FC Bayern News

Kimmich über Kompany: “Klar, ist das wichtig für meine Zukunft”

Joshua Kimmich
Foto: IMAGO

Der Vertrag von Bayern-Star Joshua Kimmich läuft in knapp 12 Monaten aus. Wie es mit dem 29-Jährigen im Sommer weitergeht, ist offen. Der Defensiv-Allrounder kann sich sowohl eine Verlängerung beim deutschen Rekordmeister vorstellen, liebäugelt aber auch mit einem Wechsel ins Ausland. Klar ist: Bayerns neuer Trainer Vincent Kompany wird eine entscheidende Rolle im Kimmich-Poker spielen.



Während die FCB-Stars sich im Kreise der deutschen Nationalmannschaft auf die bevorstehende Heim-Europameisterschaft vorbereiten, laufen in München die Vorbereitungen für die neue Saison auf Hochtouren.

Eine zentrale Rolle dabei spielt auch die Frage, ob und wie es mit Joshua Kimmich an der Säbener Straße weitergeht. Der Mittelfeldspieler hatte zuletzt betont, dass er erst konkrete Gespräche mit den Münchnern führen möchte, sobald Klarheit auf der Trainerposition herrscht. Mit der Verpflichtung von Vincent Kompany ist dies seit dieser Woche der Fall.

“Es ist wichtig, was der Verein denkt”

Im Rahmen der DFB-Pressekonferenz äußerte sich Kimmich am Samstag wie folgt zu Kompany und seiner aktuellen Situation beim FC Bayern: “Klar, ist das auch wichtig für meine Zukunft, aber in aller erster Linie ist es für mich wichtig, was der Verein denkt. Schön, dass wir da eine Baustelle weniger haben”.



Eigenen Aussagen zufolge gab es noch kein Kontakt zwischen ihm und Kompany: “Ich selber kenne ihn natürlich aus der Ferne noch als Spieler. Als Trainer kann ich ihn noch nicht beurteilen”.

Real Madrid nimmt Kimmich ins Visier

Laut Kimmich sind die Bayern der erste Ansprechpartner für ihn. In Spanien machen derweil Meldungen die Runde, wonach sich Real Madrid intensiv mit dem Mittelfeldspieler beschäftigt. Demnach wird Kimmich in Madrid als möglicher Ersatz für Toni Kroos gehandelt, der nach der EURO 2024 seine aktive Laufbahn beenden wird.

Nach Informationen von Sky kann sich der DFB-Star einen Wechsel zu den Königlichen durchaus vorstellen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
52 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Vermute einmal, wenn Kompany mit Kimmich als RV plant, wird er den Verein verlassen. Kimmich will im MF spielen. Bin gespannt wie es ausgeht.

Hoffentlich!!

Und beide Optionen wären für mich okay

Ist halt aber auch klar wenn Kimmich ins Mittelfeld will dass er dann bei der Nationalmannschaft raus ist. Da wird er ausschließlich RV spielen. Selbst er selbst müsste doch sehen dass er ZDM nicht kann

Genau so bitte!

Was der will geht mir am A…..sch vorbei;-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Das hast du aber herzallerliebst ausgedrückt!))))))))))))

Sehr informativ, was du von dir gibst.

Weißt du was ein Jojoefekt ist,das ist was keiner braucht jetzt weißt du Bescheid.
;-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Gute Ablöse kassieren,und weg.

Last edited 18 Tage zuvor by Der Bomber

Bei 1 Jahr Restvertrag und dem Alter? Dazu Gehalt von 20m? Da winkt auch Real ab.

Nächstes Jahr Ablösefrei. Real macht Real Dinge…

Ach Joshi, nimm dich nicht so wichtig. Geh am besten ins Ausland und werde erwachsen. Vllt schaffst du ja die Hälfte von Kroos’ Fußstapfen. Tschüss!

Zitiere mal eine Passage aus der Pressekonferenz, in der sich Kimmich zu wichtig nimmt! Warum muss man immer so abfällig kommentieren? Kimmich ist 29…. das ist ziemlich erwachsen. Zudem hat er einiges erreicht! Diese Abfälligkeit hat häufig mit Neid zu tun… ob das bei dir so ist, kann ich natürlich nicht beurteilen. Vielleicht bist du aber auch nicht erwachsen und kommentierst daher so seltsam. Reine Spekulation… ich kenne dich ja nicht…

Joshi könnte seinen beruflichen Weg gehen, ohne die Welt daran teilhaben zu lassen. Einfach entscheiden und machen. Das wäre erwachsen und selbstreflektiert. Dass er denkt, seine Entscheidung wäre in irgendeiner Form nachrichtenrelevant zeigt doch, dass er sich zu wichtig nimmt.

er ist in einer PK gefragt worden… Sollen die PKs abgeschafft werden oder dürfen dort Personen antworten, mit denen du kein Problem hast?

