FC Bayern News

Trotz stockender Vertragsgespräche: Neuer plant keinen Abschied aus München!

Manuel Neuer
Foto: Maja Hitij/Bongarts/Getty Images

Die stockenden Vertragsverhandlungen zwischen dem FC Bayern und Manuel Neuer waren in den vergangenen Tagen Auslöser zahlreicher Spekulationen. Gerüchten zufolge könnte der 34-jährige Torhüter die Münchner (vorzeitig) verlassen. Laut dem Online-Portal „Spox“, denkt Neuer jedoch nicht an einen Abschied aus München.

Die Vertagsverlängerung von Manuel Neuer ist schon seit Monaten ein „brisantes“ Thema in München. Die Verantwortlichen haben zuletzt immer wieder betont, dass man den FCB-Kapitän über den Sommer 2021 hinaus an sich binden möchte. Berichten zufolge sind die Bayern jedoch nicht bereit allzu tief dafür in die Tasche zu greifen.

Während zahlreiche Medien in den vergangenen Tagen berichtet haben, dass vor allem die Vertragsdauer und das künftige Gehalt der „Hauptstreitpunkt“ zwischen Neuer und den Bayern ist, widerspricht das Online-Portal „Spox“ diesen Meldungen. Neuer hat demnach andere Fragen, die ihn im Zusammenhang mit seiner Zukunft beschäftigen.

Die Trainerfrage und internationale Konkurrenzfähigkeiten sind entscheidend für Neuer

Nach Informationen von „Spox“ und „Goal“ sind die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen einer Vertagsverlängerung nur sekundär. Neuer geht es vielmehr um die Fragen, wer künftig Cheftrainer beim deutschen Rekordmeister sein wird und vor allem ob die Bayern künftig realistische Chancen auf den Gewinn der UEFA Champions League haben. Dies haben die beiden Portale aus dem Umfeld des Torhüters erfahren.

In beiden Punkten herrscht derzeit noch keine Klarheit: die Vertragsverlängerung von Hansi Flick ist zuletzt genauso ins Stocken geraten, wie die von Neuer. Der 34-jährige macht kein Geheimnis daraus, dass er liebend gerne mit Flick weiter zusammenarbeiten würde. In Sachen Kader hat der FCB ebenfalls zahlreiche Baustellen. Mit Thomas Müller, Thiago und David Alaba laufen insgesamt drei Verträge von Bayern-Leistungsträgern in den kommenden knapp 12 Monaten aus.

Abschied aus München kein Thema für Neuer

Auch wenn Neuer und die Bayern derzeit noch relativ weit von einer Einigung entfernt sind, hat der mehrfache Welttorhüter keinerlei Ambitionen den Verein zu verlassen. Dies liegt unter anderem daran, dass es kaum reizvolle sportliche Alternativen zu den Bayern gibt. Zahlreiche Top-Klubs haben keinerlei Bedarf im Tor, zudem ist es äußerts fraglich ob Neuer mit dem FC Chelsea konkurrenzfähiger wäre in der Champions League als mit den Bayern.