird anders spielen.
Ihr JK-Basher macht es euch zu einfach.

Den meisten hier geht es nur darum Kimmich zu Bashen, wenn er wirklich weg ist werden einige noch sehen wie wichtig er für Bayern ist (wahr).

@Olli….

Da sind wir einer Meinung.

absolut auf denk Punkt gebracht

Alles Blödsinn! JK hat sich durch seine schwachen Leistungen in den letzten Monaten selbst ins Abseits manivriert. Und deshalb ist Abschied auch gut so.

Kimmich im Mittelfeld bedeutet Meisterschaft. Kimmich auf der Rückseite bedeutet keine Titel

🤣

Immer dieses ganze Getue… JK wird nicht wechseln. Würde dem FCB zwar gut tun, um sich intern ein wenig zu sortieren und aus alten Strukturen zu entkommen… den Gefallen wird JK seinem “Herzensverein” aber nicht tun.

Kimmich u lainer aus Leipzig,neuer von schalke.. alles Eigengewächse??..

Wir mussten Franz,Gerd ersetzen,wir werden definitiv auch kimmich überleben und ob der ein Denkmal bekommt wage ich mal zu bezweifeln..

Hat Eberl sein Ziel ja bald erreicht. FC Multi-Kulti oder MGladbach 2. Immer weg damit mit den Bayernspielern.