FC Bayern News

Kahn, Nagelsmann & Co. – Beim FC Bayern beginnt ab heute eine neue Ära

Julian Nagelsmann
Foto: imago images

In den vergangenen Monaten und Wochen wurden bereits zahlreiche Veränderungen beim FC Bayern angekündigt, ab heute treten die meisten davon in Kraft. Wir zeigen euch, was sich ab dem 1. Juli beim deutschen Rekordmeister alles verändert.



Neuer Trainer

Julian Nagelsmann ist seit heute offiziell neuer Cheftrainer beim FC Bayern. Der 33-jährige galt als absoluter Wunschkandidat für die Nachfolge von Hansi Flick. Gemeinsam mit Nagelsmann starten auch die beiden Co-Trainer Xaver Zembrod und Dino Toppmöller sowie Video-Analyst Benjamin Glück beim FCB.

Am 5. Juli stehen die Leistungstests an. Zwei Tage später (7. Juli) folgte der Trainingsauftakt für Nagelsmann. Am 24. Juli wird der Jungtrainer sein erstes Spiel als Bayern-Coach bestreiten, wenn der Rekordmeister im Rahmen eines Testspiels auf Ajax Amsterdam trifft.

Neuer Bayern-Boss

Der Wechsel an der Spitze des Klubs stand schon seit geraumer Zeit fest. Karl-Heinz Rummenigge hat sich jedoch nach der abgelaufenen Saison dazu entschieden das Zepter ein halbes Jahr vorher an Oliver Kahn weiter zu reichen. Der 52-jährige ist seit heute der neue Vorstandsvorsitzende des FC Bayern und damit der neue starke Mann im Klub.

Neue Spieler

Mit Omar Richards und Dayot Upamecano hat der FC Bayern bisher zwei neue Spieler verpflichtet. Während Richards ab dem 1. Juli beim FCB unter Vertrag steht, muss sich Upamecano noch bis zum 15. Juli gedulden. Der Franzose wird aufgrund einer Klausel in seinem Vertrag erst Mitte Juli zu den Bayern stoßen

Neue Titel-Mission

Nach der Sextuple-Saison 2019/20, haben die Bayern eine neue Mission ins Auge gefasst. Die Münchner wollen sich die zehnte Meisterschaft in Folge sichern. Damit würde man einen neuen Rekord in Europas Top-5-Ligen aufstellen. Aktuell teilt sich der FCB mit neuen Titeln in Serie die Bestmarke mit Juventus Turin.

Neue Rahmenbedingungen für die Fans

Auch für die Bayern-Fans ändert sich ab dem 1. Juli etwas. Zur neuen Saison wird es keine klassischen Papier-Eintrittskarten und Plastik-Dauerkarten mehr geben. Die Bayern setzte auf digitale Tickets. Fans können sich ihre Eintrittskarten jedoch für eine Übergangszeit noch mit der [email protected] zu Hause selbst ausdrucken.