Transfers

Schlechte Aussichten für Bayern: Harry Kane hat kein Interesse die Premier League zu verlassen

Harry Kane
Foto: Getty Images

Der FC Bayern wird schon seit Monaten intensiv mit einer Verpflichtung von England-Star Harry Kane in Verbindung gebracht. Dem Vernehmen nach haben die Münchner bereits ihr Interesse bei der Spielerseite hinterlegt und forcieren einen Transfer im Sommer 2023. Aktuellen Meldungen zufolge hat der deutsche Rekordmeister jedoch schlechte Aussichten im Wettbuhlen um den Stürmer.



Mit 255 Toren in 396 Spielen für die Tottenham Hotspur gehört Harry Kane zu den besten Stürmern in der Geschichte der englischen Premier League. Mit seinem Elfmeter-Treffer beim gestrigen London-Derby gegen den FC Arsenal (1:3) hat sich der 29-Jährige einen (weiteren) Platz in den Geschichtsbüchern der EPL gesichert: Kane hat sein 100. Auswärtstor erzielt, das hat vor ihm noch keiner in der Premier League geschafft.

Kane wird schon seit geraumer Zeit mit einem Abschied von den Spurs in Verbindung gebracht. Vor allem der FC Bayern soll großes Interesse an dem englischen Nationalspieler haben. Laut Transfer-Insider David Ornstein von „The Athletic“ spricht derzeit jedoch relativ wenig dafür, dass Kane die Londoner am Ende der Saison verlassen wird.

„Kane ist zu sehr in England verwurzelt“

Im Podcast „Rio Ferdinand Presents FIVE“ äußerte sich Ornstein wie folgt zu Kane und dessen sportlichen Zukunft: „Nun, wir haben die Verbindungen zu Bayern München gesehen. Wenn man mit einigen Leuten aus der Branche spricht, sagen sie, dass sie davon überzeugt sind, dass Harry Kane so sehr in diesem Land verwurzelt ist, dass er ihn nicht im Ausland spielen wird.“ Auch wenn Kane mit Tottenham noch keine Titel gewinnen konnte, fühlt sich dieser bei den Spurs wohl. Dies liegt laut Ornstein auch an Trainer Antonio Conte, der voll und ganz auf den erfahrenen Stürmer setzt und eine neue „Gewinner-Mentalität“ im Verein entfacht hat.

Ein weiterer Grund warum viele Experten und Fans nicht damit rechnen, dass Kane die Premier League verlassen wird, ist die Tatsache, dass der Stürmer unbedingt den Torrekord von Alan Shearer knacken möchte. Dieser ist mit 260 Toren der Rekordtorschütze in der Premier League. Kane kommt bisher auf 190 Treffer.

Vertraglich ist Kane noch bis 2024 an Tottenham gebunden. Die Spurs würden den Vertrag gerne zeitnah verlängern. Übereinstimmenden Berichten zufolge hat der FC Bayern vergangenen Sommer Kontakt zu der Spielerseite aufgenommen und sein Interesse hinterlegt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
47 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Gute Nachricht, wäre schlechtes Zeichen für viele junge ( Stamm- )Spieler gewesen, die sich Hoffnung im jetzigen System machen.

WER SOLL DAS DENN SEIN ?

MÜLLER 33 JAHRE ODER MANE 30 JAHRE ? UND SELBST DIE FLÜGEL DIE WENIG MIT KANE ZU TUN HABEN UND VON IHM PROFITIEREN SIND 26

DIESER TEL VON DEM SO VIELE SABBERN IST WEIT ENTFERNT VON BUNDESLIGAKLASSE, GESCHWEIGE DENN BAYERN

JE DÜMMLICHER DIE KOMMENTARE DESTO MEHR LIKES

Wie willst du Tel beurteilen, wenn er nicht eingesetzt wird und vom Trainer keine Chance bekommt??? Es ist immer leicht, einfach nur irgendein Statement rauszuhauen. Tel ist sicherlich weit davon entfernt ein Lewandowski-Nachfolger zu sein, aber ihm die Bundesligatauglichkeit abzusprechen ist vollkommener Quatsch.

Je dümmlicher…, siehe deinen. Auch wenn man nur groß schreibt, wird’s nicht richtiger.
Kane bleibt in England? Ich sag nur Gott sei Dank!
Wofür gibt man 20 Mio für einen Tel aus, wenn er nichtmal gegen Bayer bei 3:0 Spielzeit bekommt?
Ich glaube langsam, dass der ein „Brazzo-Transfer“ ist und deshalb von Nagelsmann bewusst geschnitten wird.

@ Bertl

gebe ich dir völlig recht. Warum man einen 33 Jährigen Choupo M. bringt bei 0:1 in Augsburg oder bei 3:0 gegen Leverkusen der lange verletz war und nicht einen Tel der gut spielte gegen Stuttgart völlig unverständlich. Kadermanagement von Nagelsmann völlig daneben.

