FCB Frauen

Offiziell: Linda Dallmann verlängert bis 2026 bei den FCB Frauen!

Linda Dallmann
Foto: IMAGO

Es war nur eine Frage der Zeit und nun ist es endlich offiziell – Linda Dallmann hat ihren auslaufenden Vertrag vorzeitig bis 2026 verlängert! Das gaben die FC Bayern Frauen am heutigen Montag bekannt. Nach der Verlängerung mit Ausnahmestürmerin Lea Schüller und Vize-Kapitänin Sarah Zadrazil konnten die Münchnerinnen innerhalb weniger Wochen die nächste Leistungsträgerin langfristig an den Verein binden.



Nicht nur auf dem Platz läuft es derzeit für die FC Bayern Frauen so richtig rund, sondern auch Abseits des Platzes konnten die Münchnerinnen in den letzten Wochen regelmäßig für gute Nachrichten sorgen. Neben der Verpflichtung von Tuva Hansen legte der FC Bayern mit den Vertragsverlängerungen von Lea Schüller und Sarah Zadrazil weitere Grundsteine für eine erfolgreiche Zukunft. Und nun folgt der Nächste: Linda Dallmann verlängert wie auch ihre beiden Mannschaftskolleginnen ihr gültiges Arbeitspapier bis 2026.

Seit dem Sommer 2019 schnürt Linda Dallmann die Schuhe für den FC Bayern und kommt in 104 Pflichtspielen auf 40 Tore. Damals wechselte die deutsche Nationalspielerin, wie auch Schüller, von der SGS Essen an die Isar und konnte in ihren ersten Jahren schon die deutsche Meisterschaft gewinnen. Dennoch hat die 28-Jährige in den kommenden Jahren mit dem FC Bayern noch große Ziele und so verlängerte die Spielmacherin vorzeitig ihren Vertrag in München.

“Hier bin ich erst die Hälfte des Weges gegangen”

Im Rahmen ihrer Vertragsunterschrift erklärte Linda Dallmann, warum sie sich für eine Verlängerung beim FC Bayern entschieden hat: “Die letzten drei Jahre haben mir deutlich gezeigt, was mir Spaß macht und wo ich noch hinmöchte. Hier bin ich erst die Hälfte des Weges gegangen. Ich habe noch viel vor und wir als FC Bayern sind noch nicht am Ziel angekommen. Gerade ist ein perfekter Zeitpunkt, hier weiterzumachen, weiter an mir zu arbeiten und mit dem Verein die nächsten Schritte zu gehen.” Außerdem hatte die deutsche Nationalspielerin keinerlei Zweifel bei ihrer Entscheidung den Vertrag zu verlängern: “Um ehrlich zu sein gab es nie den Gedanken, nicht in München zu bleiben. Deshalb fiel mir die Entscheidung sehr leicht und ich habe eigentlich nur darauf gewartet beziehungsweise darauf gehofft, dass ich gefragt werde.”

Des Weiteren zeigte sich Linda Dallmann ehrgeizig und verfolgt mit dem FC Bayern noch große Ziele: “Der schönste Moment war auf jeden Fall der Gewinn der deutschen Meisterschaft. Das war etwas ganz besonderes, da in dem Moment die tagtägliche Arbeit belohnt wurde. Diesen Moment will ich auf alle Fälle wiederholen. Und es dürfen gerne noch viele andere Erfolge dazukommen.”

Passend zu ihren persönlichen Zielen mit dem FC Bayern sieht Dallmann noch viel Entwicklungspotential in der Mannschaft: “Mit dieser Mannschaft ist noch sehr viel möglich. Wir sind auf einem sehr guten Weg, uns weiter zu finden und uns weiterzuentwickeln. Ich glaube man sieht, dass wir seit Monaten viele Schritte machen – manchmal sind es das nur kleine, aber sie gehen immer in die richtige Richtung. Deshalb bin ich sehr gespannt, wohin die Reise noch geht. Ich traue uns in jedem Fall sehr viel zu.”

“Wichtiger Faktor in der Mannschaft”

Auch der FC Bayern zeigte sich zufrieden über die vorzeitige Verlängerung mit ihrer Spielmacherin. So lobte die Sportliche Leiterin, Bianca Rech, u.a. Dallmanns kreative Spielweise: “Linda ist ein absolut kreativer Kopf, sie hat immer unglaublich gute Ideen auf dem Platz und ist zudem sehr torgefährlich. Alexander Straus gibt ihr die nötigen Freiheiten, setzt sie variabel ein und das genießt Linda natürlich.” Wie gut die 28-Jährige unter dem neuen Bayern-Coach Alexander Straus funktioniert, untermauern auch ihre aktuellen Zahlen. So kommt die deutsche Nationalspielerin in 15 Pflichtspielen auf elf Treffer. Zudem bereitete Dallmann noch fünf weitere Tore vor.

Ähnlich wie auch Linda Dallmann gab es für den FC Bayern keinerlei Zweifel an einer weiteren Zusammenarbeit. So unterstrich Rech nochmals die sportliche Bedeutung von Dallmann: “Für uns hat sich nicht die Frage gestellt, ob wir mit Linda verlängern wollen oder nicht. Linda hat besonders in der laufenden Spielzeit gezeigt, was in ihr steckt. Sie spielt eine unglaublich starke Saison und ist ein wichtiger Baustein in unserer Kaderplanung. Wir sind froh, dass wir sie so lange binden konnten.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Jippieh!! Dallmann und schüller sind ein bomben duo. Super Verpflichtung damals! Und natürlich sehr gute Verlängerung jetzt.

Laber nicht! Dieser Frauenfußball interessiert niemanden

Warum kommentierst Du dann?

damit Du nicht so alleine bist …

Ich nehme an hier tauschen sich nur deren Freunde, Familie und Bekannte aus. Ich kann Dir nur beipflichten. Ist halt ne andere Sportart imho.

Gar nicht negativ gemeint, schaue ja auch lieber Damen-Beachvolleyball statt deren Herren-Teams.

Macho

Du hast in einer Sache recht. Hier kommentiert die Fußball-Familie. Der rest den du schreibst ist schmarrn. Zur Familie gehört leider immer auch die bucklige Verwandtschaft, wie sankt Augustin, oder der übergriffige Onkel, Torsten z. Kann man sich nicht aussuchen.

Jedenfalls grandios dass dallmann verlängert hat. Sie ist eine grandiose Spielerin. Wer Fußball liebt, weiß das.

das weis nur der, der Damenfußball liebt.
Soll ja auch Menschen geben, die Hallenhalma lieben.

Das freut mich sehr !

So isset! Mich auch

Jonas Gerhartz
Jonas ist seit klein auf leidenschaftlicher Bayern-Fan. Wo der FC Bayern ist, ist Jonas nicht weit. Er verfolgt intensiv die aktuellen Entwicklungen rund um den FCB und hat durch sein laufendes "Sportjournalismus & Sportmarketing" Studium eine Leidenschaft fürs Texten über seinen Herzensverein entwickelt.