FC Bayern News

Enthüllt: Auf diesen konkreten Positionen will sich Bayern verstärken

Max Eberl und Christoph Freund
Foto: Getty Images

Dass beim FC Bayern im Sommer ein Umbruch bevorsteht, ist schon länger kein Geheimnis mehr. Jetzt wurde enthüllt, auf welchen Positionen genau der FC Bayern nach Verstärkung sucht.



Beim FC Bayern ist man sich einig, dass nicht nur der vorzeitig entlassene Cheftrainer Thomas Tuchel am sportlichen Misserfolg der abgelaufenen Saisons Schuld ist. Auch der insbesondere durch Verletzungen geplagte Kader ist mitverantwortlich für die erste titellose Saison seit zwölf Jahren. Deswegen sucht der Verein jetzt auf mehreren Positionen nach neuen Spielern.

Wie der kicker erfahren hat, sucht der deutsche Rekordmeister nach dem Abgang von Eric Maxim Choupo-Moting nach einem neuen Backup für Star-Stürmer Harry Kane. Konkrete Namen nennt das Fachmagazin auf dieser Position allerdings nicht. Anders sieht es auf der Linksverteidiger-Position aus. Es wird bestätigt, dass die Bayern an einer Verpflichtung von Theo Hernandez arbeiten, sollte Alphonso Davies tatsächlich im Sommer wechseln.

Ein weiterer Verteidiger, der schon des Öfteren mit einem Wechsel nach München in Verbindung gebracht wurde, ist Jonathan Tah. Er soll allerdings nur zu einem konkreten Transferziel werden, wenn einer der aktuell beim FCB beschäftigten Innenverteidiger den Verein verlässt.

Kommt die Holding Six diesen Sommer?

Eine Position, die mittlerweile nicht mehr nur Thomas Tuchel beim FC Bayern unterbesetzt erscheint, ist laut des Berichts die der Holding Six, also die eines defensiv orientierten Sechsers. Wen genau die Bayern-Bosse für diese Position im Blick haben, lässt der kicker jedoch offen.




Amadou Onana vom FC Everton, der in der Vergangenheit häufig als Kandidat genannt wurde, scheint mit einem kolportierten Preis von knapp 60 Millionen Euro aber zu teuer zu sein, wie Sky im April vermeldete.

Teuer könnte auch ein neuer Flügelspieler werden. Die Münchner sollen aber daran interessiert sein, den Kader mit mindestens einem Spieler für die offensiven Außenbahnen zu verstärken. Auch hier ist offen, wen der Verein an die Isar locken will. Klar ist aber, dass wohl auch mindestens ein Außenstürmer gehen muss, um einen solchen Transfer zu realisieren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
139 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Verbessern würde heißen, alle Wünsche Tuchels nachträglich erfüllen.

schon schlimm

Allle
…holding 6 ggfs…iv Stümper Kim wollte er auch..Stani hat er zum Meister geschickt
..wahrscheinlich wäre Aleks auch nicht so raus genommen..da wurde tt zum Glück gezwungen..bedingt durch Verletzungsseuche…warum Bayern soviele hatte, weiss man immer noch nicht m

Er wollte Pavard behalten, der hatte einen gültigen Vertrag.

viele hier wollen, dass der Verein Spieler wie Kimmich und Goretzka verkauft… die haben auch alle Verträge…!

Achtung Logik 😉 Hätten Sie keine Verträge, könnte der FCB sie auch nicht verkaufen…

Pavard wollte unbedingt weg!!!

Dem muss man aber deshalb nicht nachgeben.

Kim war einer der besten IV in Italien bevor er kam. Ich kann mir vorstellen, dass mit 2 Außenverteidiger, die nicht so leicht überlaufen werden (Kimmich) oder mit dem Ball am Fuß in der eigenen Abwehr keine Bedrohung der eigenen Mannschaft sind (Phonzie) und einem defensiv denkenden und den Zweikampf suchenden 6er, ist unsere IV Situation überhaupt nicht schlecht. Ich traue auch Upa zu seine Konzentrationsprobleme in der Griff zu bekommen und deLigt ist ohnehin ein überragender Spieler. Stani kann auch IV, also sollten wir hier keine Probleme haben.

