FC Bayern News

Eberl bedauert geplatzten Transfer: Palhinha-Deal “hätte geholfen”

Joao Palhinha
Foto: IMAGO

Bayern-Sportvorstand Max Eberl äußert sein Bedauern über das Scheitern des Transfers von Joao Palhinha zum FC Bayern. Der Wechsel des Portugiesen hätte nach Eberls Einschätzung eine entscheidende Stärkung für das Team dargestellt, gerade im Hinblick auf die Herausforderungen der vergangenen Saison.



“Das wäre eine Position gewesen, die geholfen hätte. Dann wäre der Kader weniger dünn gewesen, die Verletzungen weniger ins Gewicht gefallen”, erklärte Eberl während einer Diskussionsrunde bei der Veranstaltung “Die Zukunft des Fußballs” der Süddeutschen Zeitung.

Der geplante Transfer des Mittelfeldspielers von Fulham war letztes Jahr in letzter Minute gescheitert, obwohl Palhinha bereits alle medizinischen Tests in München absolviert hatte. Der damalige Trainer Thomas Tuchel hatte stark auf eine Verpflichtung einer sogenannten Holding Six gedrängt.

Bayern wieder an Palhinha dran

Aktuellen Berichten zufolge bemühen sich die Bayern erneut um Palhinha, der bei Fulham noch einen Vertrag bis 2028 besitzt. “Wir wollen definitiv Dinge verändern. […] Wir wissen genau, was wir wollen. Und das werden wir verfolgen”, betonte Eberl. Die Münchner streben offenbar eine Ablösesumme zwischen 40 und 45 Millionen Euro an. Im vergangenen Jahr war die Rede von einer Forderung des FC Fulham in Höhe von rund 65 Millionen Euro.

Neben der Personalie Palhinha planen die Bayern nach Informationen von Sky mehrere Kaderveränderungen. Zu den potenziellen Abgängen sollen hochkarätige Spieler wie Matthijs de Ligt, Joshua Kimmich und Kingsley Coman zählen. Sie könnten es den Bayern ermöglichen, kostspielige Transfers zu refinanzieren.

Der Fokus des Rekordmeisters ist dabei klar auf einer Verstärkung des Mittelfelds und Palhinha steht weiterhin hoch im Kurs. Eberl und der neue Cheftrainer Vincent Kompany sind sich einig, dass der Portugiese eine Schlüsselrolle im angestrebten Kaderumbau spielen könnte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Gähn 🥱

Last edited 7 Tage zuvor by Thomas

Gähn die 2. 🥱

Hätte, hätte, Fahrradkette. Alles Schnee von gestern. Jetzt im Sommer hat der FCB die freie Auswahl und wird sich hoffentlich für den 22jährigen Onana entscheiden.

Vielleicht kann er auch Neuer nach Barcelona locken!!!

Palhinha braucht kein Mensch,nur durchschnitts Spieler.

Ich bin auch eher deiner Meinung, Palhinha genau wie Bruno Fernandes sind beide nix für einen Umbruch.

Er hätte geholfen die Kassen noch mehr zu belasten. Was hat er denn bei Fulham geholfen? Das selbe bromborium wie seinerzeit mit Odoi, weiß jemand wo der abgeblieben ist?

war der vorletztes Jahr in LEV, jetzt Nottingham Forrest

Nottingham Forest

Das konnte zu der Zeit niemand wissen. In der Zeit wo die Bayern Interesse hatten, war er auch noch stark.

Besonders hätte er Tuchel geholfen, aber mit einem völlig unfähigen Dreesen und dem Strippenzieher Hoeneß im Hintegrund hat man Tuchel im Regen stehen lassen.

Dum_me polemische Hetze! Als ob die Verpflichtung von Palhinha irgendetwas am kollektiven Versagen der Mannschaft geändert hätte…………

Du, Bettnässer, hast null Ahnung.
Palhinha ist ein herausragender 6er und wäre für Tuchel von entscheidender Bedeutung gewesen.
Selbst Eberl sieht das wohl so.

Last edited 7 Tage zuvor by Soleman

Du bist und bleibst ein dum_mer Schnuller! Ein einzelner Spieler hätte die letzte Saison nicht gerettet. Da kannst Du noch so viel Mist erzählen. Da hat es auf mehreren Positionen gefehlt. Davon abgesehen, warum bist Du noch hier? Du hast Anfang Mai mit dem Fcb abgeschlossen!

Er ist herausragend wenn man ihn mit Spielern von Schalke vergleicht und mehr auch nicht.

Ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass João Palhinha kommt. Dann doch lieber Onana – jung, großgewachsen, kräftig und voll entwicklungsfähig; er passt total in Kompanys Beuteschema.

Ja, und hätte man bei Haaland doch zugeschlagen und hätte man Alaba und Thiago nicht ziehen lassen und hätte man Mbappe verpflichtet, dann hätte man das nächste Finale dahoam sicher erreicht und Real würde nicht schon wieder…
Lieber Max Eberl, kümmere dich bitte um den aktuellen Kader. Die Meisterschaft, die CL und den Pokal vom vergangenen Jahr wird der FCB nicht mehr gewinnen.

Palhinha ist ein Tier…wenn das möglich ist sofort verpflichten

Na…immer noch böse auf mich?

Palhinha ist ein Tier…genau so jemanden brauchen wir…

Awhaiting is ok…but awhaiting for a life time is not ok..perhaps remember that

Erst sagten die Trainer reihenweise ab und nun die möglichen Neuverpflichtungen 😂😂😂

Byebye Bayern ihr habt fertig.
Seid froh wenn ihr euch für die Europa League qualifiziert.

Auch nächste Saison endet für euch titellos 😂

wer richtig lesen kann hat definitiv Vorteile 🤦🏻‍♂️

Was bist du für ein Kasper?

Marco Reus!

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!