FC Bayern News

Barça-Präsident Laporta bestätigt Lewandowski-Verhandlungen mit den Bayern!

Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

Der Wechsel von Robert Lewandowski zum FC Barcelona rückt immer näher. Während mehrere Medien am Freitag übereinstimmenden berichtet haben, dass der Transfer immer konkrete Formen annimmt, hat nun auch Barça-Präsident Joan Laporta bestätigt, dass die Verhandlungen zwischen den beiden Klubs laufen.



Vergangene Woche hatte Laporta noch betont, dass die Katalanen nach wie vor auf keine Antwort von den Bayern erhalten hätten auf ihr letztes Lewandowski-Angebot. Mittlerweile laufen die Gespräche zwischen den Klubs jedoch. Grund: Nach „BILD“-Informationen hat Barcelona ein neues Angebot für den 33-Jährigen am Freitag abgeben und damit eine Verhandlungsgrundlage geschaffen.

Lewy-Wechsel nur noch eine Frage der Zeit

Im Rahmen der offiziellen Vorstellung von Neuzugang Raphinha wurde Laporta auf den aktuellen Stand im Transferpoker rund um Robert Lewandowski angesprochen. Auch wenn der 60-Jährige sich nicht konkret zu den Gesprächen äußern wollte, deutete dieser dennoch an, dass die beiden Vereine in Kontakt stehen: „Ich werde diese Verhandlung nicht kommentieren, wir müssen den FC Bayern respektieren.“

Laut dem Transfer-Insider Fabrizio Romano stehen Bayern und Barcelona, anders als in den vergangenen Wochen, im direkten Kontakt. Die „BILD“ hat zudem erfahren, dass beide Seiten sehr positiv sind, dass man den Deal am kommenden Wochenende über die Bühne bringen kann.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Endlich. Ich schätze Lewy sehr für seine Leistung in den letzten 8 Jahren, bin aber dennoch froh das er nun endlich geht nach den letzten Wochen.

Rp sollte wohl RB heissen 🙂

Pacta sunt servanda

Danke für alles Lewy!
Endlich hat es ein Ende, kann es nicht mehr lesen.
Es ist bald soweit, Willkommen CR7 🇵🇹

Hoffen wir mal, dass Ronaldo nicht kommt… Passt überhaupt nicht ins Team

Hoffentlich merkt Lewandowski bald, dass es der größte Fehler seines Lebens ,war zu Barca zu wechseln….

Kommt noch. Nur ÄUSSERN wird er das niemals.

So wie für Alaba, Thiago, Kroos…, und Barca ist jetzt nicht ganz verkehrt.

Am besten beim Amtsgericht München gleich eine Pfändungsklage mit Spielern bzw deren Vertrag wie zb deJong als zahlungsausfallentschädigung einklagen
Bzw nur gegen Vorkasse die entsprechenden Papiere an die uefa einreichen
Sonst eine Saison sperren lassen

Last edited 26 Tage zuvor by Benz190769

einfach Paypal verkäuferschutz

Ha Ha Ha der is gut, tja Barca hat sich den Ruf eines unseriösen Trickbetrügers redlich verdient

Servus beieinander

wo bleiben die Eier, jetzt haben es Oliver Kahn und Hasan Salihamizic geschafft!!

Somit machen Sie sich ein für alle mal zum Gespött der ganzen Branche.

Welcher Spieler und welcher Beraten werden jetzt noch eine „Ansage“ vom Vorstand ernst nehmen?

Sie haben die Chance verpasst, sich durch eine klare Haltung Respekt in der Branche zu verschaffen.

Wo bleit das „Mir san Mir“

Mit dieser Entscheidung gibt man den Markenkern auf.

Wo ist das Bayern-Gen geblieben.

Wie will sich der FC Bayern zukünftig von Vereinen wie Leverkusen, Hoffenheim oder Leipzig abheben?

shame on you

Zuerst mal schreibst

Mia san Mia richtig …

Danke für den Tipp

Netter Versuch. Aber eben nur ein Versuch. Einen 34jährigen mit einer Vertragslaufzeit von einem Jahr für 50 Mio zu verkaufen, ist großartig. Da hat das Basta natürlich sehr geholfen. Für die 50 Mio kann man jetzt was Gutes machen. Barcelona hat jetzt eine weitere Ich-AG und in 2 Jahren das Problem eines 36jährigen Stürmers.

