FC Bayern News

Neuer nimmt Kim in Schutz: “Fehler passieren, das ist Teil des Fußballs”

Minjae Kim
Foto: IMAGO

Bayern-Verteidiger Minjae Kim wird im Champions-League-Hinspiel gegen Real Madrid zum Sündenbock. Trainer Thomas Tuchel kritisiert ihn mit deutlichen Worten, Kapitän Manuel Neuer reagiert besonnener.



Auch für neutrale Beobachter war nach dem 2:2 im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid klar: Da wäre mehr drin gewesen für den FC Bayern. Während die Münchner Chancen auf einen möglichen dritten Treffer liegen ließen, machten die Gäste aus Spanien aus zwei Chancen zwei Tore.

Für beide Gegentreffer mitverantwortlich war Abwehrspieler Minjae Kim. Beim 0:1 in der 24. Minute ließ sich der Südkoreaner von Vinicius Jr. aus der Abwehr ziehen und kam dann nicht mehr hinterher, als Toni Kroos das mit einem Traumpass auf den brasilianischen Angreifer ausnutzte.

In der 83. Minute verschuldete Kim mit einem Foul an Rodrygo dilettantisch den Elfmeter zum 2:2-Ausgleich. Trainer Thomas Tuchel kritisierte Kim deshalb nach dem Spiel mit deutlichen Worten.

“Beim Gegentor darf er die Gegenbewegung nicht mitgehen. Das geht nicht”, monierte der Coach bei der Szene vor dem 0:1. “Beim Elfmeter gibt er ohne Not die innere Bahn frei und gibt Rodrygo den Raum. Er steht die ganze Zeit richtig und dann im entscheidenden Moment falsch. Boah, ey. Das ist zu gierig!”, kommentierte Tuchel sauer den zweiten Gegentreffer.

Neuer verteidigt Kim: “Nicht alles schlecht”

Kapitän Manuel Neuer nahm Kim jedoch in Schutz: “Wir haben in der Umkleidekabine darüber gesprochen”, sagte der Bayern-Torhüter in der Mixed Zone nach der Partie.

“Fehler passieren, das ist Teil des Fußballs. Das heißt aber nicht, dass er in den nächsten Spielen schlecht spielen wird. Es war auch nicht alles schlecht heute – er hat heute teilweise sehr gut gespielt”, verwies Neuer auf gewonnene Zweikämpfe, in denen Kims Vorwärtsverteidigung belohnt wurde. “Aber in einigen entscheidenden Momenten hat er vielleicht nicht die richtigen Entscheidungen getroffen, was im Fußball immer passiert”, fügte der Keeper hinzu.

Trotz Neuers Fürsprache wird Kim jetzt wieder um seinen Platz in der Bayern-Innenverteidigung bangen müssen. Nachdem der 27-Jährige in der Vorrunde noch gesetzt war, kehrte er müde von der Asienmeisterschaft zurück und verlor in der Rückrunde seinen Stammplatz an Matthijs de Ligt. Noch ist allerdings unklar, ob der Niederländer für das Rückspiel am 8. Mai rechtzeitig fit wird.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
82 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ja was soll er auch sagen, jetzt geht es eh darum in Madrid an die guten Phasen anzuknüpfen und ehrlich gesagt bin ich beeindruckt davon wie sie den Rückschlag gestern weggesteckt haben , das 1:1 hat Kräfte frei gesetzt, das war schon geil , ich glaube nach wie vor , in Madrid werden wir Sie zerlegen.
Mia San Mia

Last edited 23 Tage zuvor by Bro

Träum weiter 😂

Ach Egon , deine Kerkompetz ist bestimmt auch versagen oder

TRÄUM WEITER😂

Ge zu Real inside und bleib dort

Neuer verteidigt Kim, was sich sich gehört, für den Kapitän;
er hat wohl auch nicht vergessen, dass er, hätte er seinen Vorwärtslauf aus dem Tor nicht unterbrochen, den Ball vllt. hätte klären können.
Kim hat den Stellungsfehler gemacht, aber Neuer war schon gestartet und hat dann den Lauf unterbrochen; für mich ganz klar, Neuer hängt da mit drin!

Kimmich und Dier hängen auch bisserl drin.

