FC Bayern News

Nagelsmann sagt ab – wer wird jetzt neuer Bayern-Trainer?

Die Absage von Julian Nagelsmann bedeutet für den FC Bayern einen schweren Rückschlag bei der Trainersuche. Nun wird ein wirklich großer Name als Nachfolgekandidat gehandelt. Aber auch die Chancen eines Bayern-Schrecks steigen.



Eigentlich wollte Sportvorstand Max Eberl bis Ende April in der Trainerfrage für Klarheit gesorgt haben. Doch nach der Entscheidung von Julian Nagelsmann für den DFB ist man beim Rekordmeister wieder genauso weit wie vorher. Ob Xabi Alonso oder Julian Nagelsmann – fakt ist nur, wer es nicht wird. Ansonsten scheint die Lage bei der Suche nach einem Nachfolger für Thomas Tuchel so offen wie nie.

FCBinside gibt einen Überblick über die aktuellen Kandidaten.

1. Zinedine Zidane

Zinedine Zidane
Foto: Getty Images

Der französische Welt-Star zählte schon gleich nach der verkündeten Trennung von Thomas Tuchel im Sommer zu den Kandidaten. Zwar berichtete Sky zuletzt, dass der langjährige Real-Coach nicht auf der Liste des FC Bayern stehen würde. Das könnte sich aber nach der Nagelsmann-Absage geändert haben. Laut kicker wird der Name Zidane jedenfalls nun doch beim Rekordmeister diskutiert. Die spanische Mundo Deportivo schreibt sogar schon davon, dass eine Vereinbarung zwischen dem FCB und Zidane praktisch abgeschlossen sei. Was für den 51-Jährigen spricht: Er ist eine große Persönlichkeit, so wie man es sich beim FC Bayern wünscht. Als Trainer führte er Real Madrid dreimal zum Gewinn der Champions League. Aus seinem Umfeld hieß es bereits, dass ihn die Aufgabe in München durchaus reizen würde. Zidane ist vereinslos und wäre sofort zu haben. Aber das spricht genauso gut auch gegen ihn. Der Welt- und Europameister ist seit seinem Abschied bei Real vor drei Jahren vollkommen raus aus dem Trainergeschäft, er spricht kein Deutsch und tut sich auch in Englisch schwer.

2. Unai Emery

Unai Emery
Foto: Getty Images

Spätestens seit dem Champions-League-Coup mit dem FC Villarreal gegen den FC Bayern hat der Baske in München einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Aber Emery hat noch mehr vorzuweisen: Als einziger Trainer gewann er vier Mal die Europa League. Auch bei seinem aktuellen Klub Aston Villa leistet er hervorragende Arbeit. Im Herbst 2022 übernahm der 52-Jährige das Team auf Rang 16 der Premier League. Momentan belegt die Mannschaft Rang vier und ist auf bestem Wege, sich für die Champions League zu qualifizieren. Ob er überhaupt zu bekommen ist, steht auf einem anderen Blatt. Emerys Vertrag läuft bis 2027, die Bayern müssten sich auf eine hohe Ablöse einstellen.

3. Ralf Rangnick

Ralf Rangnick
Foto: IMAGO

Der österreichische Nationaltrainer schien eigentlich schon raus zu sein aus der Verlosung. Sein öffentliches Bekenntnis zum ÖFB wurde als Absage an den FC Bayern gewertet. Möglicherweise verfrüht. Rangnicks herausragendes Fachwissen ist unbestritten, mit Sportdirektor Christoph Freund versteht sich der 65-Jährige seit gemeinsamen Zeiten bei RB Salzburg bestens. Aber Rangnicks Vergangenheit ist auch ein Grund zur Skepsis. Freund wäre nun organisatorisch gesehen Rangnicks Vorgesetzter. Schwer vorstellbar, dass sich ein Mann, der am liebsten die gesamte Verantwortung über den sportlichen Bereich innehat, so stark unterordnet. Zumal es beim FC Bayern noch andere Alpha-Tiere gibt.

