FC Bayern News

Davies möchte Bayern-Kapitän werden: „Das wäre einfach nur unglaublich“

Alphonso Davies
Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Nach seinen Wechsel zum FC Bayern hat Alphonso Davies bei den Bayern innerhalb von zwei Jahren einen enormen Aufstieg hingelegt. Doch der junge Kanadier will mehr, als nur Top-Leistungen auf dem Platz zu bringen. So sei es sein Anspruch, eines Tages ein echter Führungsspieler zu werden, auch wenn er gesteht dafür noch einiges lernen zu müssen. 



Mit seinen 20 Jahren gehört Alphonso Davies zu den jüngsten Stammspielern in der Bundesliga. Da ist es verständlich, dass er nicht unbedingt der größte Lautsprecher auf dem Platz ist und lieber mit seinen Aktionen taten sprechen lässt. So verrät er im Interview TZ, dass er noch keiner der Spieler sei, der häufig Kommandos gebe. „Ab und an gebe ich schon welche, aber ich gebe zu: Es sind noch nicht so viele, wie es sein könnten. Ich versuche auch da, mich zu verbessern, finde es im Moment aber in der Hitze des Spiels noch schwer, auf Deutsch Anweisungen zu geben. Wenn ich etwas sage, rutscht es mir meist in Englisch raus“, verrät der Youngstar.

Davies hat große Ziele: „Kapitän zu werden wäre einfach nur unglaublich“

Für Davies gilt es nun, weitere Erfahrungen zu sammeln und seine Deutschkenntnisse zu festigen, was ihm im Laufe der Zeit auch gelingen dürfte. Dies ist jedoch auch nötig, wenn er bei den Bayern all seine Träume verwirklichen möchte. „Wenn ich in ferner Zukunft sogar mal Kapitän des FC Bayern sein könnte, wäre das einfach nur unglaublich. Dafür muss ich aber noch viel, viel lernen, sportlich auf absolutem Top-Niveau stabil sein und auf dem Feld sowie daneben auch meine Kommunikation noch stark verbessern“, so Davies. Worte die zeigen, dass der schnelle Außenverteidiger weiß, worauf es ankommt und woran er an sich arbeiten kann. „Ich habe schon viel gelernt, aber um ein echter Leader zu werden, braucht es wesentlich mehr. Daran arbeite ich“, verspricht der Kanadier. Worte, die die Bayern-Verantwortlichen gerne hören werden. So wird es auch in Zukunft wichtig sein, dass junge Spieler in eine Führungsrolle hineinzuwachsen, egal ob es dann zur Kapitänsbinde reicht oder nicht.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de