FC Bayern News

Peretz-Leihe? Das ist der neue Bayern-Plan

Daniel Peretz
Foto: Getty Images

Der FC Bayern München steht vor einer wichtigen Entscheidung bezüglich der Zukunft seines Torhüters Daniel Peretz. Der junge Keeper könnte auf Leihbasis den Verein verlassen, doch der neue Trainer Vincent Kompany hat dabei das letzte Wort.



Nach Informationen von Sky hängt eine potenzielle Ausleihe von Daniel Peretz von der Entscheidung des neuen Trainers ab. Kompany, der ab Sommer die sportliche Leitung übernimmt, wird sorgfältig abwägen müssen, ob er den talentierten Torwart für die kommende Saison behält oder ihn für mehr Spielpraxis an einen anderen Klub ausleiht.

Sollte Peretz den Verein temporär verlassen, stehen bereits zwei Kandidaten bereit, um ihn als Nummer drei hinter den etablierten Größen im Tor zu ersetzen. Tom Hülsmann und Max Schmidt sind die Namen, die intern als mögliche Nachrücker gehandelt werden. Ihre bisherigen Leistungen in den Jugend- und Reservemannschaften der Münchner haben sie als verlässliche Optionen empfohlen.

Bayern setzt auf Nübel und Peretz

Parallel zu den Überlegungen um Peretz hat der Verein Entscheidungen bezüglich anderer potenzieller Neuzugänge getroffen. Ein Transfer von Urbig ist für diesen Sommer definitiv nicht geplant. Zwar wird der 20-jährige Keeper von Greuther Fürth als interessante Personalie gesehen, jedoch sehen die Verantwortlichen die Zukunft bei Alexander Nübel und Daniel Peretz. Nübel spielte beim Überraschungsteam aus Stuttgart eine überragende Saison und wurde sogar für die deutsche Nationalmannschaft nominiert. Die Münchner haben den 27-Jährigen für eine weitere Saison an die Schwaben ausgeliehen.




Im letzten Jahr wechselte Peretz von Maccabi Tel Aviv nach München und wurde als großes Talent gefeiert. Trotzdem blieb er in der Rangordnung hinter Manuel Neuer und Sven Ulreich die klare Nummer drei. Berichte deuten darauf hin, dass Gespräche mit dem RSC Anderlecht über eine Leihe bereits fortgeschritten sind, was ihm die Chance geben könnte, sich weiterzuentwickeln und wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Behalten und ranführen. Vielleicht braucht es nach der EM eine neue No. 1

Last edited 22 Tage zuvor by helli169

Sie 🥒 hören sie endlich auf unter meinem Namen zu schreiben!

bereits gemeldet – Sperre folgt.

🤣🤣🤣🤣🤣🤣

So sehe ich das auch, bin gespannt auf Kompany’s Entscheidung.

Neuer wird auch kommende Saison wahrscheinlich nicht verletzungsfrei bleiben. Dann braucht man Ulle und Peretz.

Ach was: Peretz verleihen und wenn Neuer und Ulreich sich verletzen sollten, dann kann man ja wieder einen Schnellschuss mach und Sommer oder sonst wen schnell mal holen! 😉

Was ist mit Urbig von Köln?
Dachte Bayern will den holen!

Auf Peretz bin ich sehr gespannt und wünsche mir, daß er bleibt und genügend Einsatzzeiten bekommt. Man kann doch mit den Spielen gegen die kleineren Gegner anfangen und ihm eine Chance geben, sich zu beweisen. Man kann ihn ja auch regelmäßig in der zweiten Halbzeit einwechseln, wenn man genügend Vorlauf hat mit den Toren.

Auf youtube kann man sehen, wie gut DP hält. Mich hat das sehr begeistert!

MN sollte endlich so vernünftig sein und von sich aus dem jungen Mann ein wenig Platz machen. Allzulange wird er nicht mehr die Nummer Eins sein und ich finde es immer schön, wenn sich jemand in Würde verabschiedet und dem Nachwuchs eine Chance gibt.

Es wäre ganz bitter für den FCB, wenn man DP ohne Einsatzzeiten irgendwann verkaufen sollte und er woanders dann ein Top-Torwart wird.

Neuer läuft Amok wenn er zur zweiten Halbzeit ausgewechselt wird.