Da schliesse ich mich Dir an, das sind wirklich gute Nachrichten. Hoffe die sind zuverlässig. Wie Martin Hagemann sagt, da kann sich noch viel ändern.

Gott sei dank

Hat man gestern wieder sehen können wie „gut“ der ist 🤪👎

Lieber Harry Kane, 260 Tore gut und schoen, aber rechne doch mal nach bitte:

Es dauert ungefaehr noch 5 Jahre bis du den Rekord hast

Haaland steht nach 8 Spielen bei 14 Toren. Macht hochgerechnet pro Saison 66 Tore. In 5 Jahren hat er unerreichbare 330 Treffer.

Also bitte vergiss den Rekord, kannst gerne schon im Winter kommen wir brauchen sofort einen Mittelstuermer !

Was Haaland bei ManCity abliefert ist unfassbar.
Wenn man die gegenwärtig besten Spieler der Welt Haaland, Mbappe, Lewandowski vergleicht muss man wohl sagen, dass er inzwischen der beste der Welt ist.

Last edited 1 Monat zuvor by Randy Gush

Bei City kriegst du aber wohl auch die meisten Bälle.

…die man aber auch erstmal in der PL machen muss.

Hat was von einer Naturgewalt, der Kerl – Wahnsinnsstürmer!

Da hätte lewi schon 20 Buden jetzt.

Der hat bei City eine unfassbare Abschlussquote, der Macht von 10 Hochkarätern 9 rein, sowas hab ich in 30 Jahren Fußball noch nicht gesehen. Und jetzt ist der Typ auch noch ein erstklassiger Kopfballspieler geworden.

Ja. Man City mit Haaland ist nicht fair

Bin schon auf die K.O. Spiele gespannt, wenn Haaland gesund bleibt sind City alle Titel zuzutrauen.

War schon recht clever von MC bei Haaland all-in zu gehen. Er hat zwar Schweine viel Geld gekostet, zahlt aber bislang so was von zurück. Das Puzzleteil, das MC noch fehlte. Mit ihm in der Mannschaft spielt Grealish auch wieder etwas besser.

Wenn es dir aber irgendwie gelingt, Haaland aus dem Spiel zu nehmen ist City durchaus verwundbar. Und wenn er nicht die richtigen Mitspieler hat, siehe Nationalelf, ist er auch begrenzt.
Gleiches gilt auch für Lewa. In der polnischen Nationalelf wirkungslos.

Lewandowski ist immer noch klar besser

Ich bin ein großer Bewunderer von Lewandowski aber Haaland ist inzwischen der wesentlich bessere Abschlussspieler.

Wieso 5 Jahre? Laut deiner eigenen Hochrechnung bei Haaland würde Kane nur noch etwas mehr als 2 Jahre bis zu dem Rekord benötigen.

Denn ihm fehlen ja bis zum Rekord noch 70 Treffer, er hat aktuell 7 Treffer in 8 Spielen, das macht dann hochgerechnet 33 pro Saison. Also hätte er den Rekord bei dieser Quote spätesten in gut Jahren. Und selbst wenn er nur 20 Treffer pro Saison schießen würde, dann wären es nur noch 3,5 Jahre bis zum Rekord.

Bei Kane gibts doch schon die letzten Jahre als Premier League Daten, nicht nur diese Saison. 15 Tore ab jetzt im Schnitt, als 30 bis 35jaehriger, realistisch

was bei Haaland realistisch ist, who knows…..

Warum hat Bayern den eigentlich 2019 uebersehen ? Salzburg, direkt vor der Tuer, 20 Mio

Salzburg vor der Tür (zu naheliegend – Mané hat da ja auch mal gespielt) und man dachte, man hätte ja Lewandowski und könne ihm keine Spielzeitengeben.

Hätte die beiden gerne mal vorne drin gemeinsam gesehen.
Hätte etwas von Klose und Luca Toni gehabt…nur auf Steroiden „positiv gemeint“!!!

Da hätte man vermutlich (leicht überspitzt dargestellt) die Bälle einfach scharf in den 16er kloppen können und einer der beiden hätte da schon etwas sinnvolles mit gemacht.

Hier mal ein paar Salzburger, die später bei uns gehandelt wurden, oder sogar bei uns gelandet sind.

Adeyemi
Keita
Mané
Szoboszlai
Haaland
Upamecano
Minamino (nicht bei uns gehandelt, aber dennoch nicht so übel 🙂 )
Laimer

Glaubst du, dass Haaland 5 Jahre am Stück 66 Tore pro Saison schießt?
So gut er auch ist, das wird nicht passieren!
Nicht mal in einer Saison macht er 66 Tore!
Sorry, aber das ist ne Milchmädchenrechnung!

Der naechste. Man erkennt doch wohl deutlich, dass hier natuerlich eine uebertriebene Hochrechnung vorliegt, um auf Haalands Monsterstart querzuverweisen….Leute

Danke Harry,
denn ein 31 Jahre alter Stürmer ist nicht gerade ideal. Besser einem sehr guten jüngeren Stürmer das vertrauen schenken, und ihn Reifen lassen. Mit Lügandowski darf man eh keinen vergleichen.
Ich frage mich nur wen man holen will. Entweder zu alt, vertraglich zu lange gebunden oder einfach nicht gut genug was da möglich wäre.

