FC Bayern News

Nach EM-Aus: Bayern drückt bei De Ligt aufs Gaspedal

Matthijs de Ligt
Foto: IMAGO

Für Matthijs de Ligt endete die Europameisterschaft auf persönlicher Ebene erfolglos, der Innenverteidiger spielte unter Oranje-Trainer Ronald Koeman keine Rolle. Währenddessen machten vermehrt Meldungen um die Zukunft des 24-Jährigen die Runde. De Ligt ist Verkaufskandidat Nummer 1 beim FC Bayern. Der deutsche Rekordmeister möchte nun offenbar auf das Gaspedal drücken, um de Ligts Zukunft schnell zu klären.



Für die Niederlande endete die EM 2024 im Halbfinale unglücklich mit einer 1:2-Last-Minute-Niederlage gegen England. Für Matthijs de Ligt verlief das Turnier alles andere als zufriedenstellend. Ronald Koeman setzte in der Innenverteidigung auf Virgil van Dijk und Stefan de Vrij, weshalb der 24-Jährige keine einzige Minute zum Einsatz kam.

Immerhin: Durch das Oranje-Ausscheiden kann sich de Ligt jetzt um seine persönliche Zukunft auf Vereinsebene kümmern. Wie Sky-Reporter Florian Plettenberg berichtet, soll es nach dem Ausscheiden zeitnah ein Gespräch zwischen den Bayern und de Ligt geben.

Nach De-Ligt-Verkauf soll Tah kommen

Auch wenn es mit Manchester United bereits einen konkreten Abnehmer für den Innenverteidiger gibt, haben die Münchner bisher noch keine offizielle Offerte von den Red Devils erhalten, so Plettenberg. Die beiden Vereine sollen jedoch in Kontakt stehen. In England machten zuletzt sogar Berichte die Runde, dass eine Einigung kurz bevorstehen würde.

Der FCB fordert eine Ablöse von knapp 50 Millionen Euro. United hat sich mit der Spielerseite bereits geeinigt und möchte den Deal ebenfalls schnell abwickeln.

Klar ist: solange die Bayern den De-Ligt-Transfer nicht eingetütet haben, kann Max Eberl die Verpflichtung von DFB-Nationalspieler Jonathan Tah nicht vorantreiben. Der Sportvorstand der Münchner braucht nach den jüngsten Verpflichtungen von Hiroki Ito, Michael Olise und Joao Palhinha erst wieder frisches Kapital.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
55 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Man muss sich mal vor Augen führen, dass DeVrij die ganze EM durchgespielt hat und bei Inter nicht mal Stammspieler war. Für DeLigt blieb keine Spielminute.

Und hier wird er zur Ikone erklärt…

Bin froh, wenn das Thema bald durch ist.

Ist doch egal, deswegen patzt Upa trotzdem wenn er für den FCB spielt und de Ligt eben nicht.

Will nur mal anmerken, dass Upa der beste IV von Bayern letzte Saison war, von den Statistiken her. Unsere Neuverpflichtung Ito übrigens zweitbester IV der ganzen Bundesliga.

Upamecano bester IV der bayern letzte Saison das ich nicht lache der schlechste IV das passt.

Ich korrigiere: Kim war noch ein bisschen besser als Upa, nichts desto trotz sind beide vor Dier und de Ligt

Ich denke, die “betonst” den Sachverhalt so nicht. Koeman hat sich sich logischerweise für van Dijk entschieden. Der ist absolut gesetzt, und darüber gibts auch keine Diskussion.

Bei der Wahl des zweiten Innenverteidiger ging es einzig und allein darum, die beste Ergänzung für van Dijk zu finden. Da hat sich Koeman halt für de Vrij entschieden. Es geht um das Funktionieren des Abwehrverbundes im Gesamtpaket

Wäre van Dijk ausgefallen, hätte Koeman ihn vermutlich mit de Ligt ersetzt. Spekulation.

Und bezüglich deiner Anmerkung mit den Spielminuten. In engen Spielen wechselt man nicht ohne Not die Abwehrspieler um ihnen “Spielminuten” zu geben. Bei Offensivspielern geht das leichter – vor allem, weil die in enfgen Spielen nochmal neue Impulse bringen könne.

Mit Umstellungen in der abwehr verwirrrst du vielleicht nur das eigene team.

Ist mir doch alles wurscht, wer in der Nationalmannschaft spielt oder warum nicht. Ich bin Bayern Fan und bewerte sie auf dem Platz und nicht wie sie trainiert haben oder sonst was. Statistische Werte können eine Hilfe sein, bringen aber rein gar nix wenn Upa uns durch einen Patzer aus der CL schließt.

so schauts aus!

