Bundesliga

Medien: Bundesliga-Neustart erfolgt frühstens ab dem 22. Mai

Bundesliga
Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Wie bereits vermutet hat die Politik heute keine finale Entscheidung getroffen ob und wann die Bundesliga ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen kann. Dies wird laut Bundeskanzlerin Angela Merkel frühestens kommenden Mittwoch, am 6. Mai geschehen. Wie der „kicker“ indes berichtet, ist der 22. Mai der realistisches Starttermin für die Bundesliga und die 2. Liga.



Die Fussball Bundesliga muss sich weiterhin in Geduld üben. Auch wenn sich Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer am Donnerstag über weitere Corona-Lockerungen beraten hat, gab es keine neuen Entscheidungen. Die Politik braucht eigenen Angaben zufolge bis zum 6. Mai Zeit, um festzulegen unter welchen „gegebenen Bedingungen bestimmte sportliche Betätigungen“ wieder möglich sind. Dazu zählt unter anderem auch die Fortsetzung der Bundesliga.

Profi-Fussball wird anders bewertet als der Breitensport

In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Diskussionen darüber ob die Bundesliga eine Sonderrolle in der aktuellen Zeit einnehmen soll und vor anderen Sportarten ihren Betrieb wieder aufnehmen kann. Mit Blick auf die jüngsten Aussagen aus der Politik wird deutlich: die Entscheidungsträger wollen den Eindruck einer „Lex Bundesliga“ vermeiden. Ein „grünes Licht“ für den Profi-Fussball kommende Woche wird aller Voraussicht nach auch mit einer Freigabe für den Breitensport einhergehen. Dennoch hat Bundeskanzleramt Helge Braun am Donnerstag bestätigt, dass man einen „besonderen Blick“ auf den Profi-Fussball in Deutschland werfen wird, da es für die Spieler auch um ihren Arbeitsplatz ginge.

Sollte kommenden Mittwoch tatsächlich ein „Go“ seitens der Politik folgen, wird die Bundesliga laut dem „kicker“ frühestens ab dem 22. Mai ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen können. Unter Umständen und je nach Vorgaben auch erst am 26. Mai. Grund: die DFL möchte einen Kaltstart verhindern und den Vereinen eine entsprechende Vorbereitungszeit im Mannschaftstraining gewähren.

Bei der DFL wusste man bereits im Vorfeld, dass es heute keine Freigabe geben wird. Im Rahmen einer kurzen Mitteilung betonte man, dass man die Vorgehensweise der Politik selbstverständlich akzeptiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.