Hallo Wolic,

so schaut es aus! Leider!

bald fängt skisaison an, dann ist spätestens schicht mit dem alpha-tier

Bei aller Symphatie, die ich für Sven Ulreich habe, hätte man seinen Vertrag nicht bis 25 verlängern sollen . Neuer wird die #1 bleiben und Peretz hätte man als #2 mit höheren Spielanteilen versehen können. Dann sieht man, was der Junge wirklich kann und muss ihn nicht verleihen. Wenn er was drauf hat, warum nicht ab 25 als #1. Nübel ist nicht unbedingt die Granate, zu der ihn viele machen.

Nübel ist eine absolut zuverlässige Nr. 2 bei uns und er hätte auch nichts dagegen hinter Peretz die Nr. 2 zu sein, falls Manu abdanken müsste.

Last edited 22 Tage zuvor by Karl Heinz Rumgekicke

Warum? Weil Peretz jünger ist? Hauptsache jung kann nicht das Kriterium sein. Ulle bringt Leistung und hat es sich verdient, zu spielen, wenn Neuer ausfällt.

Peretz wird definitiv eine Nr. 1 werden, hoffentlich bei “uns”.

Aha. Dann hat Peretz es nicht verdient?

Wie bereits zum Ende der abgelaufenen Saison zu sehen, wird Neuer in der Saison 2024/25 weiter abbauen. Hoffentlich lehnt Kompany eine Leihe ab und setzt stattdessen voll auf Daniel Peretz.

Der Nachteil: Wenn Peretz ein paar Fehler macht, steht Kompany in der Kritik. Wenn Neuer Fehler macht, ist das ok und Kompany wird nicht in der Kritik stehen.

Wenn man beim FCB so viel von Peretz hält, warum kommt er dann nicht an Ulreich vorbei – einem soliden Bundesliga-Torwart, mehr aber auch nicht. Leistung oder alte Erbhöfe? Unklar.

Meint man es ernst, befördert man Peretz zur Nummer 2 der neuen Saison. Dann bekommt er auch seine Spiele, weil Neuer in dem Alter wahrscheinlich keine komplette Spielzeit durchspielen wird können.

Traut man ihm die Nummer 2 nicht zu, hat alles sowieso keinen Sinn in München – Leihe hin oder her. Besser als Nübel ist er offenbar nicht.

Warum wird er von mehreren Trainern und Verantwortlichen, unter anderem Stefan Kuntz, hoch gelobt mit viel Potenzial? Ich würde mir wünschen, das man ihm vertraut und Spielzeiten gibt. Erst dann kann man eigentlich erst ein Urteil fällen.

Gib dir recht, aber lass bitte doch den Schwätzer SK aussen vor.

(Bei dessen Experten-Kommentaren bei der Relegation wuss ich den Ton ausdrehen)

Der Grund warum Peretz nicht an Ulle vorbei kam war TT, der greift erst auf junge Spieler zurück wenn es keine andere Alternative mehr gibt, siehe PAVLOVIC.

Absolut richtig 👍👍👍

Wenn Kompany schlau ist gibt er ihn eine Chance uns setzt von mir aus Neuer auf die Bank, Peretz hat das Zeug eine feste Nummer 1 zu sein er ist auch nicht umsonst Nationaltorhüter. Auf der Linie ist er nicht schlechter als Neuer wenn nicht sogar besser, wenn er verliehen werden sollte machte die ganze Kauf Aktion genauso wenig Sinn wie in Vergangenheit andere, statt mal den Leuten eine Chance zu geben zu Entwickeln.

Hallo rene,

so sehe ich das auch!

Da wird der alte Intregant Neuer aber nicht mitspielen.

Richtig, Peretz 1, Ullreich 2, Neuer 3

Sind wir mal realistisch.. Neuer wird nächste Saison spielen.. Ulreich bleibt Nummer 2… Peretz muss verliehen werden da man genug junge talentierte Torhüter in der Hinterhand hat..
Ideal wäre glaube ich zur Zeit eine leihe nach Bochum.. Die haben im Prinzip garkein Torhüter mehr und spielen Bundesliga..

Der wird nach einer Leihe nicht mehr kommen….

ja eine leihe würde dem jungen gut tun 👌

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!