Ich werde dir mit keinem Wort wiedersprechen. Vergangene Saison ham uns de Ligt und Dier Stabilität gebracht. Kim und Upa waren ein unkalkulierbares Risiko.

de ligt und dier haben nicht so individuelle Fehler gemacht . Wir hatten alles aber sicher keine stabile Abwehr . Bei jedem Angriff des Gegners konnte man die Luft anhalten sowohl in der Hinrunde also auch in der Rückrunde . Der de ligt ist schon auch unter einigen Flanken durch geflogen …

Könnte ja auch sein, dass Koeman ihn einfach nicht leiden kann. Solls ja geben. Gonzalo Ramos kam bei Portugal auch nicht zum Zug obwohl CR7 nur rumgestolpert ist.

Das Problem ist nur, Tah ist schlechter als DeLigt.

Tah hat nur unter Alonso richtig gut funktioniert.
Da bin ich gespannt, ob das auch bei Bayern dann klappt.

Es ist immer ein Risiko, ob ein neuer Spieler bei Bayern auch gut funktioniert.
Kim ist ja ein gutes Beispiel.

Von daher ist es um so düm_mer, wenn du einen gut funktionierenden Spieler wie deLigt abgibst.

Man jammert immer, dass die Generation Z, wie Sane oder Gnabry was anderes im Kopf hat, wie Fußballspielen.
Dann findet man mal wieder einen Spieler mit Bayern Gen und gibt den dann freiwillig wieder her.

Das ist in meinen Augen einfach nur dum_m!

Ja, und das unter dem Vorwand, dass er zu viel verdient. Ich sage nur Angebot an die Gurke Phonzy:

Vor allem wo bei Bayern doch eigentlich der Slogan “Mia San Mia” gilt.
Dies trifft auf de Ligt zu und wenn er jetzt geht und Müller und Neuer vermutlich in einem Jahr Ihre Karriere beenden, doch kaum noch auf Jemanden. Bei Musiale bleibt abzuwarten, bis wann er verlängert, falls überhaupt.
Vor zwei Jahren wollte man de Ligt unbedingt haben und jetzt kann man ihn nicht schnell genug loswerden. De Ligt wäre gern geblieben, aber was soll er machen, wenn man nicht mehr mit ihm plant.
Das Menschliche bleibt heutzutage immer mehr auf der Strecke.

Unter Nagelsmann hat Tah mit Rüdiger zusammen auch funktioniert, waren top notch beide.

Dafür war DeLigt ein tolles Geschäft: für 65 Mio. kaufen und für 50 Mio. verkaufen (trotz super Leistnug in der letzten Saison).

Das muss erst einmal einer nachmachen! Die spinnen die Römer!

Und du hast recht, dass Tah nicht an DeLigt herankommt, der unser bester IV ist/war.

Vielleicht wird Tah, falls er kommt, in zwei Jahren auch wieder vom Hof gejagt, weil dann eventuell wieder ein angeblich noch besserer Verteidiger auf dem Markt ist.

Einen Tah bekommt man halt relativ günstig und der wird auch jährlich nicht so viel verdienen wie ein MdL.
Ich gehe davon aus, dass wir mit Dier und Kim in die Saison gehen werden und dann brauchst du halt günstigere Backups.
Ein Upamecano ist meines Erachtens auch zu teuer für die Bank und müsste eigentlich abgegeben werden.
Zudem hat die Vergangenheit gezeigt, dass Spieler mit hohem Marktwert nicht immer zwangsweise abliefern.
Einen Upamecano hat man für 42 Mio € verpflichtet.
Einen Kim für 50 Mio €. Letzten Endes war Dier um Längen besser!

Deshalb eher den Tah für wenig Geld als Backup verpflichten. Der wird auch keine Unruhe stiften, wenn er nur sporadisch zum Einsatz kommt!

MdL ist natürlich ein anderes Kaliber, allerdings auch der teuerste.
Deswegen sind diese Entscheidungen für mich persönlich schon irgendwie nachvollziehbar!

Beide haben nicht das Zeug von Abwehrspielern die wir mal hatten. Im Vergleich zu Hummels + Boateng ist das zweite Wahl und so gewinnt man keine Titel

Tah Platz 6, De Ligt Platz 31 letzte Saison
Tah Stammspieler bei Deutschland, De Ligt nicht.
Ich mag De Ligt auch, aber sag mir bitte worin er denn besser sein soll als Tah

Last edited 7 Tage zuvor by Jonas

Sollen lieber bei Simons aufs Gas drücken.

Kein Geld, die müssen erst verkaufen.
Da fast keiner bei dem üppigen Gehalt gehen wird, wird es schwierig werden!
Außer Leihe, dann nächstes Jahr….!