4. Hansi Flick

Hansi Flick
Foto: IMAGO

Wenn es schon mit dem Comeback von Julian Nagelsmann beim FC Bayern nichts wird, wie wäre es dann mit dessen Vorgänger? Solange der ehemalige Bundestrainer vereinslos ist, wird sich die FCB-Führung mit dieser Frage durchaus beschäftigen. Zu schön sind die Erinnerungen an das legendäre Jahr 2020, in dem der FC Bayern alle Titel abräumte. Flicks Ruf hat durch das blamable Vorrunden-Aus bei der WM 2022 in Katar jedoch stark gelitten. Deshalb zieht es ihn eigentlich Richtung Ausland. Zuletzt wurde er mehrfach mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht.

5. Roger Schmidt

Roger Schmidt
Foto: IMAGO

Ein anderer deutscher Trainer, der wie Freund aus dem Red-Bull-Kosmos stammt, wäre Roger Schmidt. Er steht – anders als Thomas Tuchel – für mutigen Offensivfußball. Erfolg hat er damit in dieser Saison bei Benfica Lissabon allerdings nicht. Aus in der Europa League, Aus im Pokal, portugiesische Meisterschaft wahrscheinlich auch futsch. So kann er keine Werbung für sich machen. Denn noch wichtiger als schöner Fußball sind in München Titel.

6. Roberto De Zerbi

Roberto De Zerbi
Foto: Getty Images

Nach der Absage von Xabi Alonso galt der Italiener von Brighton & Hove Albion zwischenzeitlich sogar als Top-Kandidat. Dessen taktische Fähigkeiten sollen Eberl begeistert haben. Inzwischen hat der 44-Jährige sogar schon mehr oder weniger selbst abgesagt: “Ich fühle mich wohl in England, in der Premier League und ich habe nicht die Absicht, zu gehen. Es gibt keinen Klub, der mich umstimmen kann.“ Aus diesem Grund und wegen seines überdimensionierten Trainerstabs rückten die Bayern von ihm ab. Statt Top-Kandidat ist De Zerbi jetzt nur noch Notlösung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
159 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Löw als Zwischenlösung für 1 Jahr und dann Klopp holen.

Warum sollte Klopp zum FCB wollen???

Weil Bayern ihm dafür 15 Millionen gute Gründe in Euro liefern wird

Das hat man davon, wenn man ein „Spieler-Klub“ ist

@GJP

Es dauert wirklich lange, bis es auch der letzte hier verstanden hat: Klopp wird nie den FCB trainieren.

Was soll Löw machen? Ich dachte der Träner soll deutsch können?

Klopp kommt nie zu uns wie oft den noch du Gehirnamputierter.

Nein. Der kratzt sich am Sack, furzt auf seine Hand und riecht dann dran. Das geht doch nicht sowas.

Ne das kann Bayern nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren🤣👌🏻

Hoffentlich Emery oder Rangnick.
Alternativ Streich oder Slot.

Aber ich befürchte jetzt Flick, den Graugansflüsterer.
Klopp und Guardiola scheiden ja leider aus.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Ich bleibe bei Skibbe!

Skibbe, Rapolder, Walther, Doll……da ist schon noch was möglich.

Oder Hürzeler 😂😂😂

Oder Magath, Optionen über Optionen😆😆

Da geht was! Frontzek! Da Niveau Gleichgewicht an !

Das Niveau gleicht sich an.
Scheiß Autokorrektur!

Stöger, Vogts

Dann wäre Thomas Letsch ja noch die Premiumlösung….. GUTER MANN!

Dragoslav Stepanovic.

…..da bekäme dem Begriff “eine Zigarre verpassen” eine ganz reale Bedeutung zu.

War ein cooler Typ, hab ihm gern zugehört.

Ist er mit seinen 75 Jahren immer noch, hab letztes Jahr noch mit ihm eine Zigarre geraucht bei einem Sponsorentreffen.