Kim ist aber eben eine stabile, tiefe Abwehr gewohnt bzw hat in ihr geglänzt, Bayern wird nur selten so tief verteidigen können, leider ganz anderes Profil.

Tuchel ist am schlechten Abschneiden alleine Schuld. Die Bosse haben sich diesem Übel entledigt. Jetzt wird alles gut.

Verschwörungstheorie

Ich möchte Ihnen nicht zu nahe treten, aber Ihre vereinsrote Brille sollten Sie im Store in Massen verkaufen. Ich rechne mit einer noch schlechteren Saison: Wir haben einen erfolgreichen und erfahrenen Trainer gegen einen nicht erfolgreichen und unerfahrenen getauscht und zum Glück Stani nun zurück. Unser Don erklärt öffentlich, sich noch öfters äußern zu wollen. Das alles klingt für mich nicht nach einem zu erwartenden Erfolg. Ich wäre überhaupt nicht überrascht, wenn unser Don den neuen Trainer schon zur Winterpause an die Luft setzt.

Erfolgreich? Bei uns nicht, zweit schlechteste Statistik aller Bayern Trainer in den letzten 30 Jahren!!! Die meisten Verletzungen seit Jahrzehnten, selbst fitte Spieler wie Zaragoza und Boey hatten nach drei Wochen Training in München schwere Muskelverletzungen. Bei allen seinen Vereinen haben sie ihn vorzeitig entsorgt.

Tuchel hat alles falsch gemacht was er nur falsch machen konnte!! Alles sein gelaber im Sommer, ohne sein gelaber wären die Spieler alle besser gewesen !! Und p.s Tuchels Fussball ist noch schlechter wie der von mou, egal ob Chelsea bvb Paris ich habe diese Art von Fussball von ihm immer gehasst!! Chelsea ist der schlechteste cl Sieger aller Zeiten gewesen!! Kann nur von einen bvb Sieg Samstag überholt werden der schlechteste cl Sieger aller Zeiten zz bleiben

Wow, der heutige Enthüllungsjournalismus…
Er hat die Positionen enthüllt, auf denen seit Monaten Handlungsbedarf besteht…Respekt

Wie kann man so sauer und unzufrieden sein…

wer ist denn sauer und unzufrieden?

Da muss man sich leider dran gewöhnen hier. Auf jede Meinung folgt irgendeine substanzlose Anmache.

jo, Schulhof ist hier oefters unterwegs…

DANN GEH DU HIRSCH DOCH MIT GUTEM BEISPIEL VORAN UND BEENDE DEINE SUBSTANZLOSEN ZWISCHENRUFE

Wutbürger

Enthüllt: Ja, wir wissen auch nichts. Aber könnte ja vielleicht. Puh, wenig los zur Zeit.

Das Wort “enthüllt” ist echt das Beste am Artikel. Der Rest schreit nach riesigem Umbruch. LV, falls Davies geht. IV, falls irgendwer geht. Holdings Six, wenn einer gefunden wird und nicht so teuer ist. Kane-Vertreter und ein vielleicht ein Offensivspieler.
Wenn keiner geht, gibt’s wohl auch keinen Umbruch.

Stimmt ! Genau so liest sich das!! und ist auch nicht schön zu reden.
Ein Umbruch sieht anders aus.
Zunächst mal muss der Kader überhaupt vergrößert und zugleich damit auch (erheblich) verstärkt werden. Dazu brauche ich bessere Spieler, als die vorhandenen
Es nützt nichts, wenn man Ergänzungsspieler verpflichtet. Aber vielleicht hat das Management dafür überhaupt keinen Plan?

Wenn dann bessere Spieler verpflichtet sind, dann wird schon bei dem einen oder Anderen Bewegung kommen, wenn er das Gefühl hat, das es dann eine eingeschränkte Rolle bekommt und weniger Einsatzzeiten hat. Dann wird dieser Spieler schon sein Management in Bewegung setzen. um zu wechseln.

