FC Bayern News

Bericht: Bayern-Bosse wollen Nübel nur „ungerne“ im Sommer verleihen

Alexander Nübel
Foto: imago images

Alexander Nübel will den FC Bayern am Ende der Saison verlassen, zumindest temporär. Der 24-jährige Torhüter möchte mehr Einsatzzeiten und drängt laut dessen Berater auf eine zweijährige Leihe. An der Säbener Straße scheint man von dieser Idee nicht wirklich begeistert zu sein.



Das Personalkarussell beim FC Bayern wird in den kommenden Wochen ordentlich Fahrt aufnehmen. Mit Julian Nagelsmann erhalten die Münchner nicht nur einen neuen Cheftrainer, auch die Abgänge der drei langjährigen FCB-Profis David Alaba, Jerome Boateng und Javi Martinez werden Spuren hinterlassen. Darüber hinaus könnte es zu weiteren Abgängen kommen. Vor allem Alexander Nübel forciert derzeit einen Wechsel im Sommer. Der Torhüter ist mit seiner Backup-Rolle hinter Manuel Neuer unzufrieden und möchte mehr spielen. Ob die Bayern den 24-jährigen jedoch ziehen lassen ist offen.

Erhält Nübel unter Nagelsmann mehr Einsätze?

Wie der „kicker“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, sind Hasan Salihamidzic & Co. nicht unbedingt begeistert davon Nübel nach nur einer Saison wieder abzugeben, auch nicht auf Leihbasis. Oliver Kahn hat bereits vor geraumer Zeit betont, dass der Neuzugang den Verein nicht verlassen wird und dieser nach und nach zur Nummer eins aufgebaut werden soll.

Das Problem: Nübel braucht mehr Spielzeit. Gerüchten zufolge haben die Bayern dem Ex-Schalker zehn Spiele pro Saison zugesagt. In der laufenden Spielzeit kam dieser bisher nur auf drei Einsätze. Grund: Manuel Neuer ist nicht gewillt freiwillig auf Spiele zu verzichten. Auch Hansi Flick hat sich bewusst gegen eine Torwartrotation entschieden und deutlich gemacht, dass Nübel vor seiner Zeit verpflichtet wurde und er auf rein sportliche Aspekte Wert legt.

Ob und wie sich die Situation von Nübel unter Julian Nagelsmann verändert wird bleibt abzuwarten. Der 33-jährige soll ein Fan des Torhüters sein und wollte diesen einst selbst nach Leipzig zu locken. Aber auch Nagelsmann wird kommende Saison nicht mit der Brechtstange eine Wachablösung im Tor der Münchner vorantreiben.