Transfers

Kehrtwende bei Gravenberch? Ajax wagt letzten Anlauf in Sachen Verlängerung

Ryan Gravenberch
Foto: IMAGO

Bislang galt Juventus Turin als größter Mitstreiter im Wettbuhlen um Ajax-Juwel Ryan Gravenberch. Aktuellen Medienberichten zufolge bekommen die Münchner in dem Transferpoker um den 19-jährigen Mittelfeldspieler einen weiteren Konkurrenten.



Gravenberch ist vertraglich nur noch bis 2023 an Ajax Amsterdam gebunden und hat erst vor kurzem öffentlich betont, dass es keinerlei Vertragsgespräche mehr zwischen ihm und dem niederländischen Rekordmeister geben würde. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge möchte der Youngster den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen und den Sprung ins Ausland, zu einem europäischen Top-Klub wagen.

Dem Vernehmen nach laufen die Verhandlungen zwischen Ajax und dem FC Bayern bereits auf Hochtouren. Es scheint jedoch so, als würden die Niederländer an einem Plan B arbeiten. Wie Ajax-Kenner Mike Verweij berichtet, möchte Amsterdam einen letzten Versuch wagen, den Vertrag von Gravenberch zu verlängern.

Gravenberch ist von den Bayern und Nagelsmann überzeugt

Die Erfolgsaussichten für Ajax halten sich jedoch in Grenzen. Laut Verweij hat der Spieler seine Wahl bereits getroffen und möchte im Sommer unbedingt zum FC Bayern. Demnach geht es dem Mittelfeldspieler nicht so sehr um die finanziellen Bedingungen, sondern vielmehr um den sportlichen Plan. Wie Verweij erfahren haben will, hat ihn nicht nur der Karriereplan der Bayern überzeugt, sondern vor allem die Ideen und Überlegungen welche Nagelsmann für ihn skizziert hat.

Gerüchten zufolge bieten die Bayern aktuell 27 Mio. Euro für das 19-jährige Top-Talent, wovon 17 Mio. Euro fix sind. Ajax fordert indes 30-35 Mio. Euro. Mit Gravenberch sollen sich die Münchner schon so gut wie einig sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

„Bislang galt der FC Barcelona als größer Mitstreiter im Wettbuhlen um Ajax-Juwel Ryan Gravenberch. “
War da nicht eher von Juve die Rede?

Wahrscheinlich hat er Kimmich und Goretzka im letzten Spiel gesehen und da ist ihm das Herz in die Hose gerutscht 😉

BRAZZO schafft das schon auch diesen (schon sicher geglaubten !) Transfer in den Sand zu setzen !!!

Auf jeden Fall wird er im Falle eines Transfers keine Stammplatzgarantie haben. Kimmich und Goretzka sind noch nicht so alt und haben noch lange Vertrag. Das würde zu keinem Selbstläufer für Gravenberch.

Naja, alleine wenn man mal überlegt wie oft Gire verletztbausfällt, dann noch Belastungssteuerung und jeder kann mal nen Tief haben. Da ist es nicht verkehrt wenn du einen mit ähnlicher Qualität in der Hinterhand hast der ausserdem den arrivierten auch nich Druck machen kann

Ja mein Gott, dann sollen die halt noch 2 oder 3 Freundschaftsspiele/ Ablösespiele mit Ajax vereinbaren – dann kriegen sie doch die restlichen 3 bis 5 Mio. €uro zusammen.

wo sollen die alle spielen? Goretzka, Kimmich, Musiala Roca, Sabitza und dann noch Gravenberch: da wird der Musiala in seiner Entwicklung nicht begeistert sein. Meiner Meinung sollte der Fokos auf einen super RV liegen, der fehlt in der Riege. Der Parvad bringst da nicht.

Wie es aussieht wird Roca gehen oder verliehen werden.
Kimmich und Goretzka, das fällt immer einer aus!.
Und Musiala kann ja auch auf dem Flügel spielen.
Zudem Kimmich könnte als Rechtsverteidiger auflaufen.
Und Gravenberch spielt eher die offensive Variante.
Zudem vielleicht ist Bayern gezwungen einen Mittelfeldspieler für eine hohe Summe gehen zu lassen? Goretzka MW liegt bei 70,0 Mio €uro und Kimmich liegt bei 85,0 €uro.
Möglich ist ja heutzutage vieles…

was ist denn mit dir los, beide (Joshi&Gore) haben erst Verlängert!

Das Thema ist doch, dass die anderen Interessenten die geforderte Ablöse bereit sind zu zahlen – und zwar in Euro fix und nicht mit irgendwelchen Ablösespielen, ist nicht mehr wie in den 80ern.

Und mit irgendwelchen Ablösebonuszahlungen, die an Erfolge geknüpft sind ist das doch auch Söhne Sache. Stellen sich die Erfolge nicht ein, gibts kein Geld. Warum sollte sich der abgebende Verein davon abhängig machen was Bayern erreicht? Das kannst Du doch als Ajax zu 0,0 beeinflussen.