FC Bayern News

Marktwert-Ranking der Bayern-Stars: Mané landet auf Anhieb in den Top 5

Sadio Mané
Foto: Getty Images

Das Wirtschaftsprüfungs-Unternehmen „KPMG“ analysiert in regelmäßigen Abständen die Spieler-Marktwerte aus den europäischen Spitzenligen. Auch die Stars des FC Bayern haben vor kurzem ein Marktwert-Update erhalten. Neuzugang Sadio Mané konnte sich dabei auf Anhieb einen Top 5-Platz sichern.



Übereinstimmenden Medienberichten zufolge zahlen die Bayern 32 Millionen Euro an den FC Liverpool, um sich die Dienste von Sadio Mané zu sichern. Mit Blick auf dessen aktuellen Marktwert in Höhe von 75 Millionen Euro hat der deutsche Rekordmeister durchaus einen „Schnapper“ gemacht – auch wenn die Bonuszahlungen in Höhe von neun Millionen Euro zukünftig fließen sollten.

Kimmich bleibt Bayerns wertvollster Spieler

Auch wenn Mané als „der neue Weltstar“ beim FC Bayern gefeiert wird, belegt er im Marktwert-Ranking der Bayern „nur“ den vierten Platz. Bayerns wertvollster Spieler ist nach wie vor DFB-Star Joshua Kimmich, der laut „KPMG“ auf 93,8 Millionen Euro kommt. Auf Platz 2 folgt Leroy Sane mit 88 Millionen Euro. FCB-Youngster Alphonso Davies hat sich mit 83,6 Millionen Euro den dritten Rang gesichert.

„KPMG“ verwendet bei ihrer Marktwertberechnung mehrere Faktoren. Dabei zählt nicht nur die individuelle Leistung der Spieler. Auch Marketing-Potenzial, Vertragslaufzeit oder Stärke der Liga fließen in die Bewertungen ein.

Das Marktwert-Ranking der Bayern-Stars

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wirtschaftsprüfer beurteilen die Leistung eines Fußballspielers!?

Und Trainer geben Börsentipps!?

🤦‍♂️

Scheiß Ranking ,nur Leistung zählt

Hast wohl keine Ahnung vom Geschäft

Wie kann denn SANE hier vor COMAN sein???

Sane vor Coman? Der Witz des Jahrhunderts. Kein Verein der Welt würde für Sane derzeit auch nur die Hälfte seines angeblichen Martkwertes bezahlen. Gnabry ist auch viel zu hoch eingestuft, schließlich hat er nur noch ein Jahr Vertrag und in den letzten 2 Jahren nicht allzuoft mit Leistung überzeugt.

KPMG! alles klar.

Finde diese Ablösesummenrankings immer amüsant.
Kein Verein dieser Welt würde für Sane 88 Mio, für den 30-jährigen Mane 75 Mio oder für Upa knapp 66 Mio zahlen.

Musiala gehört vom Potential her höher, wenn jmd 30 Mio für Müller bieten würde dann weg mit ihm, das ist viel zu viel.

Ich möchte mal wissen, wer den Statisten und Hollywoodstar, Herrn Von Sahne, für 88 Mio Euro kaufen würde. Gibt noch jemanden, der so blind ist?

SANE wertvoller als COMAN 😂😂😂

88 Mio. für Sane……der Brüller schlechthin,….75 Mio. für einen 30- Jährigen, da stellen sich für mich die Nackenhaare auf…..

Nicht ernst zu nehmen.

Also eigentlich alles richtig gemacht:

Den wertvollsten Spieler Kimmich langjährig verpflichtet. Marktwert von 8,5 auf 93 Mio gesteigert.

Bei Sané schon 26 Mio im Plus

Davies von 10 auf 83 Mio gestiegen

Mané zum halben Preis geschnappt

Musiala von 0 auf 67 Mio

Upa um 20 Mio gestiegen, trotz durchwachsener Saison

Gotetzka von 0 auf 62 Mio

Coman von 21 auf 62 Mio

Und den 34jährigen Lewandowski verkaufen wir mit 1 Jahr Vertragslaufzeit für 40-50 Mio.

Die Legenden Neuer und Müller wurden verlängert.

Nur Hernandez war zu teuer und mit Alaba und Süle lief es am Ende nicht gut in Sachen „Wertschätzung“. Sarr, Roca, Cuisance waren Fehleinkäufe, aber mit überschaubarem Investment und selbst Roca wurde mit 3 Mio Gewinn verkauft.

Auch wenn diese Werte nur theoretisch sind, ist das eine Super Bilanz. Also ich wäre als Anteilseigner sehr zufrieden mit dem Management.

Last edited 1 Monat zuvor by Hubery07

Es beweist das Bayern das Fußball-Geschäft bestens versteht,

Es ist aber auch der Beweis dafür das Fußball wird immer mehr zum Geschäft wird.

Nur auf diese Weise können wir überhaupt noch mit den Premier League Vereinen mithalten, die mit 3fachen Fernsehgeldern und Investoren Geldern vollgestopft sind.

… Tradition und Fußball Romantik ist das eine, aber nur wer richtig wirtschaftet überlebt.