FC Bayern News

Salihamidzic bremst Euphorie beim FC Bayern: „Es sind nur drei Spiele, die Saison ist noch lang“

Hasan Salihamidzic
Foto: Getty Images

Mit drei Siegen aus den ersten drei Bundesliga-Spielen hat der FC Bayern einen idealen Start in die neue Saison hingelegt. Die Münchner haben sich nicht nur die perfekte Punkteausbeute gesichert, sondern auch spielerisch überzeugt. Fans, Medien und Experten schwärmen in den höchsten Tönen von Jamal Musiala & Co., Sportvorstand Hasan Salihamidzic versucht indes die Euphorie etwas zu bremsen.



Beim FC Bayern gibt es derzeit wenig Grund zum Meckern. Die Münchner haben einen sehr erfolgreichen Transfer-Sommer hingelegt, haben einen perfekten Saisonstart erwischt und auch die Neuzugänge finden sich immer besser zu Recht.

„Wir haben eine sehr starke Mannschaft zusammenzustellt“

Auch wenn erst drei Spiele in der Bundesliga absolviert sind, hat der FCB bereits erste Glückwünsche zur 11. Meisterschaft in Folge erhalten. Davon will Sportvorstand Hasan Salihamidzic aber nichts wissen: „Wir hatten einen guten Start in die Saison, aber wir wollen weitermachen. Es sind nur drei Spiele und der Supercup. Wir alle wissen, wie lang die Saison ist, aber wir sind froh, dass die Mannschaft bisher gut funktioniert und der Trainer die richtigen Knöpfe gedrückt hat“, erklärte der 45-Jährige am Montagabend im Rahmen der „Sport BILD“-Awards.

Salihamidzic freut sich dennoch auf die kommenden Monate, weil der Bosnier voll und ganz von den „neuen Bayern“ überzeugt ist: „Wir hatten einen Plan, den wir im Sommer durchgearbeitet haben, und ich denke, wir haben es geschafft, eine sehr starke Mannschaft zusammenzustellen. Es war Teamarbeit, wir haben alle zusammengearbeitet, und jetzt freuen wir uns auf die Saison.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Was anderes darf er auch gar nicht sagen. Gut, dass er es auch nicht tut.

Warum es hierfür Daumen nach unten gibt, erschließt sich mir nicht. Aber das muss die kritiklose Front um Randy Gush sein.

Dem schließe ich mich absolut an! Der Brazzo hat absolut recht, diese Saison wird sehr lang und vor allem sehr herausfordernd sein und der Teufel ist bekanntlich ein Eichhörnchen, sprich, man kann sich nie zu sicher sein, auch eine vermeintlich top geplante Saison kann unerwartet böse ausarten, dann lacht wieder ganz Deutschland, wie übrigens letztes Jahr, speziell nach dem Ausscheiden erst gegen Gladbach (0:5) und dann gegen Villarreal über den FCB, und das muss nicht sein!

Last edited 1 Monat zuvor by Brazzo4Ever

das stimmt. Und, auch wenn man es nicht glauben mag, gerade wir Fans des FC Bayern wissen nur allzu gut, wie schnell sich auch eine noch so tolle Saison in einem großen Tal der Tränen auflösen kann. Erinnern wir uns nur an das CL-Finale 1999 und an die Saison 2012 mit 3 Vizetiteln wie Jahre zuvor auch Bayer Leverkusen. Das war zwar trauern auf allerhöchstem Niveau, aber entsprechend waren auch die Schmerzen.
Darum halten wir uns lieber an Demut und Respekt, freuen uns an hoffentlich noch vielen schönen Spielen mit hoffentlich reichlich Toren und wenn dann alles gut läuft, dann dürfen wir verdientermaßen wieder den einen oder anderen Pokal oder auch eine Meisterschale in den Himmel heben und das gute Paulaner Weißbier über den Rasen spritzen. Wobei, bei letzterem halte ich es eher mit unserem Kaiser Franz, der mal bei einer Meisterfeier im Stadion erwähnt hat: Schade um das gute Bier, das sollte man doch lieber trinken – daran halte ich mich bei jedem Bayernspiel…

Das Paulaner ist gerade recht, um es auf dem Rasen zu verschütten. Genau wie das Erdinger, das sie früher auskippen durften.

Eklige Plörre…

Lieber Fritz, da siehste mal, wie verschieden die Geschmäcker sind. Katz mag Maus…so ist selbst das Wort eklig eine Definitionssache … was ist eigentlich Plörre ? hab ich hier im Süden noch nie gehört ? kann man das zum Düngen nutzen ?

Plörre ist ein Begriff der Saupreussen.
(Berlin und Brandenburg)

Plörre ist norddeutsch: Dies sagt Eugen und heißt verdünntes, geschmackloses Bier.
Über Geschmack lässt sich nun mal streiten, genau wie viel, wenig, alt, jung, u.s.w., sind undefinierbare Begriffe!

Eugen ist international weiß dies, kenne Deutschlands Großstädte und fast gesamt €UROPA!
Habe auch schon in Kiel gespielt-Jahren, da machen sie an den Salat-viel Zucker ,
gut süß an, anstatt essig.
Für mich ein schönes Stadion-Barca Nou Camp -kl. Traum,
besonders die Stadt,
3x besucht-Klasse hinfahren lohnt sich.

Sag mal Eugen, warum spricht Eugen eigentlich immer in der dritten Person Singular von sich selbst? War denn Eugen in einem früheren Leben mal Gaius Julius Cäsar? rein interessehalber… 🤔 🤨 😎

Ach Eugen mein Mann in dritter Person 😅also um dich oder euch mal wieder zu korrigieren. Plörre ist abwertend für ein Faden, geschmacklos Getränk muss aber kein Bier sein. Wo hast den in Kiel gespielt? Bolzplatz, Fangen, Spielautomaten oder Ringelpietz mit Anfassen🤣

Eugen hat als Spielertrainer Taschenbillard gespielt….🤦😂

Da sieht man wie unterschiedlich der Schmerz sein kann, also so eine Saison wie letztes Jahr tausche ich gerne gegen ein Jahr wie 1999 und vielleicht auch 2012 weil zumindest wir es bis zum Ende spannung und man war überall dabei. Letztes Jahr fand ich gerade in der Rüxkrunde schon fast depressiv!

Ich auch

Ach echt, hätte ich nicht gewusst 😳

Sind halt keine echten News da.

Gemach, gemach lieber Hasan. Wenn es so weitergeht, haben wir Ostern den Titel.
Mia San Mia

Ein Sportmanager muß bremsen, sonst schlagen die alle Rad, (-Scherz) und werden übermütig!
Drei ist noch kein Meister, obwohl wir werden es , da ist Eugen sicher!
Zur Herbstmeisterschaft haben sie Vorsprung.

Sodass die Mannschaft nach der WM, sich wieder neu konzentrieren muß,
denn da gibts etwas Abfall im TEAM; so denkt Eugen der Luchs-Scherz!

Gute Aussage von Hasan. Erst mal abwarten was sich weiter entwickelt.

Sehr intelligent von Brazzo!

Ich bin stolz auf die Bayern, sie haben einen sehr guten Job erledigt so kann es weitergehen Mia san Mia

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.