FC Bayern News

Der FC Bayern verschiebt erneut seine Jahreshauptversammlung 2020

FC Bayern
Foto: imago images

Der FC Bayern wird seine Jahreshauptversammlung 2020 erneut verschieben. Wie die Münchner am Mittwoch bekannt gaben, plant man eine Präsenzveranstaltung am Ende des Kalenderjahres 2021 im Audi Dome.



Ursprünglich hätte die JHV am 15. April im Rahmen einer digitalen Veranstaltung stattfinden sollen. Das Präsidium des FC Bayern München eV hat sich nun jedoch dazu entschieden diesen Termin abzusagen und die Jahreshauptversammlung nochmals zu verschieben.

Der FCB legt zwei Jahreshauptversammlungen zusammen

Präsident Herbert Hainer äußerte sich wie im Rahmen einer offiziellen Mitteilung auf der Webseite der Bayern wie folgt dazu: „Aufgrund der nach wie vor in diesem Frühjahr unkalkulierbaren Pandemie-Situation und dem gemeinsamen Wunsch, eine Präsenzveranstaltung durchzuführen, haben wir uns entschieden, beide Jahreshauptversammlungen zusammenzulegen. Wir wünschen uns alle, dass wir Ende des Jahres in der Lage sein werden, eine sichere Präsenzveranstaltung gemeinsam mit unseren Mitgliedern durchführen zu können.“

Demnach soll die Präsenzveranstaltung am Ende des Kalenderjahres 2021 im Audi Dome stattfinden. Ein konkretes Datum nannten die Münchner nicht.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de