Ich hab letzte Woche mit Christoph Daum ne Line geschnupft bei ner Benefiz-Gala.

Last edited 1 Monat zuvor by Magges

Doll wäre toll. Da lachen sich endlich mal wieder alle den … ab.

Rapolder würd ich feiern 😂

Bruno Labbadia

Ernst Middendorp?!

Ihr macht mich fertig!
Schlappner. Ribbeck. Dann doch eher Skibbe……..NEURURER! JAWOLL! Co- Träner Hamann!!

Und Magath als Fitness-Trainer. 🙂

Eher Mauri mit zwei Stangen Marlboro unterm Arm. Ein Königreich für Ulrichs Gesichtsausdruck.

umgotteswillen bitte nicht Emery oder Rangnick aufgarkeinenfall Rangnick

Warum? Zu viel Ahnung?

Oder man leckt TT den a damit er bleibt und macht sich endgültig lächerlich 🤣

Ist eine realistische Möglichkeit!

Und keine schlechte

Ich meinte das mit dem lächerlich machen…

Nicht ganz abwegig

@Der…

TT hat Rückgrat.
Der macht für den FCB nicht den Tanzbär.

Igitt, dann hätte TT zum 1. Mal einen sauberen A*sch und die Leckermäulchen bekämen widerliches Sodbrennen und das will ja wohl keiner.

Emery ist tatsächlich der Interessenteste Trainerr, der genannt wird, da Zidane leider sprachlich kein Deutsch/Englisch spricht. Aber auch Emery kommt nicht infrage, da er, falls er zu bekommen wäre, einen 8köpfigen spanischen Betreuungsstab mitbringen würde. Darauf lässt sich der FCB nicht ein.
De Zerbi scheidet wohl aus, Rangnick hat eigentlich schon abgesagt und wird sich kaum unter Freund einordnen.

Flick, Löw…. Etc. Das ist alles Käse..

Wer bleibt als 1 A Lösung?
Bin sehr gespannt..

Meine Lösung wäre TT noch 1 Jahr behalten, einige Spieler rausschmeißen und TT endlich den geforderten 6er geben. Kimmich auf rechts und dann in 1 Jahr versuchen Alonso, Klopp oder Hoeneß zu bekommen.

Nur dazu wird es auch nicht kommen, denn die Verantwortlichen brechen sich da ja dann einen Zacken aus der Krone und müssten sich ja bei TT entschuldigen. Also kann man das auch ausschließen.

Wer kommt dann wirklich?

Ich bin sehr gespannt, habe aber schon Zweifel. Das fühlt sich wieder wie die Paniktransfers auf den letzten Drücker an. Am Ende gewinnt TT die CL, Bayern schmeißt ihn raus und holt TenHag oder so einen ….

Ich hoffe, dass TT tatsächlich die CL holt und die Bayern Verantwortlichen dann schön bloß stellt. Klar fehlte Empathie, aber er hatte direkt den Durchblick und mit vielem Recht. Und es ist kein Ponyhof, die Millionäre haben Leistung abzuliefern, egal ob der Trainer kuschelig ist oder halt eher nüchtern.

Aber nein, die Mannschaft war ja top, alles Nationalspieler und Goretzka und Kimmich tolle 6er…. 😜

Wenn da jetzt Nix kommt, müssen die Verantwortlichen endlich hinterfragt werden.

Nur weil Du Deinen gleichen Schrott unter jeder Artikel ballerst, wird er nicht mehr wahr…

Zidane spricht Französisch, Spanisch und Italienisch und da meinst du ernsthaft das er nicht in der Lage ist Deutsch oder Englisch zu lernen 😂

Klar kann er das lernen…. aber nicht in 3 Monaten, du Schlauberger.. 😜

Sogar in zweieinhalb…

Bei dir dauert’s halt etwas länger…

Er hat mehrere Jahre in den Ligen dieser Länder gespielt und daher die Sprachen gelernt. Als Franzose ist es auch recht leicht, Spanisch und Italienisch zu lernen, da die Sprachen schon ziemlich ähnlich sind. Deutsch ist da schon deutlich schwerer.

