FC Bayern News

Mündliche Einigung mit Real? Davies pokert weiterhin mit den Bayern

Alphonso Davies
Foto: IMAGO

Bayern-Linksverteidiger Alphonso Davies wird schon seit geraumer Zeit mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Nachdem zuletzt über ein schwindendes Interesse des Champions-League-Finalisten berichtet worden war, sollen der Kanadier und die Königlichen nun eine mündliche Einigung erzielt haben. 



Nachdem Alphonso Davies vor einigen Wochen das wohl letzte Vertragsangebot des FC Bayern verstreichen gelassen hatte, scheint klar, dass der Kanadier wird sein Arbeitspapier in München nicht verlängern wird. Während zuletzt vom schwindenden Interesse Real Madrids berichtet wurde, stellt das spanische Portal Relevo nun klar, dass das Brachliegen der Bemühungen aus der spanischen Hauptstadt Teil der Strategie gewesen sein sollen.

Demnach habe man sich bei Real lediglich eine Pause in den Bemühungen um Davies genommen, um den Preis des Linksverteidigers zu drücken. Denn je näher das Ende des Vertrags rückt, desto mehr sinkt der Preis des 23-Jährigen. Neben dem zeitlichen Faktor könnten auch die inkonstanten Leistungen des Kanadiers dafür sorgen, dass die Ablöse weiter nach unten geht. In Madrid plant man mit einer Zahlung zwischen 30 und 35 Millionen Euro. Laut des Berichts ist bereits eine mündliche Einigung zwischen Davies und den Königlichen erzielt worden, was ihnen die Möglichkeit gibt, “mit der Angst der Bayern” zu spielen.

Falls Davies geht: Kommt Theo Hernandez zum FC Bayern?

Sollte Alphonso Davies also tatsächlich im Sommer zu Real Madrid wechseln, hat der FCB laut der spanischen Marca schon einen Ersatz in der Hinterhand. Theo Hernandez, dessen Bruder Lucas bereits von 2019 bis 2023 in München unter Vertrag stand, könnte von der AC Milan an die Isar wechseln.




Auch Sky bestätigt die Information, dass der deutsche Rekordmeister am französischen Linksverteidiger interessiert ist, stellt aber klar, dass es bisher weder eine vollständige mündliche Einigung mit dem Spieler, noch ein offizielles Angebot an die Rossoneri gibt. Hernandez’ Marktwert wird von Transfermarkt.de auf 60 Millionen Euro taxiert. Es wurde allerdings auch schon berichtet, dass Milan erst ab einer Summe zwischen 80 und 100 Millionen Euro über einen Verkauf des 26-Jährigen nachdenken würde.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
90 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

sorry aber das davies real Thema fuckt ab, sage das eigentlich nie, aber dann soll er doch gehen
zeigt wie dankbar er Bayern ist

🧳👋🏻

Muss man eigentlich jedes mal über das Stöckchen springen, welches einem FcbInside hier hinhält ?

Die Spielen hier doch wieder nur die übliche Klaviatur runter. Mit ein bißchen Medienkompetenz sollte man sich von so etwas doch nicht stressen lassen.

Hallo Helgi,

Du hast ja vollkommen recht! Und ich bin auch drüber gehüpft, weil mich das Thema langsam richtig nervt!

Wenn er nicht verlängern will, REAL die geforderte Ablöse nicht zahlt, soll er nächstes Jahr bei der U23 in der Regionalliga spielen…

Das ist doch mehr als offensichtlich eine der hier üblichen Schmierenkampagnen. Schaltet doch endlich mal euer Gehirn ein.

WÄRE EINE MÖGLICHKEIT. IRGENDWANN SOLLTE MAN MAL KLARE KANTE ZEIGEN.
ES KANN NICHT SEIN DASS WIR UNSERE SPIELER VERSCHENKEN SOLLEN UND AUF DER ANDEREN SEITE ZAHLEN WIR MONDPREIS FÜR ANDERE SPIELER

Yup. Wir sollen 80 Mio für TH zahlen aber nur 30 für AD kriegen, obwohl beide beim Marktwert ungefähr beieinander liegen (50, 60).

Mal sehen wie sich der Würstchenverkäufer abzocken lässt.