Ich sehe die Verpflichtung von Hernandez (wobei Maatsen von BVB/Chelsea auch sehr gut wäre) auch unabhängig von Davies – vllt passt Davies besser auf der Linksaußenposition? Das er das vllt drauf hat, das hat er gegen Real Madrid gezeigt.

Wenn die ersten Verpflichtungen gemacht wurden, dann wird mit Sicherheit Bewegung rein kommt ins Transferfenster..

Generell kann Bayern ja aber auf Davies zugehen …tausche Davies gegen Hernandez…
Tausche Upamecano gegen Marquinhos/ Paris,
Tausche an Verrechnung Mazraoui/Goretzka gegen Fernandez/ ManUnited
Kim gegen Kvaratskhelia/ SSC Neapel (der Verein ist unter Zugzwang, weil er nicht mehr CL spielt.

Da ist Einiges möglich Eberl muss halt Phantasie haben und Verhandlungsgeschickt beweisen.

Oder eben kreativ sein, frag nach bei Dreesen

Und worüber schon 1Mio Artikel von FCBOFFLINE verfasst würden. Wenn es nichts Neues gibt, müssen eben Doubletten her…

muss die mal in Schutz nehmen,
hier hat niemand altes Zeug enthuellt, was keiner mehr sehen will/kann,
es wurde einfach nur kopiert, wie immer – Schuld haben also die ‘anderen’…

Last edited 20 Tage zuvor by Heinz

Ich habe mir den Kader aus dem Jahr 2012/13 nochmal angeschaut. Da waren wir auf fast jeder Position dreifach besetzt. Hoffentlich will man nicht nur einige Spieler ersetzen, sondern den Kader auch insgesamt vergrößern.

Die Qualität außerhalb der ersten 15 war aber 2012/13 überwiegend nicht bundesligatauglich. Der Kader ist heute deutlich breiter. Natürlich kann man 35 Top-Stars verpflichten. Wenn man zu viel Kohle hat und einen Psychologen einstellt, für die 20 die gar nicht zum Einsatz kommen.

Also wer sich den folgenden Kader anschaut und nur maximal 15 Spielern die Bundesligatauglichkeit attestiert, beherrscht den Zahlenraum bis 30 vermutlich nicht. Bis auf wenige Ausnahmen alle stark. Und bei Spielern wir Hojbjerg und Can hat einfach nur ein bisschen Weitsicht und Geduld gefehlt.

https://www.transfermarkt.de/fc-bayern-munchen/kader/verein/27/saison_id/2012

Blödsinn. Badstuber und Kroos waren langzeitverletzt. Pizarro und Gomez wurden bei hoher Führung oder bei Pokalspielen eingesetzt. Gustavo ein Fehleinkauf, Can und Hojhberg Azubis.
Heynckes hat doch nicht aus Jux und Dollerei die Startelf im CL-Finale fast bis zum Schluss durchspielen lassen.

Aus Maio Gomez kurz kreisligaspieler gemacht? 2011/12 48 scorer in 51spielen 2012/13 lange verletzt trotzdem 23 scorer man merkt das du keine Ahnung hast

3x Kim braucht aber auch kein Mensch, reines ‘Vergroessern/Aufblaehen’ bringt nix

Da muss aber mehr kommen, denn 3-4 Spieler sind zu wenig.
Verkauft endlich den alten Mist.

Man hat in den letzten Transferperioden eigentlich sehr viele neue Spieler geholt, zuletzt im Winter nochmal richtig auf dem Transfer Markt zugeschlagen.
Ich denke nicht, dass man jetzt nochmal eine halbe Mannschaft kaufen will.

Auf der Trainerposition sollten wir was machen! 🤣

Das wird von selber kommen.