So ein Quatsch!

Wie man gegen Arsenal trotz Verletzungssorgen in der Offensive gesehen hat, ist die Mannschaft auch top. Sie braucht nur einen Trainer, der zumindest mal einen Millimeter vom eigenen Wunschdenken abweichen kann, ohne ständig 100-Mio-Transfers zu fordern.

Ist mir wirklich ein Rätsel, wie man nach dem letzten Jahr noch so überzeugt von TT als Bayerntrainer sein kann…

“…da Zidane leider sprachlich kein Deutsch/Englisch spricht”

Aha. Aber sexuell spricht er schon Deutsch bzw. Englisch, oder?? 🤔

I hoab den Zidanne Englisch reden hörn. Des is hundsmiserabel. Koa Mensch versteht sei Sprachn. Uand Hochdeutsch koan er allawei net. Des is a Schand. Der koa net Trainer der unsrigen wärn.

Emery? Nein Danke!

Erich Ribbeck🤣🤷🏻‍♂️

Wichtig ist, damit man sich als FCB richtig zum Obst macht, sich auch bei allen gefeuerten Ex-Trainern einen Korb zu holen.

Nagi, Nagi noch einmal
Tuchel, bitte bleib
Hansi Flick, komm zurück
Danach ist man schon bei Kovac.

Danke Max – meine Hormone drehen durch – Eberl. Profis am Werk.

Gute Idee!

Kandidat Nr. 2 Unai Emery wäre die beste Lösung.

Ein guter Kandidat ist leider nicht aufgelistet; Thiago Motta vom FC Bologna.

Last edited 1 Monat zuvor by Johannes

Talentiert, hatte ich vor Wochen auch schon in den Ring geworfen. Der erfahrenere Emery wäre meine erste Wahl.

@…Ze

Sehe ich auch so.
Motta könnte gleich Zirkzee mitbringen.

Und sowas von Dir? Ich bin begeistert!!!

@Sid…

Danke.
Freut mich sehr.

exicited haha

Labber net

Ne zu schlecht für Bayern👎🏻

Zu schlecht alle Uschies

Labber net

Für deine „Leichtathleten“ doch völlig ausreichend….

Wäre aber Nr. 4

@RotWild

Was heißt denn wäre No. 4?
Es kommt auf die Qualität des Trainers an.
Und die haben sowohl Emery als auch Motta.

Für Emery müsste man tief in die Tasche greifen, so der Artikel? Und wenn schon. Wer eine obszön hohe Ablöse an RBL an RBL zahlt für den Trainer-Novizen JN, der kann auch Geld für einen wirklich guten Trainer auf den Tisch legen.
Und das ist Emery.

Nr. 4, nachdem 3 abgesagt haben. Wer tut sich das an? Resterampe. Unprofessionell das Ganze.

Und du weißt das genau weil?
Auch so ein Oberschlauer…..

Ich fürchte, die haben Motta gar nicht auf “dem Schirm”.

Jo nach dem msn sich bemüht hat um 1 a 1b

Hans Olaf Kruse von SG Suderwich wäre noch besser

Woas is mit dem Jose? Der Jose is quasi a Weltmann! Des würd den unsrigen guat zu Gsicht stehn. Uand er is a Trainer. Des passt zua Siche der unsrigen.

Wunsch wäre Emery – für den Umbruch und auch perspektivisch ein anerkannter Trainer von internationalem Format und nachgewiesener Kompetenz.
Sollte er es nicht werden, dann wenigstens 1-2 Jahre Rangnick um den Mannschaftsumbau anzustoßen.
Wahrscheinlicher aber, dass Uli den bequemen Weg geht und Hansi und seine Graugänse installiert – und erforderliche Kaderveränderungen erneut mit fadenscheinigen Erklärungen ausgesetzt werden.