Besser jetzt 30 bzw. 35 Mio. € von Real bekommen und der AD ist weg, weil mit seinem Verhalten bringt er nur Unruhe in die Mannschaft, ansonsten geht der Typ nächstes Jahr noch Ablösefrei zu Real Madrid und der FC Bayern bekommt dann gar nichts mehr, was viel schlechter wäre.

Und warum hat Tottenham nicht gedacht “besser jetzt 50 statt in 1 Jahr gar nichts für Kane”??? Merkst selber dass was nicht passt.

Genau meine Meinung, wenn er nicht verlängert 1. Jahr auf die Tribüne mit ihm.

Er wird nicht gehen, erst 2025 ablösefrei. Das ist die Politik von RM. Man sollte ihn wie du sagst, zur U23 schicken oder auf die Bank. Sorry bin H96 Fan, aber dieses Thema nervt und diese Spieler die vergessen haben wer sie ausgebildet hat. Zum Kotz..

Leider kann man von vielen Spielern keine Dankbarkeit mehr erwarten, weil viele nur noch an immer mehr und noch mehr Geld denken und wenn dann noch Real Madrid lockt, dann gibt es für einige kein Halten mehr.

krätzig wäre eine Option

Vermutlich sogar absichtlich scheiße gespielt um Ablöse zu drücken und Handgeld zu erhöhen

Das war ja jetzt mal wieder klar, dass die Davies Hater danach schreien, ihn so schnell wie möglich zu verscherbeln, aber es stellt sich jeden Tag aufs neue die Frage, wer dann da besser auf seiner Position ist??? Die Antwort lautet keiner!!! Oder sehr wenige, aber die werden, wie Hernandez, sehr sehr teuer…bedenkt diesen Aspekt auch mal, ihr Hater…
Und jetzt noch ein anderer Aspekt zu Davies…wer hat im Halbfinale gegen Real das Tor geschossen? Wer musste unter TT immer die Konerabsicherung spielen und wurde somit seiner offensiven Stärken braubt?
Und jetzt hatet Davies, den ” Farbigen” weiter…

Ich bin kein Hater aber AD spielt einfach schon lange unter seien Möglichkeiten das ist ja schon Arbeitsverweigerung und auch schon lange nicht mehr mit dem Herzen beim FC B mit solchen Spielern kann man nichts gewinnen.

Wir haten nicht Davis den farbigen,wir haten die weissen die in links grün verblödet daher kommen!!!danke euch gibt es erst den “hate” du Schwachkopf

Ein Jahr auf die Tribüne setzen oder Verkauf. So sollte man mit ihm und seinen Berater reden.

Good Bye!

Abflug….. Endlich…

Wie dreckig kann man eigentlich sein..
Offen und ehrlich zu den Bossen gehen und sagen „Ich will nicht verlängern, ich will zu Real“
Dieses arrogante Hinhalten und „mit der Angst spielen“ ist so unterirdisch ehrenlos.
Da tut es mir nicht mal weh im Herzen.

Daß AD so ein linker Vogel sein soll mag ich kaum glauben. Sollte es wirklich so sein wird es Zeit daß er verschwindet und nie mehr ein Trikot vom Fcb trägt.

Ich vermute die “linken Vögel” doch eher bei den Schreiberlinge hier

Das sehe ich anders.

Es gibt ja auch genügend, die der Bild glauben. Auf diesem Niveau bewegen wir uns hier mittlerweile. Jedem das seine…

Last edited 19 Tage zuvor by Helgi

Finde ich nicht .
Die Fakten sind für alle klar komuniziert.
A.D verlängert nicht, was legitim ist.
Dankbarkeit dem Verein gegenüber hat Kane gezeigt als er von Tottenham zu uns ist .
Er zieht es wohlwissend das er dem Verein damit schadet mit seinem Heuchler von Berater unnötig in die Länge!
Das ist leider auch Teil des Geschäfts.

Da ist jetzt schon der Trainer gefragt, Klarheit da rein zu bringen.

Der muss am tegernsee erstmal den Siegelring küssen,falls nicht schon geschehen!!!

Dann bitte eine rote Geschenkschleife um den Hals binden mit einem angemessenen Preisschild dran und per Express Versand, am besten noch heute Abend, ab nach Real Madrid schicken!

Wer sich so unfair verhält und sich nicht klar äußern und zum FCB bekennen kann, hat keine Vertragsverlängerung verdient! Und sie sollen bitte alles dran setzen, daß er nicht kommendes Jahr ablösefrei von dannen zieht!