Noch vor Weihnachten! 😂

Nix neues oder

Lohnkosten würd ich erst mal senken.
JK,Gnabry,Sane,Coman,LG,Upa,Kim verdienen alle viel zu viel.
Verkäufe dürfte 200mio+ einbringen + Eingesparte Gehälter weit über 100 Mio.
Zugängen: Rabiot(Ablösefrei),Frimpong und Maatsen (beide Klauseln für ca.40Mio).
Führich,Anton und Guirassy vom VFB,Varane Ablösefrei.

Kane 100 + Musiala 100 dann kommen deine 200 hin, sind die Spieler die in England interessant sind, die anderen will dort auch keiner

Kane und Musiala wären eher 300Mio+

Verschwörungstheorie

Betonung des Artikels liegt auf w i l l . Hier steht es dann auch erneut schwarz auf weiß: Einkäufe nur bei entsprechenden Verkäufen. Am Donnerstag hat die UEFA einen Finanz- und Investment Report veröffentlicht. Demnach zahlt der FC Bayern für alle Mitarbeiter Gehälter in Höhe von 413 Millionen. Wer jetzt noch glaubt der FC Bayern könnte noch Spieler zusätzlich bezahlen und das Budget aufstocken der lebt wirklich in einer Traumwelt.

Der Teil für die Profiabteilung liegt dabei nach verschiedenen Meldungen zwischen 230 und 270 Mio. Der Rest sind Zahlungen an die vielen Angestellten des Klubs. Sind ja ca 1000.

Es ändert nichts an der Tatsache , dass lt. Verantwortlichen bei den Gehältern im Profibereich eingespart werden soll. Ein Erhöhung der Ausgaben im Profibereich durch zusätzliche Spieler würde ja die ausgegebene Devise über den Haufen werfen.

1000 verdienen so viel wie 11. Scheiß System.

Ein guter Trainer kann mit dem aktuellen Kader problemlos das Halbfinale der CL erreichen.

Da sind einfach kreative Lösungen gefragt.

Waren doch auch im HF.
Sie hätten einfach nur TT behalten sollen und UH in Rente schicken.

Sorry, ich dachte die Ironie ist offensichtlich.

Sorry, mein Fehler:)

Tuchel hat ja nur einen Spieler aus dem Nachwuchs in die Nationalmannschaft geführt. Das wurde kritisiert.
Also muss der Nachfolger schon mindestens zwei neue Nationalspieler entwickeln. Dann noch Tel, den Tuchel einfach ignoriert hat.

Mit diesen drei jungen, neuen Top-Nationalspielern kann man dann das Finale in München erreichen.

Tel wird leider auch nie Weltklasse.
TT hatte einfach zu viel Ahnung und war zu ehrlich.
UH kann nicht mit Starken Persönlichkeiten umgehen.

Ich dachte, auch hier sei die Ironie erkennbar.

Teile der Mannschaft auch nicht. So verlieren starke Persönlichkeiten die Kabine. Flick hat sie nie verloren…..

Bei Hainer und seinen BWL-Kollegen zaehlt aber nur das Triple…

Wenn nicht wieder so viele Spieler verletzt sind und der Trainer die Spieler erreicht und gut motivieren kann stimme ich Dir zu!

Das hat er ja auch.

Mit Tah, veerman und natürlich theo hernandez als Verstärkung wäre ich Höchst zufrieden.

Für flügelsturm fällt mir momentan Nix interessantes und realistisches ein. Es war auch eher das Jahr der Mittelstürmer als der Flügelstürmer. Aber Qualität käme wieder dazu, wenn Gnabry fit und gesund bliebe und ein Sane Ersatz ist nicht greifbar. Sane an sich würde ich verkaufen, zu inkonstant um ne Diva sein zu dürfen. Er ist kein Robben. Leider. Evtl. würde ich es sogar Wagen Davies öfters vorne spielen zu lassen, wenn Theo hernandez käme

Und ja ein Publikums Liebling als back up für Harry Kane wäre auch wichtig. Szesko wäre doch super, aber ob er noch mal die Rolle als Herausforderer annehmen würde, wage ich zu bezweifeln.

