FC Bayern News

Meister-K.o. für die Bayern? Kahn: “Ich bin tief enttäuscht”

Oliver Kahn
Foto: Getty Images

Der FC Bayern droht nach zehn Meistertiteln in Folge in dieser Saison leer auszugehen in der Fußball Bundesliga. Sollte Borussia Dortmund am Sonntag gegen den FC Augsburg gewinnen, können die Münchner nicht mehr aus eigner Kraft Meister werden. Klubchef Oliver Kahn zeigte sich nach der Heimpleite gegen RB Leipzig sichtlich enttäuscht.



Beim FC Bayern herrscht (mal wieder) Krisenstimmung. Die 1:3-Niederlage gegen RB Leipzig könnte der entscheidende Nackenschlag im Titelkampf mit Borussia Dortmund sein. Der FCB hat seine vierte Niederlage in der Rückrunde kassiert und droht einen Spieltag vor Saisonende die Tabellenführung an den BVB zu verlieren. Sollte Dortmund morgen gegen den FC Augsburg gewinnen, können Thomas Tuchel und sein Team nicht mehr aus eigener Kraft Meister werden.

“Es war schon oft in dieser Saison so…”

Während Thomas Tuchel nach dem Spiel tobte und vor allem die Bayern-Spieler scharf kritisierte, zeigte sich Klubchef Oliver Kahn sichtlich enttäuscht: “Ich hatte nicht das Gefühl, dass wir noch etwas entgegenzusetzen hatten nach dem 1:1. Ich bin tief enttäuscht, dass wir diese Chance weggegeben haben. Das ist bitter”, erklärte dieser nach dem Spiel in der Mixed Zone.

Der 53-Jährige haderte vor allem mit der Tatsache, dass die Münchner in dieser Saison immer wieder solche Einbrüche erlebt haben: “Es ist nicht das erste Mal in dieser Saison, dass wir eingebrochen sind.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
123 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Und du bist schuld!

Ha, ha, ha. Was eine billige Antwort. Damit entschuldigt man doch nur das miese Auftreten von Sane, Goretzka, Gnabry und Co.

gnabry war gut. Der rest, wie üblich schlecht

Es geht nicht nur um das eine Spiel.

Gegen schalke war gnabry auch gut

Eier, wir brauchen Eier.
Lieber Oli es ist Zeit zum gehen!!!

Da sieht man mal, wie engstirnig hier gedacht wird. Es geht um die komplette Zeit, nach der WM. Da waren genannte von Challenger eine Katastrophe.

Oli Kahn, es ist vorbei, Du kannst jetzt gehen!!!

Ja…. Das war’s. Heute das letzte verspielt. Hoffe das endlich Köpfe rollen denn eins ist sicher : 2 Top Trainer verschließen… jetzt lag es an der Mannschaft. Blutleer ohne Biss und Kampf. Aber Millionen über Millionen Euro jedes Jahr nach Hause schleppen. Pfui Teufel

Blühender Blödsinn, Schuld sind die Spieler die offenbar ein solch dünnes Nervenkostüm haben das sie beim geringsten Widerstand zusammenbrechen.
Ein Zyklus geht zu Ende, na und, es muss eine neue hungrige Mannschaft aufgebaut werden was auch mal eine längere Durststrecke bedeutet.
Deutlich Sichtbar ist jedenfalls das es zuviele Stars in der Mannschaft gibt, da will keiner mehr für den anderen laufen, entweder sind die Haare schön, oder man befasst sich nur noch mit Rentenverträge wofür die Spieler ausgesorgt haben.
Ein Grundproblem ist das Bayern an verdienten Spielern zu lange festhält finde ich, in dieser Mannschaft scheint es als würde es zwischen den Neuen und den Altgedienten überhaupt nicht stimmen.

@Rabenschnabel

Prima den Punkt getroffen.

Wie will man diesen Kader schnell umbauen. Hier wurde jahrelang alles falsch gemacht, nur tauschten die Meisterschaften darüber hinweg. Wer daran schuld hat, sollte jedem klar sein

Total überbezahlt, satt und platt, eingefangen hat man sich diese miese Phase mit Brazzos fetten Gehaltserhöhungen, diese unseeligen Millionäre, alles Söldner haben doch alles, warum sollten sie sich quälen. Kein Herz für den Verein, Davies aktuell verletzt, hat nichts anderes im Sinn als durch Gehalts Forderungen über seinen Berater aufzufallen, weil er auch mehr möchte um zu bleiben………

Ich habe ja Geschrieben das es auch durchaus eine längere Durststrecke geben kann.
Stars machen halt noch keine Mannschaft, und diese Truppe hat zuviele davon.

Millionen von Bayern-Fans sind vom Titan zu tiefst enttäuscht!!!
Itˋs time to say goodby?

