FC Bayern News

Nach Knie-OP: Kimmich bestätigt Comeback im Januar

Joshua Kimmich
Foto: Martin Meissner - Pool/Getty Images

Die Verletzung von Joshua Kimmich ist ein herber Rückschlag für den FC Bayern. Der 25-jährige Mittelfeldspieler ist ein Schlüsselspieler beim deutschen Rekordmeister und nicht wirklich zu ersetzen. Während Fans und Medien spekulieren, wann Kimmich wieder zurückkehren wird, plant dieser mit einem Comeback im Januar.

„Wir sind froh, dass Joshua uns voraussichtlich in einigen Wochen wieder zur Verfügung stehen“, mit diesen Worten hat Sportvorstand Hasan Salihamidzic am Sonntag die Ausfallzeit von Joshua Kimmich kommentiert. Wirklich konkret wurden die Bayern bei der offiziellen Mitteilung nach der Knie-OP ihres Mittelfeldchefs nicht. Kimmich selbst hingegen soll bereits einen konkreten Zeitraum ins Visier gefasst haben.

Feiert Kimmich gegen Mainz sein Comeback?

Laut Sport BILD-Reporter Christian Falk, hat Kimmich bei einem Gespräch mit Bundestrainer Joachim Löw bestätigt, dass er im Januar wieder auf den Rasen zurückkehren wird. Dies setzt jedoch voraus, dass es keinerlei Komplikationen bei der Reha gibt.

Die Bayern verabschieden sich nach dem Pokalspiel gegen Holstein Kiel (22./23.12) in eine Mini-Winterpause und bestreiten bereits am 2. Januar 2021 ihr erstes Spiel im neuen Jahr, gegen den 1. FSV Mainz 05 in der Fußball Bundesliga. Es wird spannend zu sehen, ob Kimmich tatsächlich bis dahin wieder mit von der Partie ist.