Auf der abgangsseite würde ich upa und die bereits verabschiedeten sarr und emcm sehen. Der Kader muss insgesamt auch ein bisschen größer werden

Sorry, aber was wollt ihr immer alle mit Tah???
Der war kurz vorm Aussortiert werden bei Bayer bevor XA kam, spielt jetzt ne ordentliche Saison, aber ist doch nicht wirklich eine Verstärkung

Ich denke Tah hat unter xa als verlängerter Arm seine Vorderleute sehr gut organisiert. Sowas fehlt uns schon seit Jahren finde ich. Tah bringt auch die physis mit um als höher stehender innenverteidiger bei ballverlusten auf Strecke fast jeden flügelstürmer der Welt (außer mbappe und wenige andere) noch im Laufduell sauber abräumen zu können. Wäre wichtig wenn Bayern zum alten Spiel mit dem pressing zurückfinden würde.

Aber grad das obere Argument mit dem organisieren, das hat tah unter xa extrem gut verstanden und ich denke er hat da allen Bayern iv‘s was Voraus.

Natürlich. Ich weiß auch nicht wie stark tah ohne seinen Alonso ist. Aber zumindest wäre ein Tah Abgang ein herber Verlust für Alonso und Bayer Leverkusen. Er ist der der die Alonso Ruhe hinten reinbrachte.

Last edited 20 Tage zuvor by René

Da ist sie ja wieder, die gute alte Bayern Mentalität.
Lieber den Gegner schwächen, als selbst kreativ zu werden

Also auf den Flügeln gibt es ja einige Spieler, die mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht werden:

Linksaußen/ linke Außenbahn:
Kvaratskhelia/ SSC Neapel
Führich/ VFB Stuttgart
Xavi Simons/ RB Leipzig/Paris SG
Grealish/ Manchester City
Dani Olmo/ RB Leipzig

Rechtsaußen/ rechte Außenbahn:
B. Silva / Manchester City
Bakayogo/ PSV Eindhoven
Frimpong/ Bayer Leverkusen
Xavi Simons/ RB Leipzig/Paris SG
Dani Olmo/ RB Leipzig
Gruda/ FSV Mainz 05
Soule/ FC Bologna

Sind denn silva, Simons und grealish realistisch? Aber aus dem Regal musst du schon greifen.
Simons vllt, ABER vom Typ sane nicht unähnlich. Damit wurden wir bisher nicht wirklich glücklich. Und wir würden mit psg verhandeln. 😉

Frimpong ist doch eher ein außenverteidiger im 4-2-3-1?

Olmo wäre der nächste langzeitverletzte.

Ob der Rest Bayern Qualität hat, weiß ich nicht.

Wie wärs mit der dringend benötigen trainerposition?! Guardiola wird frei. Den 10 Millionen Irrtum kann man ja in die Jugend abschieben 🙈🤷🏼‍♂️

🥱

Spinner

TH sollte man auch holen, wenn Davies bleibt. Davies auf den Flügel und als Backup LV, dafür einen AS abgeben ( Coman oder Gnabry).
Im MF definitiv einen Abräumer holen.
IV Upa verkaufen, Stani als Ersatz und noch einen Ersatz für Choupo, ggf. Boey verkaufen.
Für mich sind das max 3-4 Neuzugänge, sollte es nicht noch zu Abgängen kommen.

Viele verstehen einfach nicht, wie ein ausgewogener Kader auszusehen hat. Mindestens 18 Spieler auf Stammspielerniveau, dazu 3 Torleute und ca 5 Nachwuchsspieler. Auf das Wort ausgewogen kommt es an. Schaut euch doch nur die Kaderplanung bei Bayer an. Wir brauchen Qualität in der Breite. Und es müssen Spieler der Generation Goretzka, Gnabry, Coman, Kimmich abgegeben werden

Bayer hat schon den ersten für die 6er Position fast sicher von Girona. Und das für überschaubares Geld. Garcia. Ein guter Spieler,der wahrscheinlich mittelfristig Xhaka zu Pausen verhelfen soll und dort auch aufgebaut werden soll. So geht nachhaltige Kaderplanung. Ich traue Eberl und Freund zusammen mit Kompany das aber auch zu.