Lies meine Antwort nochmal, bitte.

Ich sehe es ähnlich .
So wie die Kids heute auf ihre Klicks warten , so wartet Hr. Kimmich auf den Ball um ihn sicher zu unseren Innenverteidiger oder zum Torwart zu spielen … 70 seiner 100 Ballkontakte sind Absicherung .
Ist ja auch ok, in manchen Phasen des Spiels.
Und jetzt schaut doch einfach mal andere Spiele an , Zug zum Tor
Fussball halt !!!
Und nicht die Hintenrumspielerei

Kimmich soll eine eigene Entscheidung treffen und dann wissen wir es. Denke auch,daß er sich für eine neue Herausforderung entscheidet. Viel Glück und uns 50+ Ablöse.

Wichtig ist nicht nur was der Verein denkt, sondern der Verein muss endlich aufräumen und Klarheit schaffen.
Es kann nicht sein dass ein jeder Spieler Wöchentlich in den Gazette rauf und runter geschrieben wird, der Verein dann Stellung nehmen soll…. die aus der Luft gegriffen sind….
Vertrags Angelegenheiten gehören ins Büro und nicht Täglich in die Kltschspalten.
Es müssen auch deren Berater in die Pflicht genommen werden für Klarheit zu sorgen.
Eine Pressesperre zu Vertraglichen Situationen würde ich mit hohen Strafen belegen solange sie Vertragsrechtlich/der Vertrag Gültigkeit hat.

Die zukunft von FC Bayern ist das wichtigste

Danke! 100% Zustimmung!

Den Schwätzer Kimmich würde ich sogar noch verschenken. 20 Millionen frei im Budget Gehälter. Goretzka genauso.

Da haste Recht!

Für die Gagen von beiden, bekommt man schon Guirassy und einen Teil des vernünftigen 6ers und ein wenig Ablöse wird auch noch drinnen sein….

Sind wir doch mal ehrlich welcher Topspieler will nicht zu Real Madrid da weis man,man wird alle 2-3 Jahre Championslige
Sieger und beim FCB war dieses Jahr vermutlich für lange Zeit die letzte Chance.
Deshalb wird auch Musiala nicht verlängern.
Sorry ich muss kotzen der FCB hat sich selbst zerstört. ;-((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((())((((((((((((((((((((

Kimmich ist für mich kein Topspieler;-))))))))))))))))))))))))

Dass weiss er selber am besten, denn er konnte nie in der ganzen Saison eine Schippen drauflegen, und nur den bockigen Schnösel raushängen.
Das Geld, dass er bezahlt bekommt ist mehr als das doppelte was er verdienen sollte wenn er gut spielt!!
Diese angeblichen 20 Mio werden nicht mal die Scheichs bezahlen, also haben wir in an der Backe bis 25, dann verpisst er sich und lacht sich Schlapp.

KIMMICH 50 MILLIONEN PLUS ABLÖSE ZUZÜGLICH EINGESPARTES GEHALT VON 20 MILLIONEN DAS SOLLTE MEHR ALS EINE ÜBERLEGUNG WERT SEIN.
PROBLEM: WER SCHIESST DANN UNSERE ECKBÄLLE UND FREISTÖSSE

Auf d.u.m.m.e. kommentare können wir hier verzichten.;-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

HIER GEHT ES UM MÄNNERFUSSBALL UND NICHT UM ZICKENALARM !

Und was machst du dann hier, Schreihals?

Irgendwas von 50mio+ blubbern. Der geht nächstes Jahr Ablösefrei. Wer bezahlt denn für den 50mio? Und erst das Gehalt… 🙄

Richtig. Erzähl das nicht mir, erzähl das dem minderbemittelten Schreihals.

Erst mal abwarten, wie er sich bei der EM präsentiert.

Hoffentlich heulend auf der Bank.

Hallo Challenger, was erwartest du von ihm?
Herr Kimmich hat sich zu einem Mitläufer entwickelt und das wenige was Tuchel durchgezogen hat, ist, dass er ihn ausgewechselt Hat auch wenn er Kimmich heisst.
Er wird nie mehr ein Vorbild sein,
eher eine bockigen Kind.

da wird die EM abgewartet..

I simply could not go away your web site prior to suggesting that I really enjoyed the standard info a person supply on your guests Is going to be back incessantly to investigate crosscheck new posts

Wie von wenig Respekt geprägt die aussagen von Müller u kimmich über den neuen Trainer sind zeigt auch unser Problem..

Carvajal gestern Weltklasse RV,nebenbei noch das 1.Tor geschossen.. wir überhöhen unsere Spieler masslos…also die Medien..

Da könnten wir Real aber mal wirklich schwächen, wenn Koos aufhört und Kimmich sein Nachfolger wird…bitte den Josh ganz schnell nach Madrid karren und wenn in der Schubkarre sein muss

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.