Also diese Truppe hat alles, aber keine Stars. So ein Sane und ganz viele andere werden zwar, wie Stars bezahlt, das heißt aber nicht, dass die das sind. Das sind halt völlig überbewertete, lustlos Heinis, die einfach ihre Haare und das Ego auf dem Rasen beim Spaziergang vorführen wollen. Diese Typen passen aber auch exakt in das Denkmuster des unsäglichen Sportazubi Brazzo

Kahn und co sind auch schuld. Die Transfers, die Gehälter, wie sollten diese Posten mit Leuten besetzen die einen track record vorzuweisen haben, und keine Legenden des Vereins!!!

Last edited 9 Monate zuvor by Elias

Noch hat der BVB nicht gewonnen aber ich gönne es dem BVB , manchmal braucht man einen Dämpfer um die Dinge neu anzugehen. Ich war einer der gedacht hat das der Wechsel zu Tuchel gut war , ich hab mich da glaube ich geirrt, der Wechsel hat die Mannschaft verunsichert und die Baustellen vergrößert. Man sollte endlich den Posten des Sportvorstands professionell besetzen und im Kader Chirurgisch einiges verändern. So langsam läuft man Gefahr in eine Abwärtsspirale zu kommen die aus meiner Sicht mit dem Flick Rauswurf begann. Was an Geld danach verbrannt wurde um gut zu steuernde Marionetten zu installieren und deren Entscheidungen dann haben viele Probleme verursacht. Auf dem Posten des Vorstand Sport braucht es definitiv Veränderung, wenn nicht im ganzen Vorstand, ich finde man muss da was verändern und dann im Kader natürlich auch.
Mia San Mia

Last edited 9 Monate zuvor by Bro

Er und der andere helpcare ape.

Wer bitte ist “du.”.

Auf die neue Saison, es wird sich einiges ändern.

Brazzo hat die Reserven verbrannt. Das wird sehr schwer.

Der BVB macht es mit seinen Möglichkeiten sehr gut. Die holen sich Sancho zurück, Haller ist dann integriert.
Die CL Quali ist für Bayern in Gefahr. In der CL droht der Abstieg in Topf zwei.

Spring bloß nicht von der nächsten Brücke

Solche Kommentare habe ich seit Anfang der Saison bekommen. Damals gab es hier nur Likes für Sprüche wie „ Meister werden wir sowieso“

Ja genau – an diese Sprüche kann ich mich auch erinnern. Hochmut kommt vor dem Fall☹️🥺

Was schreibst du den da für einen Mist die CL ist in Gefahr wir werden auf jeden Fall CL spielen.

Diese Saison hieß es „Meister werden wir sowieso“, dass die CL ab nächster Saison in Gefahr ist, wird jetzt belacht.
Warten wir es. Wo steht Bayern in der Rückrunden-Tabelle ?

Leider nein..Brazzo darf weiter rum pfuschen Kahn wird geopfert

Das hoffe ich
Jetzt müssen einige Köpfe rollen damit unser FCB wieder in die Spur kommt

So lange der Eier- und charakterlose Sportdirektor bleibt, wird sich nichts ändern. Es wird noch schlimmer. Da braucht man kein Wahrsager zu sein

Als Spieler bzw TW -> TOP
Als Funktionät -> FLOP hoch 10

D E M kann ich nur – zu 100 % – zustimmen!!!!

Wenn man die Spieler bei den Vertragsverlängerungen mit Geld zuschüttet und sie danken es zu NULL mit Leistung zurück und der Fehler wird immer wieder gemacht, sollte man sich überlegen ob man hier nicht ein anderes Gehaltsmodell einführt (wo Leistung honoriert wird). Will der Spieler das nicht dann soll er gehen bzw. wird verkauft.
Denn so wie es jetzt läuft geht es nicht weiter, die Spieler zeigen nur noch Höchstleistungen wenn es ums FINANZIELLE geht. 😡🤢😡

Das sag ich schon lange

Ganz ehrlich.

Es ist einfach nur ein rießengroßer Fehler einen kompletten Anfänger in Sachen Sportvorstand den FC Bayern managen zu lassen.

Er macht es immerhin seit 6 Jahren, er ist also leider kein Anfänger mehr.
Er kann er nicht.

Jetzt sieht man einfach das Ergebnis seiner Arbeit.

Das kommt natürlich erst mit etwas Verspätung.

Dem kann ich nur zustimmen.
Klasse Statement 👍👍👍
Tja….. Hoffe, dass bei der AR Sitzung längst fällige Konsequenzen umgesetzt werden.
Denke auch, dass so ein durchschütteln ohne Titel ALLE wieder auf den Boden der Realität zurückbringt.
Radikaler Umbruch nicht nur im Kaderbereich, sondern auch auf der Komandobrücke.
Auch ein Uli muss begreifen, dass sein mit rein Pfuschen, teilweise nur Verunsicherung in die Mannschaft transportiert. Entweder er und Kalle übernehmen solange bis geeignetes Personal gefunden ist, oder der Zirkus wird weiterhin Bestand haben.