Last edited 1 Monat zuvor by Grosser Zé

@…Ze

Das mit den Graugänsen würde ich wirklich nicht völlig ausschließen.
Dem Mann vom See ist mittlerweile wirklich alles zuzutrauen, wie die absurde JN-Rückholaktion zeigt, die Gott sei Dank gescheitert ist.

KHR hat offensichtlich JN verhindert. Hoffentlich kann er auch HF verhindern.

Korrekt

Rummenigge war immer Flick-Fan.

Korrekt

Wer braucht denn einen Mannschaftsumbau?

Neuer, de Ligt, Minjae, Kimmich, Goretzka, Mazraoui, Pavlovic, Musiala, Sane, Coman, Kane, Guerreiro, Laimer etc. – dieser Kader hat unglaublich viel Qualität.

Höchstens City und Real sind da aktuell noch einen Tick besser aufgestellt.

@fcb31

Du hast Bayer 04 vergessen. Wir sind 16 Punkte dahinter.

Man hat ja diese Saison gesehen, was der Kader drauf hat. Riesiger Abstand zu Bayer und mittlerweile Punktgleich mit dem VfB. Und jetzt komm nicht wieder damit, dass es am Trainer liegt.

Doch!
Warum erreicht Bayern das Cl Halbfinale?
Weil das alles Pfeifen sind?
Tuchel ist das größte Problem.
Erst wenn der weg ist, ist die Brazzo-Kahn Ära gänzlich abgeschlossen.

Mit einem besseren Trainer, kannst du da viel rausholen…

Wie wäre es mit einer kreativen Lösung?
Warum nicht Martin Demichelis?
Er kennt den Verein in und auswendig und kann Deutsch.

@Vla

MD hat doch von Wochen abgewunken.

Das waere sicher fuer den Patron eine Loesung, denn er war hier mal aktiv. Das Bettwaeschekriterium muesste noch geklärt werden. Das macht etwa 98 von 100 Punkten. Den 99. kriegt er, weil er als immer noch Trainerfrischling nicht aufmuckt und womoeglich etwas fordert, in etwa das Gegenteil von Tuchel. Zum100. fehlt ihm der Dialekt. Aber er hat m. W. auch schon abgesagt. Er moechte dort bleiben, wo er ist. Wie die anderen offenbar auch😭. Schade, dass man heutzutage selbst die Trainer nicht mehr kaufen kann. Die zieren sich ja fast wie Jungfrauen. Wo soll das hinführen? O tempora, o mores, wird der Herr vom See jammern. Aber irgendwann, vielleicht beim 8. auf der Liste, wird es schon klappen.

Richtig

Bald hat der Pate vom Tegernsee alle mögliche Trainer-Kandidaten vergrault.

ich hoffe, dass er vorher gewisse Fans vergrault…

Merkst Du was, Bazi?!
Der Wind dreht sich. Und zwar schnell
Es werden immer mehr, die die Augen gröffnet haben und das Übel im Verein und am See endlich erkennen. Sehr gut.
Sollte der jetzige Umbrauch und die Trainerentscteudung auch wieder scheitern…..dann geht das Bolk auf fie Barrikaden. Und das ist gut so.

Da kannst Du mit Deinesgleichen noch so salbungsvoll daher- und schönreden.

Das Volk auf die……

Ja

Hansi Flick <3

Hat jemand Thiago Motta auf dem Schirm?

@Leo

Ja.
Ich.
Und der “Grosse Ze.”

ME hat ihn aber offenbar leider (noch) nicht auf dem Schirm.

seid ihr nicht ein und der selbe?