Mag sein, aber auch eine Risikoabschätzung … geht neuer raus und vinicius ist vor ihm dran, gibt es rot und sperre fürs Rückspiel. Da nehme ich lieber das Gegentor bzw 1gegen 1 mit dem torwart

Sportfans: Wir brauchen auch einen neuen Torwart,
wenn man die CL. gewinnen will.
Sage M. Neuer.. Zeit für Weltklasse ist vorbei, dem ist so!
Ein Torwart wie Kobel finden, der hat dem BVB, den Heimsieg gerettet!
Drücke beiden DEUTSCHEN Mannschaften die Daumen-weiterkommen,
wer auf Bayernseite gewinnt, der gewinnt auch das Endspiel, das ist ziemlich sicher!

Das ist die Aussage, die ich so auch von seinem Trainer erwartet hätte …

Dein Wort in GOTTES OHR!
Chancen 60:40-Für mich es wird sehr, sehr schwierig,
denn der FC Bayer müßte dann nochmal zulegen,
haben in den letzten 21 Jahren nie dort gewonnen.
Ab 2001 -2000 je 1x.
Also, wenn Bayern sehr, sehr gut spielt, seine wenigen Chancen dort nutzt ein 2:2 VL.,
dann sind wir schlecht dran, weil Neuer keinen Elfer hält!
Also müssen sie dort blitzschnell handeln, ein Tooooor direkt machen, nach Anstoss, wenn möglich, dann haben sie einen Vorteil.
Können kontern und schnell über die außen kommen, mit Tel, Sane….

Mein Gott. Dier und de ligt machen die Basics mit so ner Selbstverständlichkeit, sie agieren nur im Verbund und beide hätten in dieser Situation die Linie gehalten. Nur allein damit sind sie schon besser als ein kim, der mehr physis mitbringt.

3 halten die Linie, einer schert aggressiv nach vorne aus. Das sind nicht nur Kommunikationsprobleme. Wenn kim sein spielstil nicht schnell umstellt, wird das bei Bayern nicht funktionieren.

Offenbar hat es Tuchel versäumt, den Nachwuchskicker Kim methodisch zu entwickeln. Hatte Uli H. doch recht!

Hoffe sehr das de Ligt für das Rückspiel fit sein wird. Upa und Kim kannst du beide nicht wirklich bringen. Da muss im Sommer dringend gehandelt werden. Dabei muss man dann allerdings auch das defensive Mittelfeld mit einbeziehen.

Ein guter Kapitän! Er hat Fehler gemacht, die waren bitter und schlecht. Aber wenn ich mir paar spanischen Seiten ansehe, die spanischen Bayern Fans schicken ihn Morddrohungen usw… Unter aller Sau! Bleib stark Kim, wie Manu sagt, Fehler passieren!

Was sind das für kranke Menschen. Es geht um Fußball, nicht ums Leben. Was bilden sich diese Typen ein, einem Spieler mit Mord zu drohen, unglaublich.

Wir haben 4 IV und 2 davon sind meilenweit von Bayern Niveau entfernt. Da gibt es nichts schön zu reden und da muss eigentlich auch nichts groß analysiert werden.
Wahrscheinlich müssen sich die beiden noch eingewöhnen, ja klar. Der eine kommt an und funktioniert, der andere braucht halt 4 Saisons, ja mei.

TT hat es versäumt, sie zu entwickeln und ihnen die Basics beizubringen.

Schade, dass es nicht ein Sieg geworden ist. Ich glaube nicht, dass wir bei Real gewinnen. Die sind zu gut und vor allem zu abgezockt um das noch zu verspielen.

Das nennt man Realismus.
Wobei Union dort ums Haar ein 0:0 und Leipzig einen Sieg geholt hätte.

Diese Einschätzung, diesen Status hat sich Real erarbeitet.
Muss aber nicht so bleiben 😉
Ich traue dem FCB an einem guten Tag (und an einem hoffentlich nicht so guten von Real) zu, sich dort durchzusetzen. Zur Not reicht es per Elfmeterschießen … 🙂

Tuchel hat schon wieder seinen Spieler öffentlich kritisiert. Ein guter Trainer spricht privat mit seinen Spielern und beschützt sie in der Öffentlichkeit. Das ist demoralisierend für die Spieler und führt zu einem Ausmaß an Unmut, wie wir es in der Bayern-Kabine beobachten. Tuchel ist ein absolut schlechter Trainer.