Wie formulierte es eine Trainerlegende mal…die Spieler müssen Gras fressen…

Olli und Hasan müssen weg. Kalle und Mr. X müssen kommissarisch übernehmen und den Laden wieder in die Spur bringen, Leute halt mit Sachverstand.

Ganz genau. Kahn und Brazzo raus!!

Großer Kaderumbau ist absolut notwendig.
Ich wiederhole mich gerne nochmal: Harry Kane und Declan Rice müssen her. Wenn die beiden zusammen 160-180 Mio. kosten, dann ist es eben so.

Diese ganzen Schlappschwänze verkaufen:
Sabitzer (22-28), Tillmann (7), Nübel (7-10), Sommer (5-6), Sarr (1-2), Arrey-Mbi (<1), Singh (<1), Mane (30-40), Gnabry (50-55), Goretzka (50-55), Upamecano (50-55)

Last edited 9 Monate zuvor by FCB_Trimbo

Also bevor man Kane holt kann man auch gleich Osimhen holen. Der ist nämlich billiger, wenn man berücksichtigt dass er entweder lange für uns spielen, oder zumindest für viel Geld irgendwann verkauft werden kann. Die 100 Mio für Kane sind nach 3 Jahren oder wie viel man ihm gibt vollständig futsch.

Kane wirst Du für 80-85 Mio bekommen. Oshimen eher 150-160 Mio. Das wird and kann der FCB nicht bezahlen.

Was ist billiger, 80-85 Mio für 3 Jahre oder 150-160 Mio für 10 Jahre?

Leider kann ein Spieler nach 5 Jahren ablösefrei wechseln.
Eine Spezialdisziplin seit Brazzo da ist.

Erst einmal die Frage……wollen die Spieler zum FC Bayern München? Es sind Spieler die noch eingesetzt werden wollen. Und diese Garantie haben sie in München nicht. Oder glaubt ein Mensch das sie nicht wissen was bei Bayern München los ist.???

Osimhen ist 25 Jahre alt. Der ist kein Ronaldo, kein messi, kein Neymar. Er hatte in den letzten Jahren eine gute Entwicklung und ist jetzt mit 25 Jahren zu einem 20tore Stürmer gereift. Er ist aber jetzt auch kein super-Talent, der das mit 18 oder 19 schon geschafft hat…

Und der kostet im Moment 150mio, nur weil einige top-Klubs alternde Mittelstürmer oder gar keinen in ihrem Kader haben. Und so jemand wie haaland nicht verfügbar ist.

Die Einschätzung die Bayern bzgl Osimhen hat, ist völlig richtig: er ist völlig überteuert, ebenso wie kolo muani, der noch nicht mal 20 Tore/ligasaison geschossen hat. Wenn Osimhen bei dieser Ablöse dann „nur“ 14 Tore in der Liga schießt, blamieren sich doch wieder alle Beteiligten. Du kannst einen Spieler mit diesem Preisschild nicht holen, wenn du dir nicht sicher bist, dass er wettbewebsübergreifend 30 Tore schießt. Klar Fans und Trainer haben immer leicht reden, wollen immer den haben der grad am formstärksten abliefert. Aber ein Vorstand muss sowas rationaler betrachten und sich über die Auswirkungen eines solchen Transfers Gedanken machen.

Einen Osimhen kannst du dieses Preisschild nicht geben, er wird es nicht erfüllen können.

Vollkommen richtig analysiert.

Kane hat 28 Tore in der PL erzielt und Tottenham wird nächstes Jahr weder CL und EL spielen. Für Kane würde der Wechsel Sinn machen: er spielt CL, ist der Top-Star bei Bayern. Mit ihm haben die Bayern eine realistische Chance auf das CL 1/2 Finale oder gar das Finale.
Natürlich darf Kane nicht der einzige Neuzugang bleiben, um die Ziele zu erreichen und es müssen auch einige Spieler verkauft werden.

Niemand wird so ne Summe für mane blechen

Wer soll es machen..TV Experte Schweini

Da Augsburg mit 3 Punkten und 18 Toren Vorsprung praktisch gerettet ist, kann man kaum damit rechnen dass die was reissen morgen

Dortmund hätte es letztlich verdient, aus ihren Möglichkeiten haben die so viel mehr gemacht als Bayern aus seinen.

Unterm Strich hatten die sogar Pech. Wäre Haller nicht lange erkrankt, wären sie schon durch. Das ist und bleibt der entscheidene Unterschied: Die haben versucht, ihren verloren Mittelstürmer zu ersetzen. Und mit Modeste sogar einen zweiten Versuch gestartet. Der hat dann im Hinspiel das Remis gegen Bayern gerettet, ganz wichtige Punkte aus heutiger Sicht.

Bayern hat nicht nur den letzten Sommer, sondern auch den Winter ungenutzt verstreichen lassen. Hatte seinerseits sogar Glück, dass Choupo insgesamt weit mehr gebracht hat, als man vermuten konnte

Es wäre komplett gerecht, wenn diese Inkompetenz mit Platz 2 bestraft wird

Depay war im Winter zu haben. Okay, Brazzo hat sich für Blind entschieden.