Das Geld hat man doch schon in Mane investiert,angeblich hätte man auch schon de Ligt. Einen Ersatz für Lewa wird man wohl gar nicht suchen,sondern anders spielen

Was ein blöder Kommentar. Chapeau für Lewy noch diese Summe zu kassieren. Es ist die BEZAHLTE Chance für einen Neuanfang im Sturm, der nächstes Jahr (dann ohne Kohle) eh auf uns zugekommen wäre. Ja es war ein Fehler von Kahn mit dem „Basta“, aber ohne „Basta“ hätten die Bayern auch nie diesen Verhandlungsdruck aufbauen können. Ich find’s klasse – und Lewy hat leider ein unsägliches Theater abgezogen, hätte ich nie von ihm gedacht, auch er hat dem FCB einiges zu verdanken – so verhält man sich nicht – zumindest in der Öffentlichkeit

Geh Tischtennis spielen. Von Fußball verstehst nichts. Das “ BASTA“ von Kahn kam VOR des polnischen Söldners Rufmord gegen den FC Bayern. Oder hast Demenz?

Wer glaubte, dass es sich nicht um einen Poker handelte, ist schon sehr naiv und macht sich zum Gespött des Forums;)

Vorsicht Laporta Anteportas, jetzt kein Falsches Wort sonst Platzt das noch lol

Verhandlungen sind noch kein Deal. Also abwarten.

Aber weshalb verhandeln bzw. verkaufen??
….die drei tollen Hechte (Herr Hainer, Herr Kahn und Herr Salihamidzic) haben doch alle mehrmals ausdrücklich kundgetan, dass Lewandowski nächste Saison beim FC Bayern München spielt, Basta.

Falls Lewandowski verkauft wird, sind für mich alle drei Lügner.

Schon mal daran gedacht, dass das alles von Anfang an Verhandlungstaktik war um den maximalen Preis zu erzielen…?

Lewy war und ist schon immer ein Egoist gewesen. Die Stimmung in den letzten 8 Monaten in stimmte nicht mehr, dank Herrn Lewandowski. Lewy kann sich bei seinen Mitspielern bedanken, das er so erfolgreich war. Permanente wollte er die Bälle haben und hinter den Kulissen machte er die Spieler zum teil Nieder, wenn wir mal nicht so gut gespielt haben. Im Training war er auch kein Vorbild kritisierte die Trainer für Ihre Methoden. Ich will Euch nur eins damit zum Ausdruck bringen, macht Euch keine Sorgen wenn er weg ist, das Klima wird deutlich besser und vorne geht dann richtig die Post ab. Wir sind jetzt viel schwieriger auszurechnen, da der 9er endlich den Abflug macht forever Gerd Müller. Brazzo wird noch einen Stürmer aus dem Hut zaubern, da bin ich mir ganz ganz sicher. Mit dem Neuzugang wird keiner rechnen. Meister werden wir sowieso, aber etzt kommt der Angriff auf den Titel der Champions League.

Eigentlich habe ich trotz all dem dämlichen, völlig überflüssigen Wechseltheater um Lewandowski nicht wirklich etwas gegen den Kerl, denn am Ende des Tages muss jeder ja eh schauen, wo er bleibt, aber so viel steht fest, wenn dieser Transfer endlich, endlich, endlich über die Bühne geht werde ich sowas von 3 fette Kreuze ❌❌❌ machen, das schwöre ich!

Laber nicht Laporta, mach fertig! ich kanns nicht mehr hören! 😷🤧

Bitte jetzt koan Ronaldo, der wäre ein noch größerer Söldner als Lena. Den will ich nicht bei uns sehen.

Nun – immer konkrete Formen – das möchte ich nicht hoffen. Ich bin für „immer konkretere“, um mit dem langweilendem Thema abschließen zu können.