Was mich auch besorgt an der Geschichte: Unser Trainer Kompany. Wenn man doch nur ein wenig unsere Spiele und die Spieler verfolgt hat, hat man doch keinen einzigen Grund, für die nächste Saison Upamecano als Schlüsselspieler für die Abwehr auszuwählen. Wenn Upa unsere Abwehr in den CL-Spielen führen soll, dann können wir uns das Finale Dahoam leider abschminken. Ich hoffe, Upa wird von sich aus gehen wollen und sucht sich eine neue Herausforderung.

Last edited 7 Tage zuvor by Stern in der Oberpfalz

Einfach mal vertrauen in Kompany haben, der weiß es sicherlich deutlich besser als wir Couch Fussballer

Wie oft wollen wir den Upa noch vertrauen und wegen ihm Punkte herschenken und aus der CL fliegen. Es gilt das Leistungs- und nicht Hoffnungsprinzip!

Wie weit will man kommen in der CL., weiter als zuletzt, da Bedarf es nur einer sehr guten Auslosung, denn gegen Real und M-City scheiden wir sowieso aus.
Sonst müssten sie den Kader für 300 Millionen erneuern!

So wie Tuchel?

Physisch bringt Upa viel mit; aber die Fehler sind unweigerlich zu viel. Auch im Nationalteam wurde er – wenn es in die entscheidende Phase geht – wieder unsicher & patzte zudem mit dem ein oder anderen Aufbaufehler. Schon extrem auffällig und leider auch kein Einzelfall.

Vielleicht braucht der Verein, leider nochmals, die Erfahrung das Upa nix taugt, in dem er noch 1-2 wichtige Spiele versaut. Es hat ja offenbar noch nicht gereicht, was er alles verzapft hat. Ich finde DeLigt besser. Bei Tah wird man sehen.

Kompany soll gleich mitgehen

Beim Trainerverschleiss bei Bayern in den letzten Jahren, bleibt abzuwarten wie lange er überhaupt auf der Bank sitzt.
Falls wieder kein Titel geholt wird, ist er spätestens am Saisonende weg.
Vielleicht sollte man de Ligt mit einer Rückholklausel abgeben. Eventuell plant ja dann der neue Trainer wieder mit ihm falls er bei Manu gute Leistung gebracht hat.

Verstehe auch nicht warum so ein Theater (hier im Forum) gemacht wird.
Spielt in Holland keine Rolle, bei Juve hat man ihn gehen lassen.
ManU als Interessent (kein top Club).

Wir haben viele Gegentore bekommen, auch wo er gespielt hat.
Er ist ein cooler Typ und auch ein guter Verteidiger, aber mit Ball einfach zu dünn.

Hingestellt wird er von einigen wie der beste IV weltweit.

Gehalt, Leistung und Verletzungsgefahr passen in Summe nicht so ganz.

Außerdem sehen das ja die wirklichen Experten wie ähnlich. Sonst wäre er in der Nationalmannschaft Stamm und Kompany kennt sich glaube auf der Position ganz gut aus.;)
Deshalb sieht er ihn halt nicht mehr bei uns.

Dann kannst du aber auch kein stolpermecano mehr stellen. Unsicherheitsfaktor hoch zehn

Es geht ja erstmal um de ligt, vielleicht geht Upa ja auch. Habe ja nicht geschrieben, Upa ist Weltklasse. Er hätte für mich zwar eher das Potenzial als De Ligt, aber vielleicht sieht das ja Kompany und sagt sich…den bekomme ich hin und De Ligt ist begrenzt in seinen Möglichkeiten. Mental natürlich überragend, aber technisch halt nicht.

Die Mischung aus beiden wäre wahrscheinlich der beste Verteidiger weltweit….

Warte doch erst mal ab, vllt geht ja Upamecano oder Kim.
Wenn Bayern Tah, Dier, Ito hat, dann reicht entweder Upamecano oder Kim vollkommen aus! Normal spielen eh nur 2!

aber ob Tah der neue Heilsbringer seim wird, ist auch sehr zu bezweifeln. Upa ist mental nicht stark genug und Kim zu ruhig. Es fehlt definitiv noch ein Weltklasse Verteidiger.

Richtig ! so sehe ich das auch . Wie bei tuchel den erst alle weg haben wollten und dann alle doch behalten wollten geht es an Mangel zu den Alternativen .