Quatsch mit Soße! Die höchste Stufe der Empathie ist schonungslose Aufrichtigkeit!
Tuchel ist für das 08/15 Hirn nicht greifbar, da er psychologisch ein paar Stufen darüber steht.

Dieses in die Kamera schönreden, ist doch das Unglaubwürdigste daß es gibt.

…..Tuchel hat ihn ja nicht gesteinigt, sondern eine Menschlichkeit attestiert.
Auch Fußballer machen Fehler, sowas ist für Tuchel selbstverständlich.
Deswegen gibt es auch keinen Grund zum Heucheln.
Es hat ja jeder die Realität gesehen, die kann man doch nicht leugnen.

Na ja,es ist nicht das erste Mal das Tuchel durch seine “schonungslose” Offenheit einen Spieler in aller Öffentlichkeit bloßstellt. Selbst wenn er Recht hat halte ich das für keinen guten Stil.
Da ist mir ein Kapitän, der sich hinter seinen Mitspieler stellt sympathischer.

Über die nicht Perfektion eines Menschen zu sprechen, ist meilenweit von bloßstellen entfernt.
Jeder Stammtisch spricht darüber, aber der Verein heuchelt rum, ist total veraltet.

Auch für den Spieler ist die Verarbeitung sicherlich leichter, wenn Fehler als etwas Normales angesehen werden. Statt ein Tabuthema zu sein.

Ich habe noch nie erlebt, dass Tuchel einen Spieler bloßgestellt hat. Ich erlebe einen Tuchel der auf Augenhöhe seine Persönlichkeit lebt und sich nicht verbiegen lässt. Immer höflich und diplomatisch.

Okay.
Gegen das Ausleben seiner Persönlichkeit ist auch nichts zu sagen. Er ist mir zu kommunikativ und offen. Manches sollte besser nicht gesagt werden und wenn, dann gerne intern. Er sollte wissen, dass alles was er in der Öffentlichkeit kundtut medial aufgebauscht wird. Ist zuletzt ja selber ein Opfer dieses Prinzip geworden, siehe Hoeneß-Aussagen. Da wünsche ich mir an der einen oder anderen Stelle mehr Sensibilität gegenüber seinen Spielern.

In dem Fall fand ich Tuchels Analyse sehr angemessen.

Nächste Woche stehts wieder 0:0 und alles ist möglich. Real wird auch zu Hause nicht sehr viel ändern. Die werden nicht Vollgas nach vorn spielen und Bayern die Räume geben. Das wird vermutlich erst mal ein Abtasten beider Seiten bis einer zuerst ins Risiko geht oder den ersten Fehler macht. Vor dem Spiel gestern so viele Kommentare gelesen wo uns schon ne Klatsche prophezeit wurde usw…und jetzt ist man mit dem 2:2 nicht zufrieden. Und ja es war mehr drin wenn man die Chancen besser nutzt aber es ist für beide Teams alles drin. Und ich für mich bin stolz auf die Leistung. Ein geiles Spiel mit Höhen und Tiefen, Mega Atmosphäre. Bitte mehr davon in Madrid .

Ich will auch positiv bleiben aber wenn die de Ligt für das Rückspiel nicht fit bekommen können wir es vergessen.

Van der veen wäre mein Favorit für die IV und auch Linksfuss,
Kim muss sich vielleicht auch integrieren und die Sprache lernen Upa würde ich abgeben, da hilft nichts mehr!

Last edited 23 Tage zuvor by Vla

Bayern erkundigt sich anscheinend bereits nach Virgil van Dijk, der würde uns gut tun

Sind an dem nicht bereits Lüdenscheid Nord dran?

Zumindest hat er massig Erfahrung vorzuweisen

Quelle?

Auf auf Twitter von Quelle SportsZone, ob die Infos dort zu glauben sind, weiß ich nicht

👍

Wow das wäre sensationell.

Niersi qualifiziert auf dieser Seite LotharM als A….ch. Gefällt mir, nicht nur weil er ausnahmsweise recht hat, sondern auch weil sein Beitrag erfrischend kurz ist.
Für mich die Gelegenheit, das Attribut A….ch auch gleich dem Niersi selbst zuzuordnen.
Gleichzeitig auch der Person, die seinen Nick nur über Geschlechtsteile definieren kann.
Weiterhin noch den Usern RotWild, Pit, muass ned sei, Bayernfan auf Ewigkeit, Bayern Charly, Bomsche und noch einer ganzen Menge anderen.
Verabschiede mich aus diesem Forum. Es gibt auch noch 300.000 normale FC Bayern Fans.

