FC Bayern News

Besser als Guardiola, Hitzfeld & Co. – Flick stellt neue Bundesliga-Bestmarke auf

Hansi Flick
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Seit etwas mehr als einem Jahr sitzt Hansi Flick auf der Trainerbank beim FC Bayern und hat in diesem Zeitraum bereits zahlreiche Rekorde aufgestellt. Mit den beiden Siegen gegen Wolfsburg und Leverkusen hat der 55-jährige eine weitere Bestmarke in der Bundesliga erreicht und damit auch vorherige Bayern-Trainer wie Pep Guardiola. Ottmar Hitzfeld & Co. in den Schatten gestellt.

„Es ist der Abschluss, den wir uns alle für dieses fantastische Jahr gewünscht haben“, mit diesen Worten betonte Hansi Flick wie wichtig der 2:1-Erfolg am vergangenen Samstag im Topspiel gegen Bayer Leverkusen war. Mit dem Sieg haben sich die Münchner nicht nur die „Weihnachtsmeisterschaft“ geschnappt, auch Flick hat sich die Pole Position im Trainer-Ranking gesichert.

Flick hat den besten Punkteschnitt in der Bundesliga

Die Bayern blieben im gesamten Kalenderjahr 2020 ohne Heimniederlage und haben nur eines ihrer 48 Pflichtspiele verloren. Flick hat 30 von 37 Bundesliga-Spielen gewonnen und insgesamt 94 von möglichen 111 Punkten mit den Münchnern eingefahren. Damit kommt er auf einen Punkteschnitt von 2,54 Punkten pro Spiel und stellt eine neuen Bestmarke im deutschen Oberhaus auf.

Flick liegt damit ganz knapp vor Pep Guardiola, der Spanier kam in seiner Zeit bei den Bayern auf 2,52 Punkten pro Spiel. Rang drei geht an Ottmar Hitzfeld, der auf 1,98 Punkte kommt.

Die erfolgreichsten Bundesliga-Trainer: Die Top 10 in der Übersicht

  1. Hansi Flick – 2,54 Punkte/Spiel
  2. Pep Guardiola – 2,52
  3. Ottmar Hitzfeld – 1,98
  4. Louis van Gaal – 1,94
  5. Udo Lattek – 1,87
  6. Ernst Happel – 1,86
  7. Peter Bosz – 1,86
  8. Giovanni Trapattoni – 1,82
  9. Helmut Benthaus – 1,78
  10. Jupp Heynckes – 1,78

Gewertet werden alle Trainer mit mindestens 25 absolvierten Bundesliga-Spielen