Würde man jetzt nicht Tah als Ersatz handeln sondern nen Van Dijk Prime ( mit fällt grad kein aktueller Weltklasse Verteidiger ein ) und die primisse wäre das man de ligt dazu verkaufen muss , dann würde es den meisten nicht schnell genug gehen .

das gleiche mit palniah , der ist mit 28 bzw 29 Jahren zu alt und zu teuer .

hätte der Fc Bayern Rodri angeboten bekommen für 80 mille und wir hätten abgelehnt wäre der fcb wieder der dümmste Verein . Rodri ist nur ein paar Monate jünger .

es kann sich halt kein Fan hinstellen und sagen : ja die Trainer suche war holprig , aber auf dem Transfermarkt machen ME und CF gerade einen Bomben Job . Man ist halt zu stolz zu sagen das auch was gut läuft ….

Dein Kommentar war auf jeden Fall der beste den ich seit langem gelesen hab 👍🏻

Vielen Dank und kann ich nur zurückgeben. Schön wenn man sich auch mal sachlich austauschen kann!!

Braucht man Tah überhaupt ?

Upamaquire wird kompanys Sargnagel ! Man könnte jetzt noch die reissleine ziehen und de ligt zum Boss ernennen und am besten gleich dem Vertrag verlängern !

#isso
es sei denn er bekommt ihn endlich hin… ihm geht’s nur um die Geschwindigkeit.. de ligt ist tatsächlich 1-2 kmh langsamer

Wieso nicht gleich auch eine Statue hinbauen und ihm Aktien am FCB übertragen?

Die schreiben viel wenn der Tag lang ist

Macht man hier genauso.

🖕🏻🖕🏻🖕🏻🖕🏻🖕🏻🖕🏻🖕🏻🖕🏻🖕🏻

PATZER ZÄHLEN – -: — UPA – DE LIGT CA. 12:1

Als Typ und das er alles auf dem Platz lässt mach MdL natürlich zu einem Publikumsliebling. Aber fragt sich den hier kaum einer, warum Juve ihn hat ziehen lassen, er sich bei Tuchel nicht durchsetzen konnte, er bei Kompany keine Rolle spielt und er bei Oranje nicht 1 Minute gespielt hat. Trainer die ihn deutlich öfter sehen und sicher besser einschätzen können, ob er ins System passt oder nicht. Trotzdem gibt es hier unzählige sogenannte Fans die es besser wissen. Unglaublich mit welcher Arroganz hier Trainer und Management angeprangert werden, nur weil man glaubt es von der Couch besser beurteilen zu können…

Eben und der letztjährige Dritte der vergangenen Bundesligasaison zieht die Konsequenzen und tauscht mindestens einen der Katastrophen-Abwehr aus!
Für mich gehören eigentlich rein faktisch alle 3 IV verkauft!

Keiner der 3 hat Bayern-Niveau, zumindest wenn man das Ziel Champions-League-Sieg ausgibt!

Wer da widerspricht, dem muss ich aberkennen, das er sich auf dem Spielermarkt auskennt.

Für mich müßten es normalerweise hier Spieler sein:
IV:
wie Bastoni/ Inter Mailand
Marquinhos/ von Paris
Calafiori von Bologna
Tah als Back-up

LV:
Theo Hernandez/ AC Mailand

RV:
Stanisic passt ganz gut
Cucurella /FC Chelsea wäre ein richtiges Biest und täte Bayern gut PV

Mit dieser Abwehr könntest Du ins Rennen gehen

Naja, somit wird dir klarerweise die Kompetenz abgesprochen. Damit gewinnst Du nicht mal die Serie A.

Mit wem? Bastoni hat mit Inter in den letzten beiden Jahren die Serie A gewonnen!
Marquinhos mit Paris Meister und wie Bayern in CL Halbfinale.
Theo Hernandez letztes Jahr im Cl-Halbfinale, bei der EM im Halbfinale.
Du bist ein “wahrer Experte”!

Sind sicher alles herausragende Spieler die du hier aufgelistet hast.
Aber Bayern kann halt nicht alle kaufen. Natürlich sind die aktuell verfügbaren Innenverteidiger auf Grund der schlechten Leistung in der abgelaufenen Spielzeit sehr angreifbar

Tah ist Stammspieler in der Nationalmannschaft und bei Bayer Leverkusen. Dabei hat er einen entscheidenden Anteil an der ersten Meisterschaft für Leverkusen. De Ligt ist jetzt auch nicht die Granate in der Abwehr gewesen. Deshalb kann ich Eberl hier sehr gut verstehen.

😤😤😤😤🤦🏽‍♂️🤦🏽‍♂️🤦🏽‍♂️🤦🏽‍♂️

Alex Frieling

Alex Frieling

Redakteur
Alex hat sich den FC Bayern in Kindheitstagen nicht ausgesucht, der FCB hat sich ihn ausgesucht! Er liebt es über den FCB zu diskutieren und noch mehr mag er es über den Rekordmeister zu schreiben oder Video-Content für den FCBinside-YouTube-Kanal zu erstellen.