FC Bayern News

Kehrtwende: Upamecano ist zum Trainingsstart nun doch beim FC Bayern!

Dayot Upamecano
Foto: imago images

Gute Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Julian Nagelsmann. Aktuellen Medienberichten zufolge wird Sommer-Neuzugang pünktlich zum Trainingsstart an der Säbener Straße erwartet. Die Münchner und RB Leipzig haben sich nun doch noch geeinigt.



In den vergangenen Wochen gab es viel Aufsehen um Upamecano und dessen Startzeitpunkt beim FC Bayern. Bedingt durch eine Corona-Klausel in seinem Vertrag mit RB Leipzig hätte der Franzose erst am 15. Juli beim Rekordmeister loslegen könnten. Die Münchner weigerten sich das Gehalt des Abwehrspielers zu übernehmen, damit dieser früher an die Isar kommt. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, haben sich die beiden Klubs nun doch noch geeinigt.

Bayern und Leipzig teilen sich das Upamecano-Gehalt

Laut dem Blatt teilen sich die Bayern und Leipzig das Upamecano-Gehalt im Juli. Damit wird der 22-jährige Innenverteidiger am morgigen Montag in München loslegen können. Die FCB-Profis werden am 5./6. Juli die Leistungstests absolvieren. Am Mittwoch (7. Juli) ist offizieller Trainingsauftakt – mit Upamecno.