Wenn AD sich klar äußern und sagen würde, daß er gerne zu RM wechseln möchte, dann hätten auch mehr Leute für ihn Verständnis und beim FCB würde ihm ganz sicher niemand Steine in den Weg legen. Jeder Fußballer will irgendwann zu RM. Das kann ihm niemand verübeln. Die Spanier wollen ihn aber ablösefrei! So sieht´s aus!

Aber die ganze Situation künstlich in die Länge ziehen, keine klare Entscheidung fällen und somit auch wichtige Transfers blockieren, das finde ich nicht in Ordnung! Daher mein Post oben! Ich mag den Phonzy, aber sein Verhalten grad überhaupt nicht!

Wenn das alles so einfach wäre. Isses aber nicht, da hat Bosman nun mal dafür gesorgt.
Kannst Dich also aufregen wie Du willst, der Spieler sitzt am deutlich längeren Hebel. Insofern sich Phonzie ( was wir bisher maximal mutmaßen aber nicht wissen können ) als charakterschwach erweisen sollte, haben wir leider als Verein die A-Karte.
Eberl und Co. haben in dieser Causa alles richtig gemacht bisher. Klares Angebot, Schmerzgrenze erreicht, Ende. Für alles weitere heißt es abwarten und Tee trinken.

Guten Morgen Exit,

natürlich hast Du recht! Ich hoffe, Eberl und Freund treffen die richtige Entscheidung und holen auf jeden Fall einen Ersatz für AD. Egal, ob er noch bleibt oder nicht. Es ist schon mal gut, daß sie Phonzy auf die abstruse Gehaltsforderung eine klare Absage erteilt haben!

Bevor wir ihn für 30mio an Real verscherbeln, eine Saison auf die Bank und ein Zeichen setzen. Kann ja nicht wahr sein, wie Davies und sein Berater Bayern an der Nase herumführen

Gegen Hernandez tauschen bzw. verrechnen…

ja genau, Milan und Real machen das preislich direkt aus. 🤣🤣🤣🤣🤣

DER FCB HÄTTE ALS EINER DER WENIGEN VEREINE DIE MÖGLICHKEIT DAS THEMA AUSZUSITZEN UND IHN EIN JAHR AUF DER TRIBÜHNE SCHMOREN LASSEN. DIES DEM PHONZY DANN GANZ KLAR SAGEN

Wo ist die berühmte Schubkarre wenn man sie mal braucht? Zur Not nehme ich ihn auch huckepack.😁
Bloß schnell weg mit dem Vogel.

JD der Saudi League anbieten.
Ihm geht’s fast nur ums Geld
Und dort zahlt man Mondpreise

Wer ist JD?

Eberl und Freund müssen Davies und allen anderen Streichkandidaten lediglich mitteilen, dass sie bei der Kaderplanung für die kommende Saison keine Rolle mehr spielen. Dann klappt es nicht nur bei Davies mit dem Wechsel.

Was sind das für Heinis, die bei dem guten Kommentar den Daumen nach unten machen!!!

das ändert nix daran dass Real max 30mio zahlt und Bayern gern 50 hätte. Wenn 30mio ok sind dann wird er ja gehen.

Verkauft den Trot el und gut ist.

Entweder direkt verkaufen oder einen Sitzplatz bei den Fans organisieren

Da überlebt er kein Heimspiel 😂

Davis raus auf die Tribüne. Bloß nicht mehr einsetzen. Er steht schon lange nicht mehr zum FCB.

Er ist eine ALABA-Kopie.

Alaba hat den Verein geliebt, Davies liebt diesen Verein nicht

NOCH SCHLIMMER ! BEI PHONZY KOMMT NOCH ARBEITSVERWEIGERUNG (LUSTLOSIGKEIT) DAZU

Davies verabschieden diesen geldgierigen Vogel.

WAS FÜR EINE KARRIERE ! VOM FLÜ…..KIND ZUM SÖLDNER DER DEN HALS NICHT VOLL KRIEGT BZW. SEIN BERATER

So sind die rassler halt ,die einen bekommen den Hals nicht voll,die anderen bedienen sich schamlos am Sozialsystem …Leidtragende wie immer Arbeiter und Fans …

Starboy

Allein das Verhalten, den Club dauerhaft über die eigenen Ziele und Pläne im Unklaren zu lassen, zeigt viel über den Charakter…. Ein anständiger Mensch kommuniziert offen, was er will.