Blind wäre ja auch ein Torjager? Oder………

… auch ein Holländer. Und noch einer für die Abwehr.
Man konnte in der Hinrunde erkennen, dass nur ein 9er zu dünn ist.

Oh Mann🤦‍♂️…Hernandez musste ersetzt werden du EXPERTE!!!

Man hatte Upa, Pavard, de Ligt, Stanisic. Und mit wem wolltest Du Choupo ersetzen, Du EXPERTE?

👏

Tuchel der Schwätzer

Auch wenn der BVB noch Punkte liegen lassen könnte ist es eine Katastrophensaison für Bayern.
Könnte mir vorstellen, dass Tuchel hinwirft.
Wird auch schwer, mit ihm in die neue Saison zu gehen.
Er ist der schlechteste Bayern Trainer seit Jahrzehnten.

Er trägt am wenigsten Schuld.

Primär Brazzo ist der Garant dafür, dass es auch in der nächsten Saison so weiter geht.

Seitdem der Brazzzo da ist ist Bayern ein Witzverein…

Seit 19/20

Der arrogante Vogel hat es geschafft Flick und weitere sehr wichtige Leute zu vergraulen.

Jetzt kriegt man schlicht und einfach die Quittung dafür.

Ach ja!? Und wie war es als Bayern alle Titel holte die man in einem gabzen Jahr gewinnen kann???…Brazzo hatte ja absolut nichts mit zutun…schlimm solche leute wie du…keine eigene meinung und dazu keine ahnung vom FCB…aber hauptsache mitreden du Mitläufer.

Ja klaaa…deshalb hat man mit Brazzo ja aucv alles gewonnen was man gewinnen konnte…ohh…ähhmm…sorry, hab ich vergessen…wenn alles gewonnen wird, wird Brazzo nicht erwähnt…doch wenn es so läuft wie diese Saison dann ist Brazzo schuld😆 …leg ne andere Platte auf Kollege

In der Siegermannschaft waren nur 2 Spieler,Goretzka und Davies, die Brazzo verpflichtet hat.In den letzten 2 Jahren handelt er eigenverantwortlich.Das Ergebnis ist bekannt.Viele Flops,und aus Angst, dass wieder einer ablösefrei geht,wurden überteuerte Vertragsverlängerungen abgeschlossen.

Dir ist aber schon bewusst das ein Perisic und ein Couthino nicht wegen Brazzo gekommen sonder wegen Rummenigge 😉Er hat die Kontakte zu Barca und Inter gehabt->Er hat die Spieler überzeugt->wegen diesen Spielern hat Bayern alle Titel gewonnen!! Jetz wo Brazzo das alleinige Sagen hat geht es im Verein drunter und drüber!! Trainer werden entlassen trotz Erfolgen->Spieler werden gekauft die keine Qualitäten haben für Bayern->Aber Hauptsache Herr Hoeneß ist noch im Verein und denn dann darf Brazzo machen was er will!!!

Dieser Mannschaft fehlt einfach die Mentalität, die den FC Bayern immer ausgezeichnet hat.

Wir Fans sind auch alle tief enttäuscht. Mit dem Unterschied, dass wir an dieser Entwicklung nicht beteiligt waren. OK und HS haben durch ihre menschliche Inkompetenz (Art und Weise der Nagelsmann-Entlassung) und ihre sportliche Inkompetenz (“Königs-Transfers” die keine waren) den FCB dahin geführt, wo er jetzt steht. Wenn man nur Prestige Transfers tätigt, ohne im Blick zu haben, ob diese Spieler auch zusammenpassen, braucht man sich nicht zu wundern. Wenn OK und HS etwas am FCB liegt, dann akzeptieren sie, dass sie krachend gescheitert sind und ziehen die Konsequenzen.

Was für eine Null der Trainer

Jetzt freue dich doch Mal keskic ist doch das beste was dir passieren konnte jet kannst du ja alles wieder in Grund und Boden treten du bist keiner von uns verpiss dich kannst morgen feiern

1. Halbzeit 81 Punkte, 2. Halbzeit 49 Punkte.
Das zeigt, dass da in der Vorbereitung viel falsch lief, Thema Fitness.
Das zeigt, dass keiner da ist, der sich mal wehrt es es drauf ankommt.
Das zeigt, dass kein Zusammenhalt in der Truppe ist, sondern jeder für sich spielt.
Das zeigt, dass dass in der Kaderplanung sehr viel falsch lief.
Warum unter diesen Umständen H.S. außen vor scheint und warum mit dem Kaderplaner Neppe verlängert werden soll erschließt sich mir nicht

Wenn es keine richtige Saisonvorbereitung mehr gibt, sondern nur ein paar Tage Schnuppern und dann eine Kommerzreise, wie es auch heuer wieder geplant ist, dann können die Millionäre, keinen Saft für 90 Minuten oder eine lange Saison haben. Denn in der Freizeit machen dieses Softies keine Fitness, sondern Turnen auf Modemessen, Starfriseuren etc herum……..

