FC Bayern News

Flick nach dem Augsburg-Spiel: „Wir haben es unnötig spannend gemacht“

Hansi Flick
Foto: Philipp Guelland - Pool/Getty Images

Bayern-Trainer Hansi Flick zeigte sich nach dem knappen 1:0-Erfolg gegen den FC Augsburg alles andere als zufrieden.

Nach 15:0-Torschüsse in der ersten Halbzeit, bekamen die Bayern nach dem Seitenwechsel nur noch zwei Abschlüsse zustande. Augsburg hingegen kam auf neun Torschüsse und war dem 1:1 deutlich näher als die Münchner ihrem zweiten Treffer.

Hansi Flick äußerte sich nach dem Spiel wie folgt zu der Leistung seiner Mannschaft: „Die zweite Halbzeit gibt uns Anlass, das kritisch zu sehen. Wir müssen das Spiel aber schon in der ersten Halbzeit entscheiden. Wir haben es unnötig spannend gemacht. Es ist ein langer Weg, um wieder so dominant zu spielen wie letzte Saison“.

Sonderlob für Hernandez

Einer der wenigen Lichtblicke im Spiel der Bayern war Lucas Hernandez. Der Franzose erhielt ein Sonderlob von Flick: „Er hat ein sehr gutes Spiel gemacht, sehr aggressiv, auch nach vorne gute Akzente gesetzt“.