PHONZY UND CHARAKTER ? FINDE DEN FEHLER !

Verkaufen oder Tribüne. Der ist so undankbar da rollt es einem die Fußnägel zusammen

Davies einfach auf die Transferliste setzten, und dazu einen neunen LV kaufen, dann hat er Druck

WIR HABEN DOCH GENUG: GUERREIRO-KRÄTZIG-AZNOU-STANISIC
WIR BRAUCHEN KEINEN 80 MILLIONEN LV

🤣🤣🤣🤣🤣

Also um in der cl mitzuspielen, reichen die genannten spieler niemals

Bayern sollte jetzt mal Endlich Offensiv werden und den Burschen auf dem Marktplatz anbieten.
Er spielt keine EM und man kann hier das Thema jetzt Endlich mal klären. E steht doch längst fest das er zu Real will, die aber wie üblich bei Bayern Spielern zocken um ihn zum Schnäppchen Preis zu bekommen.
Andere Vereine wollen ihn auch, daher Davies auch klar machen er geht zu dem der am Meisten Zahlt, oder er kann das letzte Jahr in der zweiten Mannschaft zum Bälle aufpumpen verbringen.
Hier muss mal konsequent von Bayern ein Exempel statuiert werden für andere Kandidaten, denen so was dann sonst auch in den Sinn kommt.

PHONZY NIMMT SICH DAVID ALABA ZUM BEISPIEL UND REAL LACHT SICH SCHLAPP DASS SIE SCHON WIEDER EINEN BAYERNSPIELER ABLÖSEFREI BEKOMMEN

Wohin der Spieler geht, entscheidet einzig und allein der Spieler und sonst niemand! Hier geht es nicht um Leibeigene, die man wie einen Gegenstand verkaufen kann. AD wird seinen Vertrag erfüllen, dasselbe kann und sollte man auch vom FCB erwarten, denn schließlich haben beide Parteien einen Vertrag unterzeichnet. Der Verein hat zwei Möglichkeiten: a) er akzeptiert das Angebot von RM oder b) er verzichtet auf eine Ablöse, zahlt das Gehalt für ein weiteres Jahr und lässt ihn Bälle aufpumpen für ca. 100.000,00 pro Tag. So schaut’s aus!

genau so ist es. Wenn Bayern noch Geld haben will, dann muss Davies einen Verein finden der Ablöse zahlt. Wenn nicht, dann bleibt er noch ein Jahr und spielt hoffentluch gut. Wenn Bayern noch Geld will, dann werden sie sich mit Real arrangieren. Was die dümmste Wahl wäre, ihn zu bezahlen und auf die Bank zu setzen.

Bayern kann Davies nicht verkaufen, wenn er nicht will. 🤪

gab doch schon deadlines, verstehe den Ausriss nicht

na ja, er verlängert nicht, weil er doch angeblich wissen wollte wer Trainer wird. Nun kann man ja mit ihm sprechen.

Davies wird hier durch seinen Berater getrieben, der ihm ein Gehalt in Aussicht gestellt hat, welches kein Verein zahlen wird. Trotzdem muss Davies sich so langsam mal entscheiden. Wenn er wechseln will, muss Real zahlen und zwar die Summe, die die Bayern aufruft. Wenn Real weniger bezahlen will, muss man mal hart bleiben und mit Davies als Ergänzungsspieler planen. Das sollte der Verein auch ganz klar so kommunizieren. Zusätzlich könnte man Davies mit der entsprechenden Ablöse bei anderen Vereinen anbieten. Das erhöht den Druck auf Real und den Berater!

Stimme dir zu. Wichtig ist,daß der Verein die Initiative wieder übernimmt. Ich denke ,daß sie intern jetzt mit VK auch Nägel mit Köpfen machen

Real zahlt ihm doch keine 13 Millionen wie von Bayern geboten!!!

Aber bei Real spielt er mit den besten Fussballern der Welt.

Es nutzt nichts, ihn anderen Vereinen anzubieten. Wenn er nicht dorthin will, dann ist es so. Dann muss er nicht gehen! Man verkauft kein Auto! Es geht um einen Menschen! Vergiss Deine Philosophie. Bayern sitzt in der Falle!