Alles Memmen! Beim geringsten Widerstand ergeben sich alle! Keiner wehrt sich! Ich habe diese Saison keinen Bayernspieler gesehen, der unersetzlich ist! Nein! Im Gegenteil ich habe viele Spieler gesehen, die nichts beim FC BAYERN zu suchen haben!
Der Kader muss gesäubert werden!
Mane, Sane, Gnabry, Sarr, Blind, Sommer und Upamecano müssen weg! Kimmich und Goretzka sind auch nicht unverzichtbar! Und Musiala, Davies und Coman gehört mal gehörig der Kopf gewaschen!
Neue Mannschaft zusammenstellen und zuvor Hainer, Kahn und Salihamidzic rausschmeißen! Kalle bitte komm zurück!

Die werden alle ihre Verträge aussitzen😂😂😂 und unsere zwei von der Tankstelle gucken so dämlich ,wie die Kollegen in der Muppetshow. Und dann nimmt sich Brazzo die Mannschaft zur Brust,und alle denken,was will der Stammler von mir. Gott sein Dank hat dich mein Berater über den Tisch gezogen.

Ich rege weitere Treffen des Managements mit der Mannschaft oder den Auserwählten an…. Die gefühlten 20 in den letzten Wochen reichen noch nicht. Das eigentliche Elend ist, dass dieses “Management” sehr wahrscheinlich nicht einmal weiss, warum diese Entwicklung so ist wie sie ist, was das Problem oder die Probleme ist bzw sind und sehr wahrscheinlich auch nicht versteht, welchen Anteil daran sie selbst haben. Sie glauben ja vermutlich unter anderem, dass man mit irgendwelchen Appellen oder Gespraechen oder Freizeitgewaehrungen und mehr Geld etwas erreichen koenne. Das laesst befürchten, dass die (Loesungs) “Massnahmen” entsprechend ausfallen. Uebrigens stand Mueller, bekanntlich der Retter, auf dem Platz, auch in HZ 2. Es waere gut, wenn wenigstens die Zuschreibungen der “Experten” in diesem Punkt mal aufhören wuerden. Mueller ist nicht ( allein) schuld, aber er ist auch nicht der Erlöser und wird es auch nicht mehr werden. Nebenbei : Der Scheideweg oder die falsche Abzweigung begann spaetestens nach Flick, vermutlich aber bereits deutlich frueher. Flick war der, der bekanntlich eher zufaellig uebernehmend, die bereits vorhandenen strukturellen und personellen Probleme im Management (Rueckkehr des Patriarchen, Installation des Herrn Brazzo, personelle Folgeerscheinungen, Abschied Rummenigge und Flick) zudeckte, zusammen mit den Meisterschaften, die am Ende vor allem der Schwaeche der Liga zu verdanken waren. Ohne die zeitweisen Probleme des BVB und RB waeren bereits die letzten Spielzeiten “interessanter” verlaufen und beide sind alles andere als internationale Spitze. Das Problem ist, dass Korrekturen, wenn ueberhaupt gewünscht, teuer und langwierig sind. Einfacher waere es, die allerdings typischen Fehler einer in die Jahre gekommenen, dysfunktionalen Orga mit einem allmächtigen Patriarchen an der Spitze zu vermeiden.

Mia san Mia?….😭😁….🍻
Grosse Klappe… 0 Titel!#FC Bayern 2023

Na da ist sich einer aber mal ganz sicher das es klappt und wenn nicht dann bist plötzlich so klein das dich unterm Teppich verstecken kannst.
Wo warst du eigentlich die letzten 10 Jahre hab da kein Kommentar von Dir gelesen-
Bist halt auch ne Eintagsfliege.

Endlich ist das passiert was diese Schauspieltruppe verdient hat. Lachhaft. Und dann der Trainer 😄😄😄. Ein einfaches Hanserl ohne Biss und Verstand.

Die faulen Äpfel aussortieren und ein neues Team zusammen stellen mit Eier und mut

Eine Bitte: Wenn der BVB morgen nicht gewinnt, bitte nicht die üblichen Kommentare „Dortmund ist zu blöd“.
Ich bin leider nicht sicher, dass Bayern in Köln gewinnt.

Anscheinend hat niemand Respekt vor Salihamidzic und Kahn!

Warum auch?

Recht hat er, Oli ist der letzte, der was dafür kann.

VERDIENT!!!
Wer so mit Trainern umgeht und eine Schoßhündchen als Sportvorstand hat,hat nix anderes diese Saison verdient

OLIVER KAHN ist doch nichts weiter als der KLAUS KINSKI des FC Bayern!
O. K. ist es doch wichtiger als “Werbeikone” für Einhell zu fungieren als seinen ÜBERBEZAHLTEN Hintern in den Vorstandssessel zu setzen und seinen Vorstandsjob – beim FC Bayern – vernünftig zu erledigen!!!
OLIVER KAHN ist beim FC Bayern ebenso deplaziert, wie “Brazzo” SALIHAMICIC und HERBERT HAINER!!!
Diese 3 Personen können sich – am 30. Mai – VERABSCHIEDEN!!!!