Ja korrekt, mit 3-4 Neuzugängen hat man das dann auch.
Neuer
Kimmich, DeLigt, Kim, Stani, TH, Mazraoui
Gore, Laimer, Pavlo, RG, Mr. X
Musiala, Müller, Sane, Davies, Zaragoza, Coman oder Gnabry.
Kane, Tel
Dazu noch Jugendspieler (die gerade eben einen Profivertrag erhalten haben), Ersatz für Choupo und ggf. 1-2 zusätzliche Neuzugänge (okay, dann sind wir bei 5 max Neuzugänge)
Das hört sich für mich nach einer schlagkräftigen Truppe an.

Jetzt zeigit sich halt warum es ein Nonametrainer wie Kompany wurde. Im Gegensatz zu TT oder RR (und auch Nagelsmann war ja mit dem Kader nicht zufrieden) kann man so weiterwurschteln ohne endlich die notwendigen Korrekturen angezugehen. Also werden wieder 2 – 3 Transfers für die Galerie getätigt und wenns nicht funktioniert ist der Trainer weg. Dafür das die Bayern den drittteuresten Kader Europas haben kommt damit sehr sehr wenig raus, in den letzten beien Jahren gerade 1 Titel und der war äußerst glücklich. Aber wenn man im Herbst startet werden alle Fanboys wieder davon reden das dieser Kader CL-Titeltauglich ist und wenn man in der CL ausscheidet war halt wieder der Schiri gemein oder ganz einfach der Ball zu rund….

Naja, der Nonans Trainer wurde es ja vor allem, weil kein anderer wollte.

Völlig unklar wer geht. Von wegen Umbruch. Oder bleibt das Gerüst ber Mannschaft bestehen (Joshi, Goretzka, etc)?

Sich so verstärken, dass man mit Real und City mithalten kann, kostet halt Geld.

Nein, es reichen kreative Lösungen. Mit den permanenten Forderungen nach neuen Spielern redet man nur die vorhandenen Weltklasse-Spieler schwach.😉

Ausgezeichnet. Endlich mal einer, der neben dem Paten und einigen Klugen hier das Problem erkennt. Ein Trainer, der unverschaemterweise fordert, fuehrt das bedrohte Establishment im Biotop direkt zum Psychotherapeuten, wahlweise auch zum Paten. Sowas haelt doch kein deutscher Kicker aus. Und die Jungen nicht vergessen. Die wollen auch gehudert werden. Ich hoffe, VK weiss, welche Sensibelchen er da vor sich hat und aendert seine Kabinensprache.

Ich denke ALLE sind sich einig das zu viele Spieler in den vergangen beiden Spielzeiten zu sehr mit sich beschäftigt waren und ihr Leistungsniveau nie voll ausgeschöpft haben!

der 6er von girona ist leider schon bei Leverkusen

Exakt und für sehr überschaubares Geld.

Na sowas.

guter Einkauf – die sind schon clever die Leverkusener!
Die sind auch erst mal für die kommende Saison der Top-Favorit.
Deswegen würde es denn sehr weh tun – und dem FC Bayern sehr gut tun – wenn man Stanisic zurückholt, Tah und Frimpong von Leverkusen abwerben kann. Da hätten die auf jeden Fall dran zu knabbern.
Man würde etwas von der Euphorie und dem geist von Leverkusen nach München holen.

Es gibt definitiv einige Baustellen, die bereits Tuchel angesprochen hat. Insgesamt muss auch über das Verletzungspech und dessen Ursache und Prävention nachgedacht werden. Darüber hinaus könnte man den Kader etwas vergrößern, um die Verletzungen, die man in einer Saison immer hat, besser aufzufangen. Das steigert natürlich die Kosten und bedarf eines guten Handlings bzgl. aufkommender Unzufriedenheit einzelner Spieler, aber das kann und muss ein guter Coach moderieren.