Bayern kann anbieten an wen sie wollen. Nur Davies entscheidet zu wem er gehen wird. Bayern kann nur sagen ob es jetzt oder 2025 sein wird.

Dankbarer Davies schämen soll er sich

na ja, der FC Bayern hatte ihm ja eine Gehaltserhöhung in Aussicht gestellt und hält sich nicht mehr dran. Idt ja auch nicht seine Schuld, dass Brazzo gefeuert wurde.

Das ist alles Taktik von Real um die Ablöse zu senken… nichts anderes

FÜR REAL FOLGT DIE STRAFE MORGEN IN FORM VOM BVB. DRÜCKE DEM BVB DIE DAUMEN WAS SONST EIGENTLICH NICHT DER FALL IST

Weg mit ihm für 60 bis 70 Mio oder für den Rest der Zeit auf die Tribüne.

Nie hat das alte Sprichwort “Geld verdirbt den Charakter” besser gepasst.

Dann sagt Davies halt, dass so oder O Schluss ist und er dieses oder halt nächstes Jahr geht, aber der FC Bayern mit so jemandem nicht weiter zusammenarbeiten will. Sonst geht das in 4-5 Jahren von vorne los.

Hoffe er bleibt Mia san Mia

Davies muss bitte verlängern 🙏

Also ich finde viele Beleidigungen gegen Davies und Diskussionen hier unangebracht. Wenn man einen Arbeitsvertrag hat kann man diesen erfüllen und danach wechseln oder vorher verlängern bzw durch Ablösezahlung den Verein wechseln. Es ist doch kein Vergehen von Davies sein Vetrag zu erfüllen und als Profi gibt er mit Sicherheit sein Bestes auch wenn die Leistungen leider durchwachsen waren. Wenn Bayern häufig teuer einkauft und die Spieler ablösefrei gehen möchten, liegt das Problem bei Bayern und nicht an den Spielern

Last edited 19 Tage zuvor by KH2000

Er ist dem Verein nichts schuldigt..

Reisende soll man nicht aufhalten, auch wenn ich traurig darüber wäre wenn er uns verlässt und das auch noch ausgerechnet zum Erzfeind Nummer 1 auf dieser Welt..

langfristig sehe ich in unsere IV thiaw und bissek.. man sollte die beiden Mailänder im Auge behalten 😉👍

Kackbraun..wer denkt sich sowas bloss bei addias aus.
Wird Jahr für Jahr schlimmer

RAUS MIT IHM. Wir brauchen keine DAUERUNRUHESTIFTER. Überträgt sich auf die ganze Mannschaft. Wie soll da jemals Harmonie herrschen. Grade jetzt wo ein Umbruch stattfinden soll. Und, ein Bekenntnis ist sein Verhalten auch nicht gerade zum Club. Alleine deshalb – Schleife dran und ins Flugzeug setzen. Wir brauchen Spieler die für den FC Bayern brennen. Keine(!), die das “Wohl” ihres Kontostsndes über die Interessen des Club’s und der MANNSCHAFT stellen.

Das Problem liegt Jahre zurück. Mit der Bestellung von Salihamidzic zum Sportvorstand hat Herr Höness (als Aufsichtsratmitglied) um seine Auswahl zu bestätigen Herrn S. dahingehend unterstützt das irrwitzige Gehaltsgefüge, in der jetzigen Form zu genehmigen, weil Spieler die damals evtl. Flick bevorzugt hätten damit “vereinstreu” gemacht wurden. Besonders bei denen ist seit dem ein Leistungseinbruch zu bemerken. Man hat gemerkt, es geht hier nicht um Leistung, sondern darum “brav” zu sein. Das ganze ist nicht so schnell reversibel. Ob ein “Eberl” das auf die Reihe bringt muss sich erst zeigen. Mit Davies dürfte das Problem nicht enden, das nächste wird wohl sein “Freund” Musiala werden. Beide die “großartigen Verpflichtungen” die Herrn S zugeschrieben wurden. Dass ein Spieler das Recht hat sich zu entscheiden bleibt bei allem unbestritten. Keiner ist dem anderen gegenüber zu Dank verpflichtet. Dankbarkeit ist eine freiwillige Sache.