Bundesliga

Die Aufstellungen zum Bundesliga-Restart: Sommer feiert Bayern-Debüt, Müller sitzt auf der Bank

FC Bayern vs. RB Leipzig
Foto: IMAGO

In knapp einer Stunde ist es so weit, dann rollt der Ball in der Red Bull Arena. Der FC Bayern gastiert zum Bundesliga-Restart bei RB Leipzig. Hier sind die Aufstellungen zu dem Topspiel.



Nach zwei Monaten XXL-Winter-WM-Pause nimmt die Bundesliga wieder Fahrt auf. Direkt zum Restart können sich die Fans auf ein echtes Top-Spiel zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig freuen.

Julian Nagelsmann muss bei der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte zahlreiche Ausfälle kompensieren. Mit Hernandez (Kreuzbandriss), Mané (Reha nach Knie-OP), Mazraoui (Herzbeutel-Entzündung), Neuer (Unterschenkelbruch) und Sarr (Aufbautraining nach Knie-OP) fallen fünf Profis aus. Dafür kann der Bayern-Coach mit Yann Sommer auf einen Torwart zurückgreifen. Der 34-jährige Schweizer wechselte erste gestern vom Ligakonkurrenten Borussia M’Gladbach zum Rekordmeister und feiert knapp 24 Stunden später sein Debüt im Bayern-Tor.

Müller sitzt auf der Bank

Vor Sommer im Tor hat sich Nagelsmann für eine Viererkette mit Benjamin Pavard und Alphonso Davies auf den Außenbahnen und Dayot Upamecano und Matthijs de Ligt im Abwehrzentrum entschieden. Im zentralen Mittelfeld beginnt das DFB-Duo Joshua Kimmich und Leon Goretzka.

In der Offensive starten Leroy Sane, Jamal Musiala und Serge Gnabry. Kingsley Coman und Thomas Müller sitzen zunächst auf der Bank. Im Sturmzentrum ist Eric Maxim Choupo-Moting gesetzt.

Die Aufstellungen in der Übersicht

RB Leipzig: Blaswich – Simakan, Orban, Gvardiol, Halstenberg – Laimer, Schlager – Szoboszlai, Olmo – Silva, Forsberg

FC Bayern: Sommer – Pavard, Upamecano, de Ligt, Davies – Kimmich, Goretzka – L. Sane, Musiala, Gnabry – Choupo-Moting

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wünsche den Sommer viel Glück gegen Leipzig

Ist doch eh nur eine Frage wie hoch wir gewinnen. Die Buli ist doch zum schnarchen.

Wieso spielt denn Gnabry und nicht Coman.

Gnabry ist besser

Ich befürchte nichts gutes, mit Sane

Warum? Sein Nebenmann ist doch Musiala. Wenn Sane mal nix einfällt, dann macht der Musiala das schon 👍

Musiala kann für ihn nicht auch noch immer die Defensivarbeit übernehmen

Nee Sane und Musiala passt schon gut zusammen. Die beiden harmonieren.

Niemand will es gerne hören, aber es ist immer wieder ein Alibispieler

Na denn Gnabry, zeig dass Du besser als Coman und oder Tel bist.

Latte hängt hoch

Und was soll Kane beim FCB???
Chuppo ist da!!!!

Genauso so wie vorhergesagt, Herr von Sahne fühlt sich nicht für die Ballgewinnung zuständig und schwupp dreht sich das Spiel. Ein Weltklasse Spieler im Schaffen von Chancen für den Gegner. Ich weiß nicht, wann der Trainer das wohl erkannt

Wann will er ihn austauschen. Der Treffer geht voll auf seine Kappe. Wie mein Opa beim Gehfussball

Man kann ihn auch, der Ball ist weg, nennen

Es tut mir Leid, aber dieses Spiel hat der Trainer vergeigt. Ich sehe absolut schwarz gegen PSG , wenn er wieder nur mit 10 Mann spielen läßt. Und natürlich mit einem freundlichen Bewunderer Sane.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.