Es ist schwer ! Das muss man zugeben. Schick hatte einige genannt, von denen hoert man nichts mehr. Eine Ausreissersaison nach oben, aber wie man jetzt sieht nicht gut genug fuer Bayern.

Und selbst ein Darwin Nunez, bei dem man natuerlich noch abwarten muss, kommt in Liverpool bisher nicht in die Gaenge.

Kane, wer ist Kane?
Brauchen Wir einen Kane?
Wir haben „Tel“, der ist jung, der ist ehrgeizig und ein riesen Talent!
Jetzt liegt es am Trainer, ihn aus zu bilden und ihn zu einem Topstar zu machen.
Wir werden, meiner Meinung nach, eine Art „B“ Mannschaft im nächsten Champions League Spiel sehen.
Mit Tel auf der neuner Position und Er wird sich entwickeln und ein echter neuner!
Wer braucht dann einen Kane?
Wer nicht will‘ der hat schon.
Talente weiter zu entwickeln ist Sache des Trainers, also Julian leg‘ los, es gibt keinen besseren Zeitpunkt.

Koan Kane. Ohne brazzo würde der beste Mittelstürmer der Welt bei uns spielen, er hat uns lewa vergrault und haaland nicht eingetütelt. Jetzt sieht’s natürlich schlecht aus gibt eigentlichen. Niemanden als Klassik Mittelstürmer der sofort Weltklasse einschlagen könnte und auch international sofort liefert. Wie sieht der deutsche Nachwuchs aus wer könnte in 5 Jahren so weit sein ?

So isses halt, wenn durchschnittlich talentierte Leerbuben zu grosse Verantwortung tragen.

Sehe ich auch so – würde Brazoo zum Green keeper oder Zeugwart befördern….

Tel !!! Kommischerweise sieht JN sogar den Antifussballer EMCM vor Tel. Zumal Tel extremes Potential hat.

Mr. Kane koennte ahnen, dass er nur auf der Insel Leistung bringen ksnn, was uebrigens fuer nicht wenige englische Kicker gilt. Viele sind mir in den letzten Jahren nicht geläufig, die die Insel verlassen haben und einen nachhaltigen Eindruck in Spitzenclubs! in den 3 größten Ligen des Festlandes hinterließen. Wenn, dann sind es vergleichsweise junge Akteure, die ihre Karriere hier starten. Ab einem gewissen Alter, das Kane erreicht hat, tut man sich als Englishman jenseits der Heimat schwer. Selbst bei der englischen Nationalmannschaft drängte sich der Eindruck auf, dass ihre begrenzten Erfolge nur auf der Insel moeglich waren. Ob Kane fuer die Bayern die (noch dazu teure) Loesung des Problems waere, ist aus verschiedenen Gruenden zumindest zweifelhaft.

Er ist ja ein absoluter Weltklassespieler.
Aber ich finde das Kane NICHT zu der jetzigen Münchner Mannschaft passt. Er ist vom Charakter her ein typischer Ronaldo bzw. Lewandowski Typ auf den alles abgestellt werden muss. Und das ist genau das was die Bayern in ihrer jetzigen Mannschaft absolut nicht gebrauchen können.

Zum Glück!! Soll bloß da bleiben!!! Wird Zeit das er endlich vergönnt, dann ist ein dauer Thema endlich beendet!!!
In der PL gibt zur Zeit nur Einen und den hat MC – heisst Haarland!!!

Vergönnt heißt verlängert!!

Verlängern bedeutet im heutigen Fussballgeschäft nur, er würde mehr verdienen – und die Ablösesumme wäre höher.

Stimmt. Sollte er bei den Spurs verlängern, kommt der FCB mit 60-70 Mio. nicht aus.

Bei dieser extremen Ablösesumme ist Harry Kane sowieso kein Kandidat beim FC Bayern München.

Kane kann in Tottenham bleiben, so eine alte englische Pflanze, gedeiht woanders nicht mehr. Da hilft es auch nicht wenn Brazzo mit noch so viel Geld gießt…..

Der pokert doch wieder nur um einen besseren Vertrag bei Tottenham und passt auch gar nicht zu Bayern.

Gott sei Dank….

Kane ist ein typischer Premier Leaque Stürmer. Ein bisserl Kick and Run steckt auch in ihm. In der Bundesliga wäre er fehl am Platz.

Fußball ist ein schnelllebiges Geschäft wo alles möglich ist (3€ ins Phrasenschwein)‼️
Wir werden sehen …

Wonderful!!! Havertz vs Gnabry + x Mio (20-30?)…. Oder Thuram holen.
Dann fehlt nur noch einer wie DeJong, aber man holt wohl Laimer 😞

Super Entscheidung.

Vlahovic! Im Winter mit Kaufoption ausleihen..

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.