Bin seit ca. 45 Jahren Bayern Fan und kenne noch andere Zeiten, in denen Kaiserslautern Bremen oder auch Dortmund Meister wurde. Das so eine Serie mal reißt ist doch normal. Vielleicht ist es ganz gut so, dass mal wieder ein anderer Meister wird.

Das ist so. Aber das bittere ist nicht die Meisterschaft, sondern die Art und Weise und Mentalität und Stimmung im Verein. Das war noch nie so…
Eine Riesen Chance wurde 2021 verpasst etwas Glorreiches aufzubauen, stattdessen hinterlässt man einen Scherbenhaufen…

Wenn man am Boden liegt, schlägt man nicht weiter drauf.

Ich und andere hier haben seit Monaten spätestens seit der causa Nagelsmann geschrieben und dieses Szenario prophezeit. Der Fisch stinkt vom Kopf!
Die Spieler sind kein Team, blutleer und satt, passen nicht zusammen.

Ein radikaler Umbruch muss her, Demut und Kritikfähigkeit.

Es wird sein gutes haben, wenn es nicht klappt, man hat es doch schon auf dem Balkon gesehen, das keine Stimmung mehr da ist. Der richtige Moment, um alles umzudrehen.

Versager

Ja das ist das Ende jetzt ist das passiert was Ihr im März so in Gefahr gesehen habt “Die 3 Titel”. Sind diese wirklich nur wegen Herr Nagelsmann weg oder habt ihr die Gefahr gesehen und falsch gehandelt.

Hier ein auszug was Herr Kahn so sagte zur Leistung von JN nach der Winterpause—->”Nach der WM haben wir immer weniger erfolgreich und attraktiv gespielt, die starken Leistungsschwankungen haben unsere Ziele in dieser Saison in Frage gestellt, aber auch über diese Saison hinaus.“

Ich verstehe somanches nicht (was manchmal ganz gut ist) man holt für zig Millionen einen Trainer um eine wie sagte es einst Herr Kahn “Wir wollen eine Ära prägen” das das nicht von jetzt auf gleich geht daran dachte man nicht. Aber wenn eine Ära nur einerhalb Jahre geht dann war das Geld ja gut angelegt.

Zu dieser Zeit hatte man folgende Ergebnisse in der Bundesliga.—-> In den ersten acht Spielen der Rückrunde holte der FC Bayern fünf Siege, spielte einmal Unentschieden und verlor zwei Mal.

TT Bilanz: 8 Spieltage—> Fünf Siege ein Unentschieden und zweimal verloren in der Bundesliga. Die Leistungsschwankungen sind geblieben.
Und attraktiv muss es nicht immer sein man kann auch mal einen dreckigen Sieg einfahren da man Meister werden wollte und nicht einen Schönheitswettbewerb gewinnen will.

Hier die Pokal Wettbewerbe—->Unterdessen zogen die Bayern jedoch souverän in das Pokal-Viertelfinale ein und schalteten im Champions-League-Achtelfinale Paris Saint-Germain nach zwei Siegen in der Addition mit 3:0 aus.

Im Pokal TT: Im Viertelfinale raus gegen Freiburg.
CL gegen Man City ja OK da kann man auch verlieren

So also vom Saison Start 22/23 bis März war man überall gut dabei.
Von April bis Ende Mai (in nicht mal zwei Monaten) hat man mal schnell alles VERLOREN was vorher gut war.

Wunschspieler ne die gab es nicht da man ja auch schon verher das nicht machte.

Dann doch wenn es holbrig wird die Ära die nie eine war beenden (und viele Mio. in den Sand setzen) und schnell und während der Saison den Trainer wechseln was dann passierte wissen wir jetzt alle “Die 3 Titel” sind mal weg.
Aber jetzt mal schnell wieder viele Mio. nehmen um doch den ein oder anderen Wunschspieler zu holen und hoffen das TT nicht ende nächster Saison auch gehen muss da er nicht den Wünschen des Vorstands und Sportdirektor entspricht.

Jeder einzelne, der früher aus der Arena gegangen ist, müsste seine Mitgliedschaft gekündigt werden und Stadionverbot bekommen.
Sch..e.iß Erfolgfans.
Jetzt reicht es mal nicht für einen Titel und dann sowas?
Ich stehe zu unserem Verein, so wie wir es Woche für Woche singen.
„ in Guten wie in schlechten Zeiten „
Jeder der das nicht macht, soll sich einen anderen Verein suchen.

@Launebär

Prima Statement.
Eine Schande, die “Fans”, die frühzeitig das Stadion verlassen haben!

FOREVER FCB! Wir kommen wieder!

Wundert euch das wenn diese Luxus-Fans Druck durch Mißerfolg eben so wenig aushalten wie unsere Luxus-Mannschaft gegnerischen Druck?

Das Gegentor zum 1:1 war der absolute Tiefpunkt der an Tiefpunkten wahrlich nicht armen Saison.
So ein Tor dürfen wir niemals bekommen.

Das kommt von den super Eckbällen. Man könnte die Neue auch gleich dem Torwart zum Abschlag überlassen. Dann würde man nicht Ausgekonntert werden.

Zeit, dass sich was ändert!

Wenn Dortmund morgen scheitert, dann kann man die Bundesliga doch gleich zusperren. Bayern patzt ein ums andere Mal, auch als Bayernfan sollte man hoffen, dass das irgendwann einmal bestraft werden sollte. Ansonsten verliert dieser Titel seinen Wert.

Genauso ist es. Daher hoffe ich auch, dass Dortmund Meister wird.

Geh einfach und nimm den ein oder anderen mit.

Ich finde, in erster Linie muss der Zampano von Sportdirektor gehen. Der hat den Mist mit seinen überteuerten Verträgen verzapft. Völlig überbewertete Spieler, wie Sane oder Mane, die dazu noch einen fiesen Charakter haben. Aber darin passen die dann doch wieder gut zum Sportvorstand.

Richtig. Der einzig gute Transfer den er gemacht hat war vielleicht Davies, Musiala und De Ligt. Den Rest kannst du vergessen.

Last edited 9 Monate zuvor by fcb_01

Die Mannschaft ist verbrannt so sieht es aus. Doch wo fing es an, dass sie Hansi vergrault haben?
Warum ging der Tiger, würde im gerne einen
……. Cola ausgeben um das zu erfahren.
War es richtig für einen der noch nichts geleistet noch bewiesen hat, mit Stars in einer Mannschaft umgehen zu können 25 Mio auszugeben……
Dass Olli kein einfacher Typ ist wissen alle, ein Chef darf auch kein Freund sein, aber sportlich kennt er sich bestens aus, und muss die Hand an der Handbremse haben.
Ein Herr Hainer darf nicht nur hinterher plappern, den er steht einem Wirtschaftlichen sehr guten Welt Club vor.
Es fing aber eigentlich mit Kimmich alles an, ich! Spiele nur noch auf der sechs.
Daraus entstand die Kombo Goretzka.
Beide seit Jahren Durchschnitt auch in der Nati.
Auch Brazzo schaut zu und wurstelt vor sich hin, der Kauf von Sane mit dem Wissen dass Pep in gehen lässt war sein erster Fehler.
Schon ist wieder einer im Nest mit Mio Vertrag.
Was wirklich in und rundum sich bei der Mannschaft abspielt/e wissen wir alle nicht.
Dass Ulli aufgehört hat war richtig, aber dass Alle auch sich zurück zog war zu viel des guten.
Was Bayern jetzt lernen muss ist Leistung dann Geld und keine übertriebene Gehälter wie z. B. Sane oder Mane, Schupo sowie Gnabry oder dann vielleicht noch Davies, dem seit 7 Monaten wohl einer den Stecker gezogen hat, aber auch 20 Mio möchte weil er es will.
Man kann gar nicht alles schreiben ich bin auch mehr als enttäuscht.

Es geht da nicht nur um Titel die gehören dazu ja und jeder will diese auch aber jeder möchte auch Geld haben und das ist überall so

Gebe Dir in manchen Punkten Recht aber manche sachen sind nicht ganz richtig.
Du musst mit den Gehältern dich irgendwo an den anderen Clubs orientieren da sonst—->

1.) Keiner mehr kommt warum sollte ein Spieler zum FC Bayern gehen wenn er weniger bekommt wie bei seinem jetzigen Verein. (würdest du deine Firma wo 2500 Euro Netto verdienst verlassen wo du auch mal mitschwimmen kannst wenn du nicht die volle Leistung bringst um dann nur noch 1750 Euro Netto zu verdienen wo du aber hart buckeln musst da alle dich sehen also ich nicht).

2.) wenn einer beim FC Bayern spielt so wie z.B. Davies oder Musiala die jung sind und noch einige Jahre spielen können und du sagst ne mehr zahlen wir dir nicht und er wechselt dann weil er wo anders mehr bekommt dann machen auch alle lange Gesichter und fragen wie kann man nur den Spieler gehen lassen. Und Ersatz kostet auch wieder Geld wenn sich einer findet der kommen möchte.( Bayern bietet sagen wir 15 Mio. und Real Madrid kommt und sagt von uns bekommst 20Mio. was denkst du macht der Spieler denn) Frag mal David Alaba oder Lewi und der bekommt jetzt 26Mio. von Barca)

Seinen wir uns ehrlich Titel sind was schönes und viel sind gut aber hast du dir schon mal was für nen Titel gekauft.
Was bekommt man denn im Laden für ne Deutsche Meisterschaft klar sie bekommen eine Sieg Prämie aber was ist wenn es mal keinen Titel gibt.
Wäre so als würdest von deinem Arbeitgeber für ein gutes Jahr eine Prämie geben wenns mal schlecht läuft dann bekommst halt nichts .

Möchte dir nicht widersprechen, mir geht ums Situationen wo ich gene sehen oder hören möchte.
Z. B. es ist ein weiterer Landsmann von Davies verpflichtet worden der eine Granate sein muss aber jung.
Hier äussert sich Davies nicht, dass er sich freut auf den neuen Kollegen und dass er ihn unterstützen wird, weil Bayern ihn auch eine Chance gegeben hat.
Nein nichts, aber ein voll Ego ich will auch 20 Mio, obwohl er seit 7 Monaten neben der Mütze rennt.
Kennen wir von Sane, Grabry/ Schupo und jetzt Davies.
So einer wie Paverd wo Leistung bringt und will wird rausgeekelt….
Cancelo voll Mannschaftsdienlich Leistungen bringt er, und will.
Auch da wird seit Monaten gesagt zu Teuer….
Da müssen sie aber andere zum Teufel jagen!

Vielleicht äussert sich Davies noch nicht da es noch nicht offiezel ist oder da die Saison auch in anderen Ligen noch nicht beendet ist..
Und Davies ist 22 Jahre alt und du sagst das er doch Bitte immer voll Spielen soll nicht auch mal in ein Leistungloch fallen darf auch wenn es länger dauert da raus zukommen das haben andere Spieler auch schon.

Habe mal geschaut den einzigen Kanadier den sich der FC Bayern anschaut ist Jonathan David von Lille in Frankreich.Was du vieleicht meinst ist Bayern schnappt sich australisches Top-Talent Nestory Irankunda (der ist 17 Jahre und soll vorerst in Australien bleiben) der ist aber Australier und nicht Kanadier.
“So einer wie Paverd wo Leistung bringt und will wird rausgeekelt….”
Wie du auf rausgeekelt kommst keine Ahnung. Da geht es darum das Pavard gerne IV spielen möchte und da ist ja bekanntlich schon jemand anderes da.

Auch die Verlängerung von Pavard ist kein Selbstläufer. Laut Plettenberg würden die Bayern den Vertrag mit dem Defensiv-Allrounder gerne verlängern. Dieser zögert aber noch und soll “viele Wünsche haben”. Wie der Bayern-Insider berichtet, stehen die Chancen aktuell bei 50:50.

Joäo Cancelo ist ein sehr guter Spieler gefällt mir was er am und mit dem Ball kann aber 70 Mio. Ablöse ist zuviel (MW: 60 Mio.)
Wenn noch ne n 9er willst der auch noch 75-100 Mio. kostet und vielleicht ne weiteren Mittelfeld Spieler für 50-100 Mio. dann ist das Geld aber aufgebraucht.

Nagelsmann musste weg, damit man die Saison noch retten kann! Es ist anzunehmen das mit Ihm Bayern mehr erreicht hätte! Jetzt muss die unfähige Führung weg um nächstes Jahr wieder etwas zu reissen! Tuchel können die gleich mitnehmen! Und Kimmich mit seinen Ecken…? Einfach wer anders mal versuchen zu treten.

Die Spieler gehören nach Leistung, gelaufenen Kilometern und Toren bezahlt. Kein Tor in einem Spiel, kein Gehalt😂

Die Ärmste S.. ist dann der Torwart—–> Läuft wenig; schießt fast keine Tore

Hab da noch was—> Gerade gefunden was Kimmich betrifft—->32 Spiele 2.720 Minuten 12,35 km/90 Min 373,24 km Gesamtlauf Strecke.+ 5 Tore.
Es gibt in dieser Saison 22/23 nur 2 Spieler in der Gesamten ersten Bundesliga die mehr Gesamtkilometer haben.Wie willst das jetzt bezahlen.

Noch kurze Info Manuel Neuer ist pro 90 Minuten 4,69 km gelaufen und gesamt 56,23 km ach und Tore schoss er keine
Gnabry dagegen ist pro 90 Minuten 10,92 km gelaufen gesamt sinds 224,80 km und hat noch 14 Tore geschossen.

Da müssen die Bayern ja nochmal 5-10 Leute eistellen die das Gehalt ausrechnen müssen und die kosten auch geld.

Es muss einen Neuanfang geben: Herbert Hainer wird neuer CEO, Ralf Rangnick neuer Sportvorstand und Uli Hoeneß leitet den Aufsichtsrat. Kahn und Salihamidzic gehen.

Wenn Kahn und Brazzo dem FC Bayern etwas gut tun wollen, dann müssen sie von sich aus die Koffer packen.
Wenn die 2 Ehre haben.

OLIVER KAHN – der KLAUS KINSKI des FC Bayern!!!

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.