Bundesliga

Flick vor dem Auswärtsspiel in Leverkusen: „Thiago ist immer eine Option!“

Hansi Flick
Foto: imago images

Der FC Bayern muss am Samstag (15:30 Uhr, live auf Sky) auswärts bei Bayer Leverkusen ran. FCB-Cheftrainer Hansi Flick äußerte sich auf der Abschluss-PK vor dem Spiel über die aktuelle Lage beim deutschen Rekordmeister und hatte vor allem in Sachen Personal gute Nachrichten.

Mit vier Siegen nach dem Bundesliga-Restart marschiert der FC Bayern unaufhaltsam der achten Meisterschaft in Folge entgegen. Nach dem souveränen 5:0-Heimerfolg gegen Fortuna Düsseldorf, muss die Flick-Elf morgen Nachmittag auswärts bei Bayer Leverkusen ran.

Der Bayern-Trainer hat großen Respekt vor der Werkself, wie er bei der Abschluss-PK deutlich machte: „Leverkusen hat sehr, sehr schnelle Spieler und sind eine gefährliche Mannschaft. Das haben wir im Hinspiel gesehen. Diese Dinge müssen wir verhindern“. Von einer Revanche für das verloren Hinspiel will Flick nichts wissen: „Man kann die Spiele nicht vergleichen. Wir haben uns sehr gut weiterentwickelt. Die Art und Weise, wie wir spielen ist gut. Wir sind gierig auf Tore. Genauso wollen wir auch das Spiel gegen Leverkusen angehen“.

Thiago feiert sein Comeback

In Sachen Personal hat sich die Lage in München unter der Woche etwas entspannt. Lucas Hernandez konnte nach leichten Adduktoren-Problemen wieder mit der Mannschaft trainieren und auch Thiago feierte diese Woche, nach zwei Wochen Pause, sein Comeback im Teamtraining. Beide werden gegen Leverkusen mit von der Partie sein.

Vor allem die Rückkehr von Thiago ist sicherlich eine gute Nachricht für Flick. Ob der Spanier gleich wieder von Anfang an spielen wird ließ der 55-jährige offen: „Thiago ist immer eine Option! Die Qualitäten, die er hat, tun jeder Mannschaft gut. Warten wir mal ab. Ich möchte aber wenig zur Aufstellung sagen“.

Die Bayern haben vier Spiele in knapp zwei Wochen bestritten, kommende Woche steht mit dem DFB-Pokal-Halbfinale gegen Frankfurt die nächste englische Woche an. Flick sieht die Bayern jedoch gut gerüstet für das Restprogramm im Juni: „Die Mannschaft ist sehr fokussiert. Auch im heutigen Abschlusstraining haben sie es gut gemacht. Wir sprechen immer von einer Power-Saison. Jetzt haben wir das fünfte Spiel nach der Pause und wollen auch da erfolgreich sein. Es gibt für uns keine Entschuldigung. Wir haben die Power, auch in einer Woche drei Spiele zu machen“.