Du bezeichnest dich als normal? Guter Witz 😂

Kim war nicht das Problem, Neuer kam viel zu spät entgegen, er ist halt nicht mehr Weltklasse sondern nur Durchschnitt. Müller bringt überhaupt nichts mehr solange Neuer und Müller gesetzt sind gewinnt der FCB nix …..

Du sprichst hier über 2 der erfolgreichsten Bayern-Spieler aller Zeiten.
Natürlich helfen Erfolge der Vergangenheit in der Gegenwart und Zukunft nicht weiter. Allerdings bin ich ein Freund des respektvollen Umgangs untereinander. Daher geht es jetzt darum den baldigen Abschied der Beiden niveauvoll einzuleiten.

Ich fände es darüber hinaus durchaus eine Überlegung wert die Beiden auch nach Ihrer aktiven Zeit im Verein einzubinden. Das haben die Bayern bereits bei Lahm und Schweinsteiger verpasst und bei Kahn und Salihamidcic ist es bedauerlicherweise schief gegangen.

lahm und schweinsteinger kannst du als fanbetreuer im vip bereich engagieren aber nicht im managment. da fehlts weiter als bei kahn/brazzo….

😂😂 du solltest dir das Spiel noch mal nüchtern anschauen!

Ich hätte für dich eine neue Version Sportart gefunden! Schachspieler! Vieleicht kennst du dich da besser aus, den beim Fussball hast du leider keine Ahnung! Aber ist ja auch nicht schlimm, wir haben ja noch genügend Spezialisten! 😉

@Behr Ralf
Ich bezweifle, dass Fußball das richtige Hobby für dich ist.

Kim hat einen halben und einen schweren Fehler zu verantworten. Ansonsten spielte er gut. Er hat ein (leider nicht immer) präzises Teckling und ist im Spielaufbau auch nicht so schlecht. Guter Kopfballspieler. Robuster Zweikämpfer.

Aber wenn Du nur noch auf der Bank sitzt, dann fehlt Dir halt die Spielpraxis, die Abstimmung mit dem anderen Innenverteidiger und vor allem die Sicherheit. Ihn jetzt dafür fertig zu machen wäre daher nicht richtig.

Was ein schmarrn!

Tackling!

Kim hat immer wieder Probleme, eine geeignete Positionierung zu finden, weshalb er allzu gerne übern Platz irrlichtert – erst hin, dann wieder zurück.

wenn ständig einer irrlichtert dann ist das kimmich…. kann auch als rv seine position nicht halten. kimmich war schuld daß vinicous überhaupt in den strafraum kam….

Stümper Nr 1 und 2 verkaufen

… und Dauerätzer wie dich zurück ins Zeckenforum zu schenken! Furchtbar, du scheinst ja viel Frust loswerden zu müssen?! Kriegst du eigentlich was dafür, wenn du mit jedem einzelnen Kommentar einen Haufen hierhin s…

Kim hatte im Spiel auch gute Szenen.
MN hat Recht: Fehler passieren im Fußball nun mal.
Dass es von Kim gleich zwei waren, die zu Gegentoren, das ist bitter.
2:2 ist trotzdem ein gutes Ergebnis und wir haben ein gutes Spiel gemacht.
Das Finale ist immer noch drin.

es war wirklich ein extrem starker auftritt gestern und wenn sie Mittwoch die Fehler vermeiden dank glaube ich fest an ein Weiterkommen 🔥🔥

Ja wenn am Mittwoch De Ligt wieder Spielt und Kim auf der Bank sitzt und neben Ihn Upamecano dann können wir weiter kommen!

Wenn Vini Jr. ausfällt und Rodrygo gleich mit, haben wir eine Chance.

Theoretisch.

My brother suggested I might like this blog He was totally right This post actually made my day You can not imagine simply how much time I had spent for this info Thanks

Was das den FCB Kosten kann das Monster schnell verkaufen auf jeden Fall nicht mehr in der

CL einsetzen Totaler Flop und dafür gibt man soviel Geld aus und Upamecano gleich mit weg was will der FC B mit solchen Spielern damit kann man keine Titel gewinnen.