So schwer ist das nicht. Man sollte den Jamnernden allerdings keine Bühne bieten und vor allem den Weg zum Opa am See schliessen. Trainer und max Sportdirektor sollten genügen. In etwa so wie bei Real und City. Da ist es “nur” der Trainer.

Als Backup für Kane würde ich Jonathan David empfehlen. Er bringt bei Lille sehr gute Leistungen, er kann Offensiv alles Spielen, und ist sehr schnell. Wäre für 45 Mio zu haben. Als LV Theo holen und Davies zeit bis nach der Cold Cup geben. Also Holding Six Palinha holen. Dazu noch Tah oder Stones holen. Und für die Außen diesen jungen Belgier holen den Kompany haben will. Und man sollte Frimpongs Austiegsklausel ziehen

Verschwörungstheorie

Genau, das steigert die Gehaltskosten dieses überteuerten Kaders nochmal um 100 Mio

Gnabry, Goretzka, Upamecano, Mazraoui verkaufen. Und wenn Davies und Kimmich nicht verlängern ebenfalls verkaufen

wenn’s so einfach wäre…es gibt keine Vereine die annähernd so ein Gehalt bezahlen wie wir deshalb werden die Spieler nen Teufel tun und wechseln…die ham wir an der Backe bis der Vertrag ausgelaufen ist und Ablöse gibt’s da auch keine…haben wir alles brazzo zu verdanken

Klar ist also dass alles unklar ist… keine 60 mio für nen 6er,aber knapp 40 für Bolay und mio über mio in Talente… wir sind nicht in Salzburg

sie kaufen nur, wenn sie vorher verkaufen 🤣🤣🤣🤣 haben wur denn 6 Monate Sommerpause? 60mio zu teuer? was da wohl kommen wird? 🤣🤣🤣 jetzt erst mal abwarten ob jemand die Ladenhüter kaufen will? Dann Verkaufsprozess und dann Einkaufsprozess. 🤣🤣🤣 das ist doch Spass oder?

Ik würde minjae als Sechser Umschulen, das sollte gut zu ihm passen. IV wäre dann einer vakant. Könnte hernandez aber auch abdecken. Auf dem offensiven Flügel muss verstärkung her, bzw. In der physio abteilung muss sich was tun.

Umbruch heißt auch, bestehende Strukturen ändern.
Und nicht den seit Jahren schlechter werdenden , immer gesetzten Spieler , setzt.
Diesen sollte man auch mal ein Rotation auf die Bank gönnen.
Alleine schon die Aussage von M.N.
Ich will immer spielen…
Wer das nicht will, sollte über eine andere Berufswahl nachdenken.

An alle die hier User beleidigen, schämt euch. Unfassbar wie sich manche benehmen.

👍👍👍

Schlage vor
Mediendirektor.
Als alleiniger Ansprechpartner
für Medien / Interview.
Alle anderen
Klappe halten.

An alle User…..

Bleibt einfach sachlich.

Fehler machen alle Menschen egal vom Trainer bis zur Führung.

Der Fisch stinkt immer vom Kopf und nicht von unten.

Die Aussendarstellung vom FC Bayern ist eine Katastrophe.
Ich bin HSV Fan und in Hamburg ist es nicht anders.

Erst wenn Ruhe einkehren tut ohne die Störgeräusche von UH, KR, HH und CD kann etwas neues entstehen langfristig nicht kurzfristig.

Einfach schauen und auch mal Zeit dem neuen Trainer und den Spieler geben.

Ich wünsche Bayern alles Gute für die Zukunft.

Und was wird mit den Fehlerquoten Spielern Upa Davies und Kim verkaufen da ist wohl nicht auf Besserung zu hoffen sind zu schlecht für Bayern.Heulen nur rum oder sind schon seit einem 3/4 Jahr beim andern Verein mit den Gedanken für den FCB muß man 100% da sein sonst auf Wiedersehen.

[…] departures or, at best, to fill them with stronger players, FC Bayern is planning to bring in new personnel in five positions. Firstly, according to kicker, the long-awaited holding six is to be filled. In addition, the […]