Bundesliga

Bayern-Startelf gegen Union Berlin: Süle ersetzt Upamecano, Stanisic und Tolisso rücken in die erste Elf

Corentin Tolisso
Foto: IMAGO

Drei Tage nach der denkwürdigen DFB-Pokal-Pleite gegen Borussia Mönchengladbach sind die Bayern am 10. Spieltag in der Fußball Bundesliga zu Gast bei Union Berlin. FCB-Coach Julian Nagelsmann hat bereits auf der Abschluss-PK angedeutet, dass es personelle Veränderungen geben wird.



Wie bereits im Vorfeld vermutet wurde, hat sich Nagelsmann dazu entschieden seine Viererkette umzubauen. Vor Manuel Neuer im Tor beginnt Josip Stanisic hinten rechts und ersetzt den formschwachen Benjamin Pavard. Im Abwehrzentrum rückt Niklas Süle für Dayot Upamecano in die erste Elf. Der Franzose präsentierte sich gegen Gladbach im Pokal desolat. Neben Süle spielt Lucas Hernandez. Auf links startet Alphonso Davies.

Im zentralen Mittelfeld fällt Leon Goretzka mit einer Fersenverletzung aus. Etwas überraschend bildet Corentin Tolisso gemeinsam mit Joshua Kimmich die Doppel-Sechs. Für den Franzosen ist es der erste Startelf-Einsatz seit mehr als sieben Monaten. Im offensiven Mittelfeld ist Thomas Müller gesetzt.

In Sturm beginnen Kingsley Coman und Leroy Sane auf den Flügelpositionen. Robert Lewandowski im Zentrum.