@Stefan…

*lol*

— Wer bin ich? Und wenn ja: Wie viele?

klingt auch nicht überzeugend🤷🏻‍♂️

Niemals👎🏻

Ich würde Zidane oder Emery bei uns sehen, 2 gestandene Trainer, Emery mach bei Villa einen klasse Job aktuell, de Zerbi wird von Guardiola und Klopp als einer der besten Trainer in der PL gehalten, was auch viel aussagt, Roger Schmidt finde ich auch garnicht so unrealistisch er macht bei benfica einen Klasse Job, er schafft es auch nachwuchs zu integrieren.
Mal gucken wer es am ende wird ich bin gespannt!

Hier glauben wirklich fast alle, dass Ulli Hoeneß damit was zu tun hatte. Gar nichts hat er mit der Trainersuche zu tun. Aber als auf ihm rumhacken, ohne internes Wissen zu haben. Ist nicht in Ordnung

Eine gewisse Paranoia ist da nicht zu übersehen. Der Aluhut liegt da bestimmt auch ständig griffbereit! Einfach labern lassen und lass ihnen das Erfolgserlebnis. Haben vermulich sonst
nicht viel.

👍👍👌

👍

Hast Du denn internes Wissen, um das Geeenteil zu belegen?

Ganz genau! Dieses „Der Mann vom See…“-Gelaber geht mir hier ordentlich auf den S… In jedem fünften Beitrag irgendwas über den Mann vom Tegernsee. Dabei sagt er selbst, dass er operativ im Tagesgeschäft kaum mehr eingebunden ist. Bei der finalen Entscheidung wird er als Mitglied des Aufsichtsrats natürlich eingebunden.

Simple Gemüter liiiiieeeeben Verschwörungstheorien!

Ich wäre für Emery.

Guardiola❤️🤍😉👌🏻

Von den verbliebenen Kandidaten wahrscheinlich die beste Lösung!

Ich bin für den Didi. Wenn der schon ständig die Klappe aufreißt, soll er es doch einfach mal besser machen.

Super Idee, dann will ich aber mindestens jedes zweite Spiel einen zweistelligen Sieg sehen, nur eine Handvoll Gegentore pro Saison und jedes Jahr das Sextuple, auf geht‘s Didi, beweis uns doch was für ein Welttrainer du bist!

🤣😂🤣😅
OK.
Bin auch einverstanden.
So wie der Kasper immer redet schießen wir dann bestimmt 300 Tore.
Und Kane allein 100

Und Bayern verlernt unter Didi das Verlieren so wie Leverkusen unter Alonso zurzeit ahaha 🤣

Guardiola❤️🤍😉

Hohe Ablösesumme…für einen Trainer…kann Bayern doch gut..also hau raus 🤣🤣

Zidane ist der Richtige!Mit ihm macht kein Spieler den Deppen.

Guardiola oder Rangnick😉🙏🏻

schau ma moi, dann sehng ma scho… evtl wirds ja einer der hier gar nicht erwähnt wird…..

Uwe Rapolder

Bitte flick

Nein🫣

F(l)ick dich selber!

Emery ist mit Abstand die beste Lösung der genannten. Ansonsten könnte man ja mal bei Pep Guardiola anfragen 🙂

Pep? Eher erschießt der sich als nochmal zu Bayern zu kommen! Emery könnte ich mir gut vorstellen, er ist mehrsprachig, die meisten Spieler bei uns sind eh nicht aus Deutschland, und Mr Good Ebening könnte die nächste Aufgabe von seiner Bucket List streichen!

Thomas Müller Spielertrainer!

Das ist ein Armutszeugnis an den “großen” FCB. Ich kann jeden Trainer verstehen, der Abstand zu dieser Chaos Führung nimmt. Eberl und Freund sind ein guter Anfang, doch solange Leute ohne Fußball Sachverstand im Vorstand sind, wird es weiter bergab gehen.

Korrekt. Und UH

Morgen ist dann Lothar Matthäus der Favorit oder Daniel Thioune. Am Ende wird es der Sepp.

hoffe de zerbi zidane oder emery

De Zirbski hat bisher was erreicht??

Um Gottes Willen nicht Rangnick 🙈🙈
Der nächste Selbstdarsteller, der nur anecken wird.

Stimmt. Wir brauchen Jasager.
Im Verein, für UH. Und als Fans.

Ist Klose immer noch nicht trocken?

Zidane weil dann Spieler zum FCB wollen

1.Zidane
2.Flick

Uwe koschinat wäre ab Sommer für FCB frei 😉

Warum ist Xavi Hernandez keine Option?
Der leistet gute Arbeit bei Barca und ist kommende Saison frei.

Ansonsten finde ich Emery eine Top Lösung.
Seit Jahren auf hohem Niveau erfolgreich. Der darf jetzt auch gerne mal in die Weltspitze vorrücken und den FCB trainieren.

Aber bitte nicht Ragnick oder Schmidt.

Am meisten Strahlkraft hätte Zidane,in jeglicher Hinsicht.
Mit dem würden auch einige direkt verlängern und zudem auch kommen,er würde da schon gut tun,
Der Mann hat dreimal die CL hintereinander mit einem Team gewonnen das sicherlich nicht leicht zu händeln war.
Zudem sehen viele Spieler fast ehrfürchtig zu ihm auf.
Und das der Kerl Fussball versteht,lebt und eine Idee hat,steht außer Frage.
Für mich die optimale Trainerfigur.

Er arbeitet auch akribisch. Wissen viele nicht!

Wie wäre es mit dem durchweg sympathischen Menschenfänger von der galatasaray Trainerbank? 😂

Warum holt man nicht einfach T. Schweinsteiger ?

DEUTSCHER TRAINER: GANZ KLAR HANSI FLICK MIT HERMANN GERLAND
AUSLÄNDISCHER TRAINER: GANZ KLAR UNAI EMERY VON ASTON VILLA

Hauptsache kein ralf !!!

Zidane bitte Zidane. Er hat drei Mal hinter einander die Cl gewonnen wrm gibt es bei ihm so viel Zweifler

Find es wichtig und richtig das soviel Trainer absagen!

Richtige Signal an alle Spieler und Vereinsführende: ihr haltet euch für besser als ihr seid!

Boah bin ich froh, dass ich mich entschieden habe diese Saison kein Bundesligaspiel mehr zu schauen. Kann meine Frau Köln schauen. Was für eine Posse, ich frage mich die ganze Zeit warum die Medien so genau wissen wer mit wem verhandelt und das die benannte Person überhaupt in Frage kommt. Da kannst du doch nicht in Ruhe verhandeln. Wer hat den den Medien verraten, dass KHR gegen eine JN-Verpflichtung war, sind die Sitzungen öffentlich? UH hat mal wieder den Vogel mit seiner Aussage abgeschossen, jetzt ist auch dem letzten klar, dass wir mit JN verhandelt haben, was schon schlimm genug ist.

Ich finde es auf jeden Fall schon mal gut, dass Nageslsmann beim DFB bleibt, dass hatte ich auch so erwartet. Er kann noch noch locker 25 Jahre oder mehr als Trainer arbeiten, da er noch so jung ist, daher kann er auch später noch zum FCB zurückkommen, wenn er noch mehr Erfahrung gesammelt hat.

Der FCB wird, da bin ich mir nach wie vor sicher, alles dran setzen, um nächstes Jahr Klopp zu holen. Klopp wird nach seinem Sabbatical 2025 ja nicht zum DFB gehen, weil dort ja nun noch Nagelsmann der Bundestrainer sein wird bis mind. 2026, das erhöht also nochmal deutlich die Chancen, dass Klopp für Bayern verfügbar sein wird.

Daher wird Bayern nun eine Übergangslösung für 1 Jahr suchen, weshalb da kein Zidane oder andere große Namen kommen werden, sondern eher jemand, von dem man sich leicht wieder trennen kann bzw. der danach auf einer anderen Position weiternachen könnte. Man könnte also auch jemanden nehmen, der schon im Verein ist und erfolgreiche Arbeit als Trainer leistet